Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Balance
    Balance (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    11 März 2007
    #1

    Männer: wie findet ihr Tattoos an Frauen

    Wie findet ihr Tätowierungen an Frauen?
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    11 März 2007
    #2
    ich konnte nicht abstimmen. :grin:

    irgendwie sollte ein tatoo zu einer person passen ... ganz gleich ob frau oder mann.
    genauso wie kleidung zu einer person passen sollte.

    wenn eine frau sich schon ein tatoo machen will, sollte sie sich im klaren darüber sein, was sie da macht.
    will sie ein tatoo "von der stange" (was ich persönlich langweilig finde) oder will sie damit ihren charakter nach außen tragen, oder will sie ...

    nichts ist langweiliger anzusehen, als ein arschgeweih.

    nichts ist unerotischer für mich als eine frau bei der zu 80 % der körperoberfläche mit dauermalerei verschandelt wurde.

    was ist in deinen augen ein totoo?
    ein kleines herz an der richtigen stelle kann genauso interessant sein, wie des berühmte rasenmäherstrichmännchen im schambereich.

    solange nicht sinnlos über den halben körper gehende zickzackmotive (tribals) gehen, kann so etwas ganz erotisch wirken, muss aber nicht.
    es kommt eben ganz auf die frau an.
    kein tatoo kann irgendwas ausgleichen, sondern sollte zwar zum gleichgewicht beitragen aber sollte nicht gemacht werden, weil es gerade chic ist.
     
  • Engineer
    Engineer (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    11 März 2007
    #3
    Ich denke das kommt immer auf recht viele Sachen an.
    Auf jeden Fall darauf, was für ein Typ die Frau ist, und wie das Tattoo aussieht, ob es groß oder klein ist..

    Grundsätzlich bin ich nicht abgeneigt, aber es sollte auf jeden Fall zu verstecken sein.
    Da sowas i.d.R. für ein ganzes Leben bleibt finde ich auch wichtig dass das Motiv zeitlos ist. Auch sollten es keine Symbole von irgendwelchen Marken sein, erstens ändert man immer mal seine Vorlieben, zweitens hat man ein Problem wenn diese Marke sich irgendwann durch unschöne Aktionen einen schlechten Ruf verschaffen sollte.

    Ich steh eher auf kleine Tattoos, und am besten nur eines. Das mittlerweile leider sehr verbreitete "Ar-geweih" fand ich noch nie schön, und eigentlich auch eher abtörnend.
     
  • WSBAAS
    WSBAAS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    11 März 2007
    #4
    Na das finde ich echt mal klasse zu hören, das es Männer gibt die das A-Geweih nicht unbedingt schön finden.

    Ich habe keins und würde mir auch keins machen lassen, wenns umsonst wäre.
    Viele Frauen die es haben, haben es in der zum Körper nicht passenden Größe
    Breite Frauen, mit einem Hauch von nicht
    und zierliche Frauen, da gehts bald am Bauch wieder zusammen, einfach Furchtbar.

    Ich finde bei Frauen ist das ne heilke Sache, eine sehr gute Freundin hatte ein sowas von schönes Motiv am Bauch, echt ein Traum, dann kamen ihre Drillinge, nun ist es ein undefinierbarer blauer Riesenfleck

    Ich habe habe an drei verschiedenen Körperstellen Tattos, aber wie hier einer so schön schrieb, sie müssen zu verstecken sein, das ist sehr wichtig, es gibt Situationen da kann man nicht mit diversen Tattos auftauchen. Aber genauso sehe ich das auch bei Piercings, man kann alles haben, aber man sollte darauf achten das man es auch verstecken kann.

    Vobei zu Tribels (habe selbst keins ) gibts es Motive die ich an Frauen richtig gut finde.
    Habe eine Bekannte, die hat ein ganzkörper Tribal, vom Po die Wirbelsäule hoch, am Hals entlang und dann die Brust runter, das schaut gut aus, aber ist auch prima zu verstecken :cool1:


    Und vor allem darauf achten was man mit seinem Körper noch vor hat, im Null Komma nix, ist das schönste Tatto hinüber
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    11 März 2007
    #5
    Mich würden hier noch mehr Männermeinungen interessieren ;-).

    Derzeit habe ich ein Tattoo, lasse mir aber bald das zweite stechen.
    Ich liebe Tattoos! Hat bei mir angefangen mit den Bud Spencer Und Terence Hill Filmen in denen nur die bösen Rocker mit den Motorrädern in den Kneipen Tattoos hatten. Ich liebte diese Typen!
    Mein erstes befindet sich auf meinem linken Schulterblatt und mein zweites wird auf meine rechte Seite gestochen.

    Bei Tattoos sind mir verschiedene Dinge wichtig.
    Erstens, dass sie an Körperstellen sind, die ich verdecken kann (ich weiß nie, wie mein zukünftiger Job mal aussehen wird).
    Zweitens, dass sie an Körperstellen sind, die sich durch eine Schwangerschaft nicht stark verändern (also Brust oder Bauch).
    Drittens, dass mir das Motiv gefällt.

    Mein letzter Partner mochte mein Tattoo nicht besonders, hatte sich aber soweit dran gewöhnt. Ist ja auch meine Sache. Ich habe immerhin auch akzeptiert, dass er kein Tattoo hat obwohl ich die bei Männern super finde.
     
  • thomHH68
    thomHH68 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    11 März 2007
    #6
    Kann Tattoos überhaupt nicht leiden :wuerg:
     
  • Prot
    Prot (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Single
    11 März 2007
    #7
    Es kommt immer auf die Körperstelle und die größe des Tatoos an. Dass meiner Ex-Freundin gefällt mir zb sehr gut. :smile:
     
  • derPuma
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    11 März 2007
    #8
    Wie ich das finde?
    Mittlerweile zwischen einem "wie langweilig" (z.B. das allseits verbreitete A....geweih) und recht häßlich. (Eine Kollegin läßt sich immer mal wieder neu "bestechen und färben".) Wirkt eher abtörnend bei ihr (Großflächig). Im Grunde ist es mir allerdings eher wurscht, aber natur ist mir immer lieber.
     
  • LastDay
    LastDay (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    11 März 2007
    #9
    Also geweihe sin zum :wuerg: in meinem Freundeskreis is eine die sich einen Panther auf die Leiste hat stechen lassen. Wahnsinn ! Also Tatoos an sich sin Ok es müssen aber auch die Motive stimmen !
     
  • Strider
    Strider (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    11 März 2007
    #10
    Scharf :smile: . Solange es keine Delphine, Teddybärchen oder sonstwas knuddliges sind...
     
  • theSkyIsDark
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    91
    0
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #11
    Ich mag sie nicht. Ich finde, Tattoos machen unflexibel. Wenn man eins hat, muss man sein Leben lang damit zurechtkommen und kann es nicht, je nach Lust und Laune, wechseln. Mir tun Frauen leid, die sich das antun.
     
  • opossum
    opossum (41)
    Ist noch neu hier
    680
    0
    1
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #12
    ...sich mal bei was festlegen ist halt nichts für jeden.

    @topic: sofern sie denn gut sind, gerne. Und gerne viel.
     
  • Unicorn
    Unicorn (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #13
    Ich bin weder dafür noch dagegen - soll ja jede/r machen, was er/sie will, nech...
    Wobei ich, wie wohl die meisten Leute, langsam keine Arschgeweihe mehr sehen kann. ^^

    Ich find's generell bei Tätowierungen wichtig, dass sie "durchdacht" sind, eine Bedeutung für den/die Träger/in haben, vielleicht sogar selbst gezeichnet sind. Das macht sie m.E. gleich schöner als ein 08/15-Arschgeweih. Und ich persönlich finde bei Frauen kleine Tätowierungen besser als großflächige.
    (Beispiel: Eine Bekannte hat im Nacken ein kleines Motiv mit Flammen, selbst entworfen und super hübsch. Wäre ich ein Mann oder lesbisch, würde sie u.a. das für mich interessant machen. :zwinker: )

    Liebe Grüße vom untätowierten Fabeltier, das aber nicht unbedingt sein Leben lang so bleiben will - ich hab nur bisher weder die passende Körperstelle (eine, die beim Zu-/Abnehmen in Form bleibt) noch das passende Motiv... naja, irgendwann mal.

    [EDIT]
    Mir ist dann gerade auch mal aufgefallen, dass die Umfrage nur an die Männer gerichtet ist... Naja, jetzt isses zu spät. :zwinker:
     
  • Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    14 März 2007
    #14
    Nö, es gibt ja noch den präzisen Laser zur Entfernung!!! [​IMG]

    :link_alt: :-D
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    14 März 2007
    #15
    Ich bin zwar nicht gefragt aber ich dinde Tattoos echt häßlich, besonders an Frauen. Hab noch keins gesehen was mir gefallen hätte. Neulich sprach ich auf einem Ball mit einem sehr hübschen Mädchen und als sie sich umdrehte sah man ein chinesisches Schriftzeichen auf ihrem Rücken. Wunderschönes blaues Ballkleid, tiefausgeschnitten, und dann so ein schwarzer Fleck hintendrauf! Puh, das war ein Schock! ;-)

    Alle anwesenden Herren haben ziemlich drüber gelästert ;-)
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #16
    Entstellt für mich die natürlich Schönheit eines Körpers und hat für mich immer einen billigen Touch.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #17
    Im allgemeinen eher peinlich und hässlich. Leute, die in jungen Jahren ohne Not sich für etwas entscheiden, das sie ihr ganzes Leben mit sich herumtragen, obwohl Farben verblassen und Körper sich verändern, sind charakterlich in der Regel nicht sonderlich kompatibel mit mir. Ich habe allerdings vor kurzem einen Beitrag von einer Userin gesehen, die für mich verstehbare persönliche Gründe für ihr Tatoo hatte, das konnte ich dann zumindest nachvollziehen. Rein optisch würde es mir allerdings trotzdem nicht gefallen.
     
  • Unicorn
    Unicorn (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #18
    Off-Topic:
    Das gibt aber hässliche Narben im Thread... :zwinker:
     
  • X-perience
    Gast
    0
    21 März 2007
    #19
    Klein aber fein...

    Also ich bin der Ansicht, dass kleine Tatoos an verborgenen Stellen wie Schulter, Po oder Nacken durchaus ihren Reiz haben können. Was mir nicht gefällt, das sind Arschgeweihe, denn die werden spätestens im Alter sowas von gruselig aussehen, dass man sich nur noch mit Entsetzen nach den betreffenden Mädels umschauen wird.... aber bis dahin sind Hüfthosen sowieso out...
    Vielleicht ist dann zu Eurem Glück der Overall in Mode!

    :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    21 März 2007
    #20
    :jaa:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste