Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kathrin83
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    11 November 2007
    #1

    Männer, die sich rar machen

    Hallo zusammen

    Ich kenne seit Längerem einen interessanten Mann und ich würde ihn auch gerne besser kennenlernen, ohne Beziehung, einfach so, um zu sehen wie es läuft und wie es mit ihm ist.

    Das Problem ist aber, dass ich ziemlich stolz bin und er dieses Rar machen sogar noch übertrifft. Normalerweise sind die Männner immer auf "Angriff" eingestellt, melden sich spätestens nach einigen Tagen, wenn frau mal keine Initiative ergreift. Bei ihm ist das anders, und irgendwie finde ich genau das spannend, aber es verunsichert mich auch. Da ich nicht aufdringlich sein will, melde ich mich auch selten und dadurch haben wir auch unregelmässig Kontakt.

    Was haltet ihr von diesem Verhalten? Kann es sein, dass sein Interesse mir gegenüber auch nicht so gross ist? Er bietet mir zwar verschiedentlich immer wieder seine Hilfe an und das würde er doch nicht tun, hätte er keine Lust mich zu sehen. Wir sind beide ernsthafte Menschen und mit dem Alter wird man auch wohl vorsichtiger. Trotzdem frage ich mich, wie ich das Ganze bisschen entkramfen könnte, ohne dass es unüberlegt wirkt. Ich glaube, ich muss ihn irgendwie aus der Reserve locken.

    Danke für Eure Meinungen. :smile:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    11 November 2007
    #2
    ich persönlich halte von diesem ganzem spiel "sich rar machen" nix!bin der meinung das wenn man sich sympatisch is sich das dann auch deutlich machen kann und dementsprechend auch treffen kann!
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #3
    Find ich auch!
    Wie kann das für manche interessant sein? Ist doch voll anstrengend das Spiel und irgendwann wirds auch langweilig..

    Ich würd an deiner Stelle den Stolz kurz bissi beiseite schieben und die Initiative erfgreifen. Tut sich dann von seiner Seite noch immer wenig, würd ichs lassen..Hinterherlaufen muss echt nicht sein.
     
  • 21:31
    21:31 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    Single
    11 November 2007
    #4
    Ich halt von den Spielchen auch nix und schließ mich meinen beiden Vorrednern an :smile:
     
  • Balbo
    Meistens hier zu finden
    1.099
    133
    76
    nicht angegeben
    11 November 2007
    #5
    Vielleicht ist das auch gar kein Spiel.
    Kann ja sein dass jeder dem anderen nur nicht auf die nerven gehen will, weil beide vielleicht nicht ahnen dass der andere wirkliches Interesse hat
    Hat manchmal etwas mehr mit Stolz und des nicht-hinterher-rennen-wollen zu tun
     
  • User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.426
    218
    344
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #6
    Wenn ihr richtig befreundet seid, und von einander ganz sicher wisst, dass es niemals "mehr" sein wird, dann mag das ok sein...

    Aber wenn es euch beiden um eine Beziehung geht, und ihr euch so nur künstlich zügen wollt, ist das ziemlich eigenartig, um nich zu sagen lächerlich :tongue:

    Leider kann ich nicht wirklich darüber lachen, denn ich bin selber Opfer einer ähnlichen Taktik geworden... bis ich zu hören bekam "bist zwar lieb, aber ..." :schuechte

    :engel_alt:
     
  • tessa88
    tessa88 (29)
    Benutzer gesperrt
    334
    101
    0
    nicht angegeben
    11 November 2007
    #7
    Also.......ich bin zwar um einiges jünger als du, aber ich würde hier gerne etwas dazu schreiben. Mein Freund gehört auch zu der Sorte Mann, die sich gerne rar machen. Wir haben uns vor 2 Jahren kennengelernt, damals war er 22 und ich 17. Es war für mich sehr aufregend und schön, ihn so nach und nach kennenzulernen. Ich selbst bin auch eher so veranlagt, dass ich dem Mann die Initiative überlasse. In dem Fall ging das aber nicht, da er zwar gerne Zeit mit mir verbrachte, aber nie konkreter wurde, was unser Verhältnis betraf. Für mich war das damals sehr schwer, da ich im Hinblick auf Beziehungen noch nicht so viel Erfahrungen hatte. Zum anderen hatte ich immer die Befürchtung, dass ich ihm zu jung sei, denn er ist fast 6 Jahre älter als ich. Wie sich später rausstellte lag es vor allem an seiner vorherigen Beziehung, dass er so passiv war. Zum anderen lag es aber auch an seiner Art, was jedoch nichts negatives bedeutet.
    Ich würde beobachten, wie sich deine Gefühle für ihn entwickeln. Falls du mehr von ihm möchtest und von seiner Seite zwar ein positives Feedback, aber keine entsprechenden Handlungen kommen, dann solltest du ihn tatsächlich aus der Reserve locken. Den eigenen Stolz mußt du dann natürlich mal außer Acht lassen. Ob es sich lohnt, kannst du nur selbst beurteilen. Nach dem was du geschrieben hast, klingt es jedenfalls recht positiv.
    Es ist übrigens eine interessante Erfahrung, wenn man als Frau auch mal um einen Mann "kämpfen" muss, anstatt ihn auf dem Silbertablett serviert zu bekommen....:zwinker:
     
  • der_yata
    der_yata (33)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    11 November 2007
    #8
    Das rar machen ist völlig natürlich. Es ist nur ein Spiel und es soll Spaß machen, also spiel das Spiel. :tongue: Versteh gar nicht, warum das Wort Spiel hier immer so ne negative Konnotation hat.. ist doch Kokolores.
     
  • haschmisch
    haschmisch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    101
    0
    Single
    11 November 2007
    #9
    Es muss kein Spiel sein.

    Vielleicht kann er auch gut und gerne auf Dich verzichten, da bei ihm die Frauen Schlange stehen.
     
  • Aspirinho
    Aspirinho (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #10
    Ja, Push & Pull ist eine mächtige Waffe. Falsch dosiert kann es jedoch voll nach hinten losgehen und alles kaputt machen.
     
  • der_yata
    der_yata (33)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    11 November 2007
    #11
    Jo, das stimmt natürlich. Es muss auf das Gegenüber abgestimmt sein... manche Leute kommen damit nicht klar und fühlen sich verarscht, andere sind sofort verunsichert und können kein Vertrauen aufbauen. Aber prinzipiell ist der Sinn ja nicht Verarsche, sondern dass es ein Spiel ist... halt wie Schiffe versenken, nur halt mit Menschen... und ohne versenken... oder so.
     
  • 21:31
    21:31 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    Single
    11 November 2007
    #12
    Off-Topic:
    :grin: :grin:
     
  • User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.426
    218
    344
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #13
    Off-Topic:
    öhm... bei dem lustigen Spiel da (nicht das mit den Schiffen) wird troztdem ab und zu was versenkt :tongue:


    :engel_alt:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    12 November 2007
    #14
    Also, mein Freund sagt, dass Rarmachen bei Frauen zwar ganz gut funktioniert (weil es sie ärgert), Männer kratzt das jedoch im allgemeinen wenig.

    Am besten ist es, ganz normal zu agieren, nicht zu aufdringlich sein, aber sich auch nicht künstlich zurückziehen, das wird sonst ganz schnell als fehlendes Interesse interpretiert, a`la "Ja gut dann halt nicht." (sagt mein Freund ;-) )

    Hm, ganz ehrlich, ich würde darauf tippen, dass sein Interesse an dir nicht allzu groß ist, so traurig wie das ist. Fragt er dich denn nach Treffen, etc.? Wenn nicht, schlag doch mal eins vor und guck was passiert. Wenn er keine Zeit hat und auch keinen Ersatztermin vorschlägt, kannst du die Sachen glaub ich erstmal abhaken.
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    12 November 2007
    #15
    Off-Topic:
    Dein Freund scheint sich aber sehr gut mit PU auszukennen. Und mit erfolg wie man sieht :zwinker:
     
  • rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.374
    148
    185
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #16
    es darf auch niemals ein spiel sein! entweder du bist bereit sie zu verlieren - und meldest dich NIE WIEDER - oder du lässt das ganze.
    "rar machen" funktioniert nur dann, wenn es ernst gemeint ist.
     
  • velvet paws
    0
    12 November 2007
    #17
    da hat piratin mir mal wieder das wort aus dem mund genommen. :smile:
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 November 2007
    #18
    Ich würde meinen Stolz hat in einer zwischenmenschlichen Beziehung nix zu suchen. Im Gegenteil eine Freundschaft, Affaire oder wie Du es auch immer nennen magst hat immer etwas mit Hingabe, Vertrauen und teilweise auch mit etwas Selbstaufgabe zu tun.

    In einer gesunden Beziehung sollte das was man von seinem Leben Egotechnisch aufgibt aber durch andere positive Eigenschaften des Partners ausgetauscht werden, also eine Bereicherung sein.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    12 November 2007
    #19
    Das sehe ich genauso. Was sollen immer diese Spielchen? Dabei entstehen doch nur Missverständnisse, wie man besonders in diesem Bereich des Forums oft lesen darf. Wenn mir jemand sympathisch ist, melde ich mich bei ihm und zwar wann immer mir danach ist.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    12 November 2007
    #20
    Find ich auch. Rar machen ist ja am Anfang ganz ok, aber mit der Zeits wirds langweilig und der Reiz ist irgendwann verschwunden und dann wirds lächerlich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste