Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mach mir mal wieder sorgen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kuschel, 11 August 2008.

  1. kuschel
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen

    ich mache mir mal wieder sorgen um meine freundin sie ist seit ca 2 monaten überfällig. Nach dem ersten Monat hatte sie einen tag lang einen braunen ausfluss. Nachdem die regel nicht wie erwartet 1 monat verspätet eintrat hat sei einen sst gemacht der war negativ. Nun ist die Regel aber immer noch nicht da und ich weiss nicht warum. ich hab ihr gesagt sie sollte mal zum arzt gehen, das will sie aber nicht wegen eltern.
    Sie ist 15.
    könnt ihr mir helfen was das sein kann???

    viele grüße
    Kuschel
     
    #1
    kuschel, 11 August 2008
  2. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ohne Angaben darüber, wie ihr verhütet (oder eben nicht verhütet), kann man jetzt mal überhaupt nicht sagen, ob das normal ist oder nicht.
     
    #2
    Samaire, 11 August 2008
  3. kuschel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja via Kondom und da war keine panne deswegen mache ich mir ja sorgen
     
    #3
    kuschel, 11 August 2008
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Sie ist seit 2 Monaten ÜBERFÄLLIG, sprich die Periode ist 2x ausgefallen?

    Dann ist die Verhütung völig wurscht: Ab zum Arzt. Die Periode kann (insbesondere unter der Pille) MAL ausfallen, aber 2x hintereinander gehört beim Arzt abgeklärt, da kann wirklich was ernsteres dahinter stecken.
     
    #4
    User 505, 11 August 2008
  5. kuschel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    was kann es den alles sein schwanger ist die nicht der test war eindeutig negativ
     
    #5
    kuschel, 11 August 2008
  6. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Hilfe gibts beim FA. Und nur da.

    Es kann vieles sein, aber alles was sein könnte ist reine Panikmache, ohne etwas genaues zu wissen -> Ab zum Arzt!
     
    #6
    BeowulfOF, 11 August 2008
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Bingo.

    Vorm Arzt braucht sie keine Angst haben, wenn sie gesetzlich versichert ist und ihre Krankenkassenkarte hat, erfahren auch die Eltern nichts. Davon ab ist es durchaus legitim, wenn jemand mit 15 zum Frauenarzt zur Kontrolle gehen will - dagegen werden die Eltern nichts haben. Notfalls gibts noch die Ausrede "Regelschmerzen".
     
    #7
    User 505, 11 August 2008
  8. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Bei negativem Schwangerschaftstest brauch ihr euch auch erstmal wirklich keine Sorgen machen. Nur abklären lassen sollte deine Freundin das in den nächsten Wochen, wurde ja schon gesagt.

    Für das Ausbleiben der Regel kann es viele verschiedene Gründe geben - die allermeisten sind völlig harmlos.
    Gerade bei jungen Mädchen kommen Schwankungen im Zyklus häufig mal vor, möglich ist dann eben auch, dass die Blutung mal ganz wegbleibt.
    Vielleicht hat deine Freundin auch einfach nur Stress zur Zeit? Ist sie körperlich oder psychisch angeschlagen? Hat sie Gewicht verloren? Schon kleinere, scheinbar unbedeutende Gewichtsverluste oder Sport können zu einer sekundären Amenorrhoe führen.
    Daneben gibt es verschiedene Erkrankungen des Hormonsystems, die ein Ausbleiben der Blutung verursachen können.

    In jedem Fall sollte sie die Probleme aber mit einem Arzt besprechen. Wenn sich der Zyklus nicht bald von selbst wieder normalisiert (kann mit Hormongabe über einige Tage angeregt werden; manchmal helfen auch pflanzliche Präparate mit Mönchpfeffer und Frauenmantel sehr gut), wird ihr wohl die Pille verschrieben werden. Eine anhaltende Amenorrhoe birgt ein erhöhtes Risiko für Osteoporose, daher sollte das behandelt werden. Auch wenn die fehlende Menstruation eigentlich gar nicht so unpraktisch ist :zwinker:
     
    #8
    Miss_Marple, 11 August 2008
  9. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    :confused_alt:

    Ich finde nicht, dass es mit 15 sonderlich aussergewöhnlich ist, wenn die Tage mal (oder von mir aus auch zwei, dreimal) ausfallen. Ich hatte in dem Alter manchmal zwei, drei Monate keine Periode, dann wieder alle zwei Wochen, Freundinnen von mir bis zu einem halben Jahr nichts etc. Wäre sie jetzt 25 würde ich das anders sehen, aber mit 15? Nö. Man kann das zwar mal mit nem Arzt besprechen (ich finde auch das nicht unbedingt notwendig), aber ich halte solche Unregelmässigkeiten für völlig normal und sehe da überhaupt keinen Grund zur Panikmache.

    Und wenn es keine Panne gab, dann muss man sich auch keine Sorgen über eine allfällige Schwangerschaft machen.
     
    #9
    Samaire, 11 August 2008
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    War bei mir auch so. Ging mit 16 plötzlich los, nach drei Jahren mit pünktlicher Blutung. Ursache wurde nie so wirklich gefunden. Mal hieß es, zu hohe Prolaktinwerte (aber dafür auch keine erkennbare Ursache), dann war ich mal wieder zu leicht, dann wieder gar keine Erklärung... Hab dann die Pille genommen und als ich die mit 19 mal wieder absetzte, hatte ich eine herrlich normale Menstruation.
    Halt abklären lassen, damit nichts übersehen wird. Aber Panikmache halte ich auch für unangebracht.
     
    #10
    Miss_Marple, 11 August 2008
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wie gesagt, wenn die Periode einmal ausfällt, kann das passieren - ab der 2. sollte es abgeklärt werden. Auch mit 15. Es kann eine relativ deutliche Unregelmäßigkeit sein, muss aber nicht.
     
    #11
    User 505, 11 August 2008
  12. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Genau. Ich hatte das auch mit 14/15, dass meine Periode einmal ausfiel. War zufällig im Sommer und es war gutes Wetter, von daher kam es mir sehr gelegen :zwinker: Allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt keinen Freund und musste mir von daher keine Sorgen machen. Aber da ihr ja einen Schwangerschaftstest gemacht habt und zudem immer mit Kondom verhütet, dürfte eigentlich nichts passiert sein.
    Aber wenn ihr trotzdem auf Nummer sicher gehen wollt, dann geht zum Frauenarzt ... dann fühlt ihr euch auf jeden Fall sicherer. :smile:
     
    #12
    Guzi, 11 August 2008
  13. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich hab's gar nicht erst abklären lassen (hat auch sonst kein Mädel, die ich kenne), weil ich absolut nicht gesehen habe, was daran sonderlich aussergewöhnlich sein soll :confused_alt:

    Regelmässigkeit kam bei mir auch erst durch die Pille (logo) respektive nach deren Absetzen, obwohl ich jetzt (ein Jahr nach Absetzen) bereits wieder kleine Unregelmässigkeiten habe.

    Ich würd das beim nächsten Gespräch resp. Termin mal erwähnen, aber ich bin nahezu komplett überzeugt, dass die Antwort "das ist in diesem Alter völlig normal" sein wird.

    Finde ich immer noch nicht zwingend notwendig. Aber nun denn, wenn's beruhigt...
     
    #13
    Samaire, 11 August 2008
  14. kuschel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    dann bin ich ja halbwegs beruhigt und werde sie dan doch mal zum artzt schicken
     
    #14
    kuschel, 11 August 2008
  15. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Das die Periode mit 15 noch nicht regelmäßig ist und es stärkere Schwankungen gibt ist ganz normal. Ich selbst hatte sie von Anfang an regelmäßig, weiß aber von Freundinnen, dass es ganz schön schwanken kann.

    Wenn ihr konsequent verhütet und der Test auch noch negativ war, müßt ihr euch wirklich keine Sorgen machen.
     
    #15
    rainy, 11 August 2008
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das denke ich auch.
    Bei mir ist sie früher sogar manchmal 4 mal ausgefallen, war aber wohl nicht ungewöhnlich, habs nie abklären lassen aber es hat sich eben immer mehr angepasst, irgendwann kam sie dann jeden Monat.

    Die Frage ist eben, seit wann deine Freundin denn ihre Tage überhaupt hat.
    Ich würds aber trotzdem vom Arzt abklären lassen, sicher ist sicher :zwinker:
     
    #16
    User 37284, 11 August 2008
  17. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ja, wenn sie von Anfang an unregelmäßig war, sind Schwankungen in der Größenordnung sicher weniger abklärungsbedürftig als wenn die Blutung nach jahrelangem regelmäßigen Zyklus plötzlich ganz wegbleibt. Da würde ich dann doch für eine Abklärung plädieren - auch wenn es nicht eilt und wahrscheinlich alles in Ordnung ist.
     
    #17
    Miss_Marple, 12 August 2008
  18. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Von einem regelmäßigen Zyklus kann selbst ich nur träumen. Mit 15 würde ich da erst Recht nicht dran glauben. Meine Zyklen sind teilweise zwischen 40 und 50 Tage lang gewesen.

    Wenn sie eh zum Arzt geht (beim 2. Ausbleiben kann sie tatsächlich mal drüber nachdenken) dann kann sie sich ja mal über hormonelle Verhütung beraten lassen. DANN wäre der Zyklus regelmäßig.

    Gerade im Sommer hatte ich aber auch immer unregelmäßige Zyklen
     
    #18
    User 69081, 12 August 2008
  19. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Bloß das es kein natürlicher Zyklus mehr ist, sondern künstlich und somit auch nicht aussagekräftig, wie es denn nun um die eigenen Hormone steht.
     
    #19
    rainy, 12 August 2008
  20. kuschel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    so ich melde mich mal wieder.

    ihre regel ist immer noch nicht eingetreten.
    leider will sie auch nicht zum artzt gehen, weil sie meinte das könnte bei ihren eltern unruhe auslösen.
    ich habe noch eine frage wie sicher sind die Schwangerschaftstest?

    Ich weiss gerade nichtr wie der hies aber das war so einer mit kreisen und vierecken und da war nach ca 30 sek der streifen bei nicht schwanger gewesen. Können diese dinger vollkommen daneben liegen?
     
    #20
    kuschel, 24 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mach mir mal
Cienn
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
larissa2003
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2014
4 Antworten
Kaktusfeige89
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Oktober 2008
3 Antworten