Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mögt ihr bei Musikaufnahmen lieber Live-Aufnahmen oder Studioaufnahmen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 5 Januar 2010.

?

Mögt ihr bei Musikaufnahmen lieber Live-Aufnahmen oder Studioaufnahmen?

  1. Lieber Studioaufnahmen, weil es keine störenden Geräusche gibt.

    16 Stimme(n)
    55,2%
  2. Lieber Studioaufnahmen, weil Fehler herausgeschnitten sind. L

    5 Stimme(n)
    17,2%
  3. Lieber Studioaufnahmen, weil die Akustik im Studio einfach besser ist.

    12 Stimme(n)
    41,4%
  4. Lieber Live-Aufnahmen, weil man die tolle Stimmung spürt :winkwink:

    10 Stimme(n)
    34,5%
  5. Lieber Live-Aufnahmen, weil die Musiker sich mehr ans Zeug legen als im Studio.

    2 Stimme(n)
    6,9%
  6. Lieber Live-Aufnahmen, weil die Akustik bei Open Air besser ist.

    1 Stimme(n)
    3,4%
  7. Mir ist das egal.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Bei Musikaufnahmen gibt es Studioaufnahmen und Live-Aufnahmen. Was mögt ihr lieber? Bei Live-Aufnahmen spürt man einerseits die Stimmung, andererseits auch störende Geräusche (*hust*) oder Fehler, die man nicht herausschneiden kann.
     
    #1
    Theresamaus, 5 Januar 2010
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    eher nicht live. es sei denn, ich schaue das ganze im fernsehen oder im netz (also mit video).
     
    #2
    CCFly, 5 Januar 2010
  3. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Ganz eindeutig lieber Studio.
     
    #3
    User 72148, 5 Januar 2010
  4. VelvetBird
    Gast
    0
    Studio. Live mag ich das, was ich mir auch live vor Ort anschaue.
     
    #4
    VelvetBird, 5 Januar 2010
  5. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Beides - kommt auf den Song an. Zum Beispiel "Freiheit" von Westernhagen wirkt als Studioaufnahme irgendwie gar nicht...
     
    #5
    User 38570, 5 Januar 2010
  6. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Kann ich so unterschreiben. Live höre ich auch lieber live.
     
    #6
    User 34605, 5 Januar 2010
  7. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich mag beides. kann mich nicht entscheiden was besser ist.

    sicher kann man bei studioaufnahmen die musik "besser" hören, weil einfach nur die musik klar und deutlich zu hören ist.
    bei live aufnahmen kommt aber eine ganz andere atmosphäre auf, auf die ich auch nicht verzichten wollen würde.
    in meiner sammlung habe ich aber mehr studioalben.
     
    #7
    User 90972, 5 Januar 2010
  8. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Das kommt z.B. darauf an, ob der betreffende Sänger überhaupt live singen kann. Am Computer optimiert klingen viele Leute gut...aber pur? Lieber nicht...
     
    #8
    MrShelby, 5 Januar 2010
  9. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Studioaufnahmen sind akustisch eindeutig besser. Es gibt aber auch einige sehr gute Live-Alben. Kommt auf die Musikrichtung an.
     
    #9
    ProxySurfer, 5 Januar 2010
  10. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.378
    nicht angegeben
    Ich Kunstbanause will lieber Studioaufnahmen.
     
    #10
    BrooklynBridge, 5 Januar 2010
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Im Normalfall höre ich lieber Studioaufnahmen. - Vor allem bei der alltäglichen Hintergrundberieselung würde mich schon mal das Klatschen, usw. bei Live-Aufnahmen stören.

    Zwischendrin beim bewussten Musikhören finde ich aber Live-Aufnahmen schlecht.
     
    #11
    User 44981, 5 Januar 2010
  12. Lenny84
    Gast
    0
    Ich höre lieber Studioaufnahmen, aber von manchen Songs gibt es geniale Live-Versionen.
     
    #12
    Lenny84, 5 Januar 2010
  13. Bloody x doll
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    33
    2
    Es ist kompliziert
    Total unterschiedlich. Meistens höre ich nur Studiosachen, aber bei dem Indiezeugs was ich so höre, gibt es auch durchaus tolle Live-Sachen.
     
    #13
    Bloody x doll, 5 Januar 2010
  14. User 81281
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    103
    23
    nicht angegeben
    lieber Studioaufnahmen.
    Liveaufnahmen mag ich nur, wenn es auch Bild dazu gibt.
     
    #14
    User 81281, 11 Januar 2010
  15. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    lieber studioaufnahmen

    Off-Topic:
    die antwortmöglichkeiten "lieber studioaufnahmen" und "lieber live aufnahmen" hätte auch ausgereicht. so hast du nur nen zerpflücktes ergebnis, wo du eigentlich ein eindeutiges haben könntest.
    nicht böse gemeint, nur als tip fürs nächste mal.
     
    #15
    dollface, 11 Januar 2010
  16. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Die meisten Liveaufnahmen sind einfach nur "gruselig" - im Vergleich mit den Studioaufnahmen...

    Gibt ech nur ganz weniges woch ich Liveaufnahmen bevorzugen würde... ganz nervig ist wenn bestimmte Lieder eines Lieblingskünstlers nur auf Livealben enthalten sind... sozusagen als "Kaufanreiz"...

    Wesentlich interessanter als Liveaufnahmen finde ich Unplugged-Versionen von Songs.
     
    #16
    brainforce, 12 Januar 2010
  17. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Eigentlich immer Studio, nur bei den Ärzten finde ich die Live-Mitschnitte viel viel geiler (und witziger). :grin:
     
    #17
    User 12900, 12 Januar 2010
  18. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    kommt auf den künstler drauf an...es gibt einfach lieder, die kommen live besser rüber.
    wie z.b. bei westernhagen (wurde oben schon genannt), den ärzten, u2, eric clapton oder musik in der richtung, da bevorzuge ich live-mitschnitte.

    bei den meisten anderen sind mir studioversionen lieber.
     
    #18
    User 67627, 12 Januar 2010
  19. samhain
    samhain (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    ich ziehe live oder unplugged aufnahmen immer einem studio album vor.
    man hört ob die künstler was drauf haben, oder es nur retorten-musik ist.
    dazu muß ich sagen, daß ich fast ausschließlich musik von interpreten oder gruppen höre,
    die noch handgemachte musik liefern.mit dem chart-gejaule und casting-fuzzies kann ich nicht wirklich was anfangen.
    ...aber das ist ja gott-sei-dank geschmackssache;-)
     
    #19
    samhain, 12 Januar 2010
  20. donmartin
    Gast
    1.903
    Es gibt verdammt gute Live Aufnahmen (Blues/BluesRock oder Folk) die ich sehr gerne höre, vor Allem wenn keine "E-Musikinstrumente" dabei sind.

    Man kann es nicht vergleichen mit einem Film, den man vor oder nach dem Lesen eines Buches sieht/gesehen hat.

    Ich habe sehr gerne bestimmte Platten gehört (Studio) bis ich auf einem Konzert war. Danach fand ich (manchmal) die StudioLP gruselig und höre nun die LiveLP lieber.

    Aber das auch nur, wenn ich wirklich "das Feeling" ausgewählter Musik/Festivals wieder erleben möchte und Allein , mit guter Lautstärke und guten Köpfhorern genießen kann.....

    Also, kommt darauf an wie ich mich fühle und welche Musikrichtung.

    (AC/DC kann ich mir "Live" nicht anhören (nur zum Laufen im Keller..) - die Scorpions oder IronMaiden und GaryMoore hingegen haben geniale LiveAufnahmen)

    Live mit Bild kann ich garnicht ab (DVD oder Clips)...ich will die Musik verinnerlichen und genießen.
     
    #20
    donmartin, 12 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test