Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • rosenrot70
    Gast
    0
    7 Februar 2006
    #1

    Macht es einen Unterschied?

    Hallo zusammen,habe mal eine Frage......?

    Macht es für euch einen unterschied wenn der partner zu euch sagt ICH LIEBE DICH oder ICH HAB DICH LIEB?
    Oder ist es euch egal ob ICH LIEBE DICH oder "nur" ICH HAB DICH LIEB? Wie seht ihr das?
    Ich z.b sage zu meinem schatz ICH LIEBE DICH bekomme aber "nur" ein ICH HAB DICH LIEB zurück,nur wenn er was getrunken hat sagt er " weil du dieses und jenes getan hast,dafür liebe ich dich" Bin dann ein wenig entäuscht,was ich ihm auch schon mal gesagt habe.

    Wie ist eure meinung dazu? Danke schon mal für antworten!
    Die rosenrot:winkwink:
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2006
    #2
    Nein es ist nicht das selbe (meine ich).
    Eigentlich fängt es bei "Ich mag dich" an, geht über "Ich hab dich gern" zu "Ich hab dich lieb" und danach kommt "Ich liebe dich".

    Die "Ich hab dich lieb" Phase kommt relativ schnell. Ein "Ich liebe dich" sollte erst dann kommen, wenn man den anderen wirklich liebt.

    Und man liebt den anderen nicht nur, weil er irgendwas getan hat. Liebe liebt um sich selbst willen.

    Gruß,
    Perrin
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    7 Februar 2006
    #3
    Bin ich ganz deiner Meinung. "Hab dich lieb" ist einfach eine sehr gute (enge) Freundschaft, bzw. kann sein. Und "Ich liebe dich" ist dann schon Beziehung.

    Und so das "Hab dich lieb" kommt ja auch ab und an mit einem ironischen Unterton als "Hab dich auch lieb" vor :zwinker:
     
  • rosenrot70
    Gast
    0
    7 Februar 2006
    #4
    Tja so sehe ich das auch! Wir sind jetzt knapp 2 jahre zusammen und wohnen seid knapp 1 jahr zusammen. Wenn ich dann mal auf das tehma ICH LIEBE DICH komme heißt es nur "du weißt das ich dich lieb habe" wenn ich dann entgegne das es nicht das selbe ist kommen z.b so sachen wie " aber du wohnst doch hier,und ich hab dich lieb" Ich habe ihn mal gefragt ob er seine ex-frau damals auch "nur" lieb gehabt hat und dann geheiratet hat (weil man heiratet ja aus LIEBE nicht wenn ich jemanden lieb habe) darauf hat er nichts mehr gesagt,außer das das ja was anderes gewesen sei! Ich versteh das manch mal nicht. Mittlerweile sage ich NICHTS mehr,kein ICH HAB DICH LIEB noch ein ICH LIEBE DICH. Scheint ihn glaub auch nicht weiter zu stören,weil von ihm so auch NICHTS kommt:cry: :geknickt: :ratlos:

    Was tun:ratlos: ?
     
  • kathye820
    kathye820 (31)
    Benutzer gesperrt
    468
    0
    0
    Single
    7 Februar 2006
    #5
    Bei manchen dauert es halt ein wenig länger, eine gute freundin von mir lässt diese worte erst nach jahren über ihre lippen kommen weil es für sie sehr wichtige worte sind und sie meint das man es vorher nicht empfinden kann.

    mein freund sagt auch ab und zu einfach nur hab dich lieb
    aber er sagt mehr das er mich liebt.
    Er hat es ziemlich früh gesagt das er mich liebt (nach ca.2 Wochen)
    was mir nicht so gefallen hat weil ich es ihm nicht geglaubt habe.

    Zeig ihm doch einfach mal den Rücken. Sag es ihm nicht mehr, ihm wird es auffallen und mal gucken was dann so passiert

    alles alles gute
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    7 Februar 2006
    #6
    Ich finde das dass schon etwas anderes ist. Ich sag auch zu Freunden oder meiner Familie, dass ich sie lieb hab.

