Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@ Männer: Freundin schwanger vom Ex

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von büsi, 3 Juni 2007.

  1. büsi
    büsi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr erfährt, dass eure Freundin von ihrem Ex schwanger ist?
    Bedingung: Sie hat euch nicht betrogen; das Kind wurde gezeugt, als sie noch mit ihrem Ex zusammen war.
     
    #1
    büsi, 3 Juni 2007
  2. Zoey'
    Zoey' (32)
    Benutzer gesperrt
    225
    0
    1
    vergeben und glücklich
    d.h., so lang seid ihr also noch nicht zusammen oder? Höchstens 3 Monate wahrscheinlich oder? oder ist das eine fiktive Frage?

    einer Freundin von mir ist das passiert, sie ist von einer "Affäre" schwanger geworden, der hat sie sitzengelassen.
    als sie im 2. Monat war, hat sie einen anderen kennengelernt, mit dém war sie dann zusammen bis ihr Sohn 2 Jahre alt war, dann haben sie sich getrennt.
    Ich hab ihren Freund damals dafür bewundert, ich glaub nicht dass ich das könnte.

    also, es ist zwar echt gemein (!), aber ich würde mich wahrscheinlich trennen. :geknickt:
     
    #2
    Zoey', 3 Juni 2007
  3. büsi
    büsi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    295
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist eine fiktive Frage, die mir heute durch den Kopf gegangen ist. Ich kenne niemanden, der in einer solchen Situation ist oder war und ich bin auch nicht schwanger (zumindest nicht, dass ich wüsste). :smile:
    Danke für deine Antwort.
     
    #3
    büsi, 3 Juni 2007
  4. Legstrong
    Legstrong (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Wunschverhalten:
    Kinderbekommen oder Nichtbekommen ist schlussendlich ihre Frage. Genauso verhält es sich auch mit Kinderhaben oder nicht.

    Nur... wenn sie keine Zeit mehr für mich hat, würde das eine "junge" Beziehung (die sie ja sein müsste, damit sie schwanger sein könnte) doch sehr strapazieren. Glaube nicht, dass ich das lange mitmachen könnte...
    Versuchen weiterzumachen würd ich aber bestimmt.
     
    #4
    Legstrong, 3 Juni 2007
  5. SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    28
    Verheiratet
    Wenn es wirklich so ist, wie Du schreibst, ich aber die Frau liebe, würde ich auf jeden Fall schauen, wie ich mit der Situation klar komme. Klar stehe ich zu der Frau und dem Kind, doch was seelisch in mir abläuft Marke:"Das ist nicht mein Kind", kann ich jetzt nicht beantworten. Und wenn ich es doch hinbekäme (seelisch) und die Beziehung klappt, dann würde ich, denk ich, das Kind wie mein eigenes behandeln.
     
    #5
    SilentBob81, 3 Juni 2007
  6. *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    684
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde sie verlassen, die Beziehung ist ja eh noch frisch, das heißt es wurden noch nicht so viele Gefühle investiert.

    Sie hat mich als wir zusammen kamen angelogen bei einer solch wichtigen Sache, das ist eine miserable Basis.
    Außerdem mag ich Kinder nicht, also sowieso zum Scheitern verurteilt.
     
    #6
    *nevyn*, 4 Juni 2007
  7. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...das muss so ziemlich die erste Frage hier sein, auf die ich nicht mal ansatzweise eine verbindliche Antwort geben kann. Ich kann absolut nicht vorhersagen, wie ich in einer solchen Situation reagieren würde... zu viele Faktoren... zu weit entfernt von meiner momentanen Lebenswirklichkeit... meine erste Tendenz wäre ja "Wenn ich sie liebe, dann auch mit Kind!", aber schon die zweite Überlegung "Was ist dann mit dem Erzeuger? Wie darf der dann bei uns mitmischen?" ist derart schwerwiegend, dass ich mir schon an dieser Stelle mehr Gedanken über die Sache machen müsste, als ich jetzt die Zeit habe.
    Ehrlich, ganz knifflige Sache, das...
     
    #7
    many--, 4 Juni 2007
  8. emkay83
    emkay83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    vergeben und glücklich
    puuh das ist eine echt schwere frage, aber ich glaube, ich würde schluss machen. denn ich glaube nicht, das nach 3 monaten (seit dem ex) die gefühle zwischen uns schon so gewaltig sind, das ich bereit wäre, so eine belastung auf mich zu nehmen und auch sie dabei zu unterstützen, wenn die "belastung" noch nicht einmal durch mich entstanden ist. nicht falsch verstehen, ich liebe kinder und will auch bald selbst welche haben, aber nicht die von jemand anderem.
     
    #8
    emkay83, 4 Juni 2007
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    So würde ich es auch machen wenn ich erfahren würde das die Ex meines Freundes ein kind von ihm erwartet.
     
    #9
    User 37284, 4 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Männer Freundin schwanger
Earl von H
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 November 2016
23 Antworten
mrsteel
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 September 2015
61 Antworten
Toffee
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Januar 2014
18 Antworten