Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hopelessguy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    26
    26
    0
    Single
    15 April 2009
    #1

    @m wie dick darf ein Frau (potentielle Partnerin) höchstens sein?

    an die jungs: bis zu welchem bmi könntet ihr euch vorstellen, mit ner frau ne beziehung einzugehen? um sich das besser vorzustellen, gehe ich bei den antwortmöglichkeiten von einer größe von 1,70m aus...

    zur info:
    20 - 25: normal
    25 - <30: leichtes Übergewicht
    ab 30: starkes Übergewicht

    was mich dabei auch hier wieder interessiert: akzeptieren schlanke und etwas molligere männer gleichermaßen ne schwerere frau, oder macht das im geschmack einen unterschied, ob der mann nun selber dick ist oder nicht?

    p.s.: ich habe vergessen, hinter die zweite zahl beim voting die einheit "kg" zu schreiben!!! nur damit ihr wisst, was gemeint ist....
     
  • 15 April 2009
    #2
    25 ist schon das Maximum, eigentlich, aber man kann sich anpassen, wenn es sonst passt, dann kann man nichts dagegen sagen.

    Ich würd jetzt zwar sagen, dass zuviel nicht gut ist, aber man weiss nie was noch kommen wird, von daher kann ich nur sagen, dass ich es nicht genau sagen kann.

    Aber eine dickere Frau müsste sonst um einiges mehr bieten können, als eine eher sportlich/dünne Frau.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    15 April 2009
    #3
    Ich finde "normale" Frauen am schönsten. Höchstgrenze bei 1,70m wären bei mir wohl 80kg. Darüber hinaus ist eine Frau in meinen Augen sexuell nicht mehr attraktiv für mich.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    15 April 2009
    #4
    Sexuell attraktiv sind für mich die verschiedensten Frauen, und zwar eher unabhängig vom BMI. am meisten gefällt mir meine Freundin, die vom 17. bis 19. Jahrhundert "normal" gewesen wäre. Eine echte Rubens-Figur! :herz:
     
  • Mister.Mops
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    15 April 2009
    #5
    Hi,
    Ich würde mal so sagen, ich wiege bei 1,8m 65kg. Ich will keine Freundin haben die 10cm kleiner ist und noch einiges an Gewicht drauflegt.
    Also bmi. 25 finde ich noch ok, darüber kann ich eine Frau zwar immernoch nett finden, aber fühle mich nicht wirklich von ihr angezogen.
    Und zu einer Beziehung gehört ja auch das man den anderen nicht nur mag, sondern auch sexuell attraktiv findet.
    Das meiste darüber könnte wohl nicht mehr als Freundschaft sein.
    lg
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    15 April 2009
    #6
    Off-Topic:
    Ein echtes physikalisches Paradox: Die Anziehung ist umgekehrt proportional zur Masse :grin:
     
  • Ogre
    Ogre (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    vergeben und glücklich
    15 April 2009
    #7
    Gerade heute stand ein Artikel in der Zeitung, wonach Menschen mit dem BMI nicht über einen Kamm geschoren werden können. Schließlich werden dort Veranlagung und Körperbau nicht berücksichtigt.

    Ich mache das nicht am BMI fest. Die potentielle Partnerin sollte anhand ihrer gesamten Erscheinung gewählt werden, was das Aussehen betrifft. Das Verhältnis Größe <-> Gewicht spielt dabei keine entscheidende Rolle.
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    15 April 2009
    #8
    Meine beste Freundin ist 175 groß und wiegt 76 kilo. Dabei sieht sie echt hammer aus:herz: und hat ne richtig kurvige figur ohne dick zu sein. Hat aber auch von natur aus recht kräftige muskeln.

    Bei den meisten sieht weniger aber doch besser aus, wobei ich gegen ein bisschen was dran nix einzuwenden habe. Richtig rund sollte sie aber nicht sein.
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    16 April 2009
    #9
    Ich kann mit diesem BMI nix anfangen. Solange eine Frau nicht zuuu dick und zuuu dünn ist, darf sie jede Körperfülle haben.
     
  • 16 April 2009
    #10
    Ausstrahlung und sexuelle Anziehungskraft haben für mich nichts mit dem Körperbau zu tun. Es gibt dicke, dünne, große, kleine usw. die mich auf ihre ganz eigene Art ansprechen könnten. Wo soll das "Ideal" beginnen... ???
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    16 April 2009
    #11
    Bei 1.70m wären 70kg in den meisten Fällen zu viel für mich. Da müssten die Kilos schon ziemlich gut verteilt sein, damit mir das noch gefällt.

    Aber ich bin auch selbst nur ein Strich in der Landschaft (65kg bei 1.80m), mehr als ich sollte sie eigentlich nicht wiegen.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    16 April 2009
    #12
    Ich habe weder Ahnung von bmi, noch kann ich das Gewicht einer Person schätzen.

    Daher gehe ich nach der guten, alten Formel vor: "sieht gut aus" oder "sieht nicht gut aus".

    Meine Erfahrung dabei: es gibt Frauen, die mir zu dürr wären und solche, die mir zu dick wären. Bei welchem bmi oder Körpergewicht das anfängt, kann ich (siehe oben) leider nicht sagen, aber generell bin ich nach oben (also Richtung "mollig") deutlich toleranter als nach unten - frau ist für mich (der ich selber übrigens "normalgewichtig" bin) schneller zu dürr als zu dick.
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    16 April 2009
    #13
    ab 23,65kg. BMI ist Unsinn also nehme ich die kg Grenze. Aber lieber noch deutlich unter den 65kg bei 1,70m. Könnt gerne versuchen mir das Gegenteil beweisen.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.349
    348
    2.227
    Single
    18 April 2009
    #14
    Ich kann hier sicherlich keine Obergrenze angeben...

    Von Männern weiß ich, dass man bei gleicher Körpergröße und gleichem Gewicht (und damit dann auch gleichem BMI) völlig unterschiedlich aussehen kann: z.B. mit 175-180cm und ca. 80kg kann Mann mollig aussehen, aber ebenso auch athletisch, durchtrainiert und stark.

    Das wird wohl bei Frauen kaum anders sein.

    Allerdings stehe ich im Normalfall eher auf schlanke bis "normale" Frauen, während mir mollige und dicke Frauen nicht wirklich gefallen.
     
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.252
    133
    88
    vergeben und glücklich
    19 April 2009
    #15
    Off-Topic:
    Sicher ist das nicht möglich -.- jemand kann z.B. sehr muskulös sein, dann ist der BMI unter umständen abstruß hoch.
    Aber was hätte der TS dann fragen sollen? "Wie dick darf ein Partner sein?"
    [ ] gar nicht dick
    [ ] bisschen dick
    [ ] mittel dick
    ...

    Ich glaube es wird schon deutlich :zwinker:
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    19 April 2009
    #16
    Was zählt ist nicht der BMI-Wert und die Ziffer auf der Waage, sondern wie die Figur aussieht. Sie kann ja auch schwerere Knochen haben.

    Aber sie sollte eine normale oder schlanke Figur haben. :zwinker:
     
  • User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    1
    nicht angegeben
    19 April 2009
    #17
    Schwere Knochen... ist das nicht ein Märchen? :zwinker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2016
  • silvermike
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2009
    #18
    Der BMI ist hier keine gute Grundlage, denn dieser hat einen logischen Fehler.

    ich habe mal für das 1te Kreuzchen abgestimmt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste