Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@ Männer: Reaktion auf Schwangerschaft?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 7157, 13 November 2005.

?

Wie wäre eure Reaktion auf eine Schwangerschaft der Freundin?

  1. auf jeden Fall abtreiben

    4 Stimme(n)
    8,5%
  2. auf jeden Fall austragen (und behalten)

    11 Stimme(n)
    23,4%
  3. in Absprache mit der Freundin entscheiden

    23 Stimme(n)
    48,9%
  4. die Entscheidung gänzlich der Freundin überlassen

    5 Stimme(n)
    10,6%
  5. Keine Ahnung

    4 Stimme(n)
    8,5%
  1. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Hallöchen,

    Hier mal eine Frage an die Männerwelt: Wie würdet ihr reagieren, wenn euch eure Freundin offenbaren würde, dass sie schwanger ist.

    An die, die auf jeden Fall für eine Abtreibung sind: Was wäre die Konsequenz, wenn eure Freundin eure Meinung nicht teilt und das Kind bekommen wird?

    Und an die, die auf keinen Fall wollen, dass die Freundin abtreibt, sondern das Kind bekommen möchten: Was wäre hier die Konsequenz (oder gäbe es überhaupt Konsequenzen?), wenn eure Freundin eurem Wunsch nicht nachkommt und abtreibt. Wie würdet ihr damit klarkommern?

    Hintergrundinformationen, wie euer Alter und Länger der Beziehung, wären noch nützlich.

    Ich bin wirklich mal gespannt auf eure Antworten.

    Gruß,
    Sunbabe
     
    #1
    User 7157, 13 November 2005
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Zunächst einmal würde ich mich freuen.

    Ob sie das Kind bekommen wollte, wäre ihre Entscheidung.
    Ich würde sie bei allem, wofür sie sich entscheidet, unterstützen.

    Ich muss natürlich zugeben, dass ein Kind für mich kein finanzielles oder "sonstiges" Problem wäre.
    Ansonsten könnte das schon eine schwere Gewissensentscheidung werden.

    Und höre auf, zu vergleichen, das bringt nämlich nichts ... :rolleyes2
    Das was du/ihr für richtig haltet ist wichtig.

    Es geht um euer Leben. Und um das des (möglichen) Kindes.
     
    #2
    waschbär2, 13 November 2005
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Was meinst du damit? Ich vergleiche doch gar nichts, mich interessiert nur wie der Großteil der Männer so entscheiden würde. Wie mein Freund reagieren würde, weiß ich eh, darüber haben wir schon gesprochen.
     
    #3
    User 7157, 13 November 2005
  4. glashaus
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Hast du nur die Liebe zählt geschaut?
     
    #4
    glashaus, 13 November 2005
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ne, wieso?
     
    #5
    User 7157, 13 November 2005
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich hab mich mit meinem Freund schonmal über das Thema unterhalten (gerade weil in letzter Zeit ziemlich viele Leute in unserem Freundes-/Bekanntenkreis Kinder bekommen, und das teilweise auch nach sehr kurzer Beziehungsdauer, inwieweit geplant, weiß man da teilweise nicht so wirklich...).

    Ich würde das Kind wohl abtreiben. Ich fühle mich noch viel zu jung für ein Kind. Ok, ich werde demnächst schon 22, trotzdem. Klar, ein Kind zu versorgen, das würde natürlich schon gehen. Aber wenn ich mir vorstelle, da die Verantwortung für die Erziehung und alles zu haben... dafür fühle ich mich einfach noch nicht reif genug. Und meinem Freund geht's da genauso.

    Nebenbei bemerkt würde ein Kind derzeit auch so überhaupt nicht in unsere Lebensplanung passen. Ich bin mitten im Studium und da auch recht ehrgeizig, mein Freund wird zwar nächste Woche 30 und geht auch schon lange arbeiten, trotzdem fühlt er sich noch längst nicht bereit für ein Kind. Außerdem sind wir "erst" anderthalb Jahre zusammen, wohnen auch nicht zusammen.

    Letztendlich würde er allerdings die Entscheidung mir überlassen. Und er würde mich auch bestimmt nicht verlassen oder mir Vorwürfe machen oder sonstwas, FALLS ich mich für das Kind entscheiden würde (was ich vermutlich ohnehin nicht tun würde). Hat er zwar nicht direkt gesagt, aber da bin ich mir ziemlich sicher.

    Vor einiger Zeit stand ich dem Thema Kinder allerdings noch sehr viel skeptischer gegenüber, da wäre mir das so RICHTIG absurd vorgekommen. Mittlerweile... ich meine, ich will noch lange kein Kind, aber der Gedanke erscheint mir - zumindest grundsätzlich und in weiterer Zukunft - nicht mehr völlig abwegig. Trotzdem wäre es JETZT noch viel zu früh - auch wenn ich glaube, daß mein Freund ein sehr guter Vater wäre!

    Sternschnuppe
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 13 November 2005
  7. glashaus
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ach da war so ein Typ, der der absolute Volldepp war, als seine Freundin ihm gesagt hat, dass sie schwanger ist...
     
    #7
    glashaus, 13 November 2005
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ja, ist bei mir auch so. Bin da schon ein wenig verwundert über mich selbst, dass sich da mein Standpunkt geändert hat.

    @ glashaus: Na das hätte dann ja wirklich gepasst mit der Sendung. Das Thema ist mir aber einfach so eingefallen.
     
    #8
    User 7157, 13 November 2005
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Und warum hast du dann das Thema auf den Tisch gebracht ?
    Etwa nicht, um irgendetwas vergleichen zu können ... :link:
    Schon gut, ist nicht böse gemeint. :engel:


    So sehe ich das auch.
    Aber wenn es halt so passiert wäre, dann wäre es auch in Ordnung :zwinker:
     
    #9
    waschbär2, 13 November 2005
  10. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Ich wär erstmal überrascht und würde so wie alle erstmal aus den Wolken fallen. Und dann auf jeden Fall gemeinsam entscheiden, wie's weitergehen soll.
     
    #10
    Kenshin_01, 13 November 2005
  11. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    @ Waschbär:
    Ich möchte nur mal gerne wissen wie viele Männer den Schwanz einziehen, wenn es wirklich hart auf hart kommt. Wenn du das "Vergleich" nennen willst, dann gut, mag sein. :zwinker: Ich weiß, dass "mein Mann" hinter mir stehen würde, egal wie ich mich entscheiden würde, und das ist natürlich das Wichtigste für mich. Und meine eigene Entscheidung würde ich natürlich nicht durch dieses Umfrageergebnis hier beeinflussen lassen.
     
    #11
    User 7157, 13 November 2005
  12. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Meiner würde sich freuen, die Entscheidung aber hauptsächlich mir überlassen. Seine Meinung dazu is "Du musst es austragen, also solltest du auch die Haupentscheidungsgewalt haben."
     
    #12
    Ramalam, 13 November 2005
  13. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    @ Ramalam
    Komische Begründung... schließlich ist es mit dem Austragen ja noch lange nicht getan. :zwinker:

    Ich habe die Umfrage jetzt übrigens auch für weibliche User geöffnet. Wenn ihr (ganz sicher) wisst wie euer Freund reagieren würde, dann könnt ihr ja für ihn abtimmen.
     
    #13
    User 7157, 13 November 2005
  14. coffeejunk
    coffeejunk (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    hm ich bin für sowas meiner meinung nach noch viel zu jung(kinder in die welt setzten) und fühle mich auch eigentlich nicht in der lage ein kind zu versorgen. immerhin bin ich erst 17.

    jedoch, wenn meine freundin(sofern ich eine hät ^^) mir derartiges mitteilen würde käme das vermutlich anfangs einem weltuntergang gleich. ich würde es aber dann von vorne bis hinten mit ihr durchsprechen und dann je nach dem wie wir uns entschieden, voll und ganz hinter ihr stehen. ich würde sie aber auf keinen fall desswegen verlassen!

    gruß cj
     
    #14
    coffeejunk, 13 November 2005
  15. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Ja, dat wissen wir ja, aber dat Austragen is ja nunmal ne riesen Strapaze für die Frau, die muss dat durchstehen, nich er. Außerdem is dat ihr Körper, wo es rauskommen soll, deshalb sollte sie auch entscheiden.
    Wobei ick mit der Entscheidung nich allein gelassen werden wollen würde. (wat fürn Satz :zwinker: )
     
    #15
    Ramalam, 13 November 2005
  16. Butterbrot
    Gast
    0
    mein freund würde mich (egal wie die entscheidung ausfällt) unterstützten. ich weiss aber auch, dass er es lieber behalten würde, als abzutreiben :smile: ...der jetzige zeitpunkt wäre zwar ein wenig unpraktisch, aber immerhin sind wir schon seit über 3 1/2 jahren zusammen, haben eine gemeinsame wohnung und ich stehe auch schon fest im berufsleben! (er ist momentan beim bund!!)

    ...ich könnte das kind nicht abtreiben! dafür liebe ich meinen freund viel zu sehr und ich befürworte die abtreibungsmethoden sowieso nicht... (wer sex haben kann, sollte auch die konsequenzen tragen können!!)
     
    #16
    Butterbrot, 14 November 2005
  17. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Letztens kam dieses Thema bei uns ins Gespräch (wir sind erst sehr kurz zusammen) und ich war schon irgendwie überrascht, als er sagte, dass er keine Abtreibung verlangen würde und es auch sonst für ihn keine Konsequenzen hätte. Meine bisherigen Freunde waren immer von der "Abtreibung oder ich bin weg"-Fraktion. Da mein Jetziger aber eher ein Abtreibungsgegner ist (aber jedem die Entscheidung überlässt und sich da nicht einmischt) würde er mich unterstützen, wenn ich das Kind behalten wollen würde, aber er würde sich auch nicht aufregen, wenn ich abtreiben wollen würde.
    Wenn ich jetzt von ihm schwanger würde wüsste ich nicht was ich tun soll, da wir noch nicht mal einen Monat lang zusammen sind. Ich denk mal dass das schon ne ziemliche Belastung für unsere Beziehung wäre, wenn ich ein Kind bekommen würde. Wären wir aber schon länger zusammen gäbs für mich keine Frage, da würde ich das Kind bekommen. Denn wenn ich zu blöd zu verhüten wäre dann würde ich auch die Konsequenzen tragen.
     
    #17
    birdie, 14 November 2005
  18. Sovereign
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    Moin,

    als Mensch mit einem winzigen Häppchen Verantwortung, würde ich meine Freundin ohne jede Bedingung unterstützen. "Abtreibung oder Du bist weg" gehört für mich zu einer menschenunwürdigen Lebensauffassung, schließlich geht es hier nicht nur um Mann und Frau sondern auch um ein neues menschliches Leben.

    Soweit ich weiß ist keine Frau bis jetzt "von allein" schwanger geworden. Der Mann sollte seinen Mann stehen und zu seiner Frau halten und mit ihr gemeinsam das Kind erziehen.
     
    #18
    Sovereign, 14 November 2005
  19. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Für meinen Freund wäre es sicher erstmal ein ganz schöner Schock, da er eigentlich keine Kinder möchte.

    Aber er würde auf jeden Fall hinter mir stehen.
     
    #19
    *lupus*, 14 November 2005
  20. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich würde zuerst mal ganz toll erschrecken.
    Dann meine Freundin unterstützen wenn sie das Kind austragen möchte. Sagen dass ich zu ihr stehe und mich auf das Kind freue. Ich könnte mir in diesem Fall gar nicht vorstellen, dass sie es abtreiben möchte. Auch Abtreiben ist nämlich eine "Strapaze" für die Frau.

    Wir haben übrigens schon darüber geredet. theoretisch natürlich: Aber wir könnten uns in diesem Fall auf unsere Familien verlassen! Mein Pa wünscht sich nichts lieber als Enkelkinder!
     
    #20
    simon1986, 14 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Männer Reaktion Schwangerschaft
tim_men
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Januar 2015
26 Antworten
Franziska
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 September 2011
37 Antworten
Ginny
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 September 2006
14 Antworten