Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@ m, Frauen und Essen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von sommerregen89, 10 Dezember 2007.

  1. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Hier wird ja viel über Figur dikutiert, vor allem ob Frauen lieber dünn sein sollen oder lieber kurvig...

    Jetzt mal eine Frage zum Essverhalten der Frau, was ja auch damit zusammenhängt:

    Es heißt oft, Männer mögen, wenn Frauen "gut essen" und sich nicht zurückhalten.
    An die Männer, die eher schlanke Frauen bevorzugen: Stört es euch, wenn sie mal nur einen Salat bestellt? Bzw. stört es, wenn man merkt, dass sie sich manchmal zurückhält und auf ihre Ernährung achtet?

    Und allgemein: Was ist ok beim Essverhalten? Ist es "sinnlich" wenn sie Schokolade isst und Salat essen turnt ab? Oder findet habt ihr Angst, sie könnte zunehmen, wenn sie sich noch ein zweites Kuchenstück nehmt?
     
    #1
    sommerregen89, 10 Dezember 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Tja, da bin ich mal gespannt. Meiner Erfahrung nach wollen die meisten Männer eine gertenschlanke Frau, die sich beim Essen nicht zurückhält, was schwierig ist, wenn man keinen hyperaktiven Stoffwechsel hat. :rolleyes:
    Mich fanden alle mit Untergewicht toll, ich sollte die Figur ruhig beibehalten, aber doch bitte auch viel essen. :rolleyes:
     
    #2
    Ginny, 10 Dezember 2007
  3. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    :schuechte Ja ja, das mit den Ansprüchen ist eben manchmal kompliziert....
    Meine Meinung: Ich finde es prinzipiell gut, wenn jemand auf seinen Körper und seine Gesundheit achtet, das schließt Ernährung ein. Auf der anderen Seite muß man auch genießen können, ist für mich ein Stück Kultur.
    Auch wenn genießen nicht immer ungesund ist, besteht da natürlich schon etwas ein Widerspruch. Die einzige sinnvolle Lösung besteht also darin, sich das etwas einzuteilen: 80 % der Tage achtet man mehr auf Gesundheit, 30 % der Tage steht Spaß und Genuss im Vordergrund. Bevorzugt bei gemeinsamen Aktivitäten, wie Essen gehen, zusammen kochen etc.
     
    #3
    Trogdor, 10 Dezember 2007
  4. Starla
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Also die Männer, mit denen ich zusammen war, haben sich nicht daran gestört, dass ich keine schlanke, sondern eine "normale" Figur habe, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie es genossen haben (bzw. genießen :zwinker: ), dass ich nicht nur einen Salat esse. So richtig viel auf einmal ess ich eh selten :zwinker:
     
    #4
    Starla, 10 Dezember 2007
  5. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also meine Partnerin hat keine dünne Figur, sondern eine "normale" Durchschnittsfigur - wie auch immer das jeder für sich definieren mag.

    Wenn ich mit meiner Partnerin essen gehe und sie hat Hunger und Lust zu essen...warum sollte sie sich dann zurückhalten müssen?
    Ich tus ja auch nicht!
    Ich bin ein Genussmensch und wäre auch nicht glücklich immer nur gesundes/grünes/Vollwertkost zu essen um jemand anderem gefallen zu wollen!
    Zum Genuß gehört dazu, auchmal über die Stränge schlagen zu dürfen!
     
    #5
    Packers, 10 Dezember 2007
  6. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Für mich ist gemeinsames genießen wesentlich wichtiger als ein BMI im Bereich des Untergewichtes. Das beides nicht unbedingt gleichzeitig geht, sollte klar sein.

    Irgendwelche Diäten gehen mir ehrlich gesagt auf den Geist und ich bin froh, das mein Schatz sowas nicht macht. Klar kann man schauen das man sich insgesamt halbwegs ordentlich ernähren und dabei auch ein bisschen auf Kalorien achten, aber das sollte nicht zum bestimmenden Thema werden und ich seh auch nicht so richtig den Sinn immer zwischen den Extremen zu schwanken.

    Gemeinsames Essen und Kochen sind bei uns wichtige Unternehmungen und auch das Essen gehen macht Spaß. Das sollte dann auch ohne schlechtes Gewissen möglich sein.
     
    #6
    metamorphosen, 10 Dezember 2007
  7. desh2003
    Gast
    0
    Was ich gar nicht vertragen kann sind Frauen mit seltsamen Ernährungsvorstellungen, die z.B. permanent -wenn es ums Essen geht- irgendwas von Kalorien faseln.

    Jemand, der was für die Figur tun will, soll Sport machen und nicht hungern. Kein Sport machen und nur so tun als ob man hungert, bringt nebenbei bemerkt auch nix (um das genauer zu erklären: Absolut kein Sport machen wollen, wenig bis kaum bei richtigen Mahlzeiten essen, um rumzuerzählen wie figurbewußt man doch is(s)t (bzw. rumnölen wie fettig alles ist) und um mit den Kalorien, die man dabei eingespart hat, später Schokolade essen zu können; das ist pure Frauenlogik).
     
    #7
    desh2003, 10 Dezember 2007
  8. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Genau meine Erfahrung!!! und es nervt jedesmal :kopfschue

    Ich ess sehr gern und bin nicht mollig oder so. TRotzdem jammert mein FReund rum, i soll net soviel fressen :ratlos:
    tja...haha
     
    #8
    laura19at, 10 Dezember 2007
  9. Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    Von mir aus kann sie essen, was sie möchte, solange es ihr schmeckt und sie mit sich selbst zufrieden ist. :smile:
     
    #9
    Silverfish, 10 Dezember 2007
  10. velvet paws
    0
    mein freund findet es auch immer bloed, wenn ich irgendwie diaete - und er hat ja absolut recht, attraktiv ist das wirklich nicht. gemeinsam gut essen ist einfach eine sehr sinnliche sache und macht viel zu viel spass um darauf zu verzichten.

    ich wuerde schon von mir aus nie im restaurant nur einen gruenen salat (am besten noch ohne dressing) bestellen...viel zu langweilig. rohkostplatte kann ich auch zuhause essen - allerdings am besten in abwesenheit meines freundes, sonst murmelt er nur wieder irgendwas von "bunny food" vor sich hin. :grin:

    mein liebster waere wohl nicht so begeistert, wenn ich ploetzlich im schlemmerwahn 20kg zulegen wuerde, aber gut essen ist unser beider hobby und ein paar kilo hin oder her scheinen ihn da gar nicht zu stoeren. er sagt dann immer, dass gutes essen ein hervoragendes investment sei, da man sich darauf verlassen koenne, einen vernuenftigen ROI zu sehen. :tongue:

    ich versuche natuerlich schon, ein bisschen auf die figur zu achten, aber da wir meistens eh einigermassen gesund essen, ist das kein grosses problem. halte mich dann eben in seiner abwesenheit zurueck und mache mehr sport.

    ein mann, der mich am essen hindern will, waere ja rein gar nichts fuer mich....eine absolute unverschaemtheit! vor ein paar jahren habe ich mal ein date mit zu einem kochabend bei meinen freunden geschleppt und nachdem wir 3 stunden in der kueche gestanden hatten, haben natuerlich auch alle mit gutem appetit gegessen. bis auf ihn - er meinte, dass er abends nie solche riesenportionen essen wuerde und sah uns dann den rest des abends leicht angeekelt dabei zu, wie wir uns vollstopften - das war zumindest mein eindruck. der dachte wahrscheinlich, dass aus seinem jetzt noch schlanken date in 15 jahren ein fass werden koennte. :grin: ganz furchtbar, wenn leute nicht wissen, wie man geniesst. :ratlos:
     
    #10
    velvet paws, 11 Dezember 2007
  11. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Mir ist es egal wieviel meine Freundin isst, solang sie es nicht krankhaft in die eine oder andere Richtung übertreibt.

    Ich finde es nur meist sehr schade, wenn sie mir erzählt sie habe Hunger und sich dann aber nichtmehr durchringt wenigstens eine Kleinigkeit zu essen. Aber wenn sie das selbst so möchte respektier ich das natürlich (solang das im angemessenen Rahmen bleibt).
     
    #11
    Mephorium, 11 Dezember 2007
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wenn Frau nur im Essen rumpickt und Kalorienzählerei im Kopf hat, ist für mich DER Abturner! Eine Frau soll auch mit entsprechendem Appetit geniessen können, da nehm ich dann gerne in Kauf, wenn sie etwas zulegt:smile:
     
    #12
    User 48403, 11 Dezember 2007
  13. Rhea
    Gast
    0
    mein freund mosert immer rum: iss doch mehr, komm noch nen löffel (irgendwas)... wenn ich immer so hinter deinem essverhalten herfragen muss ist das auch doof für mich etc.

    und wenn ich ma volornbrot esse heissts:wä, vogelfutter:zwinker:
     
    #13
    Rhea, 11 Dezember 2007
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    So kann man sich beliebt machen. :grin: Ich nehm an, Du hast Dich dann noch oft mit ihm getroffen. :cool1:
     
    #14
    metamorphosen, 11 Dezember 2007
  15. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Schwierig ist es, wenn man mit einem Mann zusammen ist, der selber größer und deutlich schwerer ist als man selber und dementsprechend auch viel mehr essen kann, und auch gerne ungesund isst, während man selber schlank ist und auch gerne so bleiben möchte. Da ergeben sich völlig verschiedene Essgewohnheiten. Klar kann man mal Ausnahmen machen, aber wenn es für den anderen normal ist, abends Chips und Pizza zu essen, kann man da nicht immer mitziehen.
     
    #15
    Ginny, 11 Dezember 2007
  16. Kimberly
    Kimberly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Ginny, da stimme ich dir vollkommen zu!!
    Männer haben normalerweise sowieso einenhöheren grundumsatz (also kalorienverbrauch) als frauen.
    ich bin zwar kein mann, könnte aber seeeeeehr gut nachvollziehen, dass es nervig ist, wenn eine frau beim essen dauernd mit kalos zählen ankommt. wobleibt da der genuss?
    ich mache es so: ich achte auf meine figur, falls ichmal ein, zwei kilo zugenommen habe, mache ich auch eine diät. aaaaaber: wenn ich weiß, dass ich mit meinem schatz z.b. essen gehen will, dann ess ich halt den tag über weniger, damit ich abends schlemmen kann.
    wie schon viele gesagt haben: es hat auch etwasmit genuss und sinnlichkeit zu tun, es ist einfach ein stück lebensqualität gemeinsam etwas zu kochen oder schön essen zu gehen, die man sich auf garkeinen fall vermiesen sollte
     
    #16
    Kimberly, 11 Dezember 2007
  17. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Jupp!

    Ich bin sogar der Meinung, dass eine essende Frau eine gewisse Sinnlichkeit austrahlt, die anziehend wirkt.
     
    #17
    whitewolf, 11 Dezember 2007
  18. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :-D Dann muss ich wohl sehr sinnlich sein. :cool1:

    Ich esse gerne und achte auch gerade nicht besonders drauf, wenn ich mal ein paar Kilos mehr hab stört es mich nicht. Spätestens im Frühjahr hab ich die wieder runter, hab ja eh eine normale Figur. Nicht zu dünn, aber auch nicht zu viel.
    Mein Freund findet es auch okay...aber ich beneide die Mänenr immer-die schaufeln so viel in sich rein und man sieht es nicht :ratlos:
    Mein Freund mampft den ganzen Tag, sogar auf der Arbeit, er sitzt im Büro und nimmt nicht zu :kopfschue
     
    #18
    User 75021, 11 Dezember 2007
  19. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    :cry: das kenn ich..

    Mein Freund kann essen was er will und nimmt nix zu..Wenn er abends vorm TV Chips isst, will ich auch mitziehen mit Schoki oder so..Aber ich weiß, dass es für mich nicht sooft erlaubt ist, da ich schon schnell zunehme wenn ich nicht aufpasse :ratlos:

    Wenn wir aber essen gehen, dann schlag ich auch zu. Mach dann meistens davor Diät oder danach ein paar Tage und alles pendelt sich wieder ein.
    Trotzdem muss ich bei meinem Freund aufpassen, dass ich meine Essgewohnheiten beibehalte.
     
    #19
    laura19at, 11 Dezember 2007
  20. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenns auch :zwinker: Mein Freund kann essen ohne ende, er macht zwar auch super viel Sport, aber so viel wie der isst, kann man gar nicht wieder durch Sport verbrennen :zwinker:
    Und ich? Ich mache jeden Tag mindestens einmal Sport (nur an kalten Winterwochenende lass ich ihn manchmal ausfallen :tongue: ) und ich nehme zu, wenn ich viel esse :cry:
    Besonders Schokolade ist schlimm... Ich muss mir das echt mal abgewöhnen :grin:
     
    #20
    Die_Kleene, 11 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauen Essen
SchafForPeace
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 Juni 2013
40 Antworten
Pessimist
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 Mai 2011
33 Antworten
gohenx
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 Mai 2014
67 Antworten