Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mögt Ihr Kinder ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Grinsekater1968, 13 August 2005.

  1. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich komme gerade aus meinem bevorzugten Supermarkt mit zwei seeehr eindrucksvollen Mini-Dramen, die ich in der Nähe der Kasse beobachten durfte, und habe anschließend daran mal die Frage an Euch, wie Ihr denn so zu Kindern steht, was ihr an ihnen mögt, was Ihr an ihnen haßt, welche Erfahrungen Ihr mit Ihnen gemacht habt ......

    Szene 1
    Eine sehr jung und etwas ungepflegt wirkende Mutter mit einem halbvollen Einkaufswagen sucht am Regal etwas aus. In der Zwischenzeit rollt ein etwa sechsjähriger den Einkaufswagen eines anderen Einkäufers rythmisch einem älteren Herrn hinten in die Hacken, der in der Kasse steht. Der ältere Herr findet das zuerst lustig, dann droht er mit dem Finger, und als der Junge weitermacht, verpaßt er ihm eine Kopfnuß. Daraufhin fängt der Junge an zu heulen und die Mutter regt sich darüber auf, daß ihr Sohn "geschlagen" wird.
    Parallel dazu klettern zwei hinreißend süße Zwillingsmädchen hinter der Kasse auf den Ablagetresen - das eine Mädel ist pfiffiger und schafft es schneller, das andere kommt einfach nicht hoch und wendet sich dann hilfesuchend laut rufend an die Mutter, die immer noch bei ihrem Einkaufswagen steht und mit dem älteren Herrn schimpft. Alle drei Kinder wirken irgendwie etwas vernachlässigt. Der Tochter, die hochgeklettert ist, fällt inzwischen auf, daß sie nicht wieder allein sich heruntertraut und fängt an zu heulen, und aus Solidarität heult ihre Schwester mit.
    Als ich den Supermarkt verlasse, höre ich den Jungen noch rufen "Mami, ich muß ganz dringend pinkeln !!"


    Szene 2
    Die Kasse nebenan. Eine etwas ältere Mutter, aber sehr sportlich gekleidet, mit einem vielleicht drei Jahre alten Bengel auf dem Arm ; blond, braune Augen, Bart-Simpson-T-Shirt, sehr chic. In Griffweite des Zigarettenautomates angelt er zielsicher ein Duplo, während seine Mutter eine Packung Zigaretten eintippt. Die Mutter nimmt ihm den Riegel weg, woraufhin er böse guckt. Plötzlich erhellt sich sein Gesicht und man hört ihn deutlich : "Das sag ich Papa, daß Du Zigaretten kaufst." Daraufhin legt die Mutter säuerlich lächelnd tatsächlich die Schachtel vom Band und möchte ihren Sohn küssen, - aber der weigert sich. Als er den Duplo Riegel in die Hand bekommt, drücken sich die beiden herzhaft und als die Mutter den Jungen absetzt um ihre Einkäufe zu bezahlen schmuggelt sie ihre Zigaretten wieder zurück auf´s Band.
     
    #1
    Grinsekater1968, 13 August 2005
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    ... Gebraten, gegrillt oder am Spieß ? :link:

    Zum Thema:
    Bei den Beispielen würde ich besser fragen: Gibt es unfähige Eltern ?
    Antwort: Ja !
    Und da können dann die verzogenen Bälger echt nichts für.
    Ich mag Kinder. Aber Kinder sind immer nur so gut, wie sie erzogen worden sind. Und daran hapert es meistens.
     
    #2
    waschbär2, 13 August 2005
  3.  
    #3
    Berlin-Lankw.26, 13 August 2005
  4. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ne, ich mag keine kinder-so sind sie ja ganz herzig, aber mehr auch schon nicht. das ist auch der grund, warum ich nicht kindergärtnerin geworden bin :grin:
     
    #4
    starshine85, 13 August 2005
  5. GreenEyedSoul
    0
    hmm...schade dass es keine ankreuzmöglichkeit zwischen einem kind und nem halben stall gibt. *g*

    ich denk es kommt auf das soziale umfeld an. wenn ich nicht in der lage bin mir selbst was zu bieten, dann sollte ich mir überlegen, ob ich wirklich ein kind haben kann bzw. ob ichs mir leisten kann.
    wenn das nicht möglich ist, sollte mans besser ganz lassen.

