Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

möchte meine pille absetzen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SuesseMausi, 13 November 2005.

Stichworte:
  1. SuesseMausi
    0
    Liebe Monostep, 5 Jahre und städnige Infektionen sind mir zu viel geworden.

    ja ich möchte meine Pille absetzen..doch ich weiss nicht, ob es das richtige ist??? Ich kann einfach nicht mehr...ich hatte letztes Jahr ewig scheidenpilze und habe trotzdem dauerausfluss und fühle mich nicht gut habe kopfschmerzen und mir ist oft übel...eine andere Pille möchte ich nicht, da ich erst durch diese pille meinen pilz losgeworden bin.ich habe angst vor einem wechsel...und angst davor, meinem körper weiterhin zu schaden!

    meine fa meinte, die pille ist ein Hammer eingriff in den körper....aber eben in meinem Alter das beste verhütungsmittel..was anderes käme kaum in Frage...
    was mache ich denn nun?? ich habe höllische angst mit meinem freund zu schlafen, wenn wir nur ein Kondom benutzen....

    er wäre ausserdem furchtbar traurig, wenn ich mit der pille aufhöre, da er sich schon seit längerem wünscht einmal ohne kondom mit mir zu schlafen..aber ich kann einfach nicht mehr!!

    habt ihr erfahrungen mit dem absetzen der pille? wie bekommt man dann seine tage? alle 28 Tage?? ich weiss da sgar nicht mehr...:/

    kann sich ohne pille meine scheide wieder regenerieren oder ist für immer alles im eimer??? sex nur mit kondom ist doch voll wie russisches roulette oder???

    damke euch
     
    #1
    SuesseMausi, 13 November 2005
  2. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh, also erstmal würde ich sagen, dass du ma zum FA gehst und ihm das so schilderst!

    die Pille gleich absetzen würd ich nich machen...wie alt bist du denn und seit wann nimmst du die Pille?

    wie wärs mit nem andere Präparat?
    vielleicht verträgst du auch die sonstigen Inhaltstoffe der Monostep nich.

    und ´über "alternative Verhütungsmethoden" kannst du hier in der Forumssuche was finden.
     
    #2
    f.MaTu, 13 November 2005
  3. SuesseMausi
    0
    jo hab mit meiner fa geredet sie meinte für mich kommt nix anderes in frage....
    hatte vorher mal die belara mit der fing der ganze scheiss ja erst an...
     
    #3
    SuesseMausi, 13 November 2005
  4. softcream
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Frag sie doch mal nach dem Pflaster... Viele junge Leute nehmen das. Sag uns doch mal wie alt du bist!
     
    #4
    softcream, 13 November 2005
  5. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh, und wenn du´s mal mit der Minipille probierst?
     
    #5
    f.MaTu, 13 November 2005
  6. SuesseMausi
    0
    bin grad 20 geworden...es liegt daran dass ich die hormone irgendwie nicht vertrage...die haben total meinen ph wert in der scheide verändetr meine fa meinte auch, die Pille ist ein ziemlicher eingriff in den körper...aber spirale etc. kommt in meinem alter nicht wirklich in frage..

    ja minipille meinte sie auch aber wäre es nicht gut vll mal ganz mit den hormonen aufzuhören?? meine ma meint ich soll sie nicht absetzen, da ich sonst nur schwanger werd...
     
    #6
    SuesseMausi, 13 November 2005
  7. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    sry aber *vogel zeig* dann bin ich wohl unfruchtbar dass ich trotz zwei jahre verhüten mit kondom nich schwanger bin...
    nimm halt extradicke, die krieg ich jedenfalls selbst mit spitzen fingernägeln nich kaputt.
     
    #7
    darksilvergirl, 13 November 2005
  8. LieblicheFee
    0
    wie schaut das denn mit der 3-monats-spritze aus? ich weiß z.b., dass eine meiner praktikantinnen sich die immer geben lässt und das scheint gut zu funktionieren - sie hatte wohl auch probleme mit der pille und hat deshalb gewechselt... weiß aber auch nicht so genau, wie sicher das ist etc...

    ansonsten würd ich dir einfach raten, trau dich und versuch einen pillenwechsel; ich hatte auch mal belara (für genau 3 monate) und hab die auch null vertragen (musste mich dauernd übergeben damals) und komme aber mit meiner jetzigen pille wunderbar klar...
     
    #8
    LieblicheFee, 13 November 2005
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    "Einfach so" aufgeben würde ich auch nicht. Vielleicht solltest du mal den FA wechseln. Meiner sagt auch immer, dass für mich angeblich nur die Pille in Frage kommen würde, aber das stimmt ja nicht ganz. Was ist mit der Gynefix? Wegen der überlege ich auch gerade. Oder das Implanon? Das wäre meine zweite Alternative. Da bleiben die Tage ja meist komplett aus, was mir sehr recht wäre. Ich warte jetzt noch ab, wie lange ich meine Tage mit der neuen Pille (Valette) habe und wenn das wieder so lange ist (10 Tage), wechsel ich den FA und bitte um das Implanon.

    Kondome alleine wären mir auch nicht recht. Das ist einfach nicht so schön wie ohne und man möchte ja auch mal spontan beim Duschen/Baden Sex haben, was dann nicht geht. Wirklich sicher finde ich sie auch nicht; siehe Pearl-Index.
     
    #9
    User 18889, 13 November 2005
  10. SuesseMausi
    0
    vertrage wohl irgendwie keine hormone habe shcon 5 andere pillen ausprobiert.....und viel mehr gestagene gibt es auch nicht :tongue:

    hab meine fa gerade gewechselt und bin sehr begeistert von ihr, da sie sich endlich meine probleme anhört und sich kümmert, dass es mir besser geht....wurde von meiner alten leider falsch behandelt und kein bisschn beraten

    also das ich dann kein sex ohne kondom haben kann macht mir nichts, da wir soweiso immer noch mit kondom verhüten....ein implanon möchte ich nicht ebenfalls auch keine 3 monatsspritze....
     
    #10
    SuesseMausi, 13 November 2005
  11. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, also versuchs nochmal mit der Minipille, ich seh da echt keine andere Möglichkeit bei dir als hormonelleVerhütung, da du ja Kondom allein nich vertraust.
     
    #11
    f.MaTu, 14 November 2005
  12. SuesseMausi
    0
    ja..minipille wird wohl mein letzter versuch sein..nehm jetzt noch den monat meine pille und dann ist erstmal ruhe...
     
    #12
    SuesseMausi, 14 November 2005
  13. Pom-Bär
    Gast
    0
    Würde dir NFP empfehlen um deinen Körper kennzulernen und Kondome für die empfängnisfähigen Tage... Solltest dich echt mal mit deinem Körper auseinandersetzen, ist schon traurig dass viele frauen nicht wissen wie lange ihr zyklus ist...
     
    #13
    Pom-Bär, 14 November 2005
  14. SuesseMausi
    0
    was heisst traurig nicht zu wissen wie lang emin zyklus ist?? ich nehme seit ich knapp 16 bin die pille sprich über 4 Jahre ! vorher war mein zyklus nicht regelmäßig...
     
    #14
    SuesseMausi, 14 November 2005
  15. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe z.B. mit 13 meine Tage bekommen und mit 24 angefangen die Pille zu nehmen. In den 11 Jahre ohne Pille hatte ich nicht einen regelmäßigen Zyklus sondern er hat willkürlich zwischen 20 und 45 Tagen geschwankt. Woher hätte ich da wissen sollen wie lang er ist :confused:
     
    #15
    User 29290, 14 November 2005
  16. SuesseMausi
    0
    eben...man hab echt keine lust mehr auf diese scheiss pille :cry:
     
    #16
    SuesseMausi, 14 November 2005
  17. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    überleg mal bitte erst wieso das so is, bevor du hier gleich sowas schreibst...schonmal was davon gehört, dass manche Frauen eben kein regelmäßigen Zyklus haben? wie sollen die deiner Meinung nach bitte wissen, wie lang ihr Zyklus is? sollen sie sagen joa, so 20-60 Tage oder was?

    naja, ich hatte mit 12 1/2 das erste Mal meine Tage, und bis 19 1/2 nie einen regelmäßigen Zyklus. nehme seit nem halben Jahr die Pille, und jetz is es gezwungenermaßen regelmäßig.
    also in den 7 Jahren hat sich bei mir nichts eingependelt.

    übrigens is das bei meiner Mum auch so: ohne Pille hat sie nen total unregelmäßigen Zyklus...

    würde mich mal interessieren ob sowas genetisch bedingt is.

    @ all mit unregelmäßigen Zyklus: haben eure Mütter nen regelmäßgien oder unregelmäßigen Zyklus?
     
    #17
    f.MaTu, 14 November 2005
  18. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Bei meiner Mutter war er auch unregelmäßig.
     
    #18
    User 29290, 14 November 2005
  19. Pom-Bär
    Gast
    0
    Wissenschaftler sagen dass das einzige was an einem Zyklus regelmäßig ist seine unregelmäßigkeit ist....

    ein 28Tage-zyklus-bei-jeder-frau ist genauso ein märchen wie die katze im glas

    aber es gibt meistens ein mittel zwischen den extremen...
     
    #19
    Pom-Bär, 14 November 2005
  20. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Und wo ist das Mittel wenn es mal 20 Tage sind und dann 45, dann 38 und zwei Monate 24 und so weiter?
     
    #20
    User 29290, 14 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - möchte pille absetzen
lowgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
23 August 2016
9 Antworten
mausal96
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2011
23 Antworten
Nudel19
Aufklärung & Verhütung Forum
2 August 2007
3 Antworten
Test