Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Männlich, 22, Jungfrau, ungeküsst, todunglücklich

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Himmelswolf, 18 November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Irgendwie verstehe ich dann wohl unter diskutieren was anderes, als das, was du hier praktizierst. Wenn ich diskutiere nehme ich die "Meinungen" der anderen an, denke darüber nach und versteife mich nicht starr und steif auf meine. Deswegen habe ich nicht den Eindruck dass du irgendwas von dem, was hier geschrieben wird, auch nur im geringsten an dich ran lässt.

    Hier kann was auch immer geschrieben werden... es ist im Prinzip völlig egal. Du hast dein "Weltbild" im Kopf und ich habe nicht den Eindruck dass du zulassen wirst, dass jemand daran rüttelt.

    Ich hatte meinen ersten Sex auch sehr spät und habe jetzt ein sehr ausgefülltes und tolles Sexleben. Mag sein, dass ich Glück hatte.. aber wer sagt, dass du es nicht haben wirst? Übrigens hätte es mir auch absolut nichts ausgemacht, wenn mein Freund noch Jungfrau gewesen wäre. Ich finde es etwas traurig, wie du alle Menschen über einen Kamm scherst, aber das nur am Rande.
     
    #101
    klatschmohn, 1 Dezember 2007
  2. thelonesome
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Himmelswolf,

    ich hatte in einem anderen Forum einen ähnlichen Thread am laufen, aber grösstenteils sind die Antworten und Reaktionen doch immer dieselben.

    Da gibt es die 'jeder Topf findet Deckel' Sprücheklopfer, die 'werde mal selbstbewusster' Ratschläge, die 'versuchs mal mit PU' Fraktion, und natürlich die unendliche Mehrheit der sogenannten 'Normalos', den Männer & Frauen, die dich gleich angehen, wenn du etwas sagst, was nicht in ihre politisch korrekte Weltanschauung passt.

    Es gibt auch Leute, die wirklich sensibel mit dem Thema umgehen, und bei denen man wenigstens Ansatzweise das Gefühl hat, sie würden einen verstehen.

    Aber wirklich helfen kann einem irgendwie doch keiner. Es scheint als wären die Naturgesetze (jedes Männchen findet sein Weibchen + andersherum) bei Leuten wie uns außer Kraft gesetzt.

    Meine Erfahrung ist: Man kann sich eigentlich nur selbst helfen, indem man trotzdem jedesmal wieder aufsteht, wenn man auf dem Boden gelandet ist. In unserer egoistischen Gesellschaft überhaupt das wichtigste.

    lg thelonesome
     
    #102
    thelonesome, 2 Dezember 2007
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.403
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich kann Dir nicht sagen, ob es in der Realität stimmt, aber dann und wann höre ich, dass Männer um 40 - also meine Alterklasse - auch für Frauen interessant sind. Du musst bedenken, dass es genügend Frauen ab 30 gibt, die nen Partner für ne Langzeitbeziehung suchen. Die haben sich nämlich schon ausgetobt, stehen mit beiden Füssen im Leben und suchen auch nen Partner fürs Leben, mit dem sie auch eine Familie gründen können.
    Und ich geh ja mal davon aus, dass Du ebenfalls eine ernsthafte Langzeitbeziehung anstrebst....

    Von daher ist bei Dir der Zug noch lange nicht abgefahren. Ich hatte meine Lebenspartnerin ja auch erst mit 31 gefunden. Und mal so nebenbei: Es hat sie gar nicht interessiert, ob ich schon Frauen vorher gehabt hatte bzw. wieviel sexuelle Erfahrung ich hatte.

    Off-Topic:
    Warum lese ich immer wieder, mit soundso vielen Jahren sei der Zug abgefahren?:ratlos: Gibt's dafür eine Altersgrenze?
     
    #103
    User 48403, 3 Dezember 2007
  4. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Scheinbar ja, aber man kann keine Zahl direkt angeben. Der Übergang ist schleichend denk ich mal und auch von der Situation abhängig. Also Lebensbedingungen, Umfeld wie Wohnort und Freundeskreis.

    Wenn ich bei mir so rumschau, sind die Frauen die in mein "Beuteschema" passten zu 99% vergeben, haben großteils schon geheiratet und zum Teil schon ein bis zwei Kinder.
    Also komm ich zu der Überzeugung, hier bei mir in der Gegend ist der Zug abgefahren und hat mich in dieser Sache sogar überfahren.

    Die einzige Möglichkeit hier ist noch vll sich mit den 16-20 jährigen Rumzuschlagen die hier echt noch nicht wissen was sie wollen. Ausserdem fallen die aus meinem "Beuteschema" schon vom Alter her raus und sind damit ein NOGO für mich.
    Schon von der Tatsache her das ich meist so auf 30-35 geschätzt werd...sonst heissts noch "Ach xyz hast deinen Vater mitgebracht!"
     
    #104
    Einsamer Wolf, 3 Dezember 2007
  5. Luc
    Luc (30)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach gibt es schon eine Altersgrenze. Die hört dann aber auch irgendwie auf. Bei Männer, die irgendwie mit 23 Jahren noch keine Erfahrungen bei Frauen gemacht haben, denken die Frauen halt "MIt dem muss was nicht stimmen." oder "Naja, so einer eben...". Wenn sie sich dann ausgetobt haben, werden sie nicht mehr so oberflächig. xD Und auch Männer nicht (ganz entscheidend :grin:).
     
    #105
    Luc, 3 Dezember 2007
  6. Himmelswolf
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    62
    0
    0
    Single
    Ein Quasimodo, auf den Frauen fliegen also... naja keine Ahnung was dein Bekannter macht oder ihn genau ausmacht, aber ich kenne in meinem Umfeld und darüber hinaus 0,0 Beispiele dieser Art.
    Deswegen kann ich mir das auch schwer vorstellen, auch wenn ich natürlich nicht leugnen kann, dass es solche Fälle gibt. Ich würde ihn gern mal kennenlernen und mir ein eigenes Bild machen.

    Was ich weiß ist, dass ich 2 Typen kenne, die noch dicker sind als ich und auch Erfolg bei Frauen haben. Aber die haben auch eigene Wohnungen und eigene Autos, von Papa spendiert. Und geben jedes WE in Nobel-Diskos ein paar hundert Euro für Getränke aus.

    Aber jetzt darf ich aus den Beispielen bloß nicht die falschen Schlüsse ziehen, sonst sind die Frauen hier wieder beleidigt...

    Nochmal:
    Ich geh doch nicht zu ner Frau hin und sag "Schau, ich bin so hässlich". Ich verhalte mich ggü. Frauen absolut normal und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht ausstrahle, als ob ich unzufrieden mit mir sei.
    Ich BIN unzufrieden, aber ich zeige es einfach nicht.

    Glaub mir das bitte jemand mal.
    Woher kommt eigentlich dieser Mythos, dass Frauen solche astreinen Gedankenleser sind? Ich halte das für einen völligen Unsinn, dass Frauen einen sechsten Sinn haben. Ich halte das eher für Selbstbeweihräucherung.

    Nur hier schreibe ich aus, was ich denke, weil ich hier auch anonym bin. Und dann kommen Frauen daher und meinen "Blabla, ich würds sofort merken, was Du für Gedanken hast." Alles klar.

    Nur weil hier irgendwas geschrieben wird, muss ich das doch nicht annehmen. Hallo?
    Und dass ich über die Beiträge durchaus nachdenke, zeigt doch die Länge meiner Beiträge sowie dass ich versuche hier auf JEDEN einzugehen, der was zum Thema schreibt.
    Aber du machst jetzt einen umgekehrten Schuh draus und wirfst mir vor, ich zerrede alles.
    Ich persönlich will nur nicht, dass jemand denkt, er schreibt umsonst hier rein.

    *seufz*
    Ja, wenn du meinst...

    Das Problem bei den ABs ist, dass es ein "wie uns" im Grunde nicht gibt. Klar zeigen sich hier und da Parallelen, aber die Unterschiede zwischen den Persönlichkeiten sind doch enormer. Und ich meine, dass ich mich vom "typischen" AB (also frauenscheu, lebt in einem Umfeld mit 0% Frauenanteil, alle 5 Jahre mal ein Date) doch unterscheide.

    Wie gesagt, ich kann mir meine chronische Beziehungslosigkeit nur durch mein Aussehen erklären. Ich verstehe mich ja ansonsten mit Frauen echt gut.
    Aber ich versuche dennoch ständig rauszufinden, was die Frauen an mir generell nicht mögen. Ich beschäftige mich fast jeden Tag damit, aber ich finde es so ohne weiteres nicht hinaus.
    Zugleich ist mir klar, dass mir so ein Forum nur bedingt helfen kann. Denn hier definieren andere meine Persönlichkeit ausschließlich aus diesem Thread und meinem Problem heraus (ist ja auch verständlich), aber wie ich "da draußen" wirke, kann man hier nicht rüberbringen.

    Mit anderen Worten, ich komme nicht auf die Lösung.

    Ehrlich gesagt, ist das mit ein Punkt, weshalb ich Torschlusspanik bekomme...
    Mal angenommen, ich finde jetzt eine Frau. Die hatte wahrscheinlich schon gut 5-8 Jahre Phasen mit Beziehungen und Bettgeschichten hinter sich und die Experimentierphase ist abgeschlossen. Die allermeisten Frauen sind knapp ein Jahrzehnt weiter als ich. Das ist viel Zeit, um Erfahrungen zu sammeln...
    Jetzt komme ich in das Alter rein, wo die Frauen bereits nach einem Jahr oder so bereits an Zusammenziehen denken...

    Einerseits will ich jetzt nicht mit 10 verschiedenen Frauen geschlafen haben müssen, aber dass die Frauen jetzt wirklich auf endgültige Beziehungen aus sind macht mir auch Angst...

    Naja, meine Hoffnung ist, dass ich eine Frau finde, die einfach so passt, dass ich mir solche Gedanken um Hörner abstoßen und Experimentphasen keine Gedanken machen muss...

    Soweit ich das mitbekommen habe, kommt deine Frau aus einer völlig anderen Kultur und da herrschen wahrscheinlich "(netten) Männern entgegenkommendere" Maßstäbe.
    Ich persönlich weiß auch von anderen Kulturkreisen, dass Frauen tatsächlich nicht so aufs Aussehen "fixiert" sind wie in der westlichen Welt.

    Ich glaube das AB-Problem rührt auch sehr aus der deutschen Kultur heraus, aber wenn man sowas schreibt, wird man auch wieder von Frauen angegangen, wie man sowas doch nur sagen könne....
    Um gleich einem entsprechenden Vorschlag vorzubeugen, nein, ich suche mir jetzt sicherlich keine Osteuropäerin.

    Ich will einfach nur eine nette und interessante Frau, mit der ich glücklich sein darf, aber so einen Anspruch darf ich als (noch) übergewichtiger Mann mit Halbglatze hier wohl nicht erheben.


    Ich bin kein Mathematiker, aber ich würde es mit einer limes-Funktion beschreiben wollen.
    Die Wahrscheinlichkeit eine Frau zu finden wird niemals 0, aber mit jedem verstrichenen Jahr immer geringer.
     
    #106
    Himmelswolf, 3 Dezember 2007
  7. Luc
    Luc (30)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
     
    #107
    Luc, 3 Dezember 2007
  8. Himmelswolf
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    62
    0
    0
    Single
    Ja habe ich, danke.
    Ich war damals in der Schule Klassensprecher und Schulsprecher Ich habe Reden vor 50-100 Leuten ohne ein "Ähh" gehalten, konnte die Masse mit meinem Humor zum Lachen bringen, ich habe im Schultheater den Faust auf eine Woche verteilt vor 1000 Leuten gespielt. Ich war bei allen Mitschülern beliebt, wurde und werde oft auf Parties eingeladen, ich bin ein gern gesehener Gast, viele Frauen umarmen mich, wenn sie mich auf einer Feier sehen, während sie anderen nur die Hand schütteln.

    Das kommt alles sicherlich daher, dass ich auf andere wie 7-Tage-Regenwetter wirke.
     
    #108
    Himmelswolf, 3 Dezember 2007
  9. chrisdamathepro
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    naja eigentlich weisst du ja selbst, dass du schon viel ausprobiert hast. es gibt kein rezept dafür. wenn du pech hast stehst du in 3 jahren immer noch genauso da wie jetzt auch...


    was hast du also für optionen?
    du kannst dich tierisch darüber aufregen oder du kannst es lassen und es einfach weiter probieren. mit mehr sport und einem ordentlichen job erhöhst du wahrscheinlich deine chancen. mehr kannst du doch eh nicht machen.

    erfreu dich doch an den anderen dingen, die du hast und seh nicht nur das eine problem.
     
    #109
    chrisdamathepro, 3 Dezember 2007
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.403
    248
    657
    nicht angegeben
    Nun, eine klar definierte Altergrenze kann man ja wirklich nicht angeben. Aber es wird nun mal als normal betrachtet, dass man mit 25 wenigstens schon die eine oder andere Erfahrung gemacht haben sollte. Ob das eigentlich nur nen ONS ist oder ne Langzeitbeziehung ist, scheint da wohl keine wesentliche Rolle zu spielen. Dass junge Frauen so nach der Art denken, wie Du oben beschrieben hast, hatte ich auch erfahren müssen:geknickt: Vor allem lassen sie eine Sache völlig ausser Acht: Je nachdem in welchem Kaff man lebt, wo man nur schwer rauskommt, oder wegen Zeitmangel (Job/Studium) einfach keine Gelegenheit bekommt, Frauen kennenzulernen, ist die Chance, Erfahrungen zu sammeln, nun mal geringer. Und dann gibt es noch die Sorte Männer - zu der ich übrigens auch gehörte - die trotz regelmässigen Weggehens einfach keiner Frau begegnen, die sich für sie interessiert, oder schlichtweg einfach kein Glück haben und nur die falschen Frauen kennenlernen. Und dafür kann man ja nun wirklich nix, da nützt es auch nix, wenn man an seinem Selbstbewusstsein oder an seinem Erscheinungsbild arbeitet.
     
    #110
    User 48403, 3 Dezember 2007
  11. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Korrektemente...
    Gehöre zur selben Sorte Mann wie du...jedes Wochenende unterwegs und ändert auch nix daran. Gut mittlerweilen hat sich das Weggehverhalten schon geändert. Hab am Wochenende erst mit 2 Leuten geredet die ich schon ne weile kenne. Die fahren doch tatsächlich 50km einfach zum Weggehen in die nächst großere Stadt.:wuerg:
    Vorallem kostet da alles gleich x-mal mehr wie hier. Wenn ich hier schon les, Weizen 2,20 Euro könnt ich kotzen und dann ists noch gestreckter Bullshit. Ne danke.
    Da geh ich lieber in meine Stammkneipe wos Bier noch 1,80 kost und ich ordentliches krieg. Brauch net fahren und kann was trinken. Nebenbei spar ich noch gemütliche 4 Euro aufn Abend. Gerechnet aufs Jahr spar ich da einiges wenn ich DO,FR,SA dort bin, da kanns das eine oder andere mal ruhig mehr werden.
     
