Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • tiefighter
    tiefighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    4 August 2008
    #1

    @ Männer: Warum habt ihr keinen Erfolg bei Frauen?

    Moin...

    anscheinend bin ich ja nicht der einzigste hier im Forum, der keinen Erfolg bei Frauen vorweisen kann.

    Sagt doch bitte mal, warum das bei euch genau so ist.

    Viele Grüße
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #2
    naja was ist schon erfolg ... ich hätte durchaus mehr Erfolg haben können, Möglichkeiten gabs genug, aber ich sag lieber offen meine Meinung statt rumzuschleimen mit den Gedanken sie dann ins Bett zu bekommen.
    Ausserdem mag ich es nich so, eine Frau erst erobern zu müssen... naja manchmal zeig ich auch zu wenig Interesse denk ich, und sie denken ich will nix von denen. Sowas halt.... Allgemein bin ich auch zu ungeduldig oftmals
     
  • PassoaO
    PassoaO (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    Single
    4 August 2008
    #3
    Weil:

    1.) ich zu lieb & nett bin
    2.) ich zu schüchtern bin
    3.) ich keine verdeckten hinweise verstehen, weil ich immer denke "das meint die nur Freundschaftlich/anders/etc"

    :geknickt:
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #4
    Wer versteht schon die verdeckten hinweise lol. Ageblich hat sich mal eine zwei Meter neben mich gestellt, damit ich sie dann Küsse, wie sie mir hinterher gesagt hat xD nein dafür können wir nix dafür.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #5
    Off-Topic:
    Man glaubt es kaum, aber es gibt also tatsächlich doch noch Männer, die diese Frage beantworten können, ohne den Satz "ich bin viel zu nett" zu benutzen.

    Das ist doch mal schön zu wissen und ne willkommene Abwechslung :smile:
     
  • WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 August 2008
    #6
    1. Bin ich für die meisten Freunde ein guter Freund mit dem man über alles reden kann
    2. Mein Aussehen
    3. Bin ich schüchtern
    4. Mag ich mich selber nicht
    5. Die Frau verknallt sich in einen anderen
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    4 August 2008
    #7
    Och von "kein Erfolg" kann keine Rede sein, aber es könnte mehr sein.

    Es stehen halt zu wenige Frauen auf intelligente, witzige, attraktive, reiche junge Männer :grin: Die geben sich lieber mit Katastrophen ab und fallen immer wieder auf die Fresse. Das nennt sich dann die weibliche Intuition.
     
  • P1984
    Gast
    0
    4 August 2008
    #8
    Ich vermute es liegt an meiner Persönlichkeit. Ich bin nicht einer dieser Mainstream Typen auf den die Mädels sofort fallen.

    Ich kleide mich gerne schick und wirke wohl unter anderem deshalb arogant. Wie mir eine gute Freundin einmal so schön sagte: Ich strahle eine Unnahbarkeit aus und signalisiere damit schon von vornherein kein Interesse, obwohl es vorhanden wäre. Zudem bin ich schüchtern und erwiedere ein Lächeln oder Blicke nicht. Das unterstützt natürlich den aroganten Eindruck, den man schnell von mir bekommt.

    Für mein Alter schaue ich zudem noch recht jung aus und all das summiert sich dann zu dem derzeitigen Single Leben.
     
  • zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #9
    Vielleicht stehen sie auch nicht auf arrogante Affen :tongue: .


    Ich glaube ich wirke oft zu desinteressiert und bin zu zurückhaltend (meistens zumindest), habe zu wenige Orte, wo ich Frauen kennen lernen kann.
     
  • Marty R.
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #10
    these

    +

    kaum Kontakt zu Frauen (hab 3 im Freundeskreis - Freundinnen von Freunden)
     
  • sackbauer
    Benutzer gesperrt
    5
    0
    0
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #11
    seitdem ich keinen erfolg bei frauen mehr habe, grabe ich nur noch jungs an.
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    4 August 2008
    #12
    Wenn ich das wüsste, könnte ich es ja ändern. :zwinker: Ach Erfolg ist relativ. Mal lerne ich jemanden kennen und mal nicht. Was solls, wenn die richtige dabei ist, dann werde ich die Chance schon nutzen!
     
  • - Sinus -
    - Sinus - (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #13
    1. Ich bin zu schüchtern.
    2. Ich lerne einfach keine neuen Frauen kennen
    3. In meiner Gegend sind fast alle potentiellen Frauen vergeben. (das liegt wohl möglich objektiv am eklatanten Männerüberschuss in meiner Region bez. fast im ganzen Osten Deutschlands)
    4. Meine Ansprüche sind sicherlich viel zu hoch im Verhältnis zu dem was ich gern hätte und dem was ich aber nur geben kann.
    5. Uninteressante Ausstrahlung im allgemeinen
    6. Aussehen (sehe nicht aus wie 22 sondern höchstens wie 16/strahle fast keinerlei Männlichkeit aus)
    7. Kann die Punkte 1-6 nicht durch Reichtum oder dicke Autos ausgleichen.:grin:
     
  • 4 August 2008
    #14
    Ich hab Erfolg und zähle mich zu den Männern. :smile:
     
  • tiefighter
    tiefighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    685
    103
    1
    Verlobt
    4 August 2008
    #15

    Moin...

    Das ist es wohl auch bei mir, was bislang verhindert hat, eine Freundin abzubekommen.

    Viele Grüße
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    4 August 2008
    #16
    - bin optisch absolut kein Frauentyp
    - wirke gerne mal unfreiwillig unnahbar, manchmal sogar arrogant, obwohl ich beides nicht bin :ratlos:
    - wenig Auswahl im bevorzugten "Jagdgebiet" (Studentinnen um die 20 sind nun einmal fast alle vergeben)
    - verstehe auf Gedei und Verderb einfach keine Frauensprache, das Versteckte fast nie, das Offensichtliche oft auch nicht
    - bin in machen Punkten wohl zu typisch männlich, ziemlich ruppig, raubeinig und kratzig, die wenigsten Frauen mögen das
    - bin zu lange alleine, als dass ich unverkrampft an die Sache gehen könnte
    - meine besten Freunde sind fast alle Frauenhelden, die fallen dann eher auf
    - kein Profi des "1. Schritts" (Ansprechen)

    Das war's denk ich mal.
     
  • dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    909
    103
    7
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #17
    das hängt davon ab wie man Erfolg definiert
    ich merke, dass Frauen in fast allen Situationen viel positiver auf mich reagieren, von daher kann ich eigentlich nicht von Misserfolg sprechen
    aber von den Eckdaten her könnte ich locker bei das Model und der Freak mitmachen

    Gründe warum ich single bin:

    - Unternehme nichts um was daran zu ändern
    - Bin ziemlich empfindlich was Altersunterschiede angeht (maximal +- 2 Jahre)
    - Bin ein wenig aus der Übung gekommen, da in meinem Jahrgang <10 % Mädchen sind
    - Manchmal bin ich zu selbstbewusst und verschrecke Leute/mache mich gleichzeitig lächerlich, besonders mit 10+ Bier
    - Bei Frauen die ich nur aus meiner schüchternen Zeit kenne bin ich auch heute noch manchmal schüchtern :grin:
    - Wenn ich zwei drei Wochen zu wenig Sport getrieben bzw. zu viel gegessen ahbe fühle ich mich körperlich unwohl und habe ne negative Ausstrahlung
    - Studienbedingt käme nur eine Wochen- oder Wochenendbeziehung in Frage
    - Wohne ab September im Kloster :engel:
    - Habe nen ziemlich seltsamen Geschmack (die, die ich hübsch finde, finden die meisten anderen auch hübsch aber selten andersrum)
    - Habe nen ziemlich vermurksten Schlafarbeitsrhythmus der sich kaum mit anderen vereinbaren ließe (um den zu ändern wär ne Freundin mal ganz nützlich) und habe mich auch sonst dermaßen ans single Leben gewöhnt, dass ich mich enorm umstellen müsste
    - Achja meinen Führerschein könnte ich demnächst auch mal machen

    Woran es nicht liegt:

    - Bin nicht zu nett (nicht mehr)
    - Bin selten zu schüchtern
    - Gehe mehr als genug raus
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    4 August 2008
    #18
    ich bin zu passiv und zu gerne in der freundschaftsschiene verankert. zweil mal schon wollte ein mädel was von mir, was mir auch klar war, aber ich hab (unbewusst) ein langwieriges "werden wir freunde"-procedere angefangen, und ihnen ist irgendwann der geduldsfaden gerissen (wahrscheinlich).

    im proberaum vom studentenheim, wo ich früher gewohnt habe, ist mir auch immer mal wieder eine hübsche, nette schauspielstudentin begegnet, die mich in gespräche verwickelt hat. aus damaliger sicht: husch und weg, was könnte die von mir wollen. heute hätte ich wohl mehr selbstvertrauen.

    was für ein deprimierender thread :kopfschue

    @"ich bin zu nett"
    niemand kann "zu nett" sein, nur zuwenig selbstbewusst.
     
  • dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    909
    103
    7
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #19
    ach was der hat meinen Tag gerettet
    wollte mich nur vom lernen ablenken und bin jetzt wieder bestens gelaunt und zufrieden mit mir
     
  • happy&sad
    happy&sad (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    4 August 2008
    #20
    Stimmt!
    Bei vielen Männern die sagen, dass sie keine Freundin kriegen weil sie zu nett sind, liegt es nicht an dem zu 'nett' sondern an dem zu langweilig. (Zumindest aus meiner Erfahrung her haben diese Männer keine Persönlichkeit)
    Natürlich gibt es auch nette Männer mit Persönlichkeit, aber natürlich muss auch die Anziehung zwischen beiden stimmen und da hat die Frau nun mal auch mitzureden (ein Kerl steht ja auch nicht auf jede Frau nur weil sie nett ist).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste