Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Männerabend

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sadsandy, 7 Oktober 2006.

  1. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal!

    Ob ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen könnt, weiß ich nicht. Aber ich schreibe einfach mal drauf los:
    Bin gerade ziemlich im Prüfungsstress und kann meinen Freund deshalb eine Woche lang nicht sehen. In dieser Woche hat er sehr viel mit seinen (männlichen) Freunden unternommen, wogegen ich nichts habe. Ich habe auch grundsätzlich nichts gegen Männerabende, solange es eben auch wirklich Männerabend sind! Heute Abend steht nach längerer Zeit mal wieder einer an, ein Zocker- oder DVD-Abend. Das ist für mich in Ordnung, also nichts, was mich daheim beunrihigt hin und her laufen lässt.

    Mein eigentliches Problem sind die Kneipen-Männerabende, die als reiner Männerabend anfangen, es aber nicht bleiben. Mein Freund macht solche Abende nicht oft mit, da seine Freunde dafür kaum Zeit haben, aber wenn sie dann mal alle Zeit haben, dann übertreiben sie´s etwas und der letzte dieser Kneipen-Männerabende ist mir in wenig guter Erinnerung geblieben, ich weiß bis heute nicht, was ich von diesem Abend halten soll.:ratlos:

    Mein Freund hat eine sehr lockere Art, lernt schnell neue Leute kennen und zieht Frauen ziemlich an. Nächstes Wochenende steht der nächste dieser Kneipenabende an, den ich ihm weder verbieten kann, noch will. Nur weiß ich jetzt schon, dass es für mich eine schlaflose Nacht werden wird. Er und seine Freunde fahren in eine andere Stadt, übernachten dort und gehen dann abends weg. So weit so gut. Mein Freund hat vor längerer Zeit, als es ihm psychisch nicht so gut ging, gemeint, dass er gerne mit seinen Kumpels weggehen und dann schauen würde, welche anderen Frauen er denn außer mir noch so haben könnte. Das war ein echter Schlag ins Gesicht. Ich habe ihn, weil die Situation ja bald aktuell ist, auf diese Aussage angesprochen und er hat sagt, dass das Quatsch war, was er damals gesagt hat und dass sich zwischen uns in der Zwischenzeit sehr viel verändert hätte und dass er das niemals machen würde. Ja, es stimmt, es hat sich viel verändert. Was sich aber nicht verändert hat ist eben, dass er es toll findet von anderen Frauen begehrt zu werden. Er sagt, dass sie bei dem Männerabend nur rumsitzen und trinken werden. Ich weiß aber von früheren Männerabenden, bei denen es sowas wie ein Sport war, die Bedienungen rum zu bekommen...Das war zwar vor meiner Zeit, aber wenn er was getrunken hat und die anderen damit wieder anfangen, dann weiß ich nicht, ob er dann als einiziger nicht mitmacht!

    Es gibt Momente da denke ich mir, dass er an dem Abend bestimmt nichts mit einer anderen anfangen wird. Ich weiß, dass er mich liebt. Aber wenn ich dann ans Trinken und die Stimmung denke, die bei solchen Männerabenden herrscht, dann kommen bei mir die Zweifel, was eben auch an dem letzten dieser Kneipen-Männerabende liegt. Von diesem Abend gibt es von ihm und einer anderen Frau ein Foto, dass mich damals ins Grübeln gebracht hat. Er hat gemeint, dass da nichts war, aber weil ich damals so verunsichert war, meinte er, dass es solche Fotos in Zukunft nicht mehr geben wird und er bereut es, mir das Foto gezeigt zu haben! Es wäre damals nichts gewesen und wegen nichts würde ich mir Sorgen machen, nur wegen dem Foto.

    Ich vertraue ihm, wie ich noch keinem anderen Mann vor ihm vertraut habe, aber es bleibt einfach ein fader Beigeschmack, wenn ich an diesen Abend nächste Woche denke, den ich ihm ja eigentlich gönne.

    Ich weiß, dass mir von euch niemand sagen kann, ob er treu bleiben wird oder nicht. Aber kennt vielleicht jemand von euch diese Ängste und Sorgen auch?

    Liebe Grüße
    sadsandy
     
    #1
    sadsandy, 7 Oktober 2006
  2. schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.363
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Also ich kenne zwar nicht genau das selbe Problem, bin aber auch sehr eifersüchtig und mein Freund ist auch ein regelrechter Weiberheld, weswegen ich manchmal, wenn er mit sienen Kumpels zum Billard oder so geht schon ein ungutes Gefühl im Bauch hab...

    Das ist ja auch ganz normal! Wenn du sowas machen würdest, wer weiß, wie dein Freund dann reagiert hätte?? Toll fände er es bestimmt nicht.

    Dass er sich wohl fühlt und bestätigt, wenn er von andren Frauen begehrt wird, ist irgendwie natürlich. Wer fühlt sich ncith geil, wenn alle auf einen abfahren? Aber dass er es direkt darauf anlegt dass Mädchen ihn toll finden udn anhimmeln oder mit ihm flirten, ist nicht so richtig akzeptabel! Du solltest ihm sagen, dass er sich schon mal entscheiden muss: Entweder er kann weiterhin Mädels anbaggern und das Gefühl dabei genießen oder er darf dich genießen! Du kannst ihm meiner Meinung nach ruhig sagen, dass du so damit nicht zurecht kommst. Er muss sich echt entscheiden, was er will!
     
    #2
    schnuckchen, 7 Oktober 2006
  3. Billabao
    Billabao (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    schonmal was von vertrauen gehört?:mad:
     
    #3
    Billabao, 7 Oktober 2006
  4. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Billabao: Ja habe ich! Aufgrund meiner Erfahrungen in der Vergangenheit (sowohl mit meiner Familie und mit meinen Exfreunden) fällt es mir aber sehr schwer, jemandem zu vertrauen. Ich habe auch geschrieben, dass er der Mann ist, dem ich so sehr vertraue, wie ich noch keinem anderem vor ihm vertraut habe. :herz:

    Außerdem finde ich, dass man zwischen blindem Vertrauen und Vertrauen, bei dem man trotzdem noch den Verstand einschaltet, unterscheiden sollte!

    @schnuckchen: genau das meine ich: dieses ungute Gefühl im Bauch. Zu meiner Geburtstagsfeier hatte ich einen Freund von mir eingeladen, auf den er ziemlich eifersüchtig reagiert hat, obwohl wir uns völlig normal und sogar nur kurz unterhalten haben. Ich bin ein seeeehr treuer Mensch und das weiß er auch. Er verbietet mir nichts, aber ich merke schon, dass es ihm nicht so richtig passt, wenn ich mit anderen Männern (rein platonisch) etwas mehr Kontakt habe. Aber wenn ich irgendetwas mitbekomme, was mir komisch vorkommt und ich ihn darauf anspreche, dann reagiert er immer sehr gereizt und sagt, ich würde ihm was unterstellen! Er reagiert immer so übertrieben, obwohl solche Fragen meinerseits in 10 Monaten nur 3x vorkamen und es war jedes Mal berechtigt.

    Ich habe ihm auch gesagt, dass ich es nicht akzeptieren werde, wenn er zum Spaß mit anderen rummacht, um zu schauen, wie weit er bei ihnen kommt. Er hat gemeint, dass er das nicht machen wird. Ich hoffe ich kann das auch glauben. Denn er hat auch gemeint, dass er es damals, als er es zu mir gesagt hat, ernst gemeint hat... Ich habe nur so graoße Bedenken, weil ich weiß, wie flüssig dieser Abend werden wird und weil das Thema Frauen aufreißen 100% mit zunehmender Betrunkenheit aktueller werden wird und ob er dann nicht wieder zu seinem alten "Plan" zurückkehrt, da bin ich mir eben nicht sicher....
     
    #4
    sadsandy, 7 Oktober 2006
  5. schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.363
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hat dein Freund ja einen Kumpel, den du auch recht gut kennst und der bestenfalls auch eine Freundin hat und dich daher etwas verstehen kann. Den könntest du doch bitten, ohne es deinem Freund zu sagen ein bisschen auf ihn aufzupassen, dass er nicht so heftig anderweitig flirtet bei solchen Männerabenden oder erst rec ht nicht weitergeht!

    Und das hat nichts mit Hinterhältigkeit oder mangeöndem Vertrauen zu tun, wenn du sowas machst! Du lässt ihn ja nicht beschatten oder so, sondern hast dadurch nur selbst ein bisschen Sicherheit! Dabei darfst du natürlich den Kumpel dann aber nicht ausfragen. So nach dem Motto: Wie viel hat er getrunken? Was hat er zu den Mädels gesagt? Wie hat er sie angeschaut? Hat er was über mich erzählt... Blabla... Es muss dir dann genügen, wenn der Kumpel zu dir sagt, dass alles in Ordnung verlaufen ist und er keine Mädchen angegraben hat und dich nicht betrogen hat!

    LG
     
    #5
    schnuckchen, 7 Oktober 2006
  6. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenne die Freunde von ihm, die dort mitgehen. Aber die würden sich über mich kaputtlachen, wenn ich das zu ihnen sagen würde. Die Abende sind in ihren Augen ja quasi dazu da, um zu zeigen, dass sie nicht unter dem Pantoffel der Freundin/Frau stehen. Es ist nicht so, dass sie gezielt weggehen, um andere Frauen kennenzulernen, aber es ergibt sich einfach und im Grunde gefällt ihnen das ja auch. Ich habe nichts dagegen, wenn er sich mit anderen Frauen unterhält. Kann er gerne machen. Nur ist es beim letzten Mal nicht beim Reden geblieben und deswegen bin ich jetzt etwas verunsichert, auch wenn dieses letzte Mal schon eine Weile zurückliegt.
     
    #6
    sadsandy, 7 Oktober 2006
  7. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Hallo SadSandy...

    Oh ja, ich kenne dein Problem auch nur allzu gut!Denn auch ich habe an solchen Abenden immer ein komisches Gefühl...Ich sitze dann zwar nicht alleine rum,sondern mache mit meinen Mädels einen "Weiberabend" aber ich weiß,dass ich nie etwas mit einem anderen Mann starten werde.Im Gegensatz zu meinem Freund und seinen Freunden.Die beiden sind solo und legen es immer drauf an,jemanden mit nach Hause zu nehmen.Deshalb habe ich auch Angst,dass es meinem Freund dann auch irgendwann passiert.Diese Sorgen habe ich nich unbegründet,denn er ist Anfang vom Jahr auch mit den Kumpels raus gegangen,und hat da jemanden kennengelernt mit der er mich auch letztenendes betrogen hat.Jetzt ist die Angst die vor diesem Seitensprung nicht da war natürlich sehr sehr groß,dass es ihm wieder passiert.

    Aber da solche Abende auch wichtig für ihn sind,verbiete ich ihm die nicht.Ich habe solche Abende ja auch mit meinen Mädels...Aber die Angst ist jedesmal in mir...
     
    #7
    D in love, 7 Oktober 2006
  8. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    huhu
    Ohhjeee.... ich kann dich da voll verstehen. Bei mir ist es nicht anders. Es ist eine schwere Situation.
    Du gönnst es ihm einerseits andererseits willst du aber auch das er zu hause bei dir bleibt. Wo ist denn da auch das Problem?
    Rede doch mit ihm darüber das du dir richtig Sorgen machst´, das es dir schwer fallen wird ihn gehen zu lassen weil du Angst vor dem Morgen danach haben würdest und du nicht weisst was er macht. Sag ihm auch das was du hier geschrieben hattest das du Vertrauen hast du ihn aber auch vor deiner Zeit anders erlebt hattest.
    Es ist ein reiner Männerabend, aber vielleicht frag ihn dochmal ob er ein Problem damit hat dich ein paar mal anzurufen, dann geht es dir ja auch besser. Zeig auch das du die Stärke hast, und noch besser, geh an dem Abend mit ein paar Freunden weg, zieh was enges und scharfes an (er soll denken das du es ja auch schaffen wirst anderen Männern zu gefallen) Er wird sich an dem Abend auch mit dem Gedanken plagen was du denn gerade so machen wirst.... (ist vielleicht hinterlistig) was hälst du davon?

    Kathye820
     
    #8
    kathye820, 7 Oktober 2006
  9. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Das ist dein Fehler meine liebe sadsandy... du rechtfertigst dein Denken mit deiner Vergangenheit... viele tun es... und schneiden sich damit ins eigene Fleisch... Es ist kein blindes Vertrauen von dir... du denkst dir ja schließlich was dabei...

    Du darfst es eben nicht auf einer anderen Ebene sehen als: Er geht weg lernt nette Typen und Mädels kennen, quatscht mit denen und amüsiert sich in der Kneipe... mehr ist da aber nicht!

    Ich weiss das es schwer ist. Aber was meinst du wie es ihm geht, wenn du zuhause sitzt und lernen musst? Von dir könnte das ja theoretisch eine Ausrede sein, um ungestört zuhause Männerbesuch zu bekommen... Es klingt blöd und ich unterstelle dir nichts... aber denkst du er denkt in die Richtung? Wohl kaum...

    Wenn ihr euch sonst immer regelmäßig sieht und es nichts bedenkliches gibt, dann tue dir den Gefallen und lass dir deine Gedanken nicht zum Kopf hochsteigen. Eifersucht ist die Sucht, die mit Eifer sucht, was leiden-Schafft... immer dran denken...
     
    #9
    Mr. Keks Krümel, 7 Oktober 2006
  10. ChillChamp
    ChillChamp (27)
    Benutzer gesperrt
    102
    0
    1
    Single
    und das is auch alles. die suchen nur bestätigung. vor allem wenn du sagst, dass dein freund quasi ein frauenheld ist. wenn wir männer dann auf einmal vergeben sind ist es echt schwer für uns eine frau zu sehen und zu wissen, dass man mit der keinen sex haben kann. es geht beim flirten dann nur darum zu wissen: die könnte ich haben! es kommt immer nur aufs gute gefühl an, was man dabei hat und das reicht ihm auch, falls er mit dir sexuell nicht irgendwie unzufrieden ist. wir männer brauchen halt immer ne bestätigung, auch wenn wir in einer glücklichen Beziehung sind und überhaupt nicht ans fremdgehen denken.ist ganz normal.
    dass dein freund möglicherweise mit anderen flirtet, damit musst du leben und das würde ich mir von meier freundin auch nicht verbieten lassen, weil es einfach eine vertrauenssache ist, nichts anbrennen zu lassen, was ich auch nicht mache, selbst wenn ich die möglichkeit habe.das musst du wissen ob du mitlerweile genug vertrauen zu ihm hast.
    vielleicht hilft dir das ja bissel wenn du mal die sichtweise von nem kerl gehört hast.im großen und ganzen solltest du dir weniger sorgen machen!
     
    #10
    ChillChamp, 7 Oktober 2006
  11. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Ich sehe das ein wenig anders als Chillchamp.
    Es ist doch so das ein Mann diesen Reiz einer Frau schwer unterstehen kann, wenn es so weit ist das er sich wirklich danach umguckt nur um Bestätigung zu bekommen, dann ist es meiner Ansicht nach schon zu spät. Glaubst du wirklich Chillchamp das wenn dann da n Blondine ist mit tiefen Ausschnitt und so weiter und den Mann dann in der Kneipe am Tisch so sichere Zeichen mit und ihm dann n Zettel rüber schiebt das er mit auf Toilette kommen soll das er dann NEIN sagt oder nicht mit geht!? Erst recht wenn er betrunken ist. Die Frau ihm vorher mit deFüßen zwischen den Beinen gegangen ist und so weiter ( Maschen von doch schon einigen Frauen, ich habe es echt nicht geglaubt aber es ist so) Es gitb genügend Frauen die so denken wie Männer und nur auf das eine aus sind. Und ich denke das dann auch mein Freund nicht NEIN sagen würde genauso wie Chillchamp oder der Kerl von der Threadstarterin. Das Bild was ich hier niederschreibe wurde mir bestätigt.
     
    #11
    kathye820, 7 Oktober 2006
  12. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Hm, also ein bisschen kenne ich dein Problem, aber bei mir hat es sich dann irgendwann gelegt. ich weiß, dass da selbst im angeheiterten Zustand nix passieren würde, dafür kenne ich ihn zu gut, er erzählt mir auch alles.
    Er war auch einmal allein weg, da hat ihn so eine angegraben wie sau, na ja, er hatse halt eiskalt abblitzen lassen und da hatte er was intus...also nur weil Männder Alk trinken werdense nicht direkt zu untreuen Freunden...!:zwinker:
    Du sagst ja auch, dass du deinem Freund vertraust, ich mein, nur weil er mit ner Frau auf nem Foto drauf war, bedeutet das ja nichts. Ich stand mit meinem besten Freund auch mal Arm in Arm wo rum und bedeutete ja so gesehen nix...! Auch wenns in deinem Fall sicher keine ebste Freundin von deinem Freund war aber so Abendbekanntschaften, damit muss man leben, und wenn man nen Freund hat, dem man vertrauen kann, sollte man das auch tun.
    Mit allem anderen tust du dir selbst keinen Gefallen.
     
