Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    4 Juni 2009
    #1

    Mündliche Prüfung - Kaufmann im EH

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe folgende Fragen zur mündlichen Abschlussprüfung
    Kaufmann im Einzelhandel

    Branche: Baumarkt

    Wahlqualifikationen:

    Beratung, Ware und Verkauf
    Beschaffungsorientierte Warenwirtschaft
    Marketing

    Warenbereich: Heimwerkerbedarf

    Warengruppe:
    Farben, Lacke u. Zubehör
    Tapeten + Wandbekleidungen

    Bei Ware, Beratung u. Verkauf 2 weitere Warengruppen
    Gartenhandgeräte
    Gartenmotorgeräte


    So nun zu meiner Frage wie sehen diese 2 Wahlvorschläge aus vom Aufbau ich muss 20 min darüber erzählen aber über was?
    Kriege ich nun einfach den Fall das ein Kunde was streichen will oder wie verhält sich das mit den Themen "Marketing " und"Beschaffungsorientierte Warenwirtschaft" habe grad vol keinen Durchblick was mich erwartet!

    Werde nicht im Baumarkt sondern bei der Handelskammer geprüft
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2009
    #2
    Also ich kann dir dazu jetzt konkret keine Antwort geben, aber als kleinen Tipp: Sprich am Besten mal mit deinem Ausbilder, der wird dir diese Fragen auf jeden Fall beantworten können.
     
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    5 Juni 2009
    #3
    Mir gehts ja nicht darum was vorkommt das weiß ich ja zum Teil selber aber wie es aufgebaut ist mit dem Aufgaben, kann das sein das ich garnicht in meinem "Fachgebiet" Farben und Tapeten geprüft werde?
     
  • User 53227
    User 53227 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    632
    103
    12
    nicht angegeben
    6 Juni 2009
    #4
    Du wirst spezielle Fragen dazu (eben in die Richtungen gefragt werden) bekommen, darfst dich 20Min in ein Räumchen verziehen, dir Stichpunktartig deine Lösung dazu schreiben, danach wirst du eben zum Prüfen geholt.
    Der Prüfer wird dich bitten, dass du erst langsam die Frage liest und dann deine Lösung dazu vorträgst..
    Aus deinen Erzählungen (ist möglichst gut, wenn du IMMER redest, von einem Thema zur nächsten Lösung.. evtl mit Überleitung, wenn es passt) werden dann noch Unterfragen abgeleitet, pass also auf, dass du dich nicht verhedderst.

    Ich selbst hab bei der Telekom EH (2008 aus)gelernt, wurde aber auch in der IHK selbst geprüft, da kamen dann so ..naja.. Klamottenfragen dran, die ich mir nur herleiten konnte, da ich ja sonst eher mit Telefon, WlanEinrichtung, Tarifdschungel zu tun hatte.
    ABER: Bei mir saß auch jemand von der Telekom drin, der wurde extra dazugezogen (Zu Berufsschullehrer und IHK Chef) und hat dann schon auch mal speziellere Fragen gestellt (Crosselling kann ja überall drin vorkommen... zb).

    Wann hast du denn deine Prüfung? Ziemlich spät oder?


    Falls du noch weitere Fragen hast, PN oder so :zwinker:
    Vielleicht kann man ja doch helfen.

    Oder hab ich deine Frage jetzt auch falsch verstanden?!
     
  • Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    6 Juni 2009
    #5
    Off-Topic:
    in 1-3 Wochen wird er sie haben ;D dann haben unsere die auch :smile:

    Nur so nebenbei :smile2:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste