Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Möchtet ihr jemanden lieben ohne euch in ihn zu verlieben?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 22 August 2007.

?

Würdest du am liebsten jemanden lieben oder dich in ihn verliebt zu haben?

  1. Ohne Verliebtheit kann ich nicht jemanden lieben.

    10 Stimme(n)
    83,3%
  2. Ja, das wäre mir viel lieber. Auf dieses Verliebtheitsgefühl könnte ich glatt verzichten.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Man kann sich auch verlieben ohne dass Liebeskummer entsteht. Das ist ideal.

    1 Stimme(n)
    8,3%
  4. Ich möchte mich schon zuerst verlieben, aber diese Verliebtheit schnell in Dauerliebe umwandeln.

    1 Stimme(n)
    8,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Verliebtheit verursacht mitunter Liebeskummer :geknickt:
    Könnt ihr eine Person lieben ohne euch in ihn verliebt zu haben oder setzt das eine das andere immer voraus bei euch? Wäret ihr froh, wenn ihr jemanden langfristig lieben könntet ohne dieses Gefühl der Verliebtheit? :herz:
     
    #1
    Theresamaus, 22 August 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich wüsste nicht, wie das gehen soll. :ratlos: Zu einer partnerschaftlichen Liebe gehört für mich immer Verliebtheit, die verschwindet auch nicht, wenn die Liebe sich daraus entwickelt. Eine Liebe ohne Verliebtheit wäre für mich eher eine platonische Freundschaftsliebe ...
     
    #2
    Ginny, 22 August 2007
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Aber in so Liebesratgebern steht, dass die Verliebtheit meistens nach 3 Jahren verschwindet. Man kann nicht bis ins hohe Alter hinein verliebt bleiben und so. :geknickt:
     
    #3
    Theresamaus, 22 August 2007
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich denk mal, die meinen so sachen wie schmetterlinge usw.

    ich glaube nich, dass man ohne vorheriges verliebt sein, jemanden lieben kann.
    liebe is ja nich plötzlich da, die entwickelt sich. und das fängt eben mit den schmetterlingen im bauch, wenn man nur seinen namen sieht :grin:, an

    vll hab ich allerdings auch deine frage überhaupt nich verstanden...
     
    #4
    Beastie, 22 August 2007
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Bisher bin ich nach vier Jahren noch so was von verschossen. ;-) Irgendwann kehrt sicher ein gewisser Alltag ein und man ist nicht mehr nervös wie anfangs. Aber das heißt für mich nicht, dass man nicht mehr verliebt ist. Nur nicht mehr so hibbelig wie früher und nicht mehr so auf Äußerlichkeiten fixiert wie anfangs, sondern mehr auf die Eigenschaften, die man erst im Laufe der Zeit entdeckt hat.
     
    #5
    Ginny, 22 August 2007
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wenn ich verliebt war, hat mich das immer angekotzt, weil es ja nicht auf gegenseitigkeit beruhte und es nervig war. ich glaub, bei meinem freund war das irgendwie anders. die verliebtheitsphase war nur kurz und wich gleich dem lieben. :-D
     
    #6
    CCFly, 22 August 2007
  7. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Sehe ich auch so.
     
    #7
    User 67771, 22 August 2007
  8. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Verliebtheit ist in meinen Augen sowieso nur eine Einbildung, darauf geb ich nichts. Liebe dagegen hat einen festen Grund, und der beruht nicht auf Verliebtheit sondern auf Bejahung der anderen Person, die man zu dem Zweck natürlich kennen sollte. Ich würde mal sagen, dass Verliebtheit für diese Entwicklung überhaupt nicht nötig ist.

    Davon abgesehen liebe ich auch meine Brüder oder meine Eltern, ohne je in sie verliebt gewesen zu sein. Ist vielleicht ein bisschen was anderes, als die Liebe zu einem Mann, aber in der Grundessenz trotzdem das Gleiche.

    Ich kann mir allerdings auch vorstellen, dass das bei Menschen nicht funktioniert, die nicht bereit sind, jemanden genau kennenzulernen, in den sie nicht verliebt sind.
     
    #8
    User 15848, 23 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Möchtet jemanden lieben
Noir Désir
Umfrage-Forum Forum
17 September 2015
139 Antworten
La Fin Du Monde
Umfrage-Forum Forum
13 August 2014
44 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
8 Februar 2011
7 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.