Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@ Männer: 15-20 Sexpartner - ein Problem für die neue Liebe?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von celavie, 24 September 2007.

  1. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.288
    198
    625
    Verheiratet
    Hallo zusammen,

    würde es euch stören, wenn ihr euch richtig verliebt (eine neue Beziehung eingeht) und dann erfahrt, dass die Gute schon mit. ca. 20 Männern Sex hatte und ihren Exfreund über längere Zeit betrogen hat?

    Was, wenn sie sagt, dass sie nun alles anders machen will - und verschiedene Dinge bereut?
     
    #1
    celavie, 24 September 2007
  2. Marina1986
    Marina1986 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    2
    Single
    Bei ner Freundin von mir wärst Du jetzt Nummer 37, und die ist (erst) 23... und scheinbar hält das keinen Mann ab :smile:
     
    #2
    Marina1986, 24 September 2007
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Meinen Freund stört es sogar schon, dass ich "soviele" Sexpartner hatte und dabei waren es nicht mal 10. Ich glaube, wenn es noch mehr wären, wäre das schon ein Problem.

    Was ich aber schlimmer finde, ist die Tatsache mit dem Betrügen. Das hält bestimmt einige von einer Beziehung ab, wenn sie das hören.
     
    #3
    User 18889, 24 September 2007
  4. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    ich denke auch das die sache mit den vielen sexpartnern nicht allzu schlimm ist. solange du dabei vorsichtig warst, mit gummi und so..

    das mit dem fremdgehen ist so ne sache...
    ich denke das würde ihn dann stören...

    ist euch aufgefallen das bis jetzt nur frauen geantwortet haben.
     
    #4
    kagome, 24 September 2007
  5. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Also die Sexpartner hmm glaube schon das mich das ein wenig stören würde, auch wenn ichs zugegebener maßen nicht zugeben würde, da es schließlich vor der Beziehung war und eigentlich nichts ist was man verurteilen kann. Ich denke es würde mir schwer fallen, aber es dennoch versuchen.

    Viel schlimmer fänd ich allerdings die tatsache das sie mir erzählen würde, das sie ihren Freund betrogen hat. Ich hätte zweifel ob sie nicht mit mir das selbe macht, obwohl der Punkt das sie es mir dann erzählt ja wieder dafür spricht das ich ihr Vertrauen kann wenn sie schon so ehrlich zu mir ist, alles in allem eine schwere Situation ich denke ich würde nicht direkt nein sagen aber alles skeptisch beobachten und vllt. sogar leider ihr mehr misstrauen als normalerweise.
     
    #5
    Verwirrter'85, 24 September 2007
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also ich hätt damit schon ein Problem - ich würd mich in diesem Falle als Nr. 21 vorkommen, auf den bald Nr. 22 folgen würde. Bei Behauptungen wie alles ändern wollen oder sowas in der Richtung wär ich übrigens auch skeptisch....
     
    #6
    User 48403, 24 September 2007
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Mein Freund fänds nicht toll - und das find ich auch gut so. Spricht für ihn.
     
    #7
    krava, 24 September 2007
  8. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    naja, wenn ich jetzt in richtung (langzeit)beziehung unterwegs wäre, würd mir das zwar nicht grad gelegen kommen, wenn sie aller wahrscheinlichkeit nach keinen bock auf beziehungmachen hat, aber was soll ich machen, umbringen würds mich schon nicht, und eine erfahrung wärs trotzdem...

    das einzige, was ich an frauen mit vielen erfahrungen nicht mag, ist die abgeklärte art. so quasi "nichts, dass du machst, kann mich wirklich noch überraschen". hab ich selbst nicht erlebt, aber eine freundin hat mir mal gesagt, dass das der sex&thecity-style ist.. naja, was solls........
     
    #8
    squarepusher, 24 September 2007
  9. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    die vergangenheit ist vorbei, und somit nicht mehr relevant, und so seh ich das mit seiner geschichte, so hat er mit meinen erlebnissen auch umzugehen!

    wir haben was sex partner betrifft eine ziemlich ausgewogene geschichte :zwinker: was das vermutlich leichter macht!
     
    #9
    keenacat, 24 September 2007
  10. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Das wäre für mich ein Grund keine Beziehung mit dieser Frau einzugehen.

    Gehört für mich zu den Dingen, die eine Frau in meinen augen komplett unattraktiv macht.
     
    #10
    User 16687, 24 September 2007
  11. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Also angenommen ich wär ein Kerl würde mich die Tatsache, dass sie ihren Ex-Freund über längere Zeit betrogen hat viel mehr stören als die vielen Sex-Partner, bis man erst mal diese Grenze zum Fremdgehen übertreten hat dauert es etwas, aber ich denke dann sind die Hemmungen geringer, da wäre ich mir der Treue auch in einer neuen Beziehung nicht sicher.

    Ich glaube man kommt rel. schnell auf so viele Sexpartner, wenn man von jem. ausgeht der sich zwischen längeren Beziehungen auch mal vergnügen will.
     
    #11
    Emilia16, 24 September 2007
  12. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Hohe Anzahl von Sexpartnern ist ab einem gewissen Alter ok. Jedem das Seine.
    Aber: Ex-Freund betrogen ist nicht gut. Da summiert sich hohe Promiskuität und niedrige Treue zu: die geht mir bestimmt auch fremd, und diese Unsicherheit würde ich nicht haben wollen.
     
    #12
    many--, 24 September 2007
  13. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Mit der Menge an Partnern hätte ich kein Problem - dass sie ihren Exfreund über längere Zeit betrogen hat, spricht nicht unbedingt für sie. Kommt dann aber auch auf die Gründe an.

    Da beginnt's: Etwas wollen, etwas bereuen und dann auch danach handeln sind 2 Paar Schuhe ;-) Da wäre ein gesundes Misstrauen angesagt ;-)
     
    #13
    User 34625, 24 September 2007
  14. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    das mit dem Ex-Freund betrügen hab ich erst gar nicht beachtet, aber kommt genausowenig in Frage. Halte nichts von Betrügern und Gründe interessieren mich da auch nicht, weil es für so etwas in meinen Augen auch keine Entschuldigungen gibt.
     
    #14
    User 16687, 24 September 2007
  15. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    wieviele ist mir hrzlich egal, aber das mit dem betrügen würde mir schon zu denken geben.
     
    #15
    Sonata Arctica, 24 September 2007
  16. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Also ich hätte keine Lust, mit einem Bonobo-Äffchen zusammen zu sein, ganz grob ausgedrückt. :ratlos:
     
    #16
    Piratin, 24 September 2007
  17. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Also über 20 Sexpartner finde ich schon ein bißchen heftig, vor allem wenns in jungen Jahren ist. Da muss man ja alle paar Wochen mit jemand anders in die Kiste springen. Da würde ich einfach nicht glauben können, das sich das jetzt auf einmal ändert.

    Und häufiges Fremdgehen ist mal ganz digge no thx, finde das einfach nur asi.
     
    #17
    Schweinebacke, 24 September 2007
  18. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Früher hätte es mich gestört, ja. Wollte immer die einzige sein...

    Jetzt stört es mich nicht mehr. Bin eigentlich sogar froh,wenn er Erfahrung hat. Solange er keine ansteckenden Krankheiten davon hat...und vor allem solange ich während der Beziehung dann die einzige bin!!!!
    Nachdem mein letzter Ex kaum erfahrung hatte und man das spürte,will ich jetzt lieber nur noch Typen mit Erfahrung.

    Außerdem bin ich selbst ja kein Engel...:cool1:
     
    #18
    Knutscha, 24 September 2007
  19. Anonymous0815
    Verbringt hier viel Zeit
    933
    103
    19
    Single
    Bin ich der einzige, den das Betrügen weniger stört, als die "Rumhurerei"/Wahllosigkeit???

    Vielleicht hatte es der Typ verdient, dass er betrogen wird. Außerdem heißt doch nicht, dass sie mich auch betrügen wird. Vielleicht hat sie ihren Ex sogar mit mir betrogen?

    Da stört mich schon eher, dass ich überall Menschen treffen könnte, die schon mit ihr im Bett waren und ich bloß ein weiterer unter vielen wäre.
     
    #19
    Anonymous0815, 24 September 2007
  20. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Ja, mich würde es stören.
    Da käme ich mir vor als hätte ich gerade eine Nummer gezogen (21)und hätte das Gefühl, dass die 'Sprechstunde' gleich wieder zu Ende wäre.:ratlos:

    Alles anders machen, oK. Eine Chance würde es geben, aber Vertrauen aufbauen wäre schwer und ich würde mich mit Sex bei dir zurückhalten. Wenn du das über ein Jahr aushälst ohne die nächste Nummer (22) zu verteilen, dann würd ichs mir nochmal überlegen :tongue:
     
    #20
    blacksheep24, 24 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Männer Sexpartner Problem
Lotte68
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 November 2016
3 Antworten
Victoria0815
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 November 2016
5 Antworten
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten