Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Möchte meinen Schatz unbedingt zurück!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MissFairy, 9 Dezember 2007.

  1. MissFairy
    MissFairy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    Ich kenne meinen Ex-Freund seit Juli, also ein halbes Jahr. Wir hatten sperrlichen Kontakt, kannten uns aber und haben uns eigentlich die Male, die wir uns gesehen haben gut verstanden und haben uns auch immer gefreut uns zu sehen.

    Ich hatte eigentlich gar kein Interesse an ihm, weil ich zu der Zeit als ich ihn kennen lernte, gerade eine sehr turbulente Beziehung mit seinem Bruder hatte :schuechte ich weiß, ich weiß...

    Haben uns dann irgendwann zufällig getroffen viel geredet und er hat mich so sehr an seinen Bruder erinnert,und das hat mir einfach ein gutes Gefühl gegeben. Irgendwann lief dann mehr bei uns und von da an hatten wir täglich Kontakt.

    Anfangs habe ich eigentlich nur mitgemacht um irgendwie und dummerweise einen recht guten Ersatz für seinen Bruder zu haben. Ich hab aber sofort gemerkt, die Gefühle sind völlig verschieden. Er hat angefangen stärkere Gefühle für mich zu entwickeln und ich war total verunsichert, weil ich gar nichts gefühlt habe und er mich immer wieder mit seinen Gefühlen überrumpelt hat.

    Es kam von seiner Seite eben sehr schnell sehr viel, bei mir allerdings erst nach einiger Zeit und dann auch nicht so viel auf einmal.

    Wir sind dann Anfang Oktober zusammengekommen und er hat mir auch relativ schnell seine Liebe gestanden, woraufhin ich diese 3 Worte immer überhört habe.Das nächste Mal stand er mit einer roten Rose vor mir und meinte ich wisse ja wofür eine rote Rose stünde.

    Ich war mir zu der Zeit in meinen Gefühlen noch immer nicht sicher.
    Er sich scheinbar schon. Aber dann plötzlich habe ich die ganzen Besonderheiten an ihm gesehen und was er mir gibt, wie er mich behandelt und wie er mich berührt hat, einfach alles.

    Auf einmal hatte es mich auch und ich war ihm total verfallen :zwinker: Ich habe auf seine Liebe reagiert und ihm das zurück gegeben, was ich von ihm bekommen habe.

    Ich habe ihm sogar mein erstes Mal geschenkt, aber nicht weil ich mich gezwungen gefühlt habe oder ihm damit irgendwas beweisen wollte, sondern weil ich es unbedingt mit IHM wollte, weil er einfach der wertvollste Mensch neben meiner Familie war, dem ich je begegnet bin.Ich hatte immer im Sinn bis zur Ehe zu warten und ich habe auch den ein oder anderen durch diesen Vorsatz verloren, das war mir aber egal, weil mir das einfach wichtiger war. Bei ihm aber wollte ich gar nicht mehr warten er war so besonders.

    Genau einen Monat nach unserem ersten Mal war Schluss.
    Wie es dazu kam?Er ist durch seine Ausbildung zeitlich stark eingegrenzt, hat aber trotzdem so gut wie jeden freien Tag mit mir verbracht, ist sogar zu mir gekommen und nachts stundenlang zu Fuß nach Hause, nur um bei mir sein zu können.

    Es gab aber auch Tage an denen er lieber andere Dinge gemacht hat, was ja auch verständlich ist. Ich habe mir das aber so sehr zu Herzen genommen, dass ich ihm direkt vorgeworfen habe, dass er momentan überhaupt nicht in der Lage ist eine Beziehung zu führen und dass es mich total fertig macht ihn so selten zu sehen.

    Das hat ihn sehr getroffen und er war wirklich traurig darüber und meinte, dass er das versteht, es im Moment aber anders nicht geht und er würde am liebsten auch jede freie Minute bei mir sein und er möchte auch nicht dass ich wegen ihm traurig bin denn das macht ihn genau so traurig. Er wollte einfach, dass ich glücklich bin und er hat gesehen, dass ich es mit ihm nicht sein kann.

    Ein paar Tage darauf haben wir uns getroffen und er hat mir unter Tränen gesagt, dass er mich nicht mehr liebt. In dem Moment war das so ein Schlag für mich, dass mir richtig schlecht wurd und auch jetzt kommen mir noch die Tränen, wenn ich an diesen Tag denke.

    Er ist sogar für kurze Zeit weg, weil er nicht wollte, dass ich ihn weinen sehe.

    Es war also für uns beide sehr schwer. Trotzdem hat er von da an jeden Tag ein oder mehrmals angerufen. Ich war sogar noch einmal bei ihm und habe bei/mit ihm geschlafen. Hab ihm auch einen Brief dagelassen, dass ich möchte, dass wir erstmal keinen Kontakt mehr haben. Er wollte das aber gaaar nicht und es ist dann auch nicht dazu gekommen. Zu dem Sex meinte er, dass es zwar schön war aber ihm nicht mehr bedeutet hat.

    Am Telefon hat er mir anfangs sogar noch gesagt dass er an seiner Entscheidung zweifle und er hat auch noch ein paar mal am Telefon geweint...wie ich.Hat mir gesagt er vermisst mich und will mich nicht verlieren, ich bedeute ihm so viel.

    Das nächste Mal, dass wir uns gesehen haben, haben wir uns gut verstanden, es kam dazu, dass wir uns geküsst haben, er hat aber abgebrochen und meinte, dass das nicht geht...

    Letzte Woche hat er dann den Vorschlag gemacht, dass wir uns bis zum Wochenende, was jetzt kommt nicht mehr sehen/telefonieren/sms schreiben. Er wollte sehen, wie stark seine Sehnsucht ist.Vielleicht hätten wir so noch eine Chance.

    Hat nicht geklappt, da ich ein paar blöde Sachen mitbekommen habe und mit ihm drüber reden musste. Da wären es eigentlich noch 7 Tage gewesen, wir haben nur 3 geschafft.

    Er meinte scheiß auf die 7Tage, ich sehe es bringt nichts.
    Wir haben uns dann kurz getroffen und ich hatte zu meinem und seinem Bedauernd ein bisschen was getrunken. Es ist so schlimm in seiner Nähe zu sein und ihn nicht berühren oder küssen zu können, weil ich mit dieser Beziehung nicht abschließen kann, ich habe nämlich gerade erst angefangen ihn richtig zu lieben.

    Ich hab ihn nur immer wieder in den Arm genommen, er hat mich auf die Stirn geküsst und ich wollte mehr. Er hat mich von sich weggedrückt und gesagt, dass es einfach nicht geht und hat mich wieder auf die Stirn geküsst.

    Er hat mich mit Bedacht die ganz zeit auf diese Weise geküsst, als ich ihn gefragt hab, ob er weiß was diese Küsse bedeuten hat er genau so reagiert, wie ich es mir gedacht habe. Sehnsucht.

    Ich spüre einfach, dass da mehr ist, er hat mich auch nicht sofort aufgegeben, ich will einfach, dass er mir ehrlich sagt, wie er fühlt.
    Ich habe ihn auch gefragt, nachdem das mit den 10tagen nicht geklappt hat, ob das jetzt bedeutet ich solle mir wen anders suchen, da meinte er nicht "ich glaube das wäre besser das würde dich auf andere gedanken bringen" er meinte "mach was du willst" und zwar in dem unbegeisterten Ton, den ich so gut kenne von ihm.

    Wir standen dann noch voreinander unsere gesichter haben sich berührt und es war eine so starke Spannung zwischen uns, dass es uns beiden die Tränen in die Augen getrieben hat. Dann meinte er "In 5monaten, wenn ich mit meiner Ausbildung fertig bin, stelle ich dir eine Frage, wo du nur ja sagen kannst, und dass wird dein Leben komplett verändern."

    Es sind einfach immer Kleinigkeiten, die verraten, dass da noch etwas ist. Es gab auch die Situation, wo ich ihm erzählt habe, dass mir gerade ein Typ mit dem ich mal etwas hatte eine SMS geschrieben hat, in der er mich gefragt hat, ob ich nicht Lust hab morgen nach der Schule mit ihm in die Stadt zu fahren.

    Auf sowas reagiert er unpassend, dafür dass er mich nicht mehr will. Er meinte nämlich, weil er am selben Tag auch in der Stadt gewesen wäre. "Wenn ich dich mit dem zusammen sehe würd ich sofort zu dir kommen und dir einen kuss geben." aber das hat er nicht aus Spaß gesagt, dass war ernst. Solche Sachen verstehe ich nicht.

    Ich vermisse ihn und er vermisst mich, er sagt es mir doch sogut wie immer. Warum können wir nicht einfach glücklich zusammen sein?
     
    #1
    MissFairy, 9 Dezember 2007
  2. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ehrlich gesagt, verstehe ich diesen Jungen nicht.
    Er sagt, er liebt dich nicht mehr, aber er ruft dich ständig an, küsst dich, ist eifersüchtig?
    Und auf der anderen Seite möchte er dich in 5 Monaten wieder zurückhaben, oder was?
    Um ehrlich zu sein, finde ich eure ganze Situation total verwirrend und an deiner Stelle wüsste ich auch nicht, woran ich bin. :kopfschue
    Seine Behauptungen/sein Verhalten ist immer total widersprüchlich und wechselt anscheinend von Tag zu Tag.
    Am besten du fragst ihn einfach mal konkret, dass du hier und jetzt wissen möchtest, wie es um seine Gefühle und seine Meinung steht und was er über dich/euch denkt und fühlt. Auf andere Weise denke ich nicht, dass ihr so schnell auf einen Nenner kommen werdet. :kopfschue
     
    #2
    Piccolina91, 9 Dezember 2007
  3. ocean11
    ocean11 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    jaa genau
    normalerweise versteht man(n) die frauen net...aber in diesem fall...keine ahnung, was der will...
    aber vllt hilft et mal, wenn ihr euch nochmal zusammensetzt und über eure probleme sprecht...und wo genau seine probleme sind, dass er mit dir keine Beziehung mehr führen kann...vllt hilft das ja
     
    #3
    ocean11, 9 Dezember 2007
  4. MissFairy
    MissFairy (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    0
    Single
    es gab auch mal die situation, wo wir wegen diesen sachen ein bisschen aneinander geraten sind, hab ihm dann vorm schlafengehen noch eine sms geschrieben dass ich trotzdem immer für ihn da bin egal wann er mich braucht.

    am nächsten tag hat er mir dann gesagt dass er nicht möchte dass ich ihm solche lieben sachen sage, weil er dann, wie er sagt "gefühlsregungen" kriegt, die ihn verunsichern, aber er möchte da wann anders drüber reden.

    ich glaube ich rede heute abend mal mit ihm ansonsten sehen wir uns nächstes wochenende auf dem geburtstag von meinem vater.
     
    #4
    MissFairy, 9 Dezember 2007
  5. MissFairy
    MissFairy (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    0
    Single
    schade keine hilfen mehr? hab mir echt mühe gemacht den text zu schreiben :cry:
     
    #5
    MissFairy, 9 Dezember 2007
  6. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    MissFairy, ich kann dir auch nicht mehr raten, als mal gründlich und ehrlich mit ihm zu sprechen, wie es mit euch weiter gehen soll.
    Denn, ehrlich gesagt, hatte ich an vielen Stellen deines Textes den Eindruck, dass dich dein (Ex)Freund schlicht und ergreifend nur verarscht und benützt. Was soll diese "Spielerei" denn, heute A und morgen B?!
    Ich versteh sein Verhalten wirklich nicht und finde es mehr als irritierend und kindisch. :ratlos:
     
    #6
    Piccolina91, 9 Dezember 2007
  7. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Das ist doch der, der übers We mit einer anderen wegfahren will?

    Ich glaube, der spielt doch nur mit dir! Hab mir das beim Durchlesen deines anderen Threads schon gedacht. Irgendwas stimmt da doch ganz gewaltig nicht.

    Vielleicht will er ja mehr von der anderen und will dich nur warmhalten, falls es mit der einen nicht klappt.

    Bitte überleg dir gut, was du tust.
     
    #7
    User 48753, 9 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Möchte meinen Schatz
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
MissFairy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 April 2008
1 Antworten