Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • T€DD¥
    Gast
    0
    6 August 2010
    #1

    Mückenstiche und extreme Schwellungen

    Servus zusammen,

    tja.... Da war ich einmal mit meinem Schatz am See und schon passierts: Ich seh aus als hätt ich die Beulenpest, so viele Mückenstiche hab ich abbekommen.

    Soweit nichts schlimmes... Etwas beunruhigend finde ich die extrem starke Schwellung am linken Ellenbogen. Sie ist ca 15 cm lang und 5 cam breit, juckt wie Hölle und lässt sich weder mit Ichtoseptal, Essig oder Anti-Mückenstichspray beruhigen...

    Kennt da jemand Tipps?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    6 August 2010
    #2
    Den einzigen Tipp, den ich dir geben kann, ist abwarten.

    Heuer bin ich zwar weitgehend verschont geblieben, aber letztes Jahr hatte ich auch ganz schlimme Schwellungen an den Waden und es hat wirklich nichts geholfen.
    Vermutlich steckt auch eine allergische REaktion dahinter. Ich hab letztes Jahr aber auch Cetrizin genommen, hat auch nichts geholfen. :ratlos:
    In 1 Woche schwillt das ab, aber vorher kann man da mE nicht viel machen.

    Ich hab auch dieses Hydrocortzeug probiert, ansonsten Umschläge mit Rivanol gemacht... Geholfen hat wie gesagt leider nur die Zeit.

    Achte eben drauf, dass du die Stiche nicht aufkratzt oder wenn, dann desinfiziere mal zwischendurch.
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    6 August 2010
    #3
    Na gut. Ich werd mich beherrschen, weil der Juckreiz doch etwas... naja... zum Kotzen ist :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    6 August 2010
    #4
    Kann ich mir vorstellen. Gibt auch für mich kaum was schlimmeres, zumal das dann wirklcih wie die Hölle juckt!! :eek: Meine Windpocken hab ich nicht so schlimm in Erinnerung wie diese doofen Biester. :tongue:

    Ich hab seit einiger Zeit das hier: Care Plus Click Away kaufen Sie bei Globetrotter Ausrüstung!
    Auf Empfehlung von Mosquito geholt! :zwinker:
    Ich habs schon oft verwendet. Manchmal hats super geholfen, manchmal gar nicht. :ratlos: Kommt da wohl stark auf den Zeitpunkt an, wann man "klickert". :grin:
    Aber so richtig dicke Stiche hatte ich dieses Jahr irgendwie nicht.
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    6 August 2010
    #5
    Welche Ironie - Du kaufst etwas gegen Mücken, empfohlen von einer "Mücke" ;D

    Ich warte erst mal ab, wie sich die Sache entwickelt und wenns nicht besser wird geh ich entweder zum Arzt oder leg mir dieses Gerät zu.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    6 August 2010
    #6
    Na wenn jemand weiß was hilft, dann doch sie. :zwinker: :grin:

    Im Moment ist ja - zumindest hier - kein Mückenwetter. ABer wenn, dann sprühe ich inzwischen lieber das stinkende Autan auf meine Beine und erspar mir die Viecher so. Die stechen sogar durch die Socken! :eek:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • T€DD¥
    Gast
    0
    6 August 2010
    #7
    Bei mir sogar durch die Springer.... Oder die ist reingekrabbelt.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    7 August 2010
    #8
    Also dann wohl eher reingekrabbelt - da durchzustechen bringt wohl kein Insekt fertig :grin:

    Mein Vater hatte auch so einen Stich, der sich mit nichts beruhigen ließ und eine Schwellung vom Handgelenk bis fast zum Ellbogen verursacht hat - der ist dann nach 2 Tagen zum Arzt und hat nen Antibiotikum und ne Cortisonsalbe bekommen - dann wars innerhab eines Tages weg.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    7 August 2010
    #9
    Krava hat das Click-Away-Teil ja schon empfohlen. :zwinker: Ich hatte letzte Woche wieder einen Stich in den Fußrücken - sonst kann ich nach einem Mückenstich in den Fuß tagelang keinen geschlossenen Schuh tragen, so dick schwillt mein Fuß an. Mit dem Klickteil reduziert sich bei mir die Schwellung wirklich enorm. Je schneller geklickt, desto besser.

    Wenn ich das Klickdings mal nicht dabeihabe und gestochen werde, dann klicke ich halt, wenn ich wieder zuhause bin. Schwellungen kühle ich mit einem Kirschkernkissen - das finde ich angenehmer als solche Kühlgeldinger.

