Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@Männer: wie wichtig sind EUCH die Haare (auf dem Kopf) bei Frauen?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Piratin, 7 September 2008.

  1. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Hm.

    Ich hatte meine gepflegte schwarze Mähne für einen meiner größten Vorteile gehalten (zwischendrin waren sie auch mal blond, das kam auch gut an). Vor drei Wochen mussten aber die Extensions raus und da die Friseurin grob und mein Haar empfindlich ist, brach mir der größte Teil beim Auskämmen ab. :ratlos:

    Jetzt hab ich einen nicht mal schulterlangen Wuschelkopp bzw. Minipferdeschwanz (ich züchte mir sie jetzt wieder lang, natürlich!) und dachte, automatisch weniger beachtet zu werden. Aber erstens ist das nicht der Fall und zweitens fällt es noch nicht mal meinen männlichen Bekannten auf!

    Wie kann man vorher (Haare bis fast zur Taille) und nachher (ein zwei cm Schwänzchen) total nicht bemerken?

    Sind euch Haare unwichtig? Warum machen wir Frauen dann eigentlich so ein Brimborium drum?

    Erklärt das mal, und was ihr bevorzugt. ;-)
     
    #1
    Piratin, 7 September 2008
  2. wasistmitmirlos
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    Am besten finde ich lange glatte, gepflegte Haare, die bis zur Taille gehen. Da würde mir der Unterschied schon auffallen, wenn die auf einmal kürzer wären!

    Aber so allgemein kann ich gar nicht sagen, was ich noch gut finde. Es kommt einfach immer auf die Frau an. Auch kurze Haare können sehr interessant aussehen!
     
    #2
    wasistmitmirlos, 7 September 2008
  3. Carotcake
    Carotcake (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    103
    0
    nicht angegeben
    Die Frisur muss zum Typ passen und die Frau sich damit wohl fühlen. That´s it.

    Eine sehr gute Freundin hat nach der Chemo eine Glatze und sieht damit in meinen Augen immer noch dermaßen gut aus. In ihren aber leider nicht, Widerspruch zwecklos.
     
    #3
    Carotcake, 7 September 2008
  4. Nordishspeed
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaa
     
    #4
    Nordishspeed, 7 September 2008
  5. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich mache kein Brimborium um meine Haare, ich trage sie eh immer hochgesteckt: die meisten wissen gar nicht wie lang sie sind (mittlerweile bis zum Hintern :smile: ). Allerdings ist mir auch schon aufgefallen dass einige nicht merken wenn jemand mit langen Haaren 10cm oder mehr abschneidet, wenn ihnen Haare nicht so wichtig sind. Ein Freund von mir, der genauso ein Faible für lange Haare hat wie ich, bemerkt es aber auch wenn man nur 2-3cm schneidet.
     
    #5
    User 32843, 7 September 2008
  6. Die Haarlänge und Frisur kann eine Frau attraktiv, aber auch sehr unattraktiv machen.

    Sie sind also schon wichtig, da sie doch das Gesicht drastisch beeinflussen.
     
    #6
    Chosylämmchen, 7 September 2008
  7. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Für mich sind die Haare eines der wichtigsten Merkmale am weiblichen, angezogenen Körper.
    Angezogen deshalb, weil ich da um einiges mehr auf Gesicht und Haare achte. Die Gründe sollten klar sein *hüstel*

    Ich liebe, ach was, ich _vergöttere_ schwarze Haare, am liebsten bis zum Po.
    Pferdeschwanz find' ich auch reizvoll.
    Was für mich gar nicht geht sind intensive Locken, ob nun Natur (naja, geht noch) oder künstlich (pfuibäh). Ich mag einfach glatte Haare und denke, eine lockige Frau würde auf Dauer einfach... reizlos für mich sein.
    So sehr ich auch in sonstigen Dingen tolerant bin, aber die Haare müssen passen.

