Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Männer und Gefühle

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Vital, 10 November 2004.

  1. Vital
    Vital (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe mal eine Frage. Verbergen Männer echt Ihre Gefühle, damit sie nicht als "Weicheier" abgestempelt werden? Mein Freund ist der Meinung, dass Männer "hart im nehmen" sein müssen. Er hat auch in 3,5 Jahren Bezoehung noch nie eine Träne verlohren.

    Find das echt schwer damit umzugehen. Woher soll man wissen, was Ihn verletzt oder was er wirklich denkt?

    Vieleicht können die Männer mal ein paar Tipps geben.
     
    #1
    Vital, 10 November 2004
  2. Ryan|83
    Ryan|83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    Ich schätz der großteil macht es so wie du sagtest aus den gründen...
    Vllt einige nur wenn Leute dabei sind.. aber dem Partner gegnüber es offen zeigen..
    Ansonsten find ich eher das es ne überholte Ansicht ist.. Kerle sind auch nur Menschen ( behaupte ich hier mal ganz dreist :tongue:)
    Und die ham auch Gefühle, man mags kaum glauben *g*

    Siehst du es net an seiner Mimik? Stimme, oder Laune? Man kann ja solche sachen nicht nur durch weinen/tränen deuten.. jeder Mensch drückt es anders aus..
    Manche können es vllt sehr gut verbergen.. da wird es schwerer..
    Ich würd sagen versuch auch auf andere details zu achten wie Verhalten Mimik Stimmung oder wie er sich dir gegenüber gibt.. (abweisend/zurückgezogen oder sowas..
     
    #2
    Ryan|83, 10 November 2004
  3. dotter
    Gast
    0
    also ich kann nur von mir persönlich sagen, dass ich genau das gegenteil bin...

    ich bezeichne mich selber immer gerne als sensibelchen. ich glaub ich kann an 2 händen schon garnichmehr abzählen wie oft ich in 3 monaten Beziehung mit meiner freundin schon geheult hab.
    wobei das heulen fast auschließlich freudentränen waren...

    ich bin n sehr emotionaler mensch. zeig diese gefühle zwar nich sehr oft (zumindest früher), aber wenn ich se zeig, dann auch im "vollen ausmaß". ich hab kein problem damit in den armen meiner freundin zu liegen und zu weinen...
     
    #3
    dotter, 10 November 2004
  4. StutiM
    Gast
    0
    Also ich kann nur sagen Männer unter sich....da rede ich ungern über Gefühle gerade wegen der Einstellung "Männer sind harte Kerle" etc. das ist bei den meisten leider sehr verbreitet. Aber ich hab z.B. letztens mit einem Mädel ganz offen über meine Erlebnisse rund um die Liebe etc. gesprochen und auch über meine Gefühle....mit Frauen darüber zu reden ist für mich zumindest viel einfacher........auch wenn mich das Mädel dann irgendwie betittelt hat das ich nen weiblichen Touch oder irgendsowas hätt wegen dem wie ich über Gefühle etc. geredet hab :tongue: aber man entspricht dann halt nicht dem normalen Bild von einem "Kerl" :grin:
     
    #4
    StutiM, 10 November 2004
  5. dotter
    Gast
    0
    ich stimm zu... frauen sind die besseren zuhörer wenns ums thema gefühle geht, auch wenn ich einen freund hab, der in der hinsicht fast als frau bezeichnet werden kann ;-)
     
    #5
    dotter, 10 November 2004
  6. Clooney
    Gast
    0
    Nein, das ganze ist viel einfacher: Wir haben keine. :bandit:
     
    #6
    Clooney, 10 November 2004
  7. Ryan|83
    Ryan|83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    Nu mal nicht offtopic werden :] Sie will tippt haben wie sie es sonst noch deuten kann.. nicht nur wissen wie ihr eingestellt seit zu dem thema *g*

    Bzw schreibt wenigstens was zu beidem dann :tongue:

    Ryan..
    der schon wie nen Mod klingt? *g*
     
    #7
    Ryan|83, 10 November 2004
  8. StutiM
    Gast
    0
    ey cool ich bin nicht zufällig dein Freund oder? :tongue: ach ne ich hab ja gar keine richtigen männlichen Freunde....die besseren Freunde sind numal die "Weiba" (Männersprache) :tongue: :grin:

    Also Spass haben kann man mit Frauen und Männern....reden am besten mit Frauen....dummschwätzen wiederum am besten mit Männern :grin:
     
    #8
    StutiM, 10 November 2004
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Jap ! :grin:

    Ich zeige in einer Beziehung immer meine Gefühle.
    Vielleicht nicht sofort erruptional (da ich es besser finde, erst mal ein wenig darüber nachzudenken), aber sie müssen auf alle Fälle gezeigt werden.

    Wenn es der Freund nicht kann, dann hat das meist Gründe außerhalb der Beziehung. Und dann hilft nur .... wie immer .... reden, reden, reden ...
     
    #9
    waschbär2, 10 November 2004
  10. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ich hab eigentlich eher die vermutung, daß männer mit "verletzungen" anders umgehn.... s mitteilungsbedürfnis scheint mir da irgendwie geringer.....
     
    #10
    lillakuh, 10 November 2004
  11. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Wieso muss man in Beziehungen unbedingt rumflennen? :ratlos:

    Vielleicht macht er nicht nur einen auf hart, sondern ist es auch? Manche interessiert Gefühlsgeduselei nun mal nicht :eek4:
     
    #11
    Honeybee, 10 November 2004
  12. scorp123
    Gast
    0
    Das ist Macho-Gehabe und Quatsch. Ich in meinem Fall zeige meine wahren Gefühle auch nicht jeder Frau die ich so kenne (Kolleginnen, usw.), wohl aber guten Freundinnen und insbesondere meiner Partnerin gegenüber. Da bin ich sogar ziemlich direkt; sie ebenso mit mir. Und wir wissen beide die Direktheit des jeweils anderen zu schätzen, im Guten wie im Bösen.

    Im Endeffekt kommt es sehr auf die Erziehung an die man als Mann hatte. Mir wurde als Kind beigebracht, dass ein starker Mann auch stark genug ist um weinen zu dürfen; dass wahre Stärke darin bestehe sich bewusst zu sein, dass man auch sehr viele Schwächen hat und zu selbigen stehen darf. Anderen wurde evt. eingeprügelt dass sie niemals Emotionen zeigen dürfen.

    -- Scorp123
     
    #12
    scorp123, 11 November 2004
  13. sunjenny
    Gast
    0
    Ist bei meinem Freund ähnlich: wenn wir alleine sind, kann er wirklich Gefühle zeigen und auch darüber reden, ohne dass es ihm peinlich ist. Sind wir jedoch unter leuten tut er sich damit schwerer - mit einer ausnahme: als er angst hatte mich schon zu verlieren, bevor er mich hatte.
    Doch so ist das für mich das absolut gute verhältnis - wir mädels zeigen ja auch nicht immer gefühle, wenn wir unter leuten sind. Muss ja auch nicht jeder wissen
     
    #13
    sunjenny, 11 November 2004
  14. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich mag es absolut nicht, wenn ein Mann gar keine Gefühle zeigt. Habe auch gar nichts dagegen, wenn ein Mann mal vor mir weint, weil er traurig ist, verletzt oder so. Im Gegenteil, ich würde das als recht positiv einstufen und wenn er es nicht möchte auch keinem davon erzählen. Auch Männer sollten Gefühle zeigen können. Bei jeder kleinsten Kleinigkeit heulen ist auch nicht so doll, aber das gilt für Männer wie für Frauen, ist einfach nur peinlich!
     
    #14
    BloodY_CJ, 6 Dezember 2004
  15. Windforce
    Gast
    0
    Natürliches Balz- oder Machogehabe würde ich sagen.

    Weiß es von vielen aus meinem Freundeskreis wie trocken und bieder da manche Beziehungen ablaufen.

    Gefühle gehören einfach in jede Beziehung und das nicht nur intern, denn für was hat man den eine Partnerschaft wenn man sich zu fein ist oder sich auch nur schämt - es konnte einem ja ein Zacken aus der Krone fallen - auch offen unter anderen "Gefühle" für seinen/seine Partner/in zu zeigen :zwinker:.


    Am besten du spricht mit ihm einfach darüber, durchlöchere ihn oder wie schon gesagt...wir Männer sind denke ich mal durch unsere Haltung ziemlich leicht zu durchschauen :grrr:.
     
    #15
    Windforce, 6 Dezember 2004
  16. stranger_blu
    0
    ..na jaa.. ...es ist so ne Sache..nicht dass Männer keine Gefühle haben......Männer und Frauen sind quasi total anderes.Wir haben unsere Gefühle und die zeigen wir auch, es scheint für euch blos nur, dass es auf einer kommischen weise gescheht.
    Liebe Frauen, wir verstehen viele von euren Taten gar nicht, aber wir lieben euch so wie ihr seid! Bitte nimmt uns das nicht so übel! ........Männrer und Frauen sind ..einfach anderes beide müssen aber den Weg zum Anderen finden.......
     
    #16
    stranger_blu, 6 Dezember 2004
  17. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ganz genau.. das stammt noch aus der Steinzeit, wo der Mann eben über lange Zeit lernen musste all seine schwächen zu verbergen, um bestehen zu können..

    Nun die Gefühle sind aber trotzdem vorhanden und zwar in der selben intensität wie bei euch Frauen.. (durchschnittlich)

    Wenn Gefühle dauerhaft unterdrückt werden, dann kommt es entweder zum Kurzschluss oder man wird nach und nach zu einem richtigem Charakterkrüppel..

    Auch ihr Frauen habt uns Männern was vorraus und das ist die sogenannte emotionale Intelligenz, die bei euch eben im schnitt etwas besser entwickelt ist.. ansonsten hilft da nur die wahre Liebe, denn die zwingt jeden Mann irgentwann in die Knie.. (reden ist zwar auch nicht schlecht, aber das zu suggerieren ist sehr schwer und Zeitaufwändig..)
     
    #17
    Baerchen82, 6 Dezember 2004
  18. bandly
    Gast
    0
    Ich bin sehr Sentimental. Ich will jetzt nicht sdagen das ich ein Weichei bin aber wenn man unter sich ist kann ein Mann doch auch mal seinen Gefühlen freien lauf lassen. Ich bin sehr Traucrig, wenn meine Maus wieder nach Hause muss (Meine Maus: Wilhelmshaven, ich: Hamburg) und manchmal fließen auch tränen. Ich weine aber eher als meine Freundin. Ich übernehme das dann mit für sie.

    Ich liebe sie über alles, aber wenn mich etwas ankotzt, dann ist es ihre Kaltherzigkeit.

    Ich meine Sie zeigt auch gefühle aber ich finde es zu wenig, ich finde es schön, wenn auch ein Mann merkt: "Ah, sie liebt mich".
     
    #18
    bandly, 7 Dezember 2004
  19. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Tips kann ich dazu weniger geben.
    Ich weiß nur, dass ich meine Gefühle ausdrücke und es auch von meiner Partnerin erwarte.
    Wenn da nichts von der anderen Seite rüber kommt, dann muss man eigentlich sagen, dass man einfach nicht zusammen passt.
    So hart das auch ist.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ich damit auch nicht umgehen kann, wenn der andere seine Gefühle nicht ausdrücken kann. Dann kann man auch nicht wirklich darüber sprechen, was man wirklich will.

    Meine erste Freundin konnte z.B. überhaupt nicht ausdrücken, was sie für Gefühle hat. Ich dachte immer sie macht es, nachdem wir Schluss gemacht haben, mir zu liebe nicht um mich nicht zu kränken.
    Aber sie konnte es einfach nicht.
    Somit hab ich nie erfahren, warum sie mit mir Schluss gemacht hat.
    Immer nur so Bruchstücke.
    Fand ich hart.

    So long
    David
     
    #19
    david24j, 12 Dezember 2004
  20. jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    Vielleicht schluckt er seinen Frust oder seine Trauer oder seinen Ärger immer runter?! Das macht auf Dauer jedenfalls krank !
    Man sollte mal überlegen, warum Männer z.B. eine geringere Lebenserwartung haben .. könnte unter vielen anderen Gründen auch damit zusammenhängen.

    Vielleicht hat er auch echt keine Gefühle, aber dann wäre er ja ein ziemlich emotionsloser Mensch, wahrscheinlicher ist doch, dass er versucht etwas vorzuspielen ...
     
    #20
    jOoh, 12 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Männer Gefühle
Victoria0815
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 November 2016 um 19:10
5 Antworten
Ivestro
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Februar 2016
2 Antworten
Blue_eye1980
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 August 2014
44 Antworten
Test