Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #1

    Männer und ihre Gefühle

    So, da bin ich mal wieder mit meinen "Problemchen"

    Nehmen wir mal ein Pärchen, das sich gerade annähert und eine Beziehung eindeutig nicht ausschließt.
    Nach ca. 1 Monat kommt das Thema wieder auf den Tisch udn er sagt, dass er nicht weiß ob er verliebt ist und deswegen noch gerne warten möchte.
    Für sie ist es natürlich traurig - aber was bleibt denn Anderes übrig als Abwarten.
    Die Situation wird allmählich so gespannt, dass die Beiden sich verkrachen und sie schließlich merkt, dass sie wohl auch nicht verliebt ist. Sie wartet noch eine Weile, um ihre "Gefühle" zu überprüfen und erzählt ihm schließlich davon.
    Nach weiterer Woche Hin und Her beendet sie das Ganze.

    Nach einer weiteren Woche erzählt er (unter Alkoholeinfluss) , dass er doch Gefühle hat und in sie verliebt ist.

    Was ist denn davon zu halten?
    Will er sie nur (doch noch) ins Bett kriegen? Oder kann man ihm glauben, was er so sagt?
     
  • User 42833
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2005
    #2
    Ich find beide recht lustig. Erst weiß Er es nicht genau und dann später doch wobei Sie sich zuerst sicher ist und dann später nicht? Für mich hört sich das so an als ob keiner den anderen liebt.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 Oktober 2005
    #3
    wenn er sie (dich :grin: ) nur ins Bett kriegen wöllte wäre es sehr unclever zu sagen, dass er verliebt ist!
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #4
    @Honey: Nein, das wär' sogar die einzige Möglichkeit, das zu schaffen :zwinker:

    @ATZ...: Wie wäre die Möglichkeit, dass Beide Angst haben, verletzt zu werden und deshalb keiner von beiden sich offenbaren (=verletzbar machen) will?
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    8 Oktober 2005
    #5
    sag du's uns

    wenn beide mehr wollen, ist alles klar
    wenn beide nichts wollen, ist alles klar
    wenn einer nichts und der andere mehr will, ist ebenfalls alles klar

    was willste sonst tun? irgendwas "probieren" und schlussendlich merken, dass es für'n arsch war?
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 Oktober 2005
    #6
    hä ich denke du bist nicht verliebt? Und du würdest mit jemanden der in dich verliebt ist ins Bett gehen?
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    8 Oktober 2005
    #7
    Wie wärs eher damit:
    ER: Meistens weiß man erst, was man hat, wenn es nicht mehr da ist.
    DU: Sobald es kompliziert wird, bin ich weg.
    NUR EINE ANREGUNG!

    Bella
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #8
    Hmmm... Ich bin mir NICHT sicher, ob ich nicht deswegen nicht verliebt bin, weil ich mich selbst davon abhalte... Klingt irgendwie unlogisch, aber ich hoffe, verständlich
     
  • User 42833
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2005
    #9
    Gut das kann natürlich auch sein aber viel von Gefühlen habe in dem text nicht gelesen da hab ich diese versteckten kleinen Ängste und Zwänge mal außen vor gelassen und mich nur auf das Konzentriert was beide gesagt haben. Naja ich bin vileicht auch zu ehrlich und direkt ich glaub nicht das es bei mir so ablaufen würde.

    und warum sagst du nicht einfach das du es bist, ich bin wohl einfach zu naiv :grrr: . Aber werde dir mal über deine Gefühle klar meißtens ist ein vileicht nämlich ein nein.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #10
    würde vollkommen zu seinem sonstigen Verhaltensmuster passen.
    Aber - wie soll man denn da eine Beziehung führen können? Sobald ichd a bin, bin ich ja nicht mehr interessant...

    Ach ja: Seine längste Beziehung ging 4 Monate, ist also kein "Erfahrener" in dieser Hinsicht, dafür aber viele Frauengeschichten

    Eher: Versuch', meine Gefühle zurückzuhalten, sobald's brenzlig wird
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #11
    Also Ogi... *mensch lang kein Problemchen mehr gehabt..* *gg*

    schaff den Kerl ins Bett und dann kommt die Entscheidung... wer kauft schon ne Katze im Sack.. :zwinker:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #12
    With or without you - geht irgendwie Beides nicht....

    Nee, ich hab's schon probiert - es soll 100%ig sein, von seiner Seite aus, ich muss wissen, dass es ernst ist - und dann kann ICH mir über meine Gefühle klar werden

    DAS habe ich mir allerdings schon oft gedacht... Deshalb habe ich es ja auch beendet - dieses ständige "Ich will keine Beziehung ausschließen, bin mir aber nicht sicher, dass ich tatsächlich eine mit dir will" hat mich viel zu sehr hin und her gezerrt

    lol - wie immer ein hilfreicher Ratschlag :grin:

    So ganz eine Katze im Sack ist er ja nun wirklich nicht :engel:
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    8 Oktober 2005
    #13
    er soll also erst ins kalte wasser springen und sich einer eventuellen demütigung stellen, damit du dann erstmal anfängst darüber nachzudenken, was du denn nun eigentlich willst?

    habe ich das richtig verstanden?
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 Oktober 2005
    #14
    also wenn du dir so viele Gedanken darüber machst ob du denn verliebt bist, bist du es wahrscheinlich auch :ratlos:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #15
    Naja, das habe ICH schließlich auch fast 2 Monate lang mitgemacht... :grrr:
    Ich finde, ein bisschen Demütigung würde ihm so gar nicht schlecht tun.
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #16
    Er vielleicht nicht für Dich, aber Du wahrscheinlich für ihn.. Ich persönlich halte ne ganze menge auf Sex in der Beziehung und wenn ich net weiß wie das ist, dann fällt die entscheidung auch viel schwerer... mach es ihm leicht indem Du es ihm so richtig besorgst.. :grin:
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2005
    #17
    Das sehe ich eher andersrum! Wenn man darüber nachdenken muss, ob man verliebt ist oder nicht, ist man es wohl eher nicht. Über sowas kann man doch nicht nachdenken, sowas fühlt man oder nicht.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #18
    wieso sollte er denn mit mir zusammen sein, wenn er auch so alles kriegt,w as er will?
     
  • User 42833
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2005
    #19
    Is doch meißtens so, der Mann muß kommen!
    Liebe ist nunmal ein sehr heikles Thema.

    Wenn du dir die Frage sowieso schon stellst dann würde ich wenn ich noch ein wenig INteressiert wäre versuchen eine Entscheidung von ihm zu verlangen, dann hast du auch die Antwort ob du noch mehr gefühle investieren soltest weil sowas kann an die Seele gehen. Besser du klärst das so früh wie möglich.

    Naja is nurn kleiner Tip ^.^
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #20
    finde ich auch...

    @ATZBUb: Ich hab' ihm die Frage schon öfters gestellt. Und herausgekommen ist nur, dass er sich irgendwie bedräüngt und ich mich abgewiesen fühlte.
    Hab' ihn gestern ja auch schon gefragt, was er denn will. Ich fürchte, er weiß es selber nicht
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste