Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Männlicher oder weiblicher Familienname?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Marco07, 6 Mai 2008.

?

Werdet ihr den Namen von Mann oder Frau annehmen?

  1. Mann

    83 Stimme(n)
    61,5%
  2. Frau

    14 Stimme(n)
    10,4%
  3. Doppelnahme

    17 Stimme(n)
    12,6%
  4. Jeder behält seinen Namen

    21 Stimme(n)
    15,6%
  1. Marco07
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Hey Leute,

    hab grade mit meiner Freundin ne kleine Diskussion ob wir bei unserer Heirat meinen oder ihren Namen annehmen sollen. Natürlich noch keine richtige Diskussion, dafür haben wir noch Zeit^^

    Würde uns mal interessieren ob ihr eher den Namen vom Mann oder von der Frau annehmt? Und warum? Tradition? Moderne? Klingt schöner? :zwinker:


    LG
     
    #1
    Marco07, 6 Mai 2008
  2. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    den des Mannes, egal wie er heisst. Mein Erzeuger meinte mal, dass er schon zwei Kinder mit seinem Nachnamen hätte und daher alle weiteren den Namen seiner zweiten Frau tragen sollen. Das war der Moment an dem ich mich entschieden habe, dass ich den Namen ablege und da war ich gerade mal etwa 12 Jahre alt.
     
    #2
    User 37583, 6 Mai 2008
  3. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wir haben uns für meinen Namen entschieden weil er kürzer ist.
     
    #3
    Schmusekatze05, 6 Mai 2008
  4. Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    103
    7
    nicht angegeben
    Vom Mann, es sei denn er heißt mit dem Nachnamen "Schwanz" (oder ähnliches) ..... so wie ein ehemaliger Arbeitskollege, armer Kerl:ratlos:
     
    #4
    Bliss, 6 Mai 2008
  5. Schaf <3
    Schaf <3 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde der schönere sollte genommen werden. :x
     
    #5
    Schaf <3, 6 Mai 2008
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Sollte er einen tollen Nachnamen haben, der noch besser zu meinem Vornamen passt, als mein eigener Nachname, dann nehme ich seinen an. Ansonsten bleibe ich bei meinem, den kann er gerne annehmen oder jeder behält Notfalls seinen. Doppelname finde ich aber ebenfalls okay, wenn sich keiner trennen will. :smile:
     
    #6
    xoxo, 6 Mai 2008
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wir haben beide Allerweltsnamen - meiner ist schöner :zwinker:. Ich werde meinen Namen behalten, ob er seinen behält oder meinen Namen annimmt, keine Ahnung. Wir haben noch keine konkreten Heiratspläne, er hat sich aber schon mal mit meinem Namen am Telefon gemeldet und ihn "anprobiert" :zwinker:.
     
    #7
    User 20976, 6 Mai 2008
  8. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    "namen sind 'was für grabsteine, baby"
     
    #8
    musicus, 7 Mai 2008
  9. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 7 Mai 2008
  10. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    meine frau heißt so wie sie schon immer heißt und ich ebenfalls. :zwinker:

    ist halt nur manchmal nervig, wenn man als herr xxxx angeredet wird, weil man weiß das wir verheiratet sind, oder sie halt als frau yyyyy. :rolleyes:

    oder noch schöner ist es, wenn man sich mit yyyyy am telefon meldet und jemand möchte frau xxxx sprechen.
    "meine frau möchten sie sprechen? worum geht es denn?"
    "ähm ... äh ... das möchte ich persönlich mit frau xxxx besprechen!" :wuerg:
     
    #10
    User 38494, 7 Mai 2008
  11. osmu
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Verheiratet
    Aus Erfahrung gelernt!

    Ich habe den Namen meiner Frau angenommen. Aus den Erfahrungen, die ich mit meinem vorherigen Familiennamen als Kind / Jugendlicher hatte, habe ich gelernt. Man will halt nicht ständig blöde Sprüche hören. Ich konnte damit gut leben - ich habe halt gelernt damit zu leben. Meinem Sohn wollte ich ein und dieselben, ewig langweiligen Sprüche ersparen. Mein Name war nicht sooo schlimm, aber genervt hat es doch.

    Probleme kamen nur bei der Hochzeit, als meine Mutter (und sie sollte es ja besser wissen, denn sie hatte den Namen ja auch angenommen) ganz nebenbei zu mir kam und anstatt zu gratulieren mit dem Kopf schüttelte und meinte: Du willst wohl nichts mehr mit unserer Familie zu tun haben. Drehte sich um und ging :kopfschue

    Erst war ich sehr verärgert, inzwischen nicht mehr. Zum Einen hatte Sie in dem Moment selbst gemerkt wie taktlos das war. Zum Anderen ist es nun auch noch so, das unser Sohn wahrscheinlich der einzige Nachfahre dieser Familie / dieses Familiennamens geworden wäre. Heutzutage nicht mehr soooo das Thema, gibt mir aber dennoch zu denken. "Meine" Familie stribt irgentwie aus.......:confused:
     
    #11
    osmu, 7 Mai 2008
  12. Hagakure
    Hagakure (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    113
    65
    Single
    ALso rein objektiv sollte man sich für den subjektiv schöneren Namen entscheiden.
    Aber ich glaube ich selber würde meinen Namen niemals hergeben, auch wenn er nicht der Schönste ist.

    Das Umfrageergebnis zeigt ja auch, dass es da nicht wirklich einen Konsens gibt.

    @Osmu: Wenn ein Name stirbt, stirbt nicht die Familie.
    Namen sind Variablen, manchmal Metaphern, niemals mehr.
     
    #12
    Hagakure, 7 Mai 2008
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Naja, haarefan, ob der Anrufe wegen Eurer verschiedenen Namen nicht mit Dir reden will? Vielleicht auch einfach, weil er eben mit ihr und nicht mit Dir sprechen will? :zwinker:

    Ein Doppelname kommt für mich nicht in Frage, das klänge bei unseren Allerweltsnamen einfach verdammt albern... mein erster Freund hatte übrigens denselben Nachnamen wie ich :-D. Eigentlich praktisch...

    Osmu, na, ob der FamilienNAME nun so erhaltenswert ist, wenn man so drunter leidet? Die Familie stirbt jedenfalls nicht aus, Du gibst doch Deine Gene weiter.
     
    #13
    User 20976, 7 Mai 2008
  14. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Der schönere bzw der, der einen guten Ruf hat.
     
    #14
    capricorn84, 7 Mai 2008
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich würde den Namen meines Freundes annehmen, der klingt so vornehm :tongue:
     
    #15
    User 75021, 7 Mai 2008
  16. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    seiner gefällt mir besser, also würde ich dann wohl wie er heißen.
     
    #16
    CCFly, 7 Mai 2008
  17. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Bei mir gibt das ne pragmatische Entscheidung: gefällt mir sein Name besser als meiner (meinen finde ich nicht so dolle, ist also realistisch) und passt er zu meinem Vornamen, dann nehme ich ihn an. Gefällt er mir nicht, dann behalte ich meinen. So einfach.

    Den meines jetzigen Freundes würde ich keinesfalls annehmen, der Name ist absolut furchtbar.
     
    #17
    Samaire, 7 Mai 2008
  18. Tokee
    Tokee (35)
    Benutzer gesperrt
    326
    43
    11
    Verheiratet
    Wenn beide einen Namen viel schöner finden, dann sollten die den auch auch nehmen. Egal ob das nun der Name der Frau oder des Mannes ist.

    Was ich ganz schrecklich finde sind Doppelnamen. Und das jeder seinen Namen behält finde ich auch blöd. Ich finde zu einer Familie gehört auch ein Name.

    Wenn beide Namen ok sind, finde ich man sollte den Namen des Mannes nehmen. Das mag der ein oder andere vielleicht altmodisch oder machohaft finden, aber ich Tradition ist (zumindest hier zu Lande) halt so. Da bin ich dann halt mal ein altmodischer Macho.

    Wenn man bei der Hochzeit alle anderen Traditionen schön findet (Kirche, weißes Kleid, Brautstrauß, etc.) sollte man bei der Tradition nicht halt machen.
     
    #18
    Tokee, 7 Mai 2008
  19. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Meinen. Punkt! :smile:
     
    #19
    Subway, 7 Mai 2008
  20. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    im moment würde ich meinen namen behalten wollen, mein freund hat so nen allerweltsnamen...
     
    #20
    User 64332, 7 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Männlicher weiblicher Familienname
flocki;)
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 Juli 2016
63 Antworten
Japangirl
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 Februar 2016
7 Antworten
banklimit
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Juni 2013
12 Antworten