    #12
    User 52152, 7 Oktober 2006
  13. blueeyedbabe
    Benutzer gesperrt
    17
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ach weiss nicht, ich würd da nicht viel zu sagen. Kannst ihm das doch kaum verbieten.
    Meiner Meinung nach ist Eifersucht so ziemlich das unnützeste überhaupt, man kann damit nix verhindern und macht es sich und dem anderen noch schwerer.
     
    #13
    blueeyedbabe, 7 Oktober 2006
  14. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für die vielen Antworten!:smile:

    @D in love:genau wie bei mir. Habe mir für das nächste Wochenende schon viel vorgenommen, damit ich nicht grübelnd zuhause sitzen muss. Es ist nicht so, dass ich bei anderen Männern keine Chance habe, aber ich steige auf ihre Flirts gar nicht erst ein. Wozu auch? Ich habe einen Freund mit dem ich glücklich bin! Ich glaube, das gibt meinem Freund auch eine gewisse Sicherheit, auf der er sich ausruht. Mich interessieren andere Männer nicht. Mein Freund war leider auch nicht immer treu, was die Sache nicht einfacher macht und vor dem Betrug hatte ich diese Bedenken auch nicht. Trotz aller negativer Erfahrungen in der Vergangenheit. Aber ich habe gesehen, wie schnell es gehen kann.


    @ kathye820
    : ich erwarte nicht mal, dass er zuhause bleibt, aber ich fände es toll, wenn die Männerabende auch wirkliche MÄNNERabende wären, so wie es bei meinen Mädelsabenden auch der Fall ist. Es geht ja auch nur um die Kneipenabende, mit den anderen Männerabenden (DVD gucken, zocken, etc. ) habe ich kein Problem. Wenn ich das sage, heißt es, dass er ja auch nichts dafür könne, dass sie dann Mädels kennenlernen würden. Ja, das stimmt natürlich, aber ich denke schon mal, dass er was dafür kann, wenn er mit einer anderen den ganzen Abend eng umschlungen tanzt und Händchen hält! Das war nämlich auf dem Foto vom letzten Kneipenabend zu sehen. Dass es mir generell schwer fällt zu vertrauen, weiß er und sagt immer, dass ich mir keine Sorgen machen brauche. Leicht gesagt!
    Deinen Tipp, selbst wegzugehen, werde ich umsetzen. Habe schon was mit Freunden ausgemacht und ihm auch davon erzählt, was er nicht so toll findet. Seit ich einen neuen Nebenjob habe, meint er ständig, dass irgendwelche Arbeitskollegen etwas von mir wollen würden und will deswegen auch an dem Abend bei mir anrufen. Ob er´s macht, ist die Frage.

    @KeksKruemmel: Wer sagt denn, dass da nicht mehr ist? Das ist ja eben meine Befürchtung! Und ganz aus der Luft gegriffen ist sie leider nicht. Natürlich könnte ich hier daheim rein theoretisch Männerbesuch bekommen, aber bei meinem Arbeitspensum ist das dermaßen unwahrscheinlich, dass er genau weiß, dass er sich da keine Sorgen machen braucht.
    Es stimmt schon, ich sollte mir nicht so viele Gedanken machen, aber wenn ich an den Abend denke, sehe ich immer wieder das Bild vom letzten Mal vor mir... :ratlos:

    @ChillChamp: Hmm... Frauenheld nicht gerade, aber durch seine Art zieht er Frauen einfach an. Es ist nicht so, dass er von sich aus die Frauen anflirtet, sie kommen von selber auf ihn zu. Ich verstehe schon, dass es für einen Mann schmeichelhaft ist zu wissen, dass man die Möglichkeit hätte, mit einer anderen Frau etwas anzufangen. Aber wenn die Möglichkeit da ist, der Mann noch ein bisschen was getrunken hat, die Freunde ihn um die Möglichkeit beneiden und er 100% weiß, dass die Freundin einen Ausrutscher nie herausfinden kann (außer er gesteht es ihr selbst), dann stehen die Chancen meiner Meinung nach gut, dass der Mann die Chance auch nutzt.
    Ich weiß, dass meine ganzen Sorgen nichts bringen, wenn er´s tut, dann tut er´s. Ob ich mir Sorgen mache oder nicht. Aber ich kann gegen diese Ängste einfach nichts tun!

    @ Falliga:: Sicher, nur weil er was trinken wird, betrügt er mich nicht auf jeden Fall. Aber er steigt dann wesentlich schneller auf die Flirts von Frauen ein. Was mich eben so stutzig gemacht hat war, dass er auf meine Fragen bezüglich des Fotos so dermaßen angenervt reagiert hat. Wenn da nichts war, außer tanzen, dann kann er meine Frage doch in aller Ruhe beantworten! Er hat auch gleich, als ich das Foto gesehen habe beteuert, dass da absolut gar nichts gewesen wäre und das alles anders aussehen würde, als es war. Sein Freund war im Hintergrund und hat dann nur gemeint: naja, so anders war´s nicht. Hab den Freund dann fragend angeschaut und er dann so: äh... war nur ein Scherz. Ich sage mal so: ich kann meinem Freund immer vertrauen, abegesehen an solchen Abenden.

    @blueeyedbabe: Du hast schon recht, man kann durch Eifersucht nichts verhindern. Aber ich mache es ihm nicht schwere, ich verbiete ihm nichts. Meine Bedenken behalte ich weitestgehend für mich und rede jetzt hier im Forum darüber.
     
    #14
    sadsandy, 7 Oktober 2006
  15. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Ist doch die beste Voraussetzung wenn er das jetzt schon nicht so gerne möchte dann ist es umso besser wenn du dich da wirklich so richtig ´scharf kleidest (sorry wenn ich es so ausdrücke) und er das aber auch mitbekommt (das hei´ßt dich sieht bevor du gehst)

    Dann wird er sich Gedanken machen.
     
    #15
    kathye820, 7 Oktober 2006
  16. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Ich verstehe nicht ganz, wieso er sich keinen Sorgen zu machen braucht? Vom selben könnte er doch auch meinen, dass du dir keine Sorgen bei ihm machen bräuchtest...
    Aber du tust es und sorgst vlt für etwas zu viel Stress...
     
    #16
    Mr. Keks Krümel, 7 Oktober 2006
  17. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @kathye820: Tja, das wäre schön, aber er kann mich nicht sehen, weil er schon mittags mit seinen Jungs wegfährt und ich ja erst am Abend weggehe. Aber ich werde ihm erzählen, wie lustig der Abend doch gewesen ist :tongue: Denn es stört mich schon etwas: er findet es nicht gut, wenn ich ohne ihn weggehe, aber ich soll es hinnehmen, dass er ganze Wochenenden wegfährt

    @KeksKruemmel: Mag sein, dass sich das hier so anhört, als ob ich Stress machen würde, aber ihm gegenüber sage ich wenig bis gar nichts von meinen Bedenken. Das Einzige was ich zu dem Thema gesagt habe ist, dass ich es nicht akzeptieren würde, wenn er mit anderen Frauen rummacht, um zu schauen wie weit er kommt!
    Er braucht sich keine Sorgen machen, weil er weiß, dass er für mich die große Liebe ist und ich noch nie in einer Beziehung fremdgegangen bin. Außerdem ruft er mich so oft an oder schreibt mir auf ICQ, dass er es mitbekommen würde, wenn ich nicht daheim wäre oder andere Männer bei mir wären.
     
    #17
    sadsandy, 7 Oktober 2006
  18. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Na ja ich denke nur, wenn es dich wirklich nervt und aufregt... dann friss es nicht hinein.. denn das wirste garantiert irgendwann loslassen, wenn ihr eine Streitphase habt... und dann ist das eben eine Schwierigkeit mehr...
     
    #18
    Mr. Keks Krümel, 7 Oktober 2006
  19. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das stimmt. Aber es bringt auch nichts, wenn ich mit ihm darüber rede. Dann kommt nur: ich werde nicht fremdgehen. Klar, was soll er auch sonst sagen. Was wirklich an solchen Abenden passiert, werde ich eh nie herausfinden. Und das ist es, was mich so beunruhigt: die Ungewissheit, ob nicht wieder was passiert ist.
     
    #19
    sadsandy, 7 Oktober 2006
  20. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Richtig man Sollte Blindes vertrauen mit vertrauen /Verstand unterscheiden. Ich würde ihm nicht trauen und der ganzen sache auf den Grund gehen. Ich mein hallo?? es gibt auch normale kneipen ohne anmach touren.
    Und das DU nicht eifersüchtig sein darfst und er schon das ist Lächerlich aber ich kenn es von meinem Freund bei dem darf auch nur ER eifersüchtig sein wenn ich mit Männern normal rede:kopfschue
    Da musst dich durchsetzen. Entweder ist er FAIR oder er lässt eine Beziehung.
     
    #20
    Playbunny06, 7 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten