Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mach ich mir zu viel Gedanken?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von the_crow, 9 Juni 2008.

  1. the_crow
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Hi!

    bin gerade in einer echt beschissenen Situation. Habe vor 4 Monaten ein Mädchen kennen gelernt und mich in sie verliebt. Leider sehen wir uns nicht so oft, wenns gut geht 1mal in der Woche. Sie studiert noch und hat zur Zeit viel zu tun (lernen usw.).

    Da ich es jetzt mit meinen gefühlen nicht mehr ausgehalten habe, habe ich ihr meine Gefühle per SMS gestanden. Ich weiß, eine SMS ist nicht das perfekte Medium für sowas, aber ich konnte nicht bis zum nächsten Treffen warten. Sie hat aber recht positiv reagiert und meinte, dass von ihrer Seite auch interesse an mehr wäre, ich ihr aber schon zeigen müsste, dass es nicht nur so dahin geschrieben ist und es ihr auch direkt sagen/zeigen sollte. "Dann würde dem nichts im Weg stehen", sagte sie. Auch wenn ich es vielleicht für etwas "klein karriert" halte, wenn man sich nur so "selten" sehen kann, sollte man die "Liebeserklärung" doch auch auf diesem Weg akzeptieren können. Aber alles in allem denke ich war es trotzdem eine recht positive Antwort.

    Was mich jetzt aber wieder total irritiert. Wenn mir eine Frau sowas schreiben würde und ich auch ähnliche Gefühle für sie hätte, dann wollte ich sie nach einem solchen Geständnis so schnell wie möglich wieder sehen. Bei ihr scheint das nicht so zu sein. Sie sagt nur, dass sie viel zu lernen hat, den ganzen Tag an der Uni ist und morgens früh raus muss. Unter der Woche geht es also nach ihrer Aussage gar nicht. Nächstes Wochenende fährt sie dann zu einem "guten Freund" der eine Party macht und bei dem sie dann das ganze Wochenende bleibt, "damit es sich auch lohnt" wie sie sagt (soviel also auch dazu, dass sie sooo viel zu lernen hat, für den "guten Freund" kann sie immerhin ein ganzes Wochenende opfern). Dazu kommt, dass sie mir erzählt hat, dass sie sich bei solchen Aktionen ein Bett teilen würden, dass haben sie schon immer so gemacht, schließlich sind sie beste Freunde, was ich aber auch komisch finde (ich weiß ja wie Männer ticken :zwinker: Kann mir nicht vorstellen das da noch nie was gelaufen ist oder läuft, auch wenn sie das gesagt hat. Außerdem fand ich es schon sehr komisch, dass sie mir das erzählt hat. Also ich würde einer Frau von der ich mehr will solche geschichten nicht auftischen)
    Für ihren "guten Freund" hat sie also das ganze nächste Wochenende zeit und wird da mit ihm wohl auch wieder in einem Bett pennen. Unter der Woche erzählt sie mir auch oft von Studentenpartys oder After-Work-Partys, für sowas hat sie also auch unter der Woche Zeit, trotz frühem aufstehen und vielem lernen. Aber auf meine Frage, wann man sich wieder sieht bekomme ich die Antwort: "Unter der Woche geht gar nicht (wegen lernen und frühen aufstehen) aber vielleicht hat sie am übernächsten Wochenende einen Tag Zeit, also voraussichtlich können wir uns in 2 Wochen wieder sehen". Ausserdem sagt sie nie, dass sie traurig oder so ist, dass wir uns so selten sehen können. Wenn sie aber mal eine dieser Partys verpasst oder vor ein paar Wochen mal nicht zum "besten Freund" fahren konnte, schreibt sie mir immer wie traurig sie deswegen ist und das sie das total "ankotzen" würde und erwartet von mir eine Antwort, was soll ich da aber sagen? Das ich es auch für sie schade finde, dass sie nicht ihren "besten Freund" besuchen kann oder eine Party verpasst? Ehrlich gesagt war ich sogar darüber froh, dass sie nicht mit ihrem "besten Freund" in einem Bett pennen konnte, aber das konnte ich in dieser Situation natürlich schlecht antworten. Irgendwie komme ich mir da im vergleich immer ziemlich "zurückgesetzt" vor, da so eine Party zum Beispiel viel seltener ausfällt als sie für mich keine Zeit hat, die ausgefallene Party macht sie aber traurig, dass wir uns so lange nicht sehen nicht (zumindest sagt sie es mir nicht, vielleicht sagt sie es ja anderen so wie sie mir das mit dem "besten Freund" sagt)

    Das ist doch nicht normal... Sie nimmt mir mein "Liebesgeständnis" über SMS nicht 100% ab oder will zumindest das ich es ihr direkt sage/zeige. Gibt mir dazu aber erst in ein paar Wochen die Möglichkeit. Da frage ich mich, wie ernst ich ihre Antwort nehmen kann, dass sie auch mehr will... Wahrscheinlich muss ich mir über die "Ehrlichkeit" ihrer Aussage mehr gedanken machen als sie sich über meine machen muss, oder? Wenn sie bisher Zeit hatte habe ich alles unternommen, dass wir uns treffen konnten und dafür auch Verabredungen, Partys usw. mit meinen Freunden abgesagt, weil sie mir in dem Moment einfach wichtiger war, sie scheint aber für Partys und gute Freunde Zeit zu haben wo sie für mich keine Zeit hat. :frown:

    Oder sehe ich das alles total falsch und mache mir zu viel Gedanken?
    Ich weiß nicht wie ich mit meinen Gefühlen so lange warten kann. War jetzt die letzten Tage echt happy, dass ich es ihr endlich zumindest geschrieben habe und sie eigentlich ganz positiv reagiert hat und habe mich darauf gefreut es ihr in den nächsten Tagen nochmal direkt zu sagen und die Sache damit klar zu machen. Aber nach dem heutigen Gespräch, wo sie mir wieder das mit dem "besten Freund" und dem nächsten Wochenende erzählt hat und das sie für mich wohl frühestens in 2 Wochen zeit hat bin ich wieder total down. Ich würde die Gefühle am liebsten sofort ausleben oder "abtöten", aber mit den Gefühlen im ungewissen und mit dem hin und her zwischen happy und down zu leben ist echt hart und dann auch noch zu wissen, dass sie das ganze nächste Wochenende mit einem anderen Typ, wahrscheinlich sogar in einem Bett, verbringt (auch wenn es reine freundschaft ist wie sie sagt) während sie für mich keine Zeit hat...

    Die Frauenwelt soll einer verstehen...
     
    #1
    the_crow, 9 Juni 2008
  2. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Also erstmal muss ich sagen, dass ich so ein Geständnis über SMS nicht so toll finde... weil man eben auch nicht sehen kann wie der andere wirklich reagiert und man viel einfacher angelogen werden kann. Nagut is nun mal so...zum eigentlichen Thema:

    Ich wäre an deiner Stelle sehr vorsichtig und würde mir nicht allzu viele Hoffnungen machen. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, aber wird wohl das beste sein. Du stehst bei ihr anscheinend irgendwo ganz hinten an, und wenn sie so wenig Zeit für dich findet, aber es schafft trotzdem ständig auf Partys zu rennen, dann wird sie kein übergroßes Interesse an dir haben. Vielleicht wollte sie dich mit der SMS einfach nicht verletzen, vielleicht wollte sie dich auch nur "warm halten" für den Fall, dass nix besseres für sie kommt. (Ich weiß klingt extrem mies, aber es gibt Leute, die sind so drauf...).
    Hab sowas auch schon erlebt, nur dass ich damals keine SMS geschrieben habe, sondern die von IHR kam und dann hatte sie vielleicht einmal im Vierteljahr Zeit für mich, aber trotzdem hat sie ständig Freundinnen getroffen und war in der Disco... kam mir da ziemlich verarscht vor. Mein Tipp also: Schreib sie lieber ab. Am Ende gehts einem sehr viel länger beschissen, wenn man so eine Ungewissheit hat.
     
    #2
    japanicww2, 9 Juni 2008
  3. hilja
    hilja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hört sich für mich schon stark nach Ausreden an... Vielleicht ist sie einfach überfordert mit der Situation, weil sie sich ihrer Gefühle unsicher ist und mit der Antwort auf deine SMS vielleicht auch etwas überstürzt reagiert hat. Jetzt weiss sie wahrscheinlich nicht wie sie dir begegnen soll.

    Hast du ihr denn schon mal gesagt, dass du es schade findest, dass ihr euch so lange nicht seht? Was antwortet sie darauf?

    Ansonsten würde ich sie eben mal konkret darauf ansprechen, dass du ihr Verhalten komisch findest und ob es etwas mit deiner SMS zu tun hat. Ich weiss nicht ob ihr seither darüber gesprochen habt oder ob sie vielleicht auch darauf wartet, dass du es ansprichst und sie dir ihren Standpunkt dazu sagen kann.
     
    #3
    hilja, 9 Juni 2008
  4. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    113
    42
    nicht angegeben
    Wie ja schon gesagt wurde, die SMS-Aktion hat überhaupt nichts gebracht.
    Kann ja sein dass sie es ganz süß fand und vieleicht sogar, irgendwann, die Chance sieht dass da mal was laufen könnte zwischen euch. Aber von verliebtsein ist SIE meiner Meinung nach Welten entfernt.
    Du siehst ja wie sie dich behalndelt, und genau ihr HANDELN gegenüber dir ist das worauf du deine Einschätzung von eurer "Beziehung" aufbauen solltest.
    Was sie sagt ist da nebensächlich, du scheinst ihr im Moment nicht sonderlich wichtig zu sein.

    Nun setz dich ruhig hin und lass mal folgende Szenarien vor deinem geistigen Auge ablaufen:

    Stell dir vor du kennst da ein Mädel das du ganz nett findest, das in deinem Leben aber ansonsten keine große Rolle spielt. Ihr habt euch vor einiger zeit kennengelernt, aber so ein richtiges Kribbeln im Bauch kam da nie auf. Du bist zwar Single, hast aber genug Freunde und Bekannte, fühlst dich nicht einsam, und bist eigentlich recht zufrieden allgemein.
    Da du aber, wie gesagt, das Mädel ganz nett findest, triffst du dich halt ab und an mal mit ihr wenn du grade nichts besseres zu tun hast. Vieleicht wird ja mal was draus.

    Fall1:
    Dieses Mädel gesteht dir über SMS ihre Liebe, würde so gerne mit dir zusammensein. Regen sich davon bei dir die Schmetterlinge im Bauch? Hm? Eher nicht.
    Sie läuft dir nach, will sich andauernd mit dir treffen, und wird vieleicht sogar pampig wenn du keine Zeit oder keine Lust hast.
    (Letzteres sagst du ihr durch die Blume, willst sie ja nicht verletzen)
    Macht sie das interessanter? Denke die Frage kannst du dir selbst beantworten.
    Und wenn du sie dann triffst, und sie dir unter Tränen ihre Liebe gesteht, und dass sie auf immer bei dir bleiben will, etc... (bewusst übertrieben :zwinker: ) fühlst du dann das selbe?
    Oder könnte es sein dass du dich innerlich eher distanzierst und vieleicht in Zukunft noch weniger Zeit hast.....

    Fall2:
    Nun versprüht dieses Mädchen immer wenn ihr miteinander redet oder euch seht eine ansteckende gute Laune.. hat immer etwas interessantes zu erzählen, hört dir aber auch gerne aufmerksam zu.
    Von "Liebe" oder "Beziehung" fällt kein Wort.
    Wenn ihr euch trefft zieht sie dich mit ihrer offenen freundlichen Art sofort in ihren Bann... sie ist witzig, frotzelt manchmal auch scherzhaft über dich, bringt dich zum Lachen... es ist jedesmal eine wunderbare Zeit. Und dann die Art, wie sie dich ansieht, der Blick in ihre Augen, ihr Lächeln... wie sie unauffällig deine Nähe sucht, dich wie zufällig berührt, die süße Art und Weise wie sie sich immer die haare aus dem Gesicht streicht während sie mit dir redet und dich dabei anschaut.....
    Und wenn du nun vor der Entscheidung stehst mit deinen Kumpels auf ein Bierchen wegzugehen, oder doch lieber ihre Einladung zum DVD-Abend bei ihr zu Hause anzunehmen, nachdem ihr euch eins zwei Wochen nicht gesehen und vieleicht nur ab und an kurz telefoniert habt, welche Gefühle regen sich dann in dir... und wie wirst du dich wahrscheinlich entscheiden?



    Was ich hier beschrieben habe ist wahrscheinlich für jeden gut nachvollziehbar. Nun drehe die Situation einfach mal um, denk darüber nach, und ziehe daraus deine Konsequenzen.
    Zusammen mit dem Hinweis, andere nach ihrem Verhalten und nicht nach ihren Worten einzuschätzen, wirst du wissen was zu tun ist.
     
    #4
    Asgar, 9 Juni 2008
  5. the_crow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    Das blöde ist, dass es ja wenn wir uns sehen zu einem Großteil so abläuft wie es Asgar in Fall2 beschrieben hat und sie hat mir auch schon in einer Situation ein echt süßes kleine Geschenke gemacht das eigentlich in die Richtung deuten, dass sie auch mehr will. Ich ärgere mich jetzt auch im Nachhinein, dass ich dieses Geschenk nicht als Anlass genommen habe um ihre meine Gefühle zu gestehen, wäre wahrscheinlich der perfekte Moment gewesen. Aber das ist jetzt leider vorbei.

    Es läuft so ja echt gut wenn wir uns treffen und eigentlich glaube ich schon an ihrem Verhalten zu sehen, dass sie schon auch irgendwie verliebt ist.Sie macht auch schon irgendwie "Zukunftspläne", sie hat mich zum Beispiel schon mal gefragt, ob ich für den Sommer schon einen Urlaub geplant hätte und ob wir nicht zusammen wo hin gehen könnten. Aber ihre "Zeitplanung" verstehe ich halt absolut nicht und es passt überhaupt nicht zum Rest. :frown:

    Sie hat mir auch mal erzählt, dass sie früher viel verarscht wurde und ihre Ex-Freunde eigentlich nie viel Zeit für sie hatten und immer lieber mit den Freunden als mit ihr weg sind. Vielleicht denkt sie ja daher, dass das "normal" ist oder meint es jetzt auch so machen zu müssen. Keine Ahnung, ich weiß auf jedenfall nicht weiter. Ich will sie nicht aufgeben bevor ich nicht mit ihr von angesicht zu angesicht geredet habe, denn wie ihr sagt sieht man da am besten ihre Reaktion, aber ich weiß auch nicht wie ich die Zeit bis dahin und speziell das nächste Wochenende überstehen soll.
     
    #5
    the_crow, 9 Juni 2008
  6. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    113
    42
    nicht angegeben
    Dass es sich für DICH so anfühlt wie in "Fall2" ist mir klar, darum geht es aber nicht!
    Ich sagte nicht umsonst "dreh das ganze mal um".
    Wie wird es ihr wohl gehen, hast du sie so verzaubert?
    Wie wird es wohl auf sie wirken wenn nicht, und wenn du ihr dann die Liebe gestehst?
    Ich habe den Text geschrieben damit du dich ein bischen in ihre Lage versetzen kannst und vieleicht daraus ableiten kannst was du bei ihr bewirken musst, und wie du dich vieleicht gerade nicht verhalten solltest.
    Was macht das Mädel in Fall 2 anders als in Fall1, und wie kannst du das auf dich übertragen damit du auf sie einen ähnlichen Effekt ausübst? (Und eben nicht das Interesse, das vieleicht vorhanden ist, durch dein Verhalten abtötest..)
    Darum geht es...
    Wenn du es richtig machst wird sie von sich aus mehr Zeit mit dir verbringen wollen. Wie gesagt, gib nicht so viel auf Worte...
     
    #6
    Asgar, 9 Juni 2008
  7. hilja
    hilja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    War das vor oder nach deinem Liebesgeständnis?

    Wenns vorher war hört sich das mehr nach freundschaftlichem Interesse an. Wenn ich in jemanden verliebt bin, plane ich auf jeden Fall keinen Urlaub mit ihm bevor wir zusammen sind. Ich will ja nicht mit dem noch in Urlaub fahren, falls es nichts wird.

    Mach dir auf jeden Fall nicht zu viele Hoffnungen!
     
    #7
    hilja, 9 Juni 2008
  8. the_crow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    War 3 oder 4 Tage danach.
    Wir sind irgendwie auf das Thema Urlaub gekommen, ist ja jetzt langsam wieder Zeit. Haben uns erzählt was wir die letzte Jahre so gemacht haben usw. und dann hat sie gefragt ob ich schon was geplant hätte. Als ich nein sagte meinte sie, dass sie auch noch nichts geplant hat und man ja vielleicht zusammen was machen könnte. Sie hat also noch nichts festes ausmachen wollen, sondern nur "angedeutet", dass es ja vielleicht möglich wäre das unsere "Beziehung" in ein paar Monaten so ist, dass wir zusammen in den Urlaub könnten oder wollen.
    Also für mich hat sich das so angehört, als ob sie mir sagen wollte, dass ich mal lieber noch nichts anderes planen sollte und sie auch noch etwas wartet, so dass man evtl. zusammen gehen kann wenn sich jetzt bis dahin was festes ergibt. So ist es zumindest für mich rüber gekommen. Es sei denn ich habe das wieder total falsch verstanden.
    Wie bereits gesagt, ich werde aus ihr gerade einfach nicht schlau. Die Zeit zusammen ist super schön. Auch für sie, dass hat sie schon mehr oder weniger deutlich gesagt und in meinen Augen auch schon andere andeutungen gemacht. Aber warum das von einem zum anderen Treffen immer so lange dauert verstehe ich einfach nicht, vorallem da sie dazwischen ja offensichtlich für andere Sachen ausser Studium und lernen durchaus Zeit hat.

    Auch wenn das auch wieder eher Kinderspiele sind glaube ich, dass ich jetzt mal etwas von der aktiven in die passive Rolle wechseln werden. So das ich mich nicht immer melde, sondern das sie sich mal wieder als erstes meldet und wegen einem nächsten Treffen werde ich jetzt auch nicht mehr fragen. Sie kennt meine Gefühle, weiß, dass ich es ihr auch direkt sagen und zeigen würde wenn ich die Möglichkeit hätte und das ich mir fast immer Zeit für sie nehmen würde. Jetzt liegt es an ihr die Situation zu schaffen, wenn sie es selber auch wirklich will. Vielleicht fühlt sie sich ja auch einfach zu sicher, so nach dem Motto: "Den hab ich eh schon sicher, egal ob es jetzt noch eine Woche dauert oder nicht" und vielleicht kann ich sie darin ja ein bisschen verunsichern, wenn ich etwas passiver werden. Will auf jedenfall nicht wie das verliebte "jungchen" wirken das ihr hinterher rennt und "blind aus Liebe" alles für sie macht.
    Was meint ihr zu dem Plan?

    Ach so, was mich auch noch interessieren würde. Wie seht ihr das mit ihrem "guten Freund"? Ich kann mir als Mann nicht vorstellen, dass man eine Frau immer wieder übers Wochenende zu sich einlädt, sich die ganzen Tage für sie zeit nimmt, mit ihr in einem engen Bett schläft und das alles nur um sich mal wieder zu sehen und etwas miteinander zu reden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da noch nie mehr passiert ist und das er sie nur aus "freundschaft" einlädt und der eine sich dann im Bett rechtsrum dreht und der andere linksrum und sie so einfach schlafen. Und warum erzählt sie mir das? Was will sie damit bewirken?
     
    #8
    the_crow, 9 Juni 2008
  9. the_crow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    Hm... hat keiner mehr eine Antwort oder Kommentar dazu?
     
    #9
    the_crow, 9 Juni 2008
  10. hilja
    hilja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also dieses Exemplar verstehe ich auch gerade nicht so wirklich :smile:

    Nach wirklichem Interesse hört sich das für mich nicht an. Von daher finde ich es nicht schlecht, wenn du mal ein bisschen zurücklehnst und mal abwartest was von ihr kommt betreffend Treffen etc.

    Was den Freund angeht, kann es sein, dass da gar nichts ist und sie den einfach schon ewig kennt. Genau so gut ist es aber natürlich auch möglich, dass sie eine Affäre haben oder hatten. Nur, das kann so wohl keiner wissen. Warum sie ihn dir gegenüber erwähnt kann auch verschiedene Gründe haben. Entweder es ist für sie einfach ganz normal, wie wenns ne Freundin wäre. Oder sie möchte austesten wie du reagierst und dich bisschen eifersüchtig machen.

    Weisst du denn worauf sie in Beziehungen wert legt? Ich habe mir gedacht, dass sie vielleicht jemand ist, der viel Freiraum braucht und deswegen schon zum Voraus bisschen testet wie du damit klarkommst wenn ihr euch länger nicht seht oder sie mit einem Freund feiert. Nur ist das ja auch irgendwie ein merkwürdiges Verhalten noch bevor ihr überhaupt zusammen seid....

    Kurz gesagt: Ich hab auch keine Ahnung :zwinker: Sorry....
     
    #10
    hilja, 10 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mach mir viel
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2016
3 Antworten
KingKhan130267
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2015
9 Antworten
padda
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2015
4 Antworten
Test