Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

möchte so gerne bei ihm übernachten.(lang)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von naich, 14 Juli 2006.

  1. naich
    naich (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr lieben.
    ich habe seit 2 monaten einen festen freund, der 17 ist. leider ergab sich aber noch nicht de möglichkeit ihn und meine eltern miteinander bekannt zu machen,außer kurz mal sehen, war da nix. trotzdem würde ich gerne bei ihm schlafen.
    doch meine mutter blockt total ab. ich habe sie gefragt wovor sie angst hat?! das wir miteinander schlafen? hm... naja das is ja schon passiert und das weiß sie auch, und hatte nix dagegen.das wir weggehen? das wollten wir auch nicht. wir wollten uns nur einen schönen filmabend bei ihm zu hause machen.außerdem hab ich ihr gesagt das es uns ja auch um das zusammen einschlafen und wieder-aufwachen geht. doch ihre einzigen argumente waren: "wir erlaubens nicht... du bist zu jung... ich hab noch nie gehört das ein 15 jähriges mädchen bei einem jungen übernachtet und wenn dir das nicht passt musst du dir halt andre eltern suchen..."
    besonders das letzte fand ich sehr sinnlos. auch mit dem "hab noch nie gehört, das ein 15 jähriges mädchen bei einem jungen übernachtet" is sinnlos, da ich schon öfters bei meinem besten freund, der 16 ist, geschlafen hab... un der is ja auch ein junge. wenn sie mir wenigstens richtige gründe nennen würde warum sie das nich will, aber DAS ist doch sinnlos. seine mutter wäre auch zu hause. und verboten oder anderes ist es auch nicht.
    ich finde es einfach bescheuert. das sie gar nicht mit sich reden lässt und sowas sinnloses sagt. außerdem hab ich ihr auch gesagt, dass wir es ja versuchen können, und falls IRGENDWAS, was auch immer das sein mag, nich glatt geht, dann warten wir halt noch und wiederholen das nicht so schnell wieder. ich weiß echt nicht was ich machen soll.
    bitte helft mir.
    ganz liebe grüße
    eure Isi
     
    #1
    naich, 14 Juli 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    hallöchen naich!
    Vielleicht ist sie ja auch nur so skeptisch, weil sie ihn noch nicht kennenlernen durfte? Ich würde vorschlagen, dass du ihn einfach mal mit nach Hause nimmst und ihn deinen Eltern vorstellst. Wenn sie dann einen netten Eindruck von ihm hat, wird sie es auch sicherlich eher erlauben als wenn sie ihnt nicht kennt!

    ansonsten: wie sieht es denn damit aus, dass er bei dir übernachtet? Erlaubt sie dir denn das oder auch nicht?
     
    #2
    User 37284, 14 Juli 2006
  3. naich
    naich (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hey. danke.
    ja da könntest du vielleicht recht haben... aber wir haben auch irgendwie immer pech, das was dazwischen kommt, oder einmal hatte er einen unfall....

    und: nee, bei mir übernachten ... hab ich noch nich gefagt und wäre auch sehr problematisch, da mein zimmer sehr winzig ist, und das bett auch, das wäre ein einziges gequetsche... er hingegen hat ein großes zimmer mit einem sehr sehr großen bett.
    wir haben auch leider kein haus sodass er NOTFALLS im gästezimmer etc übernachten könnte...
     
    #3
    naich, 14 Juli 2006
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Dann lad ihn einfach mal zu dir nach Hause ein und sag vielleicht deiner Mutter Bescheid, dass dein Freund kommt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie etwas dagegen hat ihn kennenzulernen! Es ist ja im Prinzip keine große Sache dabei....

    Das mit dem Bett ist natürlich so ein ding, bei uns klappt das auch ab und zu im kleinen Bett ganz gut aber muss natürlich nicht sein! Wohnt dein Freund denn weit von dir weg oder im selben Ort?
     
    #4
    User 37284, 14 Juli 2006
  5. FreeMind
    Gast
    0
    Hallo,

    ich kann mir einen "Grund" denken aber versuch es mal lieber so. Sofern du ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter hast, frage sie doch mal ob sie dir statt eines Grundes das Gefühl beschreiben kann. Ich denke ich kann mir hier einen emotionalen Grund gut vorstellen, der nicht logisch begründet ist. Also frage z.b. " Mama, was denkst du / fühlst du wenn du darüber nachdenkst das ich bei meinem Freund übernachten möchte".
    Versuch zu verstehen, was es aus ihrer Position bedeutet. Versuche zu vermitteln, das du nicht über den Grund reden möchtest sondern du Erfahren willst warum sie bedenken hat.

    Gruss
    AleX
     
    #5
    FreeMind, 14 Juli 2006
  6. naich
    naich (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das werd ich machen. Meine Mutter is dann zwar immer sehr hektisch un möchte alles perfekt haben... aber egal :zwinker:

    Ja zum Glück wohnt er gar nicht weit von mir entfernt. 5 Straßenbahn-Haltestellen... also das is ja wirklich nicht weit. deswegen können wir uns auch sehr oft und auch mal spontan sehen....

    @freemind
    hm... das könnte ich auch mal machen. nur leider ist sie so ein mensch, der dann selbst sowas als provokation,die auf einen streit hinauslaufen soll, nimmt. sie wird dann immer gleich laut und da hab ich dann irgendwann auch keine lust mehr mit ihr zu reden, selbst wenn ich ihr sage das ich nicht streiten will und geh dann einfach weg. ich versuch dann einfach mal mit meinen vater zu reden. der ist da etwas ruhiger. vielleicht kommt von ihm sinnvolleres als "such dir andre eltern" :zwinker:
     
    #6
    naich, 14 Juli 2006
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Na das ist doch klasse! Dann lade deinen Freund einfach mal zu dir ein, dann kann ihn auch deine Mutter kennenlernen! Wenn sie es dir dann nicht erlaubt, dann steckt wohl doch was anderes dahinter und helfen dann nur viele Gespräche.

    @FreeMind: Was hast du denn für einen Grund im Kopf? Die mutter weiß immerhin, dass sie schon sex hatten :zwinker:
     
    #7
    User 37284, 14 Juli 2006
  8. FreeMind
    Gast
    0
    Das ist sehr schade, sie wird kaum über ihre Gefühle dazu sprechen wenn sie meint sich in einer Verteidigungsposition eines Konfliktes zu befinden.

    Bzgl. deiner Ursprungsfrage, gerade Mütter haben eine Problem damit ihre Kinder loszulassen. Sie werden unruhig ihre Kinder nicht bei sich zu wissen und auch nicht genau zu wissen bei wem sie sind. Es geht vermutlich nicht darum das du mit deinem Freund keinen Sex haben sollst. Es geht eher darum das du das Elternhaus verläßt und anfängst ein eigentständiges Leben/Familie aufzubauen. Da sowas für dich jetzt vieleicht etwas zu "weit" klingt, kann ich mir gut vorstellen. Für deine Eltern/Mutter ist es jedoch so das du eine neue engere Liebesbeziehung zu einem Fremden das anderen Geschlechts eingehst. Der Wünsch bei ihm zu übernachten kann ich sehr gut nachvollziehen und auch das es um was anderes als um Sex geht.
    Leider steht dem entgegen der "Behütungsinstinkt" deiner Eltern, das ist ansicht nichts negatives und soll dich vor Fehlern bewahren.
    Es ist schwer zu sehen wie das Kind was man 15 Jahre lang beschützt hat nun "einfach" anfängt jemand anderen seine Liebe zu schenken und aus dem Haus zu geht.
    Du möchtest nur bei deinem Freund übernachten, für deine Eltern ist das etwas ganz anderes auch wenn dir die Bedeutung so nicht bewußt ist.

    Da ich aber weder Frau, noch Mutter, noch Vater bin, bin ich eigentlicht überzeugt davon das deine Eltern dir von solchen Gefühlen besser erzählen können als meine vage Vorstellungen. Darum dachte ich es wäre besser es von ihr zu erfahren.

    Vielleicht kannst du ja mit deinem (etwas ruhigeren) Vater da mal in einer ruhigen Stunde drüber sprechen.

    Gruss
    AleX
     
    #8
    FreeMind, 14 Juli 2006
  9. eternety
    eternety (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich war17 als ich mit meinem Freund zusammen gekomen bin,... Und ich durfte erst bei ihm schlafen, als wir 3 mon zusammen waren... meine eltern wollten sicher gehn, ob ich es ernst meine und er es ernst meint,...meine eltern meintendas sie so verhindern wollten, das Ich als schlampe abgestempelt werde... Also da schlafen, poppen und und und,... und meine ma wuste auch das wir sex haben,...
    aber so sind eltern halt,...
    Auch wollten meine ihn erst richtig kennen lernen um zu schauj was er für einer ist.
    Danach war es kein Prob mehr für sie!!! Also, wird zeit das sie sich kennen lernen... :smile:

    also genau das prob. ist bei mir zb umgekehrt!!!
    Liegt vll daran das du nen Junge bist!!! Bei mir hat meine Ma überhauüpt kein Prob damit, mein Vater kann bei mir nicht los lassen.
    Es ist meistens so, das die Väter besonders an den Töchtern klammern und die Mütter besonders an ihren Söhnen,....
     
    #9
    eternety, 14 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - möchte gerne ihm
Mouze
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Februar 2013
29 Antworten
Valenina21
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Dezember 2011
15 Antworten
Michael
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2011
7 Antworten