Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2009
    #1

    @Mädels: Wer erklärt mir BH-Größen?

    Kann mir mal jemand die BH-Größen "erklären"?

    Konkret:
    Was bedeutet die Zahlen+Buchstabenkombination (z.B. 85B oder 90C) exakt in cm?
    Oder kann eine Frau mit BH Größe 90C normalgewichtig sein?

    Danke vorab.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bekleidung BH
    2. Bh?
    3. BH-Größe
    4. Bekleidung BH-Größen
    5. BH-Größe
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #2
    Die Zahl ist immer der Unterbrustumfang, hat also nichts mit der Größe der Brüste an sich zu tun, sondern wie der Oberkörper allgemein gebaut ist. Und der Buchstabe ist das Körbchen der Brust an sich. Wenn eine Frau z.B. 90 B hat, dann ist 90 schon ziemlich viel an Unterbrustumfang. Sie wird also etwas fester gebaut sein sein oder ein breites Kreuz haben.
    Größe B bedeutet z.B, dass der Brustumfang 14-16 cm über dem Unterbrustumfang liegt, bei C sind es 16-18. Also hieße 85B, dass die Frau an sich knapp 100 cm Umfang hat.
    Ach ja, und die Zahlen gehen immer in Fünferschritten voran. Es gibt also z.B. nur entweder 80B oder 85 B und wenn eine Frau z.B. 82 cm Unterbrustumfang hat, dann können ihr theoretisch beide Größen passen, weil sie dazwischenliegt und schauen muss, ob wie lieber zu der größeren oder kleinen Nummer tendiert.

    Und aus eigener Erfahrung muss ich noch sagen, dass die Größen stark unterschiedlich ausfallen können. Mir passen z.B, teilweise BHs mit 75B und 75 C oder 70 C gleich gut.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #3
    Die Zahl ist der Brustumfang, gemessen um den ganzen Körper rum. Der Buchstabe ist die Körpchengröße, von A (klein) bis... uhm... bis irgendwas halt. :smile:

    Wenn jemand also 90A hätte, dann wäre das wohl kein Normalgewicht mehr: Großer Umfang, kleine Brust.

    edit: Zu langsam. :smile:
     
  • Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    113
    35
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #4
    ich hab 85C und ich würd sagen, ich bin normalgewichtig ^^

    (1,70, 60kg)

    Grüsse
     
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2009
    #5
    Jaaa so hatte ich das auch in Erinnerung und dachte mir auch 90C und normalgewichtig :eek:
    Das kann nicht zusammengehen.

    Wenn ich dann aber wieder das hier von Drachengirlie lese...
    bin ich wieder irritiert. Denn 60kg bei 1,70m ist aus meiner Sicht voll normalgewichtig - ok die Brüste sind dann wohl...üppig.
    Aber sind ja auch in den 60kg mitdrin...muß also an anderer Stelle weniger sein!?

    @Drachengierlie: Bist Du denn sehr durchtrainiert?
     
  • Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    113
    35
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #6
    durchtrainiert?! Was bedeutet das? :tongue:

    Neee, jetzt im Ernst,
    ich habe bis zum 15. Lebensjahr sehr viel Sport gemacht und da würd ich schon sagen, dass ich einen sehr athletischen Körperbau hatte.

    Aber seit ich die Schule gewechselt hab, hab ich auch fast gar kein Sport mehr gemacht! :kopfschue Seitdem hab ich 5 kg zugenommen :engel: Und meine Brüste sind von 80/85B auf 85C größer geworden....

    Hmmm... ich hab vllt minimal an Bauchumfang zugenommen, aber wirklich minimal, ich seh eigentlich sportlich aus, falls du das wissen wolltest?! Wurde vor kurzem auch nochmal gefragt, ob ich Leichtathletik mache (hatte ich ^^)...

    Wozu die Frage? ^^

    edit: Im Sommer wiege ich aber meistens weniger als 60kg... so zwischen 55 und 58kg... bewege mich da halt mehr als im Winter
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #7
    Naja, man spricht ja nicht umsonst oft von den berüchtigten 90-60-90. Gib mal 90-60-90 in der Google Bildersuche ein (ohne Safe Search :tongue:). Die Frauen kommen mir nicht übergewichtig vor. :zwinker:
     
  • Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #8
    Ich habe auch eine 75 D und halte mich keineswegs für "durchtrainiert". Meine Polsterungen sind dann eben an anderer Stelle als der Unterbrust. ;-)

    Die Zahl ist der Unterbrustumfang in cm, dort gemessen wo der untere Rand des BH am Brustkorb aufliegt. Es gibt Auskunft über den Umfang des Brustkorbes und NICHT der Brust.

    Die Oberweite, die über der stärksten Stelle der Brust gemessen wird, gibt Auskunft über die Größe der Brust und geht in den Buchstaben (die Körbchengröße) ein.
    A: flach / B klein bis mittel / C mittel / D mittel-groß / DD = E groß / F groß - sehr groß / G H I: sehr groß.

    Eine Frau mit 95 A hat einen breiten kräftigen Oberkörper aber ganz flachen Busen. Eine 70 G eine sehr schmale dünne Figur und einen sehr großen Busen.

    Die Körbchen nehmen aber auch proportional zur Zahl zu. 70 D ist eine kleinere Brust als 75 D, weil das D-Körbchen bei 70 kleiner als bei 75 ist. Also ist 75 DD eine größere Brust als 70 DD.

    Darum
    70 B = 75 A, 70 C = 75 B, 70 D = 75 C, 80 D = 75 DD
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #9
    Aber mit 90 ist ja nicht der Unterbrustumfang gemeint, sondern der "Endumfang". Und das entspricht etwa einer 75 B. Und eine Frau mit 90 C hätte etwa 106 cm Umfang.
     
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2009
    #10
    Ich wußte es - es ist eine Wissenschaft...

    Eigentlich geht mir nur darum, ob man anhand der BH-Größe tatsächlich Rückschlüsse auf den Körperbau und Gewicht ziehen kann.

    Die unterschiedlichen Beispiel hier, bestätigen mich aber in meiner Meinung, dass das wohl nicht so einfach geht, da es doch viele verschiedene Möglichkeiten gibt.

    @Drachengirlie
    Du bist für mich der klassische Gegenbeweis, d.h. eigentlich hätte ich gedacht, dass Du mit 85C eher leicht übergewichtig bist. Wenn ich aber jetzt die anderen "Eckdaten" höre, würde ich Dich sogar als athletisch einordnen.

    @Subaway
    Die Frage ist: wo wird denn bei diesen 90-60-90 genau gemessen?

    @Flickflauder
    Das bei der Zahl die Brust nicht mitgemessen wird, war mir klar. Dennoch würde ich -normalerweise- eine Frau mit 90cm Brustkorbumfang nicht unbedingt als schlank einstufen...

    Ach es ist echt kompliziert.
    Vielleicht sollen wir hier mal ne Fotodatenbak aufmachen und jeder schreibt seine Maße dazu... ;-)


    EDIT: Hab jetzt mal bei mir selber nachgemessen. Unterhalb der Brust komme ich auf 90,5cm, oberhalb (quasi in den Achselhöhlen) auf 98cm und ich bin ein Mann. Also 90C kann bei einer Frau nicht schlank sein. Es sei denn sie ist 1,85m und Schwimmerin, aber dann wär der Busen zu groß...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #11
    brust, taille, hüfte. brust ist in dem fall direkt drauf. die zahl bei bh größen ist aber der unterbrustumfang, also ein bißchen was anderes.
     
  • User 50486
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    93
    7
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #12
    Falls es noch nicht gesagt wurde, es ist auch so, dass die Körbchen von z.B. 90C auch größer sind wie z.B. 80C.

    Mir passt von 80F-95C alles, je nachdem welcher Hersteller, welcher Stoff etc.pp.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #13
    Ah ok, das wusste ich auch noch nicht. :smile: Wieder was gelernt.
     
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2009
    #14
    Danke genau darauf wollte ich hinaus. Also 90-60-90 ist nicht gleich BH-Größe 90X.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #15
    Also ich könnte jedenfalls nur sicher sagen, dass jemand mit 100 irgendwas nicht wirklich dünn ist und jemand mit 70 A wohl eher zierlich gebaut.

    Ob der Busen aber nun groß, klein, flach, vorstehend, hängend oder prall ist, sagt das nicht aus.
    Sowas finde ich ehrlich gesagt "fies", ich kenne genug Frauen mit Körbchengröße A, und die sind nicht FLACH. Wenn es ganz flach wäre, könnte man sich den BH auch wohl sparen :zwinker: Auch damit kann man die durchschnittliche "Hand voll" haben. Und manchmal kann ein C kleiner aussehen, als ein A - auch das habe ich schon erlebt. Das hängt von so vielen Faktoren ab, dass ich für nichts die Hand ins Feuer legen würde.

    Mir selber wurde neulich noch ein großer Busen von mindestens C unterstellt, obwohl ich seit Jahren mit meinem A Körbchen unzufrieden war :zwinker: Ein paar Jahre älter, ein bisschen andere Figur (insgesamt etwas weiblicher geworden) und schon sagen einem die Leute, dass man mit seiner unglaublichen Oberweite aufpassen muss bei den Männern :grin:

    Bezüglich der Unterbrustumfangverwirrung möchte ich noch beitragen, dass es auch unterschiedliche Rippenbögen gibt. Ich z.B. habe immer 75-80 Unterbrustumfang, weil meine Rippen extrem hochstehen. Die Brust darüber ist nicht sonderlich groß (Körbchengröße A), aber hat auch beinahe einen 90er Umfang. Eben wegen relativ breiter Schultern (dann ist ja auch der Umfang auf Brusthöhe größer), da macht es nichts aus, dass die Brüste selber nicht soo riesig sind.

    Prinzipiell weiß man alleine daher überhaupt nichts - vielleicht sollte man sich im Zweifel den Hüft- und Taillenumfang dazu geben lassen :zwinker:

    Off-Topic:
    Ich weiß, wie verwirrend das ganze ist, seit mir hier im Forum niemand Größe 34 bei einem Bauchumfang von 88 cm glauben wollte - dabei ist das für mich eigentlich "normal", wenn man viel Taille hat und auch viel Hüfte - dann muss ja am Bauch ein "Zwischenwert" getroffen werden, wenn man bedenkt, dass am Körper alles aneinanderhängt und deshalb verbunden sein muss :zwinker:


    Prinzipiell weiß man eben auch nie, wie so ein Körper weitergeht. Es kann sein, dass jemand breite Schultern und dicke Brüste hat, dafür aber Taille und Hüfte schmal sind und dünne Beinchen dran sind. Genauso kann jemand mit einer schlanken Figur ein rundes Gesicht haben, oder jemand mit wenig Oberweite einen dicken Hintern.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #16

    ist in der tat so und ich wunder mich immer wieder, dass dies nicht mal alle frauen wissen! :zwinker:

    C ist NICHT = C!
    es kommt auf die differenz zwischen unterbrust umfang und den umfang, der brust selbst darauf an.

    alleine das körbchen, sagt garnichts aus.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #17
    Selbst ich mit 85/90D habe Normalgewicht (mache Kraftsport).
    Man kann also nicht einfach von der Körbchengröße auf das Gewicht schließen.

    Mal ganz davon abgesehen, dass BHs ständig anders ausfallen.
     
  • Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    1
    Single
    19 Januar 2009
    #18
    Off-Topic:
    wie meine katze! die wird im winter auch immer etwas runder!:tongue:
    und im sommer wieder schmäler für die kater!:tongue:

    sry, musste einfach sein!
     
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2009
    #19
    Ja jetzt ist die Verwirrung bei mir komplett...:ratlos:
     
  • Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    113
    35
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #20
    Off-Topic:
    miauuuu :tongue:
    (aber ich bin schon vergeben, also nichts mit dünner werden für Männer :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste