Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mache mir Sorgen um mein Kind

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nicole1980, 23 Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen an alle,

    kurze Erklärung vorab:
    eigentlich hätte ich schon Ende letzten Jahres meinen jahresurlaub für 2009 einreichen müssen.Da ich aber einen befr. hatte und bei uns die Auftragslage nicht gut war, habe ich erst mal gewartet.

    Dann teilte mir der Kindesvater mit, dass er uns seine Frau beide in den ersten 3 Wochen Urlaub.Da ich noch nichts dazu sagen konnte, liess ich es so im Raum stehen.Ich habe nun versucht in der 2.Hälfte Urlaub zu bekommen.Leider ist es aus betrieblichen Gründen nicht möglich.

    Ich habe mit meinem Kind darüber gesprochen.....denn ich finde es schon wichtig mit ihm darüber zu reden und zu wissen, was er möchte.Natürlich habe ich ihm auch gesagt, dass es dann sein kann, dass er seinen Papa nicht sieht. Für meinen Sohn schien das okay zu sein.

    Also rief ich dann gestern bei meinem Ex an.Ich teilte ihm mit, dass ich nun auch nur in den ersten 3 Wochen der Sommerferien Urlaub bekomme und gerne mit meinem Freund und meinem Sohn in den Urlaub fliegen würde.Er wurde am Telefon total wütend und beschimpfte mich.Ich würde unseren Sohn gg. ihn aufhetzen und ich könne einen 8 jährigen nicht nach seiner Meinung fragen. Er meinte, dass auch er Rechte als Vater hätte (was ja auch stimmt). Er sieht seinen Sohn alle 2 Wochen Sonntags und 1x im Monat bleibt unser Sohn ein ganzes WE bei ihm. Er meinte, dass er nun seinen Urlaub nicht mehr tauschen könne. Er hätte unseren Sohn ja 3 Wochen gehabt und daraufhin habe ich ihm vorgeschlagen, dass er ihn (sollte er seinen Urlaub nicht tauschen können)dann wenigstens 1 Woche hat, da wir ja 2 Wochen weg wären.Aber da liess er sich nicht drauf ein.Er meinte, ganz oder gar nicht.

    Ab heute ist mein Sohn wieder das ganze WE bei seinem Papa.Er meinte auch, dass er unseren Sohn fragen wird, ob er die nächsten 8 Jahre bei ihm und seiner Frau wohnen möchte. Ich finde das unmöglich, wenn er das Kind so bearbeiten will. Ich muss dazu sagen, dass ich das alleinige Sorgerecht habe.

    Ich bin total fertig:cry:
     
    #1
    Nicole1980, 23 Januar 2009
  2. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ach gott, das ist ja unverschämt wie dein Ex sich aufführt (passt das Thema nicht besser in den Kummerkasten?).
    Dein Sohn hat gesagt das er dann lieber die Ferien bei dir bleiben will?
    Das hat der Vater zu akzeptieren.
    Unglaublich das er ihn nun fragen will ob er die nächsten Jahre lieber bei ihm wohnen will-aber vielleicht waren das nur leere Drohungen um dich unter Druck zu setzen...
    Er bedenkt gar nicht in welch schlimme Situation er euer Kind bringt.
    Warte das WE einfach mal ab und wenn er dein Kind wirklich aufhetzt würde ich nochmal ein klärendes Gespräch (nicht am Telefon) einfordern.
    Natürlich könntest du auch zum Jugendamt gehen und die Sachlage schildern, jedoch befürchte ich das dann erst Recht eine Schlammschlacht ausbrechen wird und dein Sohn wird drunter leiden :geknickt: Das muss ja nicht sein.
    Biete deinem Ex an das ihr euch die Ferien teilt, er eine Woche und dann du die anderen zwei Wochen.
     
    #2
    User 75021, 23 Januar 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Das Kind ist 8 Jahre alt, was, wenn er bei der Mutter sagt, dass er lieber dort den Urlaub verbringen möchte und nach einem Wochenende beim Vater, fragt dieser seinen Sohn und diesmal sagt der Sohn, dass er die Ferien lieber beim Vater sein möchte ...

    Jeder sollte zurückstecken und 10 Tage lang mit dem Kleinen in den Urlaub fahren. Damit er von beiden Elternteilen was hat. Einmal 1 Woche und dann wieder 2 Wochen ist ungerecht!
     
    #3
    xoxo, 23 Januar 2009
  4. GreenEyedSoul
    0
    Das finde ich auch.

    Die Situation ist eben ein bisschen blöd und niemand hat irgendeine "Schuld" dass es nun so ist.
    Deswegen sollte man das Beste draus machen - für Mama, Kind und auch für den Papa.
     
    #4
    GreenEyedSoul, 23 Januar 2009
  5. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    So sehe ich das auch. Das ist mMn der einzig faire Kompromiss, was hoffentlich sowohl du, als auch dein Ex dann einsehen werden.

    Ich würde das auch unbedingt heute noch regeln, vor dem Wochenende regeln, das euer Sohn bei ihm verbringt. Dann wird er wohl auch nicht mit der Idee an euren Sohn herantreten, er könnte die nächsten 8 Jahre bei ihm wohnen. Meiner Meinung nach gibts sonst bald eine schmutzige Schlacht mit sinnlos vielen gegenseitigen Vorwürfen und am-Sohn-Gezerre, so klingt es zumindest, und das würde ich gleich jetzt schon unterbinden.
     
    #5
    Samaire, 23 Januar 2009
  6. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Das habt Ihr falsch verstanden. Wir alle (mein Ex und seine Frau, sowie mein Schatz und ich)bekommen nur in den ersten 3 Wochen
    Urlaub. Wenn wir von 6 Wochen 2 nicht mit meinem Sohn da sind, hätte mein Ex ja noch 4 Wochen. Die biete ich ihm natürlich an. Er müsste nur seinen Urlaub tauschen.
     
    #6
    Nicole1980, 23 Januar 2009
  7. GreenEyedSoul
    0
    Wenn er den Urlaub tauschen kann, ja, dann gibt es natürlich kein Problem.

    Ich meinte das für den Fall, dass er den Urlaub nicht tauschen kann, und darum ging es in deinem Ausgangspost ja auch.
     
    #7
    GreenEyedSoul, 23 Januar 2009
  8. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Naja, aber wenn er seinen Urlaub nicht tauschen möchte, vielleicht gibts bei ihm auch ein paar Dinge, warum das nicht geht (dass es einfach ungeschickt wäre).
    Daher fände ich es auch fair, wenn ihr die Ferien gerecht teilt, DU bestehst ja immerhin auch auf deinem Recht, obwohl der Kindsvater das auch nicht nachvollziehen kann :zwinker: Es ist einfach bescheuert gelaufen, keiner kann da was dafür... Es würde deinem Ex auch zeigen, dass du sehr kompromissbereit bist.
    (und auch ein 10-Tage-Urlaub kann sehr schön sein, wir waren früher auch immer nur 10 Tage in Urlaub :smile: )

    Dass er da jetzt so eine Aktion bringt ist natürlich ziemlich heftig, aber ich würde mal das Wochenende abwarten. Und vielleicht auch vorher mit deinem Sohn darüber reden?

    (Ach ja, er meinte ja "ganz oder gar nicht"... ihm ist schon klar, dass es eventuell ansonsten auf "gar nicht" hinausläuft?)
     
    #8
    User 65313, 23 Januar 2009
  9. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wir würden vom 6.7-17.7.09 mit meinem Sohn im Urlaub fliegen.

    Welchen vorschlag könnte ich ihm noch geben?
     
    #9
    Nicole1980, 23 Januar 2009
  10. glashaus
    Gast
    0
    Würdet ihr, oder hab ihr da jetzt schon etwas gebucht?

    Ich schließ mich soweit den anderen an. Schlag ihm vor, dass ihr die drei Wochen gerecht aufteilt, falls von euch keiner den Urlaub verschieben kann. Das ist fair für beide Seiten.
     
    #10
    glashaus, 23 Januar 2009
  11. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Das habe ich ihm ja auch vorgeschlagen.Aber das wollte er ja auch nicht.Im steht ja mehr zu
     
    #11
    Nicole1980, 23 Januar 2009
  12. glashaus
    Gast
    0
    Ehm, aber so wie du oben geschrieben hast, hast du ihm vorgeschlagen, dass er deinen Sohn eine Woche sehen darf, während du zwei Wochen mit ihm in den Urlaub fahren möchtest? Was denn nun?
     
    #12
    glashaus, 23 Januar 2009
  13. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich habe ihm beides vorgeschlagen.Aber so oder so reicht es ihm nicht
     
    #13
    Nicole1980, 23 Januar 2009
  14. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ich versuchs auch mal zu verstehen und zusammen zu fassen.

    Es sind 6 Wochen Sommerferien?

    Die ersten 3 Wochen hat der Vater Urlaub genommen und wollte sie mit seinem Sohn verbringen. Du hast dem zugestimmt, richtig?
    Weiter geplant war eigentlich, dass du die letzten 3 Wochen nimmst und diese dann mit deinem Sohn verbringst, auch richtig?

    Jetzt klappt das mit deinem Urlaub nicht und du hast, ohne Rücksprache mit dem Vater zu führen, auch die ersten 3 Wochen genommen und möchtest da mit deinem Sohn wegfliegen, obwohl du dem Vater diese 3 Wochen zugesagt hast!?

    Wenn das alles stimmt und der Vater seinen Urlaub nicht tauschen kann, dann finde ich eigentlich, dass ihm die drei Wochen zustehen. Nett wäre es natürlich, wenn man die drei Wochen gerecht aufteilen kann (also einer 11 Tage, der andere 10), sehe das aber eigentlich nicht in seiner Pflicht.

    Auf die Meinung eines 8-jährigen würde ich auch nocht nicht so viel geben. Da muss der Vater ihm auch nur ein Eis kaufen und dann nochmal fragen und schon sieht es anders aus. :zwinker:
     
    #14
    Subway, 23 Januar 2009
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    @ Subway, klar stehen ihm rechtlich die ersten 3 Wochen zu aber ich kanna uch ihre Lage ganz gut verstehn.
    Sie arbeitet Vollzeit und hat auch nicht viel Zeit mit dem Kind, da freut man sich natürlich auf die Sommerferien um mit dem Kind zu verreisen.
    Wenn sie den Urlaub nun mal nicht verschieben kann weil der Arbeitgeber sich quer stellt, dann würde ich auch versuchen noch mal mit dem Ex zu sprechen ob er nicht die letzten 3 Wochen nehmen kann. Kann natürlich sein das es dafür zu spät sind weil alle den Jahresurlaub schon eingereicht haben und sich um die Sommerferien prügeln :zwinker:
    Die Aufteilung von 10 Tagen für jeden wäre auch eine gute Alternative.
    Hoffe mal das dein Ex das auch einsieht und nun nicht stur auf seine 3 Wochen pocht.
     
    #15
    User 75021, 23 Januar 2009
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Klar, ich kann sie auch sehr gut verstehen. Es ist für beide Seiten eine blöde Situation und irgendwer wird zurückstecken müssen. Aus meiner Sicht ist es eben diesmal die Mutter. Denn sie hat dem Vater die 3 Wochen zugesprochen und aufgrund ihrer Situation (nicht ihrer Schuld) klappt es mit dem Urlaub nicht. Dazu ist der Sohn ja im normalen Alltag über bei der Mutter, sie hat also mehr von ihm als der Vater.
     
    #16
    Subway, 23 Januar 2009
  17. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Gibt es nicht einfach die Möglichkeit in den Oster- oder Pfingstferien mit deinem Sohn in den Urlaub zu fliegen? Du hast ja sicher mehr als drei Wochen Urlaub.

    Ich würd dem Vater seine drei Wochen lassen, immerhin hat ers zuerst "angemeldet." Ich an seiner Stelle würde auch so reagieren wenn mir plötzlich die eh so wenige Zeit mit meinem Kind gekürzt wird auf die ich mich schon gefreut habe. Alles andere klingt für mich eher wie Kurzschlussreaktion aus seiner Wut heraus.
     
    #17
    stubsi, 23 Januar 2009
  18. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    dito.
     
    #18
    Malin, 23 Januar 2009
  19. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich habe nicht zugestimmt, dass er unseren Sohn in den ersten 3 Wochen haben darf. Ich konnte dazu noch nichts sagen, weil ich es
    selber noch nicht wusste.
     
    #19
    Nicole1980, 23 Januar 2009
  20. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Wie hast du es denn im Raum stehen lassen? Mit einem "ok"? Mit einem "Ich weiß noch nicht, wann ich hab"? Oder völlig unkommentiert?
     
    #20
    Subway, 23 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mache mir Sorgen
UnerfahrenesGirl
Kummerkasten Forum
15 März 2016
22 Antworten
Moewmoew
Kummerkasten Forum
26 April 2015
96 Antworten
mustang
Kummerkasten Forum
27 Januar 2013
6 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.