Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@ M: Freundin Regel während Sex bekommen. Empfindung?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von KellyK, 26 Juli 2008.

  1. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich hatte gestern Nacht spontan Sex mit meinem Freund nach einer Party, und hatten zuerst die Reiterstellung sind dann in die Doggy gewechselt und habe dann beerkt, dass etwas Blut am Lacken war. Wir haben dann weiter gemacht bis zum Schluss und ich hab mich dann entschuldigt dass ich diesmal so eine Sauerei gemacht habe. Er hat dann eher fragend festgestellt, dass ich blute. Aber nicht stark eben, war nur so die Anfangsblutung der Regel. Das hat sich ja dann auch mit dem Gleitgel vermischt und sah deshalb nach mehr aus als es war. Wir sind noch nicht so lange zusammen und ich weiss dass ich seinen erste Freundin bin. Er hat also noch keine Erfahrung mit der weiblichen Regelblutung gemacht. Ich hab mich zweimal entschuldigt und gefragt ob er nicht zu sehr geschockt sei. E sagte dass es eben etwas seltsam wäre. Er hatte eben auch Blut am Bauch und Hoden. Kann mir schon gut vorstellen, dass er es etwas abstossend fand... Nach mehrmaligen Nachfragen hat er gesagt dass er es nicht ekelig findet. War mit da aber nicht so sicher ob er mich nur nicht verletzen wollte, da er , was er sonst nie macht, auch gleich duschen wollte.
    An die Männer: Wie habt ihr bei eurem ersten Kontakt mit der Regel reagiert? Fandet ihr es schlimm. Ich mein jetzt auch vor allem diejenigen die es ablehnen während der Regel Sex zu haben.

    An die Frauen: hattet ihr schon mal eine ähnliche Situation? Wi hat euer Partner reagiert?
     
    #1
    KellyK, 26 Juli 2008
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich hatte schon desöfteren Sex während meiner Regel ... und gestört hat es den jeweiligen Partner bisher nicht (sonst hätten wir es auch gelassen :zwinker:).
    Ich leg dann am liebsten irgend ein altes oder dunkles Handtuch drunter, dann schmiert man das Bett nicht so voll. Ansonsten störts mich nicht, dass man hinterher eventuell eben etwas blutig aussieht ...
     
    #2
    User 1539, 26 Juli 2008
  3. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Es ist natürlich erstmal ein sehr komisches Gefühl. Ich hatte bisher auch nur Sex entweder am Anfang der Regel oder halt am Ende. Besonders schlimm fand ich es jetzt nicht und ich denke, wenn dein Freund es schlimm gefunden hätte, dann hätte er es dir auch gesagt. Das er danach duschen war lag vielleicht einfach daran, dass er eich nicht sauber gefühlt hat und die Reinigung einfach unter der Dusche wesentlich einfacher ist.

    (Schon mal probiert Hoden und Penis am Waschbecken zu reinigen? *g* Ich finde das kompliziert. :zwinker: )

    Mach dir mal keine Gedanken, wenn es dich zu sehr belastet, dann sprich ihn nochmal darauf an und gut ist. Im übrigen hätte er ja schon bei denn ersten Anzeichen der Blutung den Sex beenden können, wenn es ihn wirklich so sehr gestört hätte oder nicht. :zwinker:

    Wir haben in der Zeit auch immer ein Handtuch benutzt, das dann drunter gelegt, sodass nicht immer das gesamte Bett abgezogen werden musste. :smile:
     
    #3
    ToreadorDaniel, 26 Juli 2008
  4. SchatzisNymphe
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hatte es miot meinem freund auch versucht..aber er mag es überhaupt nicht und wenn ich nun meinen regel habe, dann haben wir auch keinen sex. nur andere sachen^^ naja..er empfindet es immer so, als hätte er mich abgestochen^^ und naja...wenns für ihn nicht so angenhem ist, dann für mich ja auch nicht..ich denke auch, dass es für deinen freund vielleicht auch unangenehm ist...aber vielleicht auch nicht^^ musst ihn lieber fragen, ob er denn es nochmal machen würde...und je länger ihr zusammen seid, destoeher wird er es sagen..war bei uns so^^ mein freund wollte am anfang mich nicht verletzen und so..aber dann..hat ers endlich gesagt un dmich ats ja nicht verletzt:smile2: im gegenteil, ich finde es gut wenn man in solchen sachen ehrlich ist :smile2:
    also viel erfolg dir :zwinker:

    liebe grüße :smile:
     
    #4
    SchatzisNymphe, 26 Juli 2008
  5. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist eben blöd gelaufen, weil gerade in den 20 minuten wo wir Sex hatten die erste Blutung eingesetzt hat. >Zudem war es gestern sehr dunkel so dass ich es auch nur gesehe hab, dass das Lacken einen Fleck hat weil ich bene mit dem dem Gesicht nach unten drauf lag. Er hats glaub ich erst wirklich bemerkt als er fertig war.
     
    #5
    KellyK, 26 Juli 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Hab ich nur mal erlebt, dass nach Ende meiner Tage doch irgendwie noch ein kleines Bisschen Blut am Kondom war. Toll findet mein Freund das nicht, aber es gibt ja Wasser und Seife und KOndome nehmen wir außerdem, also ist es auch kein Drama.
     
    #6
    krava, 26 Juli 2008
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ja, es kam schon vor, dass beim Sex die Regel (oder eine Zwischenblutung) eingesetzt hat. Die Rammelei provoziert das ja geradezu :zwinker:
    Es wird dann etwas klebriger als sonst und es riecht nach Blut :wuerg_alt:
    Beim ersten Mal war mein Freund leicht irritiert, ob irgendwas "kaputt" sei bei mir, aber es stört ihn sehr viel weniger als mich. Ich kann einfach den Geruch nicht ab.
     
    #7
    Miss_Marple, 26 Juli 2008
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ist mir total egal. Ist eben menschlich.

    Aber meistens ist es den Frauen nicht egal, es ist ihnen peinlich und die Lust ist weg.

    Und dann wird natürlich sofort aufgehört.

    Ein "Ich liebe dich" danach sollte man(n) aber dann schon sagen :zwinker:
     
    #8
    waschbär2, 26 Juli 2008
  9. GabberBaby
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn ich meine Regel habe schlafen wir nicht miteinander. Aber damals hatten wir es oft gemacht er hatte damit kein Problem. Und ich ebenfalls nicht. Wir sind der meinung nach dem Sex kann man ja auch noch duschen gehen. Dann ist das eh alles weg :smile: .
     
    #9
    GabberBaby, 26 Juli 2008
  10. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Sowas ist mir schön des Öfteren passiert, bisher hatte keiner meiner Partner ein Problem damit. Das ist ganz natürlich und weder eklig noch sonst irgendwie abstoßend. (Fände ich furchtbar, wenn mein Partner deswegen irgendwie einen Zwergenaufstand veranstalten würde :kopfschue ).
    Ich denke, dein Freund war einfach nur überrascht, weil es so plötzlich war und ihm das erste mal passiert ist (wenn du seine erste Freundin bist). Rede nochmal mit ein bisschen zeitlichem Abstand mit ihm darüber, bzw. sprich ihn nochmal darauf an, ob er das eklig fand oder obs wirklich nur am Schock lag (mein Ex hat beim ersten Mal auch gedacht, er hätte mich irgendwie verletzt oder so und deswegen würde es bluten und darum war er ziemlich geschockt).
     
    #10
    NikeGirl, 26 Juli 2008
  11. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Es störte mich nicht, wenn meine Frau ihre Tage hat. Auch bei früheren Freundinen hätte es micht nicht gestört - die wohl eher :zwinker:. Im Normalfall kommt dann ein Handtuch drunter. Und wenn das nicht reichte oder vergessen ging, kommt halt das ganze Lacken in die Waschmaschine. Ist ja nicht so n' Ding. :cool1:

    Ich pflege mich hinterher auch zu waschen oder bei Bedarf zu duschen. Denn wie ihr bei deinem Freund bemerkt habt, kann durchaus etwas verschmieren. Das ist zwar nicht weiter schlimm aber damit schlafen oder rumlaufen muss auch nicht sein.

    Ich empfehle dir, in einigen Tagen nochmals mit deinem Freund darüber zu reden. Vielleicht kannst du ihm dabei ja gleich noch was über den weiblichen Zyklus erklären :tongue:
     
    #11
    q:, 26 Juli 2008
  12. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ist mir bzw. uns völlig egal!
    Wir haben während ihrer Regel genauso oft Sex wie sonst auch. Warum auch nicht? Ist nicht giftig und tut nicht weh :smile:
    Der einzige Unterschied zu sonst ist der, dass wir ein ausgemustertes Badetuch unterlegen.

    Wir lassen uns jedenfalls die Lust an der Lust wegen ein bisschen Blut nicht nehmen :smile:
     
    #12
    Packers, 26 Juli 2008
  13. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Huhu,

    ich weiß gar nicht, wo da das Problem ist?

    Ich kann Ekel oder "wenn sie ihre Tage hat gibts keinen Sex" überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn sie Schmerzen hat, gut, dann will man vielleicht nicht noch unbedingt Sex dazu. Zu allen anderen Terminen finde ich das aber völlig normal auch Sex zu haben - wird alles schön warm, entspannt und waschen tut man sich danach doch in der Regel eh (zumindest wenn man eh ohne Kondome Sex hat). Zumal manche ja auch während der Regel besonders wuschig sind :zwinker:

    Ich gehe vor dem Sex meistens eh nochmal ins Bad, wenn man sich da nochmal wäscht, ist beim eigentlichen Sex gar nicht mehr soviel Blut unterwegs. Und danach gehts eben wieder fix ins Bad oder gleich unter die Dusche.

    Ein Mann, der kein Menstruationsblut an seinem Gemächt will, aber kein Problem damit hat, sein Sperma zu verteilen, wäre mir irgendwie suspekt.

    An die TE: Wieso entschuldigt man sich dafür, dass man seine Tage bekommt? Ich hätte höchstens gefragt, ob ihn das jetzt gestört hat, aber entschuldigen?? Das setzt ja irgendwie "schuldiges" Verhalten voraus... Ich erwarte ja von meinem Freund auch nicht, dass er sich entschuldigt, wenn ich Sperma abbekomme, es evtl. sogar schlucke oder in meinen Haaren habe :zwinker:
     
    #13
    User 20579, 27 Juli 2008
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Es kam durchaus schon vor, dass am Schwanz/Bauch eines Mannes Blut klebte und/oder die Laken "vollgesaut" wurden...sei es, weil ich meine Tage hatte (auch vorzeitig), eine Zwischenblutung oder Kontaktblutungen durch heftiges Anstoßen am Muttermund.
    Für mich bedeutet so etwas überhaupt kein Problem mehr, denn ich habe mittlerweile akzeptiert, dass es natürliche Vorgänge gibt, für die Frau sich nicht schämen muss.
    Ich habe mit meinen Männern immer vorher über das Thema Sex während der Periode gesprochen und deshalb wusste ich bereits im Vorfeld Bescheid, wie er zu dieser Sache steht...auch wenn einige damit eigentlich noch überhaupt keine Erfahrung hatten. (wobei ich schon ehrlich bin und nicht unbedingt einen Mann möchte, der mich während meiner Zeit als "aussätzig" ansieht...er muss mich ja nicht unbedingt lecken oder ficken, wobei ich dagegen nicht wirklich was habe, aber gewisse Zärtlichkeiten sollten schon drin sein)
    Als es dann wirklich mal zu der besagten "Blutszene" gekommen ist, war kein Mann davon wirklich eklig-berührt...warum auch? Oftmals sind es doch nur ein paar Tropfen "roter Farbstoff", (Menstruationsblut setzt sich nämlich noch aus anderen Dingen zusammen und während dieser Zeit sind es gerade mal rund 150 Milliliter an Flüssigkeit, die Frau verliert) der halt dann Verfärbungen hinterlässt, die "wüster" aussehen als sie wirklich sind.

    Ich finde auch, dass es absolut unnötig ist, sich deswegen mehrfach zu entschuldigen, denn man hat doch eigentlich keinen Fehler begangen...einfach die Sache -wenn möglich- ignorieren und versuchen, den Sex zu genießen. (wer solche Gedanken während des Fickens hat, kann das mit Sicherheit nicht mehr)
    Hinterher einfach zusammen unter die Dusche hüpfen...dass ein Mann vielleicht eingetrocknetes Blut auf dem Schwanz/Eiern nicht so gerne mag, lässt sich durchaus nachvollziehen, aber dann komme ich als böse, böse "Verursacherin" und wasche ihn liebevoll wieder sauber und mache ihn ggf. sogar nochmals groß und stark. :zwinker: :drool:
    Dann noch schnell zusammen die Laken wechseln (eventuell in kaltem! Wasser einweichen) und schon ist der Mann in die immer noch tabubehaftete Zeit einer Frau miteingebunden und versteht sich nicht als Außenstehender, dem frau mit gewissen Dingen einfach nicht konfrontieren mag.
    Männer sind nicht so empfindlich, wie manche Frauen öfter meinen und auch nicht verständnislos. Die gehen mit der Sache auch oftmals gelassener um als so manche Vertreterin des weiblichen Geschlechts. Nur "aufklären" muss frau sie halt manchmal, was ich jetzt aber nicht weiter schlimm oder lästig finde.
     
    #14
    munich-lion, 28 Juli 2008
  15. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Super, danke für die vielen Antworten.
    Ja, sich bei der Sache zu entschuldigen war vielleicht etwas selstsam, aber er war doch etwas irritiert und ich habe mich quasi eher für den Schock den ich ihm versetzt hab entschuldigt. Ich wusste ja nicht, dass ich eben in dem Moment meine Tage bekomme, sonst hätte ich ihn vor dem Sex gefragt ob es ihn stören würde etc. Aber es war eben ganz plötzlich wo er zum ersten Mal mit sowas konfrontiert wurde. Er hat auch später gesagt, dass er Sex während der Regel nicht unbedingt haben muss, weil ich eben gesagt hab, dass es viele trotzdem machen und kein Problem damit haben. Aber ich kann das schon verstehen wenn ers nicht mag. War mir aber ehrlich gesagt auch peinlich in dem Moment, weil wir eben noch garnicht über sowas gesprochen hatten und ich nicht wusste wie er reagieren würde und wie seine Meinung dazu ist.
     
    #15
    KellyK, 28 Juli 2008
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Kelly,

    ja, so eine Situation, die einem peinlich ist, führt schon mal dazu, dass man sich für was entschuldigt, wo es eigentlich nichts zu entschuldigen gibt.
    Kann schon verstehen, wie du dich in dem Moment gefühlt haben musst.

    Deshalb finde ich es auch sehr wichtig, dass man keine Scheu hat, neben Verhütung, Krankheiten eben auch das Thema Periode rechtzeitig anzusprechen...da weiß man zumindest schon einmal, wie der Herr darüber so denkt und welche sexuellen Praktiken für jeden einzelnen eigentlich nicht so in Frage kommen, wobei sich solche Meinungen durchaus im Laufe einer Beziehung noch/wieder verändern können.

    Und selbst wenn man alles weiß, dann kann es immer mal passieren, dass irgendwie plötzlich und unverhofft (aber dann doch wieder erhofft *g*) irgendeine Blutung einsetzt und das sollte dann als kein allzu großes Malheur angesehen werden.

    Außerdem muss man ja während der Tage nicht unbedingt miteinander poppen, denn es gibt ja noch andere schöne Dinge, die man sich "gönnen" kann. :zwinker:
     
    #16
    munich-lion, 28 Juli 2008
  17. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    Na hey, Blut kann man nunmal nicht einfach so abwischen, jedenfalls nicht restlos. Also geht man duschen, is logisch :zwinker: hat nix mit ekeln zu tun. Abgesehen davon hat Blut, speziell Menstruationsblut, ja doch nen recht starken Eigengeruch. Nicht schlimm, aber auch nicht das was man ewig an sich rumtragen möchte. Und Blutflecken gehen schwer raus aus Bettwäsche, allein das wär Grund duschen zu gehen.
     
    #17
    Nevery, 29 Juli 2008
  18. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Er wohnt eben nur nebenan und geht meistens dann bei sich duschen, weil er sich eben dann gleich frisch anziehen kann, diesmal ist er aber gleich bei mir duschen gegangen und dann zu sich nach Hause.
     
    #18
    KellyK, 29 Juli 2008
  19. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    Blutflecken in Klmaotten = NICHT gut? Selbst Männer haben manchmal grundlegend genug Ahnung um auf solche Ideen zu kommen :zwinker:
     
    #19
    Nevery, 29 Juli 2008
  20. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    soviel Blut wars nicht und es war schon längst trocken als er duschen ging
     
    #20
    KellyK, 29 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin Regel während
christoph1985
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Oktober 2016
38 Antworten
Weihnachtsmann15
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 September 2016
8 Antworten
Assst
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Januar 2015
7 Antworten