Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kosmetik @ Mädesl: Kniefreie Kleidung bei OP-Narbe am Knie?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 48403, 4 September 2009.

  1. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Hallo,

    Nur mal interessehalber. Zieht Ihr Frauen Minis und Hotpants an, auch wenn Ihr eine auffällige OP-Narbe am Knie habt?

    Was mich betrifft, hab ich ne 15 cm Narbe am Kine, die noch recht frisch ist (Knie-OP vor 6 Wochen). Anfangs war es ein feiner Strich, jetzt aber (ich neige zur Narbenhypertrophie) wird sie breiter und wulstiger. Das kommt wegen der dauernden Zugspannungen im Knie, da ich regelmässig Physiotherapie Übungen machen muss, damit die Beweglichkeit wieder hergestellt wird.

    Allerdings ist das zur Zeit mein geringstes Problem und trage deshalb weiterhin Shorts, die recht kurz sind. Erstens weil es mir egal ist, ob andere gucken, zweitens wird es jetzt kühler, die kalte Luft im Freien kühlt mein Knie angenehm, der Heilungsprozess ist immer noch nicht abgeschlossen, hinzu kommen Schwellung und glühend heisses Gefühl bei abruptem Luftdruckfall. (Wetterfühligkeit)

    Jetzt wollte ich mal wissen, wie jetzt junge Frauen nach einem Unfall mit so einem Makel umgehen würden. Ists dann vorbei mit heissen Minis, Hotpants und generell Kleidung, bei denen die Knie frei sichtbar bleiben?
    Bis jetzt gehe ich mal davon aus, dass es für ein junges schlankes Mädel der Weltuntergang bedeutet.

    Oder liege ich mit der Theorie falsch?
     
    #1
    User 48403, 4 September 2009
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Also schlimm wäre es für mich wohl schon, aber ich würde dennoch kurze Hosen und Röcke tragen, allein schon wegen der heißen Temperaturen im Sommer. Ebenso würde ich nicht aufs Schwimmbad verzichten.
     
    #2
    User 12900, 4 September 2009
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Lieber eine Narbe am Knie als das Bein zu verlieren....

    Mir wäre das vollkommen egal, deswegen versteck ich mich nicht in langer Kleidung wenn's nicht unbedingt sein muss. Wenn andere meinen sie müssen blöd gaffen, sollen sie das tun. Deswegen bin ich immer noch die gleiche wie vorher...
     
    #3
    User 66223, 4 September 2009
  4. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    da mich so eine narbe auch bei anderen nicht groß interessieren würde und ich mir nicht denken würde "wie kann man das nur so zeigen?", würde ich witerhin kurze sachen tragen.
     
    #4
    wellenreiten, 4 September 2009
  5. MsThreepwood
    2.424
    Ich kann nicht für mich antworten, aber meine Freundin hat eine sehr große Narbe am Knie nach einem (nicht von ihr verschuldeten) Unfall mit einem Feuerwerkskörper vor einigen Jahren.

    Sie trägt trotzdem Hotpants und Minis und eigentlich hat bisher noch niemand blöd geguckt. Und ja, sie ist ein junges und schlankes Mädel :zwinker:
    Ich würde es genau so wie sie handhaben.
     
    #5
    MsThreepwood, 4 September 2009
  6. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich hab mit Narben überhaupt kein Problem. Finde ich weder an anderen noch an mir selbst unattraktiv. Ich bin zwar an sich ziemlich eitel und bekomm schon leicht Komplexe - aber Narben haben mich nie gestört.
    Find ich eher sogar interessant. :ashamed:
     
    #6
    User 88899, 4 September 2009
  7. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Narben finde ich nicht schlimm - mir ist es eigentlich eh egal, was ander Leute anziehen. Ich selber würde anziehen, worin ich mich noch wohlfühle - kann mir da im Moment nicht vorstellen, dass eine Narbe das erheblich einschränken würde.
     
    #7
    User 20579, 4 September 2009
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber Themenstarter
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Interessant.
    Also würden doch so manche Mädels weniger Probleme damit haben - was mich eigentlich wundert, da wir ja in einer Gesellschaft leben, wo nur Perfektion und Ideale vorgelebt werden....

    Aber nunja, eine Narbe betrachte ich ja selbst nicht als Makel, sondern gehört als Teil des Lebens zum Menschen dazu und macht ihn dadurch wiederum individuell.
    Ich halte deshalb auch generell nichts davon, krampfhaft mit irgendwelchen kosmetischen Korrekturen und anderen zweifelhaften Mittelchen Narben zu kaschieren. Was passiert ist, kann man eben nicht mehr rückgängig machen.
    Eine Freundin von mir wurde wegen angeborener Fehlstellung an beiden Füssen operiert. Allerdings war die erste OP ein Pfusch, in einer Uniklinik im Ausland wurde dann in einer 6stündigen OP versucht, das zu retten, was noch zu retten war.
    Sie hat jetzt unzählige Narben und deformierte Füsse (sie kann nur in Chucks einigermassen laufen), aber geht dennoch schwimmen, schnorcheln usw. und ignoriert dumme Blicke und Bemerkungen der anderen.
    Sie sagt, besser vernarbte Füsse als amputierte Füsse.
     
    #8
    User 48403, 4 September 2009
  9. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Kurze Hosen trag ich nie, aber im Sommer durchaus mal Röcke, bei denen man die Knie sieht. Dazu trage ich aber ohnehin meistens Feinstrumpfhosen, da ich meine Beine nicht besonders schön finde und sie meiner Meinung nach mit Strumpfhosen deutlich besser aussehen. Also würde ich auch mit Narbe weiterhin Röcke tragen, nur eben mit Strumpfhose drunter :zwinker:

    Ach, und ins Schwimmbad oder an den Strand würd ich damit natürlich auch gehen. Da würd ich hingehen, ganz egal wie ich aussehe. In meinen Augen sind das keine Orte zum "Sehen und Gesehen werden", sondern zum Sport machen bzw. zum Wohlfühlen, und davon würd ich mich keinesfalls abhalten lassen. Sollen die Leute schauen, dann haben sie was zu tun :cool:
     
    #9
    neverknow, 4 September 2009
  10. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Seh ich ganz genauso.
    Ich hab recht auffällige Narben am Unterarm und alte OP-Narben am Unterleib, na und? T-Shirts und Bikini trag ich trotzdem. Also würd ich wohl auch weiterhin Röcke tragen. :smile:
     
    #10
    drusilla, 4 September 2009
  11. Starla
    Gast
    0
    Über die Narbe würde ich nicht lachen, über den Anblick eines Mannes in kurzen Shorts innerlich schon.
     
    #11
    Starla, 4 September 2009
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber Themenstarter
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Bei Dir wundert mich eine solche Aussage auch überhaupt nicht:link:
     
    #12
    User 48403, 4 September 2009
  13. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich habe eine böse Narbe an der Hüfte und zwei am Knie.
    Trage ich mit Stolz *lach*

    ... nun, das auch wieder nicht, aber sie stören mich herzlich wenig.

    Die an der Hüfte "gefällt" mir sogar beinahe, sie wirkt interessant und verschaffte mir bereits Gesprächsstoff :zwinker: Am Knie ist es mir egal. Selbstverständlich achte ich bei meiner Kleiderwahl nie darauf, ob sie die Narben verdeckt, oder nicht.
     
    #13
    User 12616, 4 September 2009
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich hab eine kreisrunde Narbe am Knie, seit über 20 Jahren. Ca. 3cm Durchmesser, also fast übers ganze Knie.
    Ich trag selten kniefreie Hosen, aber nicht wegen der Narbe, sondern weil mir Caprihosen einfach besser gefallen. Über die Narbe und dass die evtl. jemand sehen könnte, hab ich ehrlich gesagt noch nie nachgedacht.
     
    #14
    krava, 4 September 2009
  15. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.373
    Verheiratet
    Ich hab' etliche OP-Narben am Knie die man besonders schön sieht wenn ich gut gebräunt bin :grin:
    Mir doch egal, haben doch viele Leute.
    Was ist an Narben schon besonders?

    Denk dran, die Narbe regelmäßig zu massieren. Dazu brauchst du keine besondere Narbencreme, auch wenn's die gibt.. Bepanthen reicht.
     
    #15
    User 39498, 4 September 2009
  16. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    Ich hab am linken Knie ne Narbe seit ich 4 bin, wurde da nach nem üblen Sturz schlecht genäht und die Narbe ist sozusagen "mitgewachsen". Am Schienbein des gleichen Beins habe ich seit ich 10 bin ne ungefähr 10 cm lange Narbe, die zum Glück nicht genäht wurde und relativ gut verblasst ist, aber trotzdem sichtbar.
    Am rechten Knie hab ich nach nem Treppenabsturz letztes Jahr nen ziemlich dunklen Fleck, der hoffentlich irgendwann mal wieder verblasst :grin: Und am Rücken hab ich auch noch ne schöne Narbe, wurde vor vielen Jahren auch genäht.
    Trotzdem zieh ich im Sommer immer kurze Hosen an und habe auch viele rückenfreie Tops.
    Die Narben an den Beinen stören mich überhaupt nicht, die am Rücken ein bisschen, aber muss ich ja zum Glück nie sehen :zwinker:
     
    #16
    User 42447, 4 September 2009
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber Themenstarter
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Danke für den Tip:smile:

    Sowas hab ich am anderen Knie. Schwere Schürfwunde vor 3 Jahren, die ebenfalls von einem Fahrradunfall stammte. Zwei Monate hatte es gedauert, bis die Haut nachgewachsen war, und wird von der Sonne auch nicht mehr gebräunt.

    Off-Topic:
    Ja, ich weiss, Sport ist Mord - wer zigtausende Kilometer fährt, der fliegt mal öfters auf die Schnauze:ashamed:. Aber ich hab mir jetzt Knieprotektoren angeschafft:zwinker:
     
    #17
    User 48403, 4 September 2009
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wär mir egal, wenn man das sehen könnte.
     
    #18
    CCFly, 4 September 2009
  19. Starla
    Gast
    0
    Wieso? Ich gehöre zu der Minderheit von Menschen, die niemanden schief angucken, wenn sie sich unmöglich kleiden, dick sind, peinlich oder sonstwie "auffällig" sind. Meine Gedanken kann ich in der Öffentlichkeit für mich behalten, manchen scheint das leider nicht möglich. Deine persönlichen Angriffe sind daher (mal wieder) fehl am Platz :zwinker:

    Du hast ja schon öfter erzählt, dass Du Dich - Deiner Meinung nach - nicht gesellschaftskonform kleidest (was auch immer das bedeuten mag), deshalb schätze ich, dass Dich so etwas simples wie eine Narbe auch nicht aus der Bahn werfen wird. Nur Mut :zwinker:
     
    #19
    Starla, 4 September 2009
  20. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    naja, ich wär nicht begeistert, aber es wäre alles andere als schlimm. ich würd mich deswegen nicht anders kleiden.
     
    #20
    Nevery, 4 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mädesl Kniefreie Kleidung
stupsy
Lifestyle & Sport Forum
6 Mai 2015
51 Antworten
Blauäugige21
Lifestyle & Sport Forum
18 März 2015
14 Antworten
Blueberry
Lifestyle & Sport Forum
15 Januar 2015
9 Antworten
Test