Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #1

    @Mädels: was ist für euch der Unterschied zwischen einem Kumpel und einem Freund?

    Mädels, was ist für euch der Unterschied zwischen einem Kumpel und einem Freund (von euch)? Sind es für euch Synonyme?
     
  • Ört
    Ört (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    879
    103
    7
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #2
    Ich habe kein "Kumpel", ich denke mal, du meinst das in männlicher Hinsicht?

    Ich habe ein paar Bekannte und ein, zwei Freunde.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #3
    Ich mach mir bei der Verwendung der Worte keine Gedanken, besser gesagt verwende ich das Wort "Kumpel" überhaupt nie, wenn ich spreche.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #4
    Kumpel ist für mich ein Bekannter, mit dem man ab und an etwas macht.
    Freunde sind Menschen zu denen man eine tiefere Beziehung führt.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.731
    Verheiratet
    29 Juni 2008
    #5
    Ich verwende das Wort "Kumpel" höchstens, damit nicht die Gefahr besteht, dass man einen Freund für meinen Freund halten könnte.

    Aber eigentlich unterteile ich nur in "(männliche) Bekannte" (das sind Leute, die man von der Uni oder über Freunde kennt und zu denen man nur einen recht oberflächlichen Kontakt pflegt) und "(männliche) Freunde" (das sind Menschen, zu denen man eine tiefere emotionale Bindung und eine Vertrauensbasis hat).
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    29 Juni 2008
    #6
    Ja, so mache ich es auch manchmal: "Ja, das hier ist mein Freund, äh.. also Kumpel".
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    29 Juni 2008
    #7
    es sind synonyme.


    zudem benutze ich beide wörter nie.

    ich sage kollegen und kolleginnen.

    das ist für mcih das gleiche, wie freunde.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #8
    Kumpel :bier:
    Freund :smile:
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    29 Juni 2008
    #9
    Ich nenne meine liebsten Freund oder Freundin, das Wort Kumpel gebrauche ich nicht finde ich irgendwie auch unpersöhnlich:ratlos: Leute die ich kenne aber mit denen ich nicht viel am Hut habe nenne ich eher Bekannte.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #10
    Jep...

    Kumpel sag ich aber eh nie. "Kollege" ist hier gebräuchlicher (nicht im Sinne von Arbeitskollegen), aber das ist für mich eher auf Stufe "Kumpel" denn auf Stufe "Freund" anzusiedeln
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #11
    Und welche Stufe ist höher, Kollege oder Freund?
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    29 Juni 2008
    #12
    Siehe das, was ich zitiert habe. Wenn Freund höher ist als Kumpel und Kollege näher bei Kumpel als bei Freund ist, folgt daraus, dass Freund (nach wie vor) am höchsten ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste