Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mögliche Gefahr einer HIV Ansteckung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von lol, 5 März 2009.

  1. lol
    lol
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich weiß nicht sicher ob ich jetzt im richtigen Unterforum bin, aber ich probiers mal hier!
    Und zwar hatte ich gestern ein sehr langes Gespräch mit einer guten Freundin, der etwas schlimmes passiert ist ...!
    Und zwar hatte sie mit einem Kollegen aus der Uni Sex und sie waren beide schon recht betrunken, jedenfalls hat er dann während dem Sex gesagt, dass er jetzt den scheiß Gummi weg macht!
    Da er sie von hinten genommen hat ist er dann wieder ohne Gummi in sie eingedrungen und hat auch etliche Stöße noch in ihr gemacht, bis sie überhaupt realisiert hat, was da mit ihr passiert!

    So nun haben wir halt gestern ewig drüber geredet wie große die mögliche Gefahr einer HIV Ansteckung wäre, ich habe das natürlich recht runtergespielt, weil ihr noch zusätzlich Angst zu machen wäre nun auch doof, da sie eh voll am Ende ist ...bin mir aber ehrlich gesagt nicht wirklich sicher!
    Drum meine Frage, wie groß ist den die Gefahr für sie nun wirklich, falls man mal davon ausgehen würde, dass er HIV positiv wäre?
     
    #1
    lol, 5 März 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ist er in ihr gekommen bzw. kam sie mit seinem Sperma in Berührung?
    Wenn nein, dann minimiert das das Risiko sicherlich, aber auch die sog. Lusttropfen können theoretisch HI-Viren enthalten und die dann in Kontakt mit Scheidenflüssigkeit... 100%ig auszuschließen ist es wohl auch dann nicht.

    Ich würde deiner Freundin raten, in 3 Monaten einen entsprechenden Test machen zu lassen. Beim Hausarzt oder beim Gesundheitsamt.
     
    #2
    krava, 5 März 2009
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    wieviele männer leben grad in deutschland?
    dann müsste man noch raus kriegen wieviele von den geschätzten 60000-67000 jetzt männer sind.

    also ich würde mich erstmal an diesen zahlen festhalten wollen.

    natürlich würde ich ebenfalls einen aidstest machen, aber parallel auch gleich mal nachprüfen lassen, ob ich mir sonst noch was eingefangen hab.
    und ... nicht nur aids ist tödlich, oder? :rolleyes:

    ansonsten guck mal hier: http://www.imd-oderland.de/patient-hiv.htm
     
    #3
    User 38494, 5 März 2009
  4. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Es ist ganz einfach: bei ungeschütztem Sex mit einer infizierten Person kann man sich anstecken. Punkt. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit unter Umständen XY in Szenarium YZ ist, ist schlussendlich scheissegal.

    Ein Test in drei Monaten gibt Aufschluss, alles andere ist komplett sinnfreie Spekulation. Und dann soll sie doch einfach weniger saufen, das wäre vielleicht noch eine gute Idee.
     
    #4
    Samaire, 5 März 2009
  5. lol
    lol
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein in ihr gekommen ist er nicht
     
    #5
    lol, 5 März 2009
  6. agony
    Gast
    0
    Off-Topic:
    sehr hilfreicher beitrag. da fragt jemand, der offensichtlich wirklich angst hat und bekommt dann sowas gesagt - das macht die sache jetzt auch nicht mehr ungeschehen. und dann ist es auch noch voelliger unsinn, denn natuerlich ist es interessant zu wissen, wie gross die gefahr einer ansteckung ist. oder wuerdest du es moegen, wenn du eine krebsdiagnose kriegst und fragst, wie gut die prognose ist und der arzt sagt "scheissegal, entweder tot oder nicht tot, in 5 jahren werden wirs wissen"?


    nun zum thema: die chance ist denkbar gering. ich habe jetzt natuerlich keine zahlen, niemand hat die - allerdings wuerde ich das risiko fuer eine hiv-infektion bei unter 1% ansetzen. einfach deshalb weil wohl kein ejakulat in die vagina gekommen ist und auch der schleimhautkontakt nicht lange bestand. was natuerlich nicht heissen soll, dass in 3 monaten kein hiv-test faellig waere. das wuerde ich schon empfehlen.

    was alle anderen uebertragbaren krankheiten angeht: keine panik. die meisten davon sind mit antibiotika irgendwie behandelbar; hepatitis C wird kaum auf diesem wege uebertragen und gegen hep B ist man geimpft (hoffentlich). dann gibts noch allerhand nicht wirklich toedliche viren wie z.b. herpesviren und papillomviren. wenn man sich da ansteckt kanns sehr nervig werden, aber wenn man immer schoen zur krebsvorsorge geht wird einen das nicht umbringen.
    im uebrigen muss man fuer dinge wie hepatitis und konsorten auch mal die risikogruppen bedenken; und das sind normalerweise keine studenten.
     
    #6
    agony, 5 März 2009
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Bei einer einmaligen Sache wäre das Risiko sogar bei gesicherter HIV-Infektion des Partners und Kontakt mit Sperma vergleichsweise gering. Jedenfalls viel geringer als es von den meisten in der ersten Panik eingeschätzt wird: http://www.hivinfo.de/cms/index.asp?inst=hivinfo&snr=2192
    Den Test würde ich natürlich trotzdem auch empfehlen, keine Frage.
     
    #7
    Miss_Marple, 6 März 2009
  8. mickthebike
    0
    Brauchbare Testresultate soll es aber erst nach 6 Monaten geben.
    Aber ich würde es cool nehmen und einfach anderen Sexinteressenten alles erzählen.
     
    #8
    mickthebike, 6 März 2009
  9. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    egal wie die chance sind. wichtig ist, dass ihr die Gefahr weiterhin bewusst ist. Das sie also wirklich in 3 Monaten einen Test macht. Und bis dahin Verantwortungsvoll mit weiteren Geschlechtspartner ist oder bei Verletzungen /Blutspenden.
    Verdrängen nur weilman denkt das die Chance greing war ist keine Lösung.
     
    #9
    *kuschelchen*, 6 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mögliche Gefahr HIV
jwolf23
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juni 2016
10 Antworten
jwolf23
Aufklärung & Verhütung Forum
21 März 2016
7 Antworten
Julian2
Aufklärung & Verhütung Forum
4 März 2016
12 Antworten