    Das muss, quasi, alles glatt gehen :tongue:

    Farbentechnisch ist mir schwarz, wie gesagt, am liebsten. Naturblond, braun usw. ist natürlich auch schön, wobei ich Wasserstfoffblond zum Kotzen finde.
    Rot ist auch nicht so meins. Zumindest nicht naturrot oder natur-kupferfarben - oder wie auch immer man das nennt.
    Feuerrot dagegen hat was... :drool:
     
    #7
    Das Ich-Viech, 7 September 2008
  8. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Ich bin wegen einer Impulsstörung die sich Trichotillomanie nennt ( http://de.wikipedia.org/wiki/Trichotillomanie ) seit meinem 10. Lebensjahr mehr oder weniger dazu gezwungen kurze Haare zu tragen........mal denke ich dass ich deswegen (verglichen zu Freundinnen/Schwestern) weniger gute Chancen bei Männern habe, mal finde ich dass sie zu meinem Charakter passen.......leider überwiegt meistens erstes Gefühl, aber ich arbeite daran dass sich der Stress nicht so in mir aufstaut, oder zumindest anders abgebaut wird, sodass ich irgendwann die Wahl hab ob ich weiterhin kurze Haare haben will oder nicht............
     
    #8
    Soraya85, 7 September 2008
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Piratin, laß doch endlich mal diese Augenklappe und den Handhaken weg... :tongue:
    Der Karneval ist längst vorbei, kommt aber bald wieder :drool:

    Mir wäre das bestimmt aufgefallen.
    Vielleicht traut sich niemand, etwas zu sagen?
    Oder sie denken sich einfach nur ihren Teil, mehr nicht?

    Mir gefallen persönlich lange Haare besser als kurze.
    Eine Frau muß wie eine Frau aussehen, und dazu gehören für mich eben auch lange Haare.
    Sie können von schulterlang an losgehen, wie lang dann... eh... :drool:
    Letztendlich kommmt es auf die jeweilige Frau an, welche Haare wirklich passen.
    Du mußt Dich selber wohl fühlen. :smile:

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 7 September 2008
  10. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Ja, ich bezweifel aber, dass das 90 % der Leute überhaupt sehen, wenn aus langen Haaren mittellange werden oder halblange.

    Ich war beim Friseur mit Haaren über BH-Kante, hab sie auf Schulterlänge abschneiden lassen - Kommentar Friseur: "Sind ja immer noch seeeehr lang!"

    Außer 2 Freundinnen hat es niemand gesehen.

    Also ich glaube, alles was Leuten auffällt- und eben auch Männern - ist eine Änderung von ganz lang auf Bob oder ganz lang auf Kurzhaarschnitt - dazwischen kann man sich 10 Meter Stufen reinschneiden lassen oder 20 cm abnehmen - sieht niemand.

    Da meine Haare sowieso 20-25 cm im Jahr wachsen (ungelogen!) ist das auch egal, im Zweifel sind sie ruck zuck wieder lang :zwinker:
     
    #10
    User 20579, 7 September 2008
  11. autiker
    autiker (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Meine Freundin hat sich letztens die Haare nen ticken dunkler gemacht und auf die Frage "fällt dir was auf an mir?" ist mir das dummerweise nicht aufgefallen :/


    ...wobei ich Haare, längere (egal ob glatt, gelockt etc.) bei Frauen sehr sehr wichtig finde.
     
    #11
    autiker, 7 September 2008
  12. scheich
    scheich (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich muss sagen das mir Haare an Frauen sofort auffallen, bei den meisten ist es fast wie ein Markenzeichen.

    Ich suche mir die Frau ja auch nicht nur wegen der Haare aus, mir fallen zwar frauen mit dunklen Haaren mehr auf und sie wirken auf mich attraktiver, aber ich lege mich nicht darauf fest.
    Wenn meine nächste Freundin Blond wäre, würde das für mich kein Grund sein ihre Dunkel zu färben, oder aus glatten, lockige zu machen.
     
    #12
    scheich, 7 September 2008
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Die Haare sind für mich nicht unwichtig, aber die Länge sagt nichts darüber aus, ob es mir gefällt oder nicht.
    OK... ich habe noch nie eine Frau mit Glatze oder extrem kurzen Haaren (nur ein paar mm) gesehen, die mir damit gefallen hätte...
    Aber sonst muss die Frisur einfach zur Person passen.

    Vielleicht passt ja sowohl die Langhaar-, als auch die Kurzhaarfrisur sehr gut zu dir und deine Mitmenschen denken, dass du einfach mal was neues ausprobieren wolltest...
    Vielleicht siehst du ja so atemberaubend gut aus, dass dir sogar jede beliebige Frisur steht...
    Oder vielleicht denken deine Mitmenschen auch, "Den Prozess gegen den Frisör gewinnst du auf jeden Fall!" :tongue:, aber wollen dich nicht darauf ansprechen, weil sie glauben, du wärst sowieso schon so genervt davon, vom Friseur verunstaltet worden zu sein, dass sie dich lieber nicht auch noch damit nerven.
     
    #13
    User 44981, 7 September 2008
  14. Lenny84
    Gast
    0
    Also ich liebe ihre schulterlangen Haare und fände es sehr schade, wenn sie die zu kurz schneiden würde. Ihr Frauen macht also zurecht so viel Aufstand um eure Haare :zwinker:
     
    #14
    Lenny84, 7 September 2008
  15. zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    Also ich steh auf mindestens schulterlange Haare. :engel:
     
    #15
    zickzackbum, 7 September 2008
  16. velvet paws
    0
    ich hatte mal ziemlich lange haare, dann einen bob, aktuell sind sie knapp schulterlang. konnte nicht feststellen, dass das interesse der männer bei irgendeiner haarlänge deutlich ab- oder zugenommen hätte. mit kürzerer haaren kommen evtl minimal weniger blöde anmachen von schleimigen südländern, aber das soll mir nur recht sein. :tongue:

    ich denke nicht, dass es so sehr auf die länge ankommt. viel wichtiger dürfte sein, dass die frisur zum typ passt, der frau steht und die haare gepflegt sind.
    mein freund sagt schlechte highlights und selbstgemachte tönungen seien ein k.o.-kriterium für ihn und ich kenne so einige männer, die den gedanken, in extensions zu greifen (auch wenn mann es nicht sofort sieht: fühlen kann man sie einfach) nicht gerade anregend finden. also ist mal wieder natur ohne extensions vielleicht gar nicht so schlecht. :zwinker:
     
    #16
    velvet paws, 7 September 2008
  17. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Haarlänge ist nicht wirklich "wichtig" für mich, aber natürlich habe ich ästhetische Vorlieben... gerade was Haare betrifft! Und da gilt für mich: lang, länger und nooooch länger wenns geht :drool:

    Ich habe das lange Haar meiner letzten Freundin nahezu vergöttert (es ging ihr auch fast bis zum Hintern), doch leider ist es immer mehr kaputt gegangen, so dass sie irgendwann zum Friseur musste und es sich bis zu den Schultern kürzen lies :frown:

    Mir war so übel, während sie da war... :geknickt:

    Letztlich habe ich mich dann aber schnell an ihre neue Frisur gewöhnt und hab sie als Gesamtpaket ebenso schön gefunden wie vorher. Klar hat sie mit ihren langen Haaren voll meine Vorliebe getroffen, aber sowas zu erfüllen ist für mich in einer Beziehung wirklich nicht wichtig.
     
    #17
    Fuchs, 7 September 2008
  18. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich kann mich an einen Frisörbesuch meiner Exfreundin erinnern, wo sie mir danach am telefon "vorjammerte" die Frisörin habe viel zu viel abgeschnittenn. Kann sein dass es vielleicht 10cm waren, aber mir ist es ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen...:engel:
    Fazit: Hauptsache lange Haare- und schulterlang zähle ich hier mal dazu. Uns Männern fällt das sowieso nicht sonderlich auf ob sie nun 10 cm länger sind oder nicht!:grin:
     
    #18
    User 56700, 8 September 2008
  19. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Naja, das ist einfach immer so eine Sache mit der Wahrnehmung. Das ist wie mit den vielen Begriffen die die Inuit für Schnee und Eis haben und andere Kulturen halt nicht.

    Ich glaub die meisten Männer unterschieden lange Haare und kurze Haare, blond und dunkel und dann hört es oft schon auf. :engel:

    Bei Frauen die ich nur hin und wieder sehe, merke ich kleine Unterschiede nicht. Nur wenn sie eine neue Frisur hat, die ihr viel besser oder eben viel schlechter steht als die bisherige, dann fällt mir das auf.

    Meine Liebste hatte in der Kennenlernphase ihre Haare irgendwann ein ganzes Stück kürzer, was mein Interesse durchaus erhöht hat. Allgemein stehe ich nicht so auf furchtbar lange Haare, länger als Schulterlang begeistert mich im Normalfall nicht so. Das andere Extrem, kurze Stoppeln ist auch nicht mein Ding.
     
    #19
    metamorphosen, 8 September 2008
  20. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Mir ist die Kopfbehaarung bei Frauen relativ egal. MIr kommt es auf andere Werte an.

    Viele Gruesse
     
    #20
    tiefighter, 8 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @Männer wichtig EUCH
mrsteel
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Mai 2015
4 Antworten
Sotix
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 August 2014
11 Antworten
cutiepie
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Mai 2014
23 Antworten