Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    17 Mai 2006
    #1

    Männer - wie kneift ihr wenn es drückt?

    Also Frauen können ja bekanntlich die Beine übereinander schlagen, wenn der Blasendruck so stark ist, und die Toilette gerade besetzt, oder die Hand dazwischen kleppen... aber wie bitte machen die Männer das? Drücken die ihr Dingchen wie ein Schlauch zusammen?:grin: Bitte klärt mich auf...:drool:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 Mai 2006
    #2
    ääh... du weißt schon, dass das keinerlei einfluss auf den füllstand der blase hat oder?

    und du bist im falschen forum!
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2006
    #3
    Ich nutze etwas, was, glaub ich, PC-Muskel heißt.
     
  • RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    103
    1
    Verheiratet
    17 Mai 2006
    #4
    Irgendwie kann man's halt zurückhalten... da kann "Beine übereinanderschlagen" schon irgendwie helfen... so oder sonstwie:schuechte
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    431
    0
    0
    Single
    17 Mai 2006
    #5

    Blasendruck nicht gleich Füllstand:zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 Mai 2006
    #6
    das mag ja sein... aber es hat trotzdem keinen einfluss :rolleyes_alt:
     
  • büschel
    Gast
    0
    17 Mai 2006
    #7
    knoten reinmachen :grin: :zwinker:
     
  • Houselover
    Houselover (32)
    kurz vor Sperre
    57
    0
    0
    Verliebt
    17 Mai 2006
    #8
    dito

    und ansonsten lauf ich schnell nach draussen und pinkel ins gebüsch wenns mir zu lange dauert...!
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2006
    #9
    ich schlag sicher nicht die beine übereinander oder sonstirgendwas,....ändert doch eh nix an der tatsache!
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2006
    #10
    aber es macht es erträglicher!
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2006
    #11
    sorry aber das is mir in meinem ganzen leben noch nicht aufgefallen °~°
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    18 Mai 2006
    #12

    mir schon.
    vielleicht auch nur eine... psychische sache *g*
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    18 Mai 2006
    #13
    Hoi,

    da die Harnröhre beim Mann anatomisch deutlich länger ist als die der Frau, sind wir meist auch in der Lage über einen längeren Zeitraum das pinkeln zu unterdrücken. Die Muskellatur im Beckenbereich ist auch meistens stärker als bei Frauen. Ein Abklemmen ist also idR. nicht notwendig.

    War mir vorher auch nicht aufgefallen ;-), aber so hats mir mal eine Krankenschwester erklärt.

    AleX
     
  • carissimo
    carissimo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    103
    5
    nicht angegeben
    19 Mai 2006
    #14
    Mir sind auch schon öfter mal Mädels aufgefallen, denen die Blase zu schaffen machte. Zum Beispiel mit gekreuzten Beinen an einer Bushaltestelle. Ich erinnere mich an eine, die sich auf einmal tief hingehockt hat. (Wieso hilft das eigentlich?) Eine andere ging plötzlich schnellen Schritts in den Bus-Unterstand, setzte sich hin, schlug die Beine übereinander und schob eine Hand zwischen die Oberschenkel. Und das hilft nur psychisch?? Ich dachte, es blockiert die "Gefahr" auch physisch?!
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    431
    0
    0
    Single
    19 Mai 2006
    #15
    najo, wenn mans genau nehmen will, es klemmt das loch zusammen, ne?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 Mai 2006
    #16
    ????
    du scheinst von anatomie so überhaupt nix zu verstehen... das "loch" kann man nicht "zusammenklemmen", das is so klein, dass du es kaum erkennst mit bloßen augen, deswegen ist es im normalfall auch "zu". sonst würden ständig krankheitserreger reinkommen... und das ist bei männlein UND weiblein so. derdiedas einzige, was für die "schließung", "dichtmachung" oder "abklemmung" sorgt, ist der blasenschließmuskel, und der ist im inneren des körpers, und nicht außen am "loch"... :rolleyes_alt:

    japp.

    nö. kann gar nicht. ist nicht möglich.
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    431
    0
    0
    Single
    20 Mai 2006
    #17
    *gähn* du schläferst mich solangsam mit deinen Antworten ein.
    Du hattest wohl leider noch keine Probleme mit deinem Schließmuskel, ich hab das allerdings schon über 15 Jahre. Zusammenkneifen = Muskel anspannen. Ist der nicht mehr "ok", dann hat man ein Problem. Bei mir kam das von permanenter Überbelastung der Blase, so dass der Muskel irgendwann geschwächt war.
     
  • Koydum
    Gast
    0
    20 Mai 2006
    #18
    SAgen wir so, der Muskel, der dafür zuständig ist, ist beim Mann weeeeeeeiiiiiiiit stärker als bei einer Frau, deswegen können wir auch so weit Pipi machen und gewisse Sachen so stark rausspritzen....:engel: :engel:


    Jedenfalls ist dieser Muskel auch dazu gut, den Drang zu stoppen... :smile:
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Mai 2006
    #19
    Ich denke mal, durch Drücken irgendeiner Art, ob jetzt durch Hinfassen, Beine übereinanderschlagen etc. drückt man ja das ganze Gewege zusammen, auch den Bereich um den Schließmuskel. Durch den zusätzlichen Druck wird der Muskel also unterstützt und kann sich leicht entspannen und danach auch selbständig den Druck noch ne Weile halten.

    Ich meine, wer ne schwere Einkaufstüte schleppt, hat auch nach einiger Zeit damit zu kämpfen, und wenn man die Tasche ne Weile absetzen kann, gehts danach auchwieder. Einbildung? Ich denke, nicht.

    Somit ist das nicht nur Einbildung.

    Die Sache mit dem "Loch zudrücken" kann doch gar nicht funktionieren, weil dann erstens der Harnleiter unter Druck steht, das dürfte sich anfühlen, als würde man schon pinkeln, und zweitens hieße das, daß schon Urin in dem Harnleiter ist. Sobald mal losläßt, würde also schon ein kleiner Schuß in die Hose gehen.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    20 Mai 2006
    #20
    Tja, Männer haben auch ne Prostata, Frauen nicht...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste