Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@m: wenn ihr es euch selbst macht...

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von *now_or_never*, 6 Juni 2008.

  1. *now_or_never*
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    ... wie geht ihr dabei genau vor?

    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/Gleitgel?

    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?

    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?

    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?

    ich muss zugeben, dass ich kerlen unheimlich gern bei'm sb zusehe :drool: :schuechte mein freund ist da zum glück auch ziemlich offen und liebt es, wenn ich ihm dabei zusehe und ihn etwas anheize... wenn er gut war, darf er dann auf mir aspritzen :grin:

    naja, jetzt ist eure meinung gefragt... bin schon gespannt - vielleicht gibt's ja sogar die eine oder andere anregung, die ich an meinen schatz weitergeben kann... :zwinker:

    hey jungs, bloss nicht alle auf einmal... :zwinker:

    warum so zurückhaltend? :engel:
     
    #1
    *now_or_never*, 6 Juni 2008
  2. miditower
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Es ist kompliziert
    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?

    Es hängt von der Situation ab. Wenn ich morgens aufwache, Lust habe und noch länger im Bett bleiben kann kommt es schon mal vor, dass ich mich ausgiebiger mit ihm spiele. Es ist aber öfter der Fall, dass ich es kurz mache um einfach nur den Druck abzulassen.

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?

    Normalerweise spielt sich schon vorher im Kopf einiges ab und dabei bewegt er sich und oft steht er auch. Wenn nicht helfe ich mit der Hand nach, so wird er schnell ganz hart.

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/Gleitgel?

    Wenn ich den Schwanz am Schaft anfasse und so wichse, dass die Vorhaut die Eichel mit massiert brauche ich nichts zusätzlich. Binde ich die Eichel mit ein, indem ich über die gesamte Länge bis über die Eichel massiere, dann verwende ich Speichel damit alles richtig rutscht.

    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?

    Zuerst spiele ich am Schaft herum, ich umgreife ihn und schiebe die Haut ein wenig vor und zurück. Gleichzeitig nehme ich mir mit der zweiten Hand den Eiersack vor. Ich umgreife den ganzen Sack und drücke und knete vorsichtig die Eier. Dann beginne ich mit der einen Hand langsam zu wichsen und lasse den Hodensack über die Innefläche der flachen Hand baumeln, sodass ein leichter Hautkontakt entsteht. Es fühlt sich so an als würden die Eier zusätzlich gestreichelt. Zwischedurch erhöhe ich die Geschwindigkeit und fasse mir auch fester an die Eier. Dann binde ich die Eichel direkt ein indem ich sie mit den Fingerspitzen umkreise und sanft massiere. Dann befeuchte ich die rechte Handfläche ausreichend mit Speichel. Ich umfasse den Schwanz jetzt bei bei der Eichel. Die geschlossene Hand flutscht durch den vielen Speichel über die Eichel und über den Schaft. So mache ich es bis es mit kommt.

    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?Hilfsmittel benutze ich keine. Am häufigesten mache ich es im Bett, unter der Dusche, in der Badewanne aber auch einfach so im sitzen auf dem Sofa. Da gebe ich ein Handtuch darunter damit ich nichts versaue

    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?

    Ich betrachte dabei meinen Schwanz und stelle mir vor ich mache es vor einer oder mehrerer Frauen die mir dabei zusehen.
     
    #2
    miditower, 7 Juni 2008
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    ... wie geht ihr dabei genau vor?

    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen? Früher manchmal mit Riesen Aufwand im abgeschlossenen Zimmer(Verkleiden usw.), heute meistens am Morgen bei Duschen

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?meistens Finger in den Po, Streicheln innen an den Oberschenkeln. Wenn ich Zeit habe, versuche ich es allein durch Bewegen der Beckenmuskeln

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/Gleitgel?siehe oben, brauch ich nicht

    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?
    Off-Topic:
    steht auch schon oben


    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?
    Off-Topic:
    manchmal Vibi


    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?wenn es eilt, denke ich irgend etwas, sonst konzentriere ich mich. An andere Menschen denke ich selten mehr
     
    #3
    simon1986, 7 Juni 2008
  4. *now_or_never*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    looos, wir brauchen doch inspirationen *s*
     
    #4
    *now_or_never*, 7 Juni 2008
  5. R_o_x_y
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Finds auch schade, dass es bis jetzt nur 2 Antworten hat.
    Meiner Meinung nach ein sehr interessantes Thema. :tongue:
     
    #5
    R_o_x_y, 7 Juni 2008
  6. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    ... wie geht ihr dabei genau vor?

    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?
    mal so und mal so. je nachdem wieviel zeit ich hab und wie nötig es gerade ist. :grin:
    kann sein, das ich mir mehrere stunden zeit nehme ... kann aber auch sein, das sich das ganze binnen 3 minuten erledigt hat, wenn ich eben keine zeit habe.


    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?
    äh ... nö, da spielt sich eher was am bildschirm ab und dazu wird am schniedel gespielt. :zwinker:
    der ständer kommt ruck zuck von alleine und schön steht er immer. :grin:


    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/gleitgel?
    nö, da wird nix mit gleitgel oder sowas rumgesaut. find das weniger anregend als sich so zu rubbeln.
    es reicht ja die anschliessende sauerei wegwischen zu müssen.


    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?
    nö, da wird direkt (mal schnell mal langsam) gerubbelt und da brauch ich mich nicht sonstwo streicheln, wie das manche frau bei sb so macht.
    ihr seid meiner meinung nach sowieso eher diejenigen die so sb machen und ihr könnt dabei euer wunderbar funktionierendes kopfkino einschalten und euch vorstellen wie euch jemand streichelt.
    ich lasse mich halt lieber audio-visuell unterstützen und muss mich weder an den nippeln noch an den eiern oder sonstwo stimulieren.
    insofern stimmt bei mir der satz, das ich besser gucken als denken kann. :grin:


    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?
    hilfsmittel ist meine rechte hand. :zwinker:
    wo? meistens vorm pc, nachdem man entsprechende anregungen ansieht. :smile:


    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?
    in meinem kopf spielt sich so gut wie nichts ab, ausser das es mich einfach geil macht, wenn mir die frau die stellen zeigt die mich gerade besonders interessieren und ich merke das frau selbst geil ist/wird.
     
    #6
    User 38494, 7 Juni 2008
  7. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Ich hobel mir nur zum Platschaffen einen, das reicht völlig.
     
    #7
    Bowlen, 7 Juni 2008
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das ist mir zu öde. Bei mir beinhaltet das ne ganze Zeremonie, die oft über ne halbe Stunde dauert:drool: Ich will ja schliesslich was davon haben:zwinker: :-D

    Aber meine Vorgehensweisen sind so vielfältig mit fantasievoll, dass das Aufzählen den Rahmen sprengen würde....
     
    #8
    User 48403, 7 Juni 2008
  9. glethrey
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Nehmt ihr euch gern viel Zeit zum Streicheln und Gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um Druck abzulassen?


    Meistens (90%) geht's kurz und schmerzlos über die Bühne, ohne viel drumherum.

    Was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? Spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren Köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der Hand nach?

    Wenn ich morgens aufwache steht er sowieso von allein, und wenn ich grad Bock hab, leg ich einfach los. Ansonsten 'kraul' ich mir ein bisschen die Eier, davon steht er schon nach kurzer Zeit.


    Und dann? Macht ihr ihn noch extra Feucht? Womit? Speichel/Gleitgel?


    Nein, Weder noch.

    Wie geht's weiter? Tastet ihr euch langsam an euer "Objekt der Begierde" heran - durch ausgiebiges Streicheln, Verwöhnen der Hoden, Oberschenkelinnenseiten... und weiter über den Schaft bis hin zur Eichel?



    Nicht wirklich. Ich nehm ihn einfach in die Hand und fange an Ihn zu wixxen - dazwischen Streichel ich die Eier und die Eichel.


    Benutzt ihr Hilfsmittel (Welche)? Und wo treibt ihr es häufigsten?


    Nein. Am häufigsten im Bett und vor'm Rechner.



    Was spielt sich vorrangig in euren Köpfen ab, welche Vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?


    Unterschiedlich. Meist denk ich an den Analsex mit meiner Ex-Freundin - der war immer sehr heiß. :ashamed:
     
    #9
    glethrey, 8 Juni 2008
  10. jango
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    13
    nicht angegeben
    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?
    hängt davon ab, wieviel zeit ich habe bzw. wie nötig. kann innerhalb von ein paar minuten vorbei sein, oder sich über nen ganzen nachmittag hinziehen. letzteres wird dann eine kleine lusttropfen-sauerei. ich finde beide spielarten reizvoll. wenn man richtig druck hat ist so ein "quickie" schon geil genug. und wenn man sich selber stundenlang bis kurz vor den abschuß bringt, um dann doch im letzten moment aufzuhören ist das ein zustand der dauergeilheit, der in einem sehr erlösenden orgasmus endet. meistens spritz ich dann weiter, länger und mehr.

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?
    meistens kommt es bei mir ja zur selbstbefriedigung, weil sich schon etwas in meinem kopf abgespielt hat. also entweder ein heißes telefonat mit meiner süßen :drool: , die gerade nicht "in reichweite" ist oder ein einfach die geilheit, die mich übermannt und mich an irgendwelche erfahrungen, wünsche, träume und situationen denken lässt. oder halt mit unterstützung des internets (text-/bild-/video-porno oder irgendwas hier in pl, was ich ziemlich aufregend finde).

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/gleitgel?
    sehr selten benutze ich mal gleitgel. finde es auch nicht so aufregend mit. liegt vielleicht auch an meiner "technik", nei der ich ohne gleitgel mehr spüre.

    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?
    noch viel seltener. so wie du es beschreibst, ist vielleicht so ein teaser, den man zu zweit macht. ich bin da mit mir selbst ziemlich direkt und lasse meine hand in der hose verschwinden. manchmal verwöhne (hand auflegen, kneten, streicheln) ich mich schon etwas durch die geschlossene hose durch, so dass es eine richtige befreiung ist, ihn endlich direkt streicheln zu können.

    benutzt ihr hilfsmittel (welche)?
    meine fantasie :tongue: . pornos und internet habe ich schon erwähnt.
    manchmal (so alle 10 - 20 mal) den bootie von fun factory :drool:


    und wo treibt ihr es häufigsten?
    wohl bei mir zu hause. entweder im bett, am schreibtisch oder im bad. und auf der büro-toilette, wenn es mich übermannt

    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?
    bisher erlebtes: der letzte sex mit ihr. situationen in denen wir beide richtig hemmungslos waren. blowjobs, cunnilingus, analsex, rimming aktiv. sie sitzt auf meinem gesicht, fake dp (mit booties in ihrem und oder meinem arsch), abspritzen auf ihre brüste
    dinge die ich erleben möchte: fake dp (mit Dildo in ihrer muschi), rimming passiv, blasen bis zum ende mit schlucken, ihr ins gesicht spitzen, sie macht es mir mit ihren füßen bis zum ende. sie pinkelt für mich / mich an.
    einige dinge, von denen ich mir nicht mal sicher bin, ob ich sie im wirklichen leben erleben möchte: gruppensex (ffm, fmm, ffmm, fmmm usw.), explizite abspritz-situationen,...
     
    #10
    jango, 8 Juni 2008
  11. BadboY
    BadboY (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    Single
    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?

    also ich lass mir da eigentlich immer so 15-20min zeit... außer bei der morgenlatte, da muss es schnell gehen wiel ich ja ins geschäft muss

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?

    also oftmals kommt meine erektion einfach so und dann gehts eben los... mir gefällt zB besonders bei ner morgenlatte... ich wache auf, mein schwanz steht schon einsatzbereit da und dann lieg ich im bett und massiere ihn erstmal, da ich ja ins geschäft muss, dauert die prozedur meistens nur so 5 oder 10 min...

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/gleitgel?

    mach ihn nicht extrafeucht... oftmals kommen vorher schon lusttropfen raus die das ganze dann geschmeidiger machen :zwinker:

    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?

    nein, bei mir gehts direkt an den schwanz, wird schön fest umpackt und dann in harten schnellen bewegungen, mit gelegentlichen pausen, massiert

    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?

    eigentlich immer pornos die ich auf dem pc habe...
    morgens dann auch mal im bett mit kopfkino an den sex mit verschiedenen mädels...


    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?

    beim kopfkino geht es bei mir vorranngig darum wie ich die frau im doggystyle schön hernehmen, ihr auf den hintern ein paar leichte klapse gebe und ich ihre erregung spüre
     
    #11
    BadboY, 8 Juni 2008
  12. tortenesser
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    113
    75
    nicht angegeben
    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?
    Manchmal muß es auch etwas schneller gehen.:tongue: Aber für gewöhnlich nehm ich mir dabei schon etwas mehr Zeit, zöger es auch immer wieder ein bißchen hinaus, bring mich kurz vor s Spritzen, pausiere etwas, um dann mit noch mehr Elan weiter zu machen. Dann ist es am Ende noch intensiver.:drool:

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?
    Das meiste spielt sich schon im Kopf ab. Oft ist es ja auch ein bestimmter Gedanke, der das Ganz erst in Gang bringt. Dann wird er schon von ganz allein steifer, richtet sich Stück für Stück auf.:smile: Dann ist er auch schon richtig hart, aber um ihn noch ein bißchen härter zu machen, greif ich ganz fest an der Wurzel zu und zieh die Haut straff zurück. Wenn ich dann noch die entsprechenden Muskeln anspanne, läßt ihn dass dann so richtig prall hart werden.

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/gleitgel?
    Hab ich früher mal mit experimentiert, bei einem Handjob von einer Frau ist es auch immer wieder schön. Aber wenn ich s selbst mache, fühlt es sich trocken irgendwie besser an.


    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?
    Die Hoden und vor allem die Dammregion werden schon intensiv mit eingebunden. Schließlich hab ich ja zwei Hände.:tongue: Wechsel auch geren wärhrenddessen die Hand, die meinen Schwanz massiert. Das bringt dann noch weitere Abwechslung hinein. In der Regel werden die Bewegungen gegen Ende immer schneller, und ich fasse auch fester zu. Wobei es dann eben auch besonders schön sein kann, das Tempo wieder zu drosseln. Dann greif ich so richtig fest und eng zu, reibe ihn aber nur ganz langsam auf und ab.

    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?
    Nun, außer meinen Händen... schau ich mir schon das ein oder andere mal Bilder oder auch kleine Videos an, vor allem aber auch gerne Texte...:engel:

    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?
    Och... da gibt es so einiges...:engel: :schuechte
     
    #12
    tortenesser, 8 Juni 2008
  13. ritter
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #13
    ritter, 8 Juni 2008
  14. Rudi67
    Rudi67 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?

    In der Regel nehme ich mir die Zeit um es gemütlich angehen zu lassen. Die Gedankenspiele sind dabei was schönes, um die Spannung aufzubauen. Ganz selten, daß es mal schnell geht.


    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?

    Wenn ich jetzt erotische Geschichten lese oder mal das ein oder andere erotische Bild anschaue, dann dann geht das meist alleine, daß er sich versteift. Richtig hart wirds davon aber eher selten. Da wird dann schon mit der Hand nachgeholfen.


    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit speichel/gleitgel?

    Extra feucht eigentlich nicht, außer ich liege gemütlich in der Badewanne. So wie es ist geht das ganz gut.


    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?

    Unterschiedlich, je nachdem wie ich drauf bin. Die Hoden werden aber schon mit einbezogen, mal leicht gestreichelt oder auch mal sachte geknetet. Die Eichel beziehe ich nicht mit ein, finde ich unangenehm.


    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?

    Nein, Hilfsmittel gibt es bei mir keine. Hin und wieder mal der Finger im Po, aber das ist ja an sich kein Hilfsmittel.


    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?

    Hm, die Vorstellung mit einigen Bekannten Sex zu haben ist schon reizvoll. Schön geblasen zu werden, Analsex oder Pinkelspiele.
     
    #14
    Rudi67, 8 Juni 2008
  15. NightAssasstin
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?
    Ich nehm mir meistens eigentlich viel Zeit, vor 15 Minuten kann ich eh fast nie kommen, normalerweise 30 Minuten bis zu ner Stunde

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?
    Schaue teilweise schöne Frauen an (Internet Pics oder Videos, viel vor allem Lesben :smile2: ) oder stelle mir von einer Kollegin diverse sachen vor :schuechte :smile:

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/gleitgel?
    Speichel

    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?
    Ich reibe einfach mein Glied immer langsam,t eilweise schnell, dann wieder langsam, teilweise strechel ich meinen Sack usw.

    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?
    Manchmal zieh ich ein Kondom an, ist geiles Gefühl beim Wixen :smile:

    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?
    Vor allem stelle ich mir vor eine Frau zu lecken/verwöhnen :schuechte
     
    #15
    NightAssasstin, 8 Juni 2008
  16. Almi2
    Gast
    0
    ....
     
    #16
    Almi2, 13 Juli 2008
  17. Dommelus
    Dommelus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    Single
    ... wie geht ihr dabei genau vor?

    nehmt ihr euch gern viel zeit zum streicheln und gedanken anheizen, oder mögt ihr es lieber kurz und schmerzlos - um druck abzulassen?
    Ich habe meistens dabei mein Kopfkino am laufen und errege mich meistens damit. Oder einfach mal kurz und schmerzlos soll beides geben :zwinker:

    was unternehmt ihr, damit "er" richtig schön hart wird und es losgehen kann? spielt sich - bis er steht - alles komplett in euren köpfen ab, oder helft ihr ein bisschen mit der hand nach?
    ja das Kopfkino tut da schon sein übriges und dann wird halt langsam angefangen und immer schneller und wenn die Erregung steigt , steigt auch er immer weiter. und es spielt sich meistens so bei 50/50 ein :zwinker:

    und dann? macht ihr ihn noch extra feucht? womit? speichel/gleitgel?

    nein er beleibt so auch wenn ich beschnitten bin . Die Feuchtigkeit die da ist reicht.

    wie geht's weiter? tastet ihr euch langsam an euer "objekt der begierde" heran - durch ausgiebiges streicheln, verwöhnen der hoden, oberschenkelinnenseiten... und weiter über den schaft bis hin zur eichel?

    nein da wird sofort drangefasst und leicht gestreichelt und dann immer wilder ^^

    benutzt ihr hilfsmittel (welche)? und wo treibt ihr es häufigsten?
    nein keine Hilfsmittel, meistens vorm PC da sind bildchen oder halt im Bett

    was spielt sich vorrangig in euren köpfen ab, welche vorstellungen lassen euch richtig wuschig werden?

    zum Beispiel wie ich es mit meiner freundin tue oder ein porno oder bildchen und dazu die phantasie :zwinker:
     
    #17
    Dommelus, 13 Juli 2008
  18. Tigger87
    Tigger87 (29)
    Benutzer gesperrt
    55
    93
    1
    Verheiratet
    Hey,

    also ...:

    Es kommt drauf an, manchmal befriedige ich mich einfach, um Druck abzubauen, manchmal genieße ich es auch regelrecht.
    Dann nehme ich mir viel Zeit, benutze Gleitgel und streichel mich so eine halbe Stunde. Der Orgasmus ist dann meist sehr intensiv - teilweise muss ich dann sogar stöhnen.

    MFG
     
    #18
    Tigger87, 14 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - euch selbst macht
Lili9500
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 November 2016
11 Antworten
punkrockerin
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 November 2016
13 Antworten
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
8 Antworten