Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

männliche Intentionen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 15848, 17 März 2008.

  1. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich habe nur mal eine kleine Frage zu Männern und ihren Intentionen und Vorgehensweisen. Das Thema passt vielleicht nicht ganz in diesen Bereich, ich wusste aber auch nicht, wohin damit. Vielleicht hats ja entfernt mit Gefühlen zu tun.

    Grundsätzlich bin ich, was Männer betrifft, eigentlich recht "naiv", ich unterstelle nie einem Mann irgendein Interesse an mir, außer freundschaftliches. (Hat meistens nicht gestimmt bis jetzt, die meisten wollten dann doch was. Aber nicht alle :grin: )
    Jetzt kenne ich einen Mann, dem ich das auch nicht unterstellen würde, aber manch andere tun es. Mich würde mal interessieren, wie ihr das seht.

    Ich kenne ihn seit gut 2 Jahren, beruflich. Er ist nicht direkt mein Chef, aber hierachisch auf gleicher Ebene, also weit ober mir angesiedelt. Wir hätten eigentlich nichts miteinander zu tun, er ist auch gut zwanzig Jahre älter als ich, aber wir haben uns irgendwie angefreundet, oder so ähnlich. Es fing damit an, dass er mir mal etwas erklären musste und wir verstanden uns sofort ziemlich gut.

    Nun hat sich das immer weiterentwickelt, ich kann nicht genau sagen wie... wir haben uns auch schon privat getroffen, verbringen manchmal Stunden damit, uns zu unterhalten. Wir lachen viel miteinander. Wenn wir uns beruflich sehen, ignorieren wir uns aber meistens. Nicht immer, aber wenn, dann geht es eindeutig von ihm aus. Auch sonst geht alles von ihm aus, ich reagiere eigentlich immer nur auf ihn.

    Er zeigt gewisse Verhaltensweisen, die ich objektiv betrachtet nur von Männern kenne, die Interesse an mir haben (das ist nicht ganz meine Überzeugung, das hat mir meine Freundin eingeredet :grin: Aber vielleicht stimmt es ja):
    Er lächelt mich sehr oft an, auch lange, wenn ich ihm in die Augen sehe, schaut er gar nicht wieder weg. Manchmal sucht er geradezu den Kontakt zu mir, ansonsten verfällt er aber ins andere Extrem und ignoriert mich völlig (hauptsächlich, wenn andere Leute dabei sind). Ich kann ihn sehr leicht und mit einfachen Mitteln in Verlegenheit bringen, er legt außerdem anscheinend großen Wert auf meine Meinung über ihn. Oft hat er etwas von Bewunderung für mich übrig, auch wenn ich nicht genau weiß, warum. Manchmal kommt er zu mir, sagt aber nichts und wartet, bis ich ein Gespräch beginne. Dann freut er sich und geht wieder (ich bin jedes Mal sehr verwirrt).

    Auf der anderen Seite kennt und mag er meinen Freund, zumindest oberflächlich. Er tut, abgesehen von Gesprächen, überhaupt nichts, um mir näher zu kommen. Für mich Grund genug, zu glauben, dass ich endlich mal einen Mann gefunden habe, mit dem ich mich platonisch bestens anfreunden kann (abgesehen von dem Problem, dass das in der Firma wohl nicht so gern gesehen wird).

    Dann kommen natürlich so Fragen, wie z.b. von meiner Freundin: wieso soll er sich eine zwanzig Jahre jüngere platonische Freundin suchen?
    Oder von meinem besten Freund: Hast du noch immer nicht kapiert, dass KEIN Mann sich einfach so mit einer Frau treffen würde?
    Und ich frag mich: Wieso sollte das nicht so sein?

    Der einzige, der sich da gar keine Gedanken darüber macht, ist übrigens mein Freund :zwinker:

    Tja, ich weiß auch nicht - sieht das der Rest der Welt anders als ich? Er ist übrigens nicht schwul.
     
    #1
    User 15848, 17 März 2008
  2. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    huhu,

    also ich bin da wohl ähnlich wie du und denke mir immer, warum sollen männer und frauen nich auch einfach nur gute freunde seien können. naja, hatte mal ne lange diskussion mit meinem ex darüber und auch er meinte, dass kein mann sich ohne hintergedanken einfach so freundschaftlich mit nem mädel alleine treffen würde...

    das das auf alle so zutrifft will ich nich wirklich glauben, aber vllt finden sich ja hier noch ein paar männliche wesen um das entweder zu bestätigen oder uns doch noch hoffen zu lassen *g*

    meist kann man sich nämlich mit männern viel besser unterhalten als mit useres gleichen :zwinker:
     
    #2
    User 49570, 17 März 2008
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ok, ich bin vielleicht nicht "typisch Mann", aber ich liebe Frauen als "Freunde". Ohne jegliche Hintergedanken.

    Ich mag Menschen, mit denen ich mich gut verstehe und da sind auch Frauen dabei.

    Ich könnte mir mit denen nie eine Partnerschaft oder sonstwas vorstellen (und sie sich mit mir auch nicht :wuerg: :grin: ), aber als "Freunde" will ich sie nicht missen.
     
    #3
    waschbär2, 17 März 2008
  4. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich liebe Männer auch als Freunde... und habe eigentlich nie Hintergedanken. Ich versteh auch gar nicht, warum das nicht so sein sollte.
     
    #4
    User 15848, 17 März 2008
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Weil es viele Männer gibt, die Freundschaft vortäuschen, um etwas anderes zu erreichen ....

    Und dafür müssen andere Männer, die das nicht tun, eben mit diesen "Vorurteilen" leben.
     
    #5
    waschbär2, 17 März 2008
  6. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    find ich sehr schade, aber offensichtlich gibts doch noch männer die dabei keine hintergedanken haben, danke dafür *g*

    obwohl ich glaub da muss man lange suchen, bis man sojemanden findet...
     
    #6
    User 49570, 17 März 2008
  7. *Basti*
    *Basti* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    Seh ich Haar genauso.
    Ich hab viele Freundinnen,auf freundschaftlicher Basis,die ich mir trotz wunderbarem Charackter/Aussehen nicht als Beziehung vorstellen könnte.Diese Vorstellung scheinen sie auch zu teilen,denn ich bin eigentlich immer der Kumpeltyp mit dem man viel machen und reden kann :grin: was ich auch sehr toll find.Hat aber auch nen Nachteil ich hatte noch nie ne Beziehung :engel: ,vielleicht läuft mir ne Dame ja mal übern weg :engel: :smile:
     
    #7
    *Basti*, 17 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - männliche Intentionen
kleine Alöx
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2016
6 Antworten
gastfragerin
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Dezember 2015
15 Antworten