Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Möchte nur einen Rat.. Das ist alles so scheiße -.-

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nac, 30 November 2006.

  1. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Hey Leute..

    Nun denn, es geht dadrum, dass ich eigentlich echt wenig darf, von meinen Eltern aus..(bin muslimin)
    Und naja ich habe einen Freund, seit über nem Jahr, heute kam mir der Gedanke, der mich echt total fertig gemacht hat, ob es überhaupt einen Sinn zwischen meinen Freund und mir hat. Ich darf nicht oft raus, darf sogar kaum telefonieren.... Was würde das dann noch bringen, versteht ihr?...
    Eigentlich macht meine Mutter mir mein Leben zur Hölle.. Mein Vater spielt ihre Spiele nur mit, tut eben nur das was sie möchte!
    Meine Eltern sind brutal gegen meinen Freund, was mich natürlich auch fertig macht.. Aber er ist zurzeit der einzigste Mensch der mich lieb hat, un mich glücklich macht wenn er in meiner Nähe ist..
    Ich habe keine richtigen Freunde mehr.. so auch keinen der mit mir reden könnte..

    Ich weiß nicht was ich tun kann, ich will nur etwas Leben spüren.. Ein klein wenig unabhängig sein.. Ich fühle mich echt eingesperrt.. Ab und zu darf ich raus, aber dann muss ich mir einen ziemlich großen Streit bzw. Diskussion anhören!..

    Das Reden mit meiner Mutter, schätze ich mal, bringt wiedereinmal nichts.. Sie nimmt mich nicht ernst..!

    Ich würde mich echt auf eure Meinungen freuen.. Vlt könnt ihr mir etwas helfen.. Dieses Theater geht nämlich schon eine Ewigkeit so!
     
    #1
    Nac, 30 November 2006
  2. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Vielleicht redest du mit deinen Eltern mal über sowas wie kulturelle Anpassung?! Hierzulande ist es nämlich gang und gebe seinen herranwachsenden Kindern auch ein paar Freiheiten zu lassen die schlussendlich auch wichtig für dessen Entcklung sind. Auf mich macht es den Eindruck als würden sie dich isolieren um dich später zu verheiraten oder sonstwas (und ja, ich gebe zu etwas voreingenommen zu sein) lasse mich aber gerne vom gegenteil überzeugen.

    Wie alt bist du denn?
     
    #2
    Teac, 30 November 2006
  3. Nac
    Nac
    Gast
    0
    bin noch 17,..
     
    #3
    Nac, 30 November 2006
  4. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Ja dann mal los, bist doch alt genug um dich mal für deine bedürftnisse stark zu machen... wobei ich nicht weiss wieweit sowas bei der religiös begründeten Mentalität möglich ist als Frau.
     
    #4
    Teac, 30 November 2006
  5. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    oh mann, das ist echt schwierig. ich kenne diese kultur nicht wirklich und kann mich kaum hineinversetzen. einem deutschen mädel hätt ich gesagt, sie soll zu hause ausziehen. aber das hätte bei dir sicherlich andere konsequenzen. gibt es denn eine möglichkeit, dass du später als erwachsene in ruhe und freiheit alleine oder mit deinem freund leben kannst? wenn ja, würd ich einfach abwarten und keinen ärger riskieren. aber wenn nicht...gibt es nicht beratungsstellen für sowas? doch:

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/5/0,1872,2224069,00.html
     
    #5
    klärchen, 30 November 2006
  6. bienchen*w*
    0
    ich weis ja nicht, wie krass es bei euch zugeht, aber passiert es auch, dass deiner mutter bei solchen streiten die hand ausrutscht? oder endet is in endlosdiskussionen, bei denen du irgendwann nicht mehr die kraft hast sie weiter zu führen?
    lass dich nicht unterkriegen! wenn du wirklich gefühle für deinen freund hast, mach nicht wegen deiner eltern schluss! versuch doch mal deinen dad in einem moment ohne deine mum zu erwischen und red mit ihm drüber, wenn möglich... väter sind bei sowas oft viel nachgiebiger und verständnisvoller als mütter.
    und wen du wirklich irgendwann nicht mehr weiter weist, dann geh lieber zum jugendamt als dass du dich selbst von deinen eltern kaputt machen lässt!
     
    #6
    bienchen*w*, 30 November 2006
  7. Nac
    Nac
    Gast
    0

    Nein die gibt es nicht.. Bei uns ist es so, dass man nicht ausm Elternhaus ausziehen darf, bis man verheiratet ist...

    Also ich weiß nicht .. so oft kommt das nicht vor.. das sie mir eine Ohrfeige oder so deswegen gibt.. Aber ehrlich gesagt, finde ich dann eher so Beschimpfungen bzw das Fertig machen noch viel schlimmer...
    Das mit meinem Dad is auch so ne Sache.. Er is natürlich dagegen, so wie jeder muslimischer Vater, dass ich einen Freund habe.. Aber er weiß es nicht, er ahnt es nur..
    Und das ich mehr Freiheit möchte, würde er dann genau dasselbe wie meine Mutter sagen..
     
    #7
    Nac, 30 November 2006
  8. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    öhm erst wenn du verheirstet bist darfst du ausziehen..und wenn dus vorher einfach tust..gibt ja auhc unterstützung vom staat und deine eltenr müssen was zugeben...
     
    #8
    Decadence, 30 November 2006
  9. Night-star
    Night-star (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Kann mir vorstellen, dass das nicht so einfach ist. vorallem bei muslimen haben die eltern (vor allem der vater) viel zu sagen.
     
    #9
    Night-star, 30 November 2006
  10. bienchen*w*
    0
    und trotzdem bin ich der meinung, dass was nicht richtig und gut für jemanden ist, nicht toleriert werden darf, nur weil jemand - sorry - total verstaubte, scheiß konservative einstellungen hat, die er mit seinem glauben entschuldigt...
    wenns dir zu krass wird, dann geh zum jugendamt! zieh aus... meinetwegen betreutes wohnen! leb dein leben!

    "niemand hat dich gefragt, ob du leben willst! also hat dir auch niemand vorzuschreiben, wie du zu leben hast!"

    wie wäre das eigentlich mit heiraten? würde da auch deine eltern mitlabern, wen du zu heiraten hast? (mal jetz ganz direkt frag)
     
    #10
    bienchen*w*, 30 November 2006
  11. Night-star
    Night-star (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich

    stimme dir vollkommen zu, wollte nur sagen, dass es für sie nicht so einfach ist!
     
    #11
    Night-star, 30 November 2006
  12. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Hm.. Ich würde ja irgendwann einmal gerne meinen Freund heiraten ne :smile: aber wie gesagt er ist Christ un meine Familie sind total dagegen..

    Sie möchten nur einen Moslem.. Vielleicht sogar nur einen türken für mich...

    Ich werd wahrscheinlich wenns nicht anderst geht zum Jugendamt gehn.. Werd ja auch bald Volljährig.. Da würd ich gerne sehen, ob die mir dann noch vieles verbieten..
    Können den meine Eltern mir noch einiges verbieten auch wenn ich volljährig bin?..

    Bei uns wird leider die EHRE großgeschrieben... Mich kotzt selbst diese EInstellung von meiner Familie an..
    Mein Bruder und ich sind eher mehr deutsch als türkisch.. Werden aber eben so von unseren Eltern erzogen..
     
    #12
    Nac, 30 November 2006
  13. Night-star
    Night-star (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Sie wissen also, dass du mit einem christ zusammen bist? was sagen sie dazu?
     
    #13
    Night-star, 30 November 2006
  14. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Solange du unter ihrem Dach wohnst, können dir deine Eltern sehr wohl noch eine Menge vorschreiben...

    Es kommt auch darauf an, was du zu opfern bereit bist.. Entweder du gibst deinen Freund auf, bleibst bei deiner Familie und hältst dich an alles, oder du ziehst aus mit 18 (wobei das ja heutzutage auch nimmer einfach ist). Wie alt ist denn dein Freund? Und wohnt er allein? Wenn ja, könntest du später doch evtl. zu ihm ziehen..?

    Ich kann deine Eltern kaum einschätzen... Reden bringt auch nichts?
     
    #14
    Loomis, 30 November 2006
  15. hotmind
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Oh man, es ist echt nicht leicht in deiner Situation. Ich habe auch ein paar muslimische bekannten und die meisten unterordnen sich und leben ihr leben weiter. Ich vermute deine Eltern wohnen nicht lange in Deutschland oder die sind einfach noch sehr starkt von Religion unterdrück und dehren Traditionen.
    Du muss dehnen klar machen das die sich in einem Land sich befinden wo jägliche Religion nicht mehr so ernst genommen wird weil die Menschheit lange genug davon gelitten hat. Wenn die hier bleiben dann müssen die sich anpassen(wenigsten etwas). Denn spätestens in deiner Generation wird sich dann ja sowieso einíges ändern. Bleib stark! :jee:
     
    #15
    hotmind, 30 November 2006
  16. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Hm..
    Ich glaube eher, dass meine Eltern nicht möchten dass unsere Familie schlecht "rüberkommt" Ist echt ein wenig schwierig zu erklären alles..
    Und wie gesagt, dass reden bringt nix.. Ich könnte mal versuchen meinen Vater darauf anzusprechen.. Aba ich sehe das alles als Hoffnungslos.. Naja.. Ich weiß leider nicht weiter:geknickt:
     
    #16
    Nac, 1 Dezember 2006
  17. bienchen*w*
    0
    lass dir das nicht gefallen! auch bei euch sollte es sowas wie toleranz geben und sorry, aber die einstellung deiner eltern ist für mich eine art rassismus! schließlich denken sie ja offensichtlich, dass jemand der nicht nach eurer kultur und religion lebt nicht gut genug ist. wieso zum teufel leben sie dann in deutschland, wenn sie die menschen offensichtlich als 2. klasse abstempeln?:angryfire
    wenn du glaubst stark genug zu sein und das durchzuziehen, dann halt es dort noch aus, bis du 18 bist und mach dann die biege!
    und verdammt nochmal SCHEISS AUF DIESE EHRE! WIR LEBEN NICHT IM MITTELALTER!
     
    #17
    bienchen*w*, 2 Dezember 2006
  18. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Liebe Nac!
    Pass bitte auf dich auf, damit dir nichts passiert, die muslimische "Ehre" hat schon oft zu Toten geführt.
    Mach am besten erst mal so weiter wie bisher, das heißt halt es aus bis du volljährig bist. Dann kannst du vielleicht erst mal versuchen deine Eltern mit Worten zu überzeugen, wenn das nicht funktioniert, wirst du dich wohl mit Hilfe des Staates und toleranten Freunden/deinem Freund von ihnen abkapseln müssen.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut das durchzustehen :smile:
     
    #18
    Emilia16, 3 Dezember 2006
  19. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Dankeschön...

    Ich habe Angst, dass wenn ich mich für meinen Freund entscheide und wenn mein Freund und ich uns trennen sollten.. Meine Eltern mich irgendwann nicht mehr akzeptieren möchten, was ich auch stark vermute...
    Ich war in den letzten Tagen wieder ziemlich verwirrt.. Und ich wusste auch nich ob ich weiterhin mit meinem Freund zusammen bleiben soll.. Weil wir noch viele Jahre verbringen möchten bis wir einen größeren Schritt machen.. Und dachte mir eben ob ich diese lange Zeit schaffe mit meinen Eltern klar zu kommen bzw meiner Mutter...

    Ich wollte, wenn ich 18 werde, meinen Bruder meinem Freund vorstellen.. Und sehen wie das so abläuft..


    Ich danke nochmals, für die vielen Antworten..!!:smile:
     
    #19
    Nac, 4 Dezember 2006
  20. FruechtTee
    FruechtTee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Erstens finde ich gut das du noch nicht aufgegeben hast!!!

    Aber nun zu deiner Familie. Ich finde es unter aller Sau wie sie sich benhemen! Nix gegen ihre Religion, die dürfen sie ja ausleben, aber sie leben in Deutschland wo Meinungsfreiheit besteht und Menschenrechte, unter anderem auch Freiheit. Sie sollten sich mal der Gesellschaft hier anpassen, den ich kann nicht in ein fremdes Land ziehen und mein Ding durchziehen und deren Gesellschaft verurteilen nur weil sie anders denken, handeln und nicht den gleichen Blickpunk haben. Ich denke mal du bist hier geboren worden bzw. hast schon dein ganzes Leben in Deutschland verbracht. Du bist mit der deutschen Mentalität groß geworden. Wenn deine Familie damit nicht klar kommt ist ein Ding, dir aber vorzuschreiben ein anderes. Würdet ihr jetzt "in eurem Land"(hört sich scheiße an, sorry) leben würde ich es ja verstehen, den auch Christen haben wenn sie gläubig sind grundsätze(in Deutschland merkt man sie nicht all zu sehr). Ich finde es unter aller Sau und ich bin verdammt stolz auf deinen Freund das er tortz aller Probleme zu dir steht, nicht wegrennt... das zeugt von wahrer Liebe!!!!

    Das mit deinem Bruder ist so ein Ding... ist er auch streng gläubig oder steht er quasi hinter dir?

    Ich hoffe du bekommst das alles hin und hast noch viele glückliche Momente mit deinem Freund! Wünsch dir alles gute und viel Kraft!

    Gruß FruechtTee
     
    #20
    FruechtTee, 4 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Möchte nur Rat
Jamie-Lee
Kummerkasten Forum
2 August 2007
38 Antworten