    #111
    Einsamer Wolf, 3 Dezember 2007
  12. Piratin
    Piratin (39)
    Beiträge füllen Bücher
    6.946
    298
    1.090
    Verheiratet
    uhhh, Abturner! Frauen mögen keine stoffeligen, knickrigen Männer. Muss ja nicht die Nobeldisse sein, aber ein wenig flexibler muss man schon werden, vor allem weil Damen durchaus nicht immer Lust haben, den Abend in deiner gemütlichen Stammkneipe mitz deinen Homies zu verbringen, sondern sich nunmal anderswo rumtreiben. Der Jäger der wartet dass der Hirsch ihn in seiner Höhle besucht, muss verhungern.

    Ein bisschen anstrengen muss man sich schon, sonst wird das nix. Und wer nur ans Geld sparen denkt....:kopfschue

    Nimm`s mir nicht übel, aber wenn ich jemanden so rummeckern höre "zu weit, zu teuer, zu anstrengend, Scheiss Leute" dann vergeht mir schlagartig die Lust auf den, weil ich dann schon gleich weiss dass wir nicht zusammenpassen. Wie spassig kann der Abend mit jemandem werden, der derart festgefahren und unflexibel ist?
     
    #112
    Piratin, 3 Dezember 2007
  13. Tornadin
    Benutzer gesperrt
    287
    0
    38
    vergeben und glücklich
    Hier widersprichst dir aber ganz schön. Du sagst du seist jedes Wochenende unterwegs, dabei bist immer in der selben Kneipe in der du wohl versuchst dich mit Alkohol möglichst ein paar cent billiger über deinen Frust hinwegzutrösten. Das kannst doch nicht wirklcih "unterwegs" nennen. Und 50km sind ja wirklich nicht viel, von ner halben Stunde fahrt ist noch niemand pleite gegangen, mal abgesehen davon, dass da mal was interessantes, unvorhergesehenes passieren könnte, aber das wäre ja ne Katastrophe :zwinker:.

    Und wenns dir wirklich ums Geld geht, kannst ja mal ganz auf Alkohol verzichten, dann isses auch in der großen Stadt nicht mehr so teuer. Is ja traurig, wenn das Trinken den Hauptbestandteil des Weggehens ausmacht. Das is vielleicht so, wenn man noch 14 oder 15 ist und auf dem Dorffest zum ersten mal ein paar Bier trinkt und sich dabei toll fühlt, aber aus dem Alter solltest ja eigentlich raus sein :smile2:.

    Ich hoffe jedenfalls mal, dass dein Beitrag ironisch gemeint war..., weil normalerweise müsstest sonst ja selbst sehn, wieso es nicht klappt mit den Mädels.
     
    #113
    Tornadin, 3 Dezember 2007
  14. User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.701
    148
    200
    Verheiratet
    Ich sehe das ganz genauso. Auf so einen Mann haette ich auch keine Lust und du kannst auch nicht erwarten, dass deine Traumfrau irgendwann mal in deiner Stammkneipe auftaucht. Wenn man keinen Einsatz bringt, braucht man sich echt nicht zu wundern allein zu bleiben.
     
    #114
    User 29290, 3 Dezember 2007
  15. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Eigentlich war da keine Ironie drin, sondern ich meinte es Ernst.

    Ich fahr doch net zum weggehn 50km einfach und bin dabei andadhalb Stunden unterwegs. Für was Frage ich mich. Was gibt es dort was es hier nicht gibt. Das einzige wo ich noch hingeh ist Zoigl, meine Stammkneipe und auf die Dorffeste hier in der Gegend. Die Dorfdisco hier meide ich auch weil eigentlich nur noch...wenn ich jetzt schreibe was ich denke flieg ich...rumrennen und ich mir das nicht geben will.

    Ausserdem ist die Umgebung dieser Läden absolut nicht mein Fall, sondern nur Schickimicki sch***.
    Tussen die meinen sie sind die Schönsten der Welt und sie kriegen jeden Kerl, Spacken die sich aufführen wie die oft hier genannten Arschlochtypen. Oder die Fraktion der pseudo Punks und Rechten usw. Mit dennen will ich ehrlich gesagt nichts am Hut haben.

    Das ganze gemischte Zeug, Becks und Despomist ist nicht meine Welt. Mit solchen Leuten stoss ich net mal an egal ob ich sie kenne oder nicht. Wer sowas trinkt ist Zeitlebens bei mir unten durch.

    Das in meiner Stammkneipe mal meine Traumfrau reinkommen wird hab ich eh schon in die Tonne getretten, weils für mich sowas wie eine Traumfrau nicht gibt, sondern nur Kompromisse. So wies im Leben eben immer nur um Kompromisse geht.
    Mehr "Wegrennaktion" wird von mir in meinem Alter nicht mehr geben, sondern wird eher noch weniger. Aus dem Alter wo man sein musste wo der Hund mit dem Schwanz wedelt sind numal vorbei.

    Selbst wenn ich mal das Geld für solche Spinnereien habe, werd ichs dafür nicht ausgeben, sondern für für mich sinnvolle Sachen.

    Mal so nebenbei, Bier ist in Bayern Grundnahrungsmittel.
     
    #115
    Einsamer Wolf, 3 Dezember 2007
  16. Erwin82
    Erwin82 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    also wenn man das richtig liest, dann willst du eigentlich keine kompromisse eingehen ?! wieso siehst du kompromisse eingehen so negativ ? ich denke in jeder beziehung muss man kompromisse eingehen, sei es auf freundschaftlicher ebene oder auch auf hormonell bedingter. und das heißt nicht dass man darunter zwangsweise leidet, sondern man sollte versuchen dadurch zu wachsen, seinen horizont zu erweitern, auch mal eigenen verrostete strukturen die sich über jahre gesetzt haben hin und wieder mal aufbrechen.
    aber ok, das ist anscheinend nicht so dein ding.
     
    #116
    Erwin82, 3 Dezember 2007
  17. KarstenMK
    KarstenMK (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Verliebt
    @Himmelswolf:
    So langsam artet es in einen "Ich-hab-die-besseren-Ideen" Meinungsthread aus. Na gut, werd ich mich an Dir auch mal probieren: :zwinker:

    Nach dem was ich so hier von Dir gelesen habe könnte es sein, daß Du das Interesse und die Annäherungsversuche einiger Damen eventuell nicht "wahrgenommen" ist?
    Meiner Erfahrung nach gibt es nur zwei wichtige Punkte:
    1. Wahrnehmung: Nonverbale Sprache - spricht mich jemand plötzlich an, obwohl wir nix weiter miteinander zu tun hatten? Wird jemand rot im Gesicht bzw ist er aufgeregt, wenn er mit mir spricht? Ergreift er überproportional oft die Initiative? Was fragt er mich alles? Alltäglicher Smalltalk oder sinds persönlichere Fragen?

    Nur allgemein gesprochen, aber es gibt Menschen die bemerken sowas nicht so schnell bzw gar nicht! Die fangen an sich mit jemandem zu unterhalten und interpretieren die Annäherungsversuche von jemandem als freundschaftliches Interesse. Oder alltägliche, zwischenmenschliche Beziehung.
    Wenn man dann diesen Leuten freundlich entgegen tritt, denken die man ist nur an Freundschaft interessiert. Das sind ganz subtile Eindrücke, die man ohne Dich näher zu kennen nicht beurteilen kann. Ich wette aber, daß da mindestens 2 Personen in Deiner Umgebung schon bei waren, die Dich attraktiv fanden und es (evtl nur sehr subtil durch Gesten) ausgedrückt haben.
    Wenn Du Dich also beschweren würdest, daß nur der falsche Typ von Frau auf Dich steht, könnte ich es nachvollziehen. Aber gar niemand... das würde nur für unpersönliche Gegenden wie Diskobesuche zutreffen, wo das Äußere der erste Eindruck ist. Aber Du bist ja auch sicher mal auf Parties gewesen, in der Schule, vielleicht ein Verein, wo Du Leute in kleineren Gruppen für längere Zeit kennengelernt hast.

    2. Aus sich herausgehen: Wer nur irgendwo rumsteht, banales sagt und nicht einer Person einfühlsam entgegentritt wird als "Desinteressiert" abgestempelt. Deinen Schilderungen nach wird es also an diesem zweiten Punkt nicht mangeln. Eventuell hast Du also den Punkt "Wahrnehmung" bisher noch nicht näher betrachtet?
     
    #117
    KarstenMK, 3 Dezember 2007
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.403
    248
    657
    nicht angegeben
    Auch wenns jetzt Kritik hagelt - in diesen Punkten muss ich Einsamer Wolf recht geben. Es bringt nix, extra so weit fahren zu müssen, wenn man das Gleiche in der Umgebung haben kann. Und da er ja laut Status glücklicher Single ist, oder würd mal sagen, er hat sich damit abgefunden, besteht für ihn ja kein Grund, unnötig durch die Gegend zu tigern, um auf Brautschau zu gehen, wenn ich das mal so sagen darf.
    Dass er so "festgefahren" ist, will noch lange nicht heissen, dass er kompromissbereit ist, sollte er mal eine Frau kennenlernen. Ich bin sicher, dass , wenn er mal ne Partnerin hätte, durchaus offen dafür ist, auch mal hinzugehen, wo es ihr zusagt.

    Was die Schicki-Micki-Etablissements angeht, muss ich leider auch zustimmen. Als ich noch jung war, gab's viele Kneipen, wo ordentlich was los war, und es gab auch wirklich gute Dissen. Heute haben die angesagten Buden alle dichtgemacht und sind zum Schickimicki-Lokal mutiert, es treiben sich fast nur noch Assis rum oder eben Prolls, die glauben, was besseres zu sein. Auch in meiner Gegend muss ich feststellen, dass man echt nirgendwo mehr hingehen kann, wo es wirklich noch Spass macht. Und das ist leider Tatsache, nicht nur ein Eindruck, nur weil ich jetzt auf die 40 zugehe.

    Ich war so ca 5-6 Jahre jedes WE und auch mal unter der Woche auf Achse, in verschiedenste Kneipen, Dissen, Partys, Feste....Die Erfolgsquote bei der Partnerinsuche betrug 0,0 %!:wuerg:
    Irgendwann dachte ich mir dann: Jetzt reichts! Das war schon zu dem Zeitpunkt, als die Qualität der Einrichtungen schon erheblich abgenommen hatte.
    Per Anzeige oder Online-Börse ne Partnerin zu finden, da betrug die Erfolgsquote immerhin 1%.....:schuechte
     
    #118
    User 48403, 4 Dezember 2007
  19. User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.701
    148
    200
    Verheiratet
    Anscheindend findet er aber in seiner Umgebung niemanden und es kommen ja auch nicht staendig neue Leute in seiner Stammkneipe vorbei. Damit kann man sich dann eben abfinden oder man versucht was zu aendern. Sich keine Muehe zu geben und dann ueber das Desinteresse der Frauen zu jammern, fuehrt nicht wirklich zum Erfolg.
     
    #119
    User 29290, 4 Dezember 2007
  20. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Also ich jammere nicht rum. Würd mich mal interessiern wo das gelesen hast? Für mich steht schon seit ein paar Jahren fest das ich keine mehr finden werde. Jedenfalls glaube ich nicht mehr daran. Sollte sichs mal durch einen dummen Zufall ergeben dann bitteschön, aber Notgeil durch die Gegend rennen um unbedingt eine Partnerin zu finden...ne danke.

    Und radl_django hat recht ich bin glücklicher Single, mir gehts soweit gut und ich hab auch ohne Partner meinen Spass am Wochenende und auch so mit meinen Kumpels. Warum sollte ich dann daheim hocken und wegen meiner das Forum vollspammen ich find keinen oder dergleichen...ist euch das lieber.:zwinker:

    @Erwin82
    Kompromisse sind für mich eine Abweichung vom Optimum. Jedenfalls in den meisten Fällen.
     
    #120
    Einsamer Wolf, 4 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.