    zu den situationen:
    das erste find ich noch ganz witzig :grin:
    verarschen sich halt gegenseitig. finde aber nicht dass das was mit schlechter erziehung zutun hat.
    denke eher dass sich die mutter nicht ordentlich durchsetzen kann, was ich sehr traurig finde.

    zu dem zweiten kann ich nicht viel sagen.
    sowas kann ich oft hier bei mir in der stadt beobachten.
    in den meisten fällen waren die mütter selbst noch kinder als sie schwanger wurden, haben nicht viel übrig für "erziehung" bzw. wissen nicht wie sie es angehen sollen und naja, das resultat sieht man ja oft genug.

    und achja: ich mag kinder :smile:

    edit: hab die reihenfolge vertauscht. aber egal, müsst ihr eben umdenken, hab keine lust das jetzt noch umzuschreiben :tongue:
     
    #5
    GreenEyedSoul, 13 August 2005
  6. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Also Situation 1 sieht man in sehr ähnlichem Verhaltensmuster im Supermarkt immer wieder. Kinder die mit dem wagen spazieren gehen und Unsinn treiben...schlimmer noch, wenn sich die Kinder heulend auf den Boden werfen und gar nicht mehr aufhören wollen und die Mutter sich nicht mehr zu helfen weiß.

    Und Situation 2...naja ich denke die Mutter ist selbst dran schuld, dass ihr Kind sie so im Griff hat. Also ich würde mich nicht einmal von meinem Kind erpressen lassen.

    ....übrigens ich mag Kinder. Als Baby sind sie doch soooooo süß!
    [​IMG] :anbeten:

    Wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass Honeybee die letzte Antwortmöglichkeit gewählt hat?! :grin:
     
    #6
    StolzesHerz, 13 August 2005
  7. US-Girl
    US-Girl (27)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ja ich liebe kinder. so zwei oder drei kinder hätte ich schon gerne.... aber mehr auch wieder nicht...

    aber kinder und ganz speziell babies sind so süss...
     
    #7
    US-Girl, 13 August 2005
  8. T€DD¥
    Gast
    0
    ganz ehrlich: ich will NIE kinder

    ich hab angst dass die so werden wie ich :eek4:
     
    #8
    T€DD¥, 13 August 2005
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    solange die nich mir gehörn sind kinder okay,ich möchtemal 2 haben,...schade dasses die auswahl da oben nicht gibt °°
     
    #9
    Sonata Arctica, 13 August 2005
  10. Thomaxx
    Gast
    0
    ...meinetwegen kanns auch nen ganzer Stall sein :zwinker:
     
    #10
    Thomaxx, 13 August 2005
  11. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mag Kinder, aber meine Geschwister (2 und 4) zeigen mir immerwieder, dass sie nicht nur lieb und süß sind. :zwinker:

    Eigene Kinder will ich, aber sicher nicht in den nächsten zehn Jahren und sicher nicht mehr als zwei...von jeglichen anderen Wünschen haben mich meine Geschwister, wie gesagt, kuriert. :engel:
     
    #11
    Celina, 13 August 2005
  12. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab drei
    möcht keines mehr missen und solche Supermarktgeschichten hat es nie gegeben ohne jetzt überheblich wirken zu wollen...
    denke das ist Erziehungssache
    Natürlich gab es Trotzphasen, aber alles im erträglichen Bereich
    Könnte mir ein Leben ohne meiner "Ableger" nicht mehr vorstellen...

    muss aber auch erwähnen, dass ich wenig Geduld mit "fremden" Kindern habe...die nerven mich zugegebenerweise schnell einmal :link:
     
    #12
    Luxia, 13 August 2005
  13. User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn das ein altern Mann mit meinen hoffentlich zukünftigen Kindern machen würde, dann hätte ich schnell eine Klage wegen Körperverletzung am Hals!
    Wobei das Kind schon genug gestraft durch diese Misshandlung wäre.
     
    #13
    User 35205, 13 August 2005
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich glaube, irgendwann mal hätte ich gerne Kinder, eins oder zwei. Aber das hat noch Zeit.

    Grundsätzlich mag ich Kinder sehr, sehr gerne - aber nicht alle. Manche sind einfach nur DOOF, was manchmal an den Eltern liegt, manchmal aber auch an den Kindern selbst. Es gibt Kinder, die mir total unsympathisch sind (ja, auch Vierjährige schon). Nicht, weil sie "verzogen" oder "frech" wären, sondern weil ich sie einfach auf den ersten Blick nicht mag. Das kommt bei mir vor, genauso wie bei Erwachsenen auch.

    Was die zweite beschriebene Szene angeht: Solche Diskussionen gab's mit mir früher nie. :zwinker: Meine Mutter hat mir mal erzählt, daß ich halt irgendwann als kleines Kind wie alle Kinder auch angefangen hab, an der Kasse zu quengeln und Süßigkeiten zu wollen. Na ja, und da haben sie mir eben mal zu Hause in einem ruhigen Moment erklärt, daß das mit Absicht so gemacht wird, daß da extra die Sachen hingelegt werden, die die Kinder wollen, damit man Dinge mitnimmt, die man eigentlich gar nicht kaufen wollte.

    Tja, als ich das nächste Mal im Supermarkt dabei war, hab ich an der Kasse wohl mit sehr lauter Stimme gesagt: "Oder, Mama, so blöd sind wir nicht, daß wir hier die teuren Sachen kaufen, die die da hingelegt haben!" :tongue: :grin: Tja, diese Kassendiskussion war für uns damit erledigt! *g* :link: :zwinker:

    Sternschnuppe
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 13 August 2005
  15. Nadia
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nunja ich würde keine Kinder haben wollen...falls es mal passieren sollte wieso auch immer würde ich es aber auf jeden fall behalten. Muss aber eben nicht unbedingt sein.

    Finde sie generell ganz süß aber wenn das so richtig verzogene Gören sind die den ganzen Supermarkt zusammen brüllen sich auf den Boden fallen lassen usw. krieg ich schon zuviel ^^ die sind dann auch nicht mehr süß :zwinker:


    LG Nadia
     
    #15
    Nadia, 13 August 2005
  16. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich möchte gerne Kinder haben, sobald es meine finanzielle Situation zulässt. :smile: Zwei wären schön. Ich hoffe nur, dass es dann nicht so verzogene Biester werden (wäre ja mein Fehler). :schuechte
     
    #16
    Rainbow_girl, 13 August 2005
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Meiner darf dann einfach kreischen. Ich reagiere nicht drauf. Meine Umgebung guckt mich merkwürdig an (immerhin windet sich mein Kind da auf dem Boden und ich seh gar nicht hin :tongue:), aber er hört fast sofort wieder auf - wenns mich nicht interessiert, kann er mich auch nicht damit erpressen... :zwinker: Inzwischen macht er es eh nicht mehr, weils ja nie Wirkung gezeigt hat. Genausowenig gibts an der Kasse wegen den Süßigkeiten Diskussion. Er weiß, er bekommt nichts, das haben wir zweimal ausdiskutiert, jetzt hat er es akzeptiert. So ist es eigentlich meistens. Er trotzt zwar manchmal rum, meistens verlegt er sich aber eher aufs Diskutieren, wo er oft den kürzeren zieht... :tongue: Dann ist die Sache aber auch aus der Welt damit...

    Ich liebe Kinder. Aber nur manche. Nämlich die, die gut erzogen sind! Meiner ist manchmal rotzfrech. Aber das hat dann halt auch Konsequenzen, mit denen er leben muss. Ich hätte gern mal eine ganze Bande davon, traue mir aber auch zu, die in Schach halten zu können. Ich stamme selbst aus einer kinderreichen Familie (wir waren 4 Kids), und ich denke, wir vier sind sehr gut erzogen worden. Ich glaube, dass ich sowas auch schaffe. Klar, jedes Kind kreischt mal im Supermarkt, einfach um auszuprobieren, wie die Mama reagiert. Aber es hört auch schnell wieder auf, wenn es merkt, dass das gar keine Wirkung hat.

    Zu Situation eins: Meinem Kind eine Kopfnuss geben dürfte auch niemand sonst, da wäre ich auch sauer. Aber mein Kind bekäme auch riesig Ärger, wenns mit dem Einkaufswagen einem Mann in die Hacken fahren würde - oder wenns auf dem Einkaufsband fahren würde! Ich hab meinem Keks gesagt, da kommen Sachen drauf, die ich bezahlen muss, sonst nichts - und er sei zu teuer, als dass ich ihn bezahlen könne, weil er so wertvoll wäre. Damit war das Thema ein für allemal vom Tisch!

    Zu Situation zwei: Das finde ich eher lustig - und etwas traurig... Ich glaube, da verstehen sich Mama und Kind eigentlich doch noch ganz gut - nur leider kann die Mama sich offensichtlich nicht so durchsetzen... Und vor einem Kind zu rauchen find ich eh nicht so toll... Vor allem, wenn der Papa das offensichtlich auch nicht möchte, so macht man sich ja ganz leicht erpressbar! Ich hätte wohl einfach geantwortet "Sags ihm ruhig" und gar nicht weiter reagiert. Entweder, damit wäre die Sache uninteressant geworden, oder das Kind hätts wirklich "gepetzt", dann hätte ich aber auch nix anderes verdient gehabt...
     
    #17
    SottoVoce, 13 August 2005
  18. sarkasmus
    Gast
    0
    also am liebsten mag ich diese 3-6 jährigen biester.... ich mein echte biester!
    war als kind selbst eins (die geschichten werden mich bis ins grab verfolgen), vielleicht hege ich deshalb solche sympathien für diese geschöpfe :grin: . an sich habe ich also nichts gegen kinder, sofern man mir die volle macht gibt :zwinker: . überwinden musste ich mich allerdings bei babys, hatte panische angst was kaputt zu machen. diese hemmungen habe ich jedoch schnell abgelegt, als eine bestimmte situation mich dazu gezwungen hat, mit solch einem kleinen zwerg allein zu sein. ich hab's dann mal aus ner laune heraus in den arm genommen ... und es wollt net aufhören zu lachen - ich glaub, ihn haben meine haare gekitzelt (mein kleiner neffe ^.^ , jaja.... beim ersten treffen hat er mich aber leider angekotzt :downunder , zum glück ist er klüger geworden)
     
    #18
    sarkasmus, 13 August 2005
  19. Eiri
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    teddy, du bist verrückt! :kiss:
    ich weiß nicht, also ich wollte niiiiiemals kinder haben...dann hab ich eine kleine schwester bekommen, die jetzt gerade mal ein jahr alt ist...irgendwie kommen da schon gefühle auf. nicht, dass ich jetzt kinder haben will, auf keinen fall (!!), aber vielleicht schon wenn ich mal älter bin...also wenn ich micht einfach stark genug und reif genug dafür fühle...den richtigen mann dazu hab ich ja schon :herz:
     
    #19
    Eiri, 13 August 2005
  20. Catharine
    Catharine (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    101
    0
    nicht angegeben
    *lol* Schon übel diese Beispiele. Ich kenne sowas gut. Ich habe mal zwei Jahre in einem Nachhilfeinstitut gearbeitet und die Kinder waren teilweise auch so schlimm und verzogen!ISt meiner Meinung nach alles Erziehungssache. Vor nen paar Jahren wollte ich noch auf keinen Fall Kinder kriegen weil ich dachte dass man da eh nur alles falsch machen kann bei der Erziehung. Dies hat sich dann vor ca. 2-3 Jahren dahingehend verändert dass ich keine Kinder wollte weil ich sie fürchterlich fand- habe immer voll die Aggressionen gekriegt wenn ich so ungezogene Bälger gesehen habe!
    Jetzt merke ich seit ca. 1 Jahr dass ich immer mehr "Muttergefühle" kriege. Inzwischen schüttele ich mehr über die Eltern als über die Kinder den Kopf und wenn die Kinder die ich so sehe sich nicht gerade total daneben benehmen finde ich sie richtig süß.
    Fazit: Inzwischen möchte ich auf jeden Fall mal Kinder kriegen, so 2-4 ca. Aber frühstens in 5 Jahren....
     
    #20
    Catharine, 13 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mögt Kinder
inkedgirlie
Umfrage-Forum Forum
26 Mai 2015
33 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
19 Januar 2014
67 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
7 Juli 2008
30 Antworten