    Off-Topic:
    Und meine Namenswahl hier hat mit meiner Attraktivität auf Mosquitos zu tun. Ich wirke auf Mücken verdammt reizvoll und bin beim Picknick am See immer Lieblingssitznachbar von allen - weil die Mücken sich dann garantiert auf mich stürzen... Kam schon öfter vor, dass nach einem solchen Abend ich die einzige war, die Mückenstiche hatte. Und ja, ich nutze auch Antimückenzeug zum Einschmieren. Bin aber wohl dennoch zum Anbeißen.
    Ich reagiere meistens leicht allergisch, die Einnahme von Antihistaminika hilft aber nur bedingt.
    Mein Lektüretip, Erotik und Mosquitos verbindend: "Rositas Haut" von Esther Vilar. :grin:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.048
    168
    498
    Verheiratet
  • _sandra_
    _sandra_ (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    33
    7
    nicht angegeben
    7 August 2010
    #11
    oh je das tönt aber wirklich mühsam... ich denke das kann auch etwas anderes als eine mücke gewesen sein (die grosse schwellung). hatte auch schlimme schwellungen (3 wochen lang) einmal von ameisen und einmal von einer qualle oder einem fisch oder koralle (beim schnorcheln passiert). ich denke erst mal abwarten und versuchen nicht durchzudrehen (gegen das jucken hat bei mir auch nichts geholfen). wenns schlimmer wird zum arzt gehen.
    gegen mücken generell nehme ich off oder autan, zwar pure chemie aber es hilft :smile:
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    7 August 2010
    #12
    Hm, naja... Ne Qualle oder eine Koralle am Fasaneriesee in München wirds wohl kaum gewesen sein *gg* :zwinker:
     
  • _sandra_
    _sandra_ (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    33
    7
    nicht angegeben
    7 August 2010
    #13
    hehe ja teddy da haste recht des hätt ich mir sparen können ;-)
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.048
    168
    498
    Verheiratet
    7 August 2010
    #14
    geh in die apotheke und hol dir die essigsaure tonerde.
    stinkt zwar wie holle, aber hilft und der kühlende effekt lindert den juckreiz. :zwinker:
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    7 August 2010
    #15
    Also im Vergleich zu gestern ist es schon erheblich besser geworden. Es juckt nicht mehr so stark und die Schwellung ist etwas zurückgegangen.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    7 August 2010
    #16
    Was machst du am Fasaneriesee, während es bei uns doch seit Donnerstag Abend sintflutartig und ohne Unterbrechung bei schlappen 12 Grad regnet und eigentlich jede Mücke weggeschwemmt wird?
    Nacktbaden in Springerstiefel? :zwinker:

    Ich gehöre leider auch zu den Leidtragenden, die immer wieder Mückenstiche abbekommt, die dann manchmal Schwellungen/Beulen hervorrufen, die immens groß sind...teilweise flächig wie die Größe eines Fußballes und sie dick wie ein Tennisball.
    Hab' schon alles an Mitteln versucht, um das Ganze einzudämmen oder schneller abklingen zu lassen, jedoch eher mit mäßigem Erfolg, denn letztendlich hilft nur Geduld haben, kühlen und ja nicht kratzen...

    Am Besten ist die Prophylaxe, dass sie dich erst gar nicht stechen können oder wollen...je mehr Stiche du abbekommst, desto größer ist die Gefahr, das so ein verseuchtes Mistviech dabei ist.
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    7 August 2010
    #17
    Wir waren am Mittwoch da, da war das Wetter zwar nicht sooo sonnig, aber es hat nicht geregnet. Meine Freundin wollte sogar schwimmen gehen, hat sie dann aber gelassen. Ich glaub, sie wollte einfach nicht von allen angegafft werden :tongue:
     
  • User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    8 August 2010
    #18
    Ich hatte das dieses Jahr auch als ich in Riga war. Riesige Schwellungen, meine Füße waren übersät von Mückenstichen, ich sah aus, als hätte ich Elefantiasis und das Laufen durch die Stadt war nun auch wirklich nicht angenehm, weil meine Beine und Füße dermaßen angeschwollen waren...
    ''Geholfen'' hat mir, wenn man es denn so nennen kann, fürs erste Fenistil. Das hat schön gekühlt. Als ich wieder in der Heimat war, hat mein Papa mir eine Teersalbe gegeben (gegen Entzündungen), die hab ich mir da drauf geschmiert und dann mit einem Verband ''versiegelt'', damit die Salbe besser einziehen kann. Das hat ganz gut geholfen.

    Abgesehen davon sind Mücken so ziemlich die einzigen Lebewesen, die keine Daseinsberechtigung haben sollten, die blöden Dinger :grin:
     
  • brainforce
    brainforce (34)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    8 August 2010
    #19
    hmm scheinbar bist du etwas "überempfindlich" - aber eine schlimme Allergie die dringend ärztlicher Hilfe bedarf scheint es auch nicht zu sein - insofern hilft wohl nur abwarten (und Tee trinken) :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 August 2010
    #20
    :cry:
    Ich fühle mich so ...abgelehnt. Das ist unfair.



    :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste