Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

möchte mehr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von schnuffelking, 10 Februar 2006.

  1. schnuffelking
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    Hallo, habe mal echt wieder ein Problem.

    Ich bin viel mit 2 Mädels unterwegs.
    Ich habe sie freundschaftlich total super lieb, bei der einen bin ich mir 200% sicher, dass sie auch Freundschaft will, bei der anderen schwanke ich, dh ich möchte mehr und ich glaube sie auch.
    Direkt aufs Thema sind wir noch nie zu sprechen gekommen.
    Wir unternehmen sehr viel (zu 3.) und es ist komisch, immer wenn ihre Freundin dabei ist, ist sie auch verschlossener. Ich wäre aber nicht abgeneigt, "mehr" zu bekommen und ich weiß nicht, manchmal erweckt es den Eindruck, wenn wir 2 SMS schreiben, sie auch? Aber dann verhält sie sich unter ihrer Freundin wieder etwas komisch und zurückgezogen. Auf der anderen Seite möchte ich sie nicht verlieren, wenn ich aktiver werde.
    ich habe echt sorgen
     
    #1
    schnuffelking, 10 Februar 2006
  2. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Bin in ner ähnlichen Situation und habe nun folgendes wichtiges gelernt:

    Man muss sich Gedanken machen was man will. Wenn man mehr als die Freundschaft will, dann muss man ein Risiko eingehen. Ein Risiko, einen Korb zu bekommen und schlimmer - die Freundschaft. So ist das nunmal. Dann kannst Du Dir die Frage selbst beantworten.
     
    #2
    haschmisch, 10 Februar 2006
  3. Sam152
    Sam152 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Der schritt von der "Freundin" zur Freundin... ist schon schwer... schwer vielleicht nicht unbedingt, aber seltsam..ich weiss wovon ich da spreche.. bin ja immerhin mit meiner (damaligen "Nur" und heute immer noch) besten Freundin zusammen...
    Ich wusste schon länger das sie sich in mich verliebt hatte.. da war ich noch in ner Beziehung.
    Irgendwann hab ich aber gemerkt das ich, trotz beziehung, mehr an meine damals beste freundin gedacht habe als zu dem zeitpunkt ich hätte an meine freundin denken sollen.
    Logische Konsequenz: Schluss gemacht => Über gefühle klar geworden => Gefühle erkannt und freigelassen => und der besten Freundin gestanden das ich sie auch Liebe... bzw wusst ich zu dem zeitpunkt garnicht mehr so richtig ob sie mich noch liebt weil es halt zwischen uns "Normal" war.

    Aber das ende vom Lied: Ich bin mit meiner ehemals besten Freundin zusammen... und sie ist nicht nur "Meine" freundin, sondern ist weiterhin auch meine beste Freundin geblieben.. :smile:
    Es steht viel auf dem Spiel.. aber ich finde es kann sich lohnen
    .

    Sag ihr vielleicht das du auf keinen fall die Freundschaft riskieren willst.. im gleichen atemzug erwähne aber das du dich halt in sie verknallt hast.. sie wird dir niht den kopf abreissen.
    Und als gute freundin wird sie auch nicht die Freundschaft beenden. Wenn doch, war sie deine beste Freundin.. :frown:

    Versuch macht kluch :zwinker:
     
    #3
    Sam152, 10 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - möchte mehr
ErLiebtSie
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2015
40 Antworten
Tomcat68
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2013
10 Antworten
Raupi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2013
34 Antworten