    Ich werde immer hellhörig und mach mir Gedanken, wenn ich mit jemandem zusammen bin, und wir schon im "Ich liebe dich" Stadium sind, und er dann plötzlich sagt "Ich hab dich lieb". Das waren bei mir bisher 3x Anzeichen für das Ende einer Beziehung.

    Jeder benutzt diese Worte aber glaube ich anders.
     
  • Bimbambino
    Gast
    0
    7 Februar 2006
    #7
    Hab dich lieb = Freundschaftlich, am Anfang einer Beziehung oder bei Angehörigen

    Ich Liebe dich :herz: = Beziehung
     
  • rosenrot70
    Gast
    0
    7 Februar 2006
    #8
    @kathye820: das letzte mal habe ich auch "nur" noch ICH HAB DICH LIEB gesagt und da kam auch nur ein ICH DICH AUCH zurück. Das war vor 3 tagen.

    ICH LIEBE DICH kommt ab und an nur in verbindung wenn er/wir weg waren und was getrunken haben und dann halt z.b "ich finde es echt gut von dir das du so mit meinen kindern klar kommst und die dich so mögen,UND DAFÜR LIEBE ICH DICH" aber er soll mich doch als mensch/persönlichkeit lieben wie auch immer,aber doch nicht nur weil ich dieses oder jenes tue:geknickt: :ratlos: :flennen:
    Also mich belastet das schon,und das habe ich ihm auch schon mal gesagt.

    Och mönsch:geknickt: :cry:
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2006
    #9
    Schon mal die harte Tour probiert?
    Frag ihn einfach: "Liebst du mich?"
    Oder verpacken als: "Ich liebe dich, liebst du mich auch?"
    Das ist dann mal wirklich in die Ecke gedrängt, das Messer am Hals und die Pistole am Kopf :smile:
     
  • rosenrot70
    Gast
    0
    7 Februar 2006
    #10
    äääähhhhh:flennen: habe ich schon gemacht @Perrin da kam auch nur ICH HAB DICH DOCH LIEB DAS WEIßT DU DOCH GANZ GENAU ich habe bis heute nicht einmal von seiner seite ein aufrichtig ehrliches ICH LIEBE DICH gehört was von sich aus kam ohne das ich vorher was gesagt habe geschweige denn ein ICH HABE DICH LIEB!

    :flennen: :flennen:
    Aber wiederum heiraten würde er mich. ICH VERSTEH DAS ALLES NICHT:ratlos:
     
  • Stereo
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Single
    7 Februar 2006
    #11
    Also bei mir macht das keinen großen Unterschied.
    Ich sag zu meiner Freundin "Ich hab dich lieb" und auch "Ich liebe dich".
    Für mich persönlich bedeutet beides das gleiche. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich "Ich hab dich lieb" auch nur zu ihr sage und es nicht zu anderen Personen benutze.
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2006
    #12
    Darauf wäre deine Antwort gewesen: "Das habe ich nicht gefragt".
    Und das sagst du ihm mal jetzt auch so.
    Aber du scheinst ja wirklich an seiner Liebe zu zweifeln und nicht nur an seinen Worte, oder ?
     
  • User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.314
    148
    169
    in einer Beziehung
    7 Februar 2006
    #13
    Hm..also mich würde es shcon auch was stören, wenn ich nie das Ich liebe dich hören würde. Das gehört ja schon irgendwie dazu. Vielleicht ist das Hab dich lieb für deinen Freund nur das selbe wie ich liebe dich. Und da ist dann son Brennpunkt. Das ist genau so wie manche Wörter anders aussprechen und es selbst nach tausend Verbesserungsversuchen immer noch falsch sagen. So was zu ändern ist echt nicht leicht.
     
  • _Faith_
    _Faith_ (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    93
    1
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2006
    #14
    "Ich liebe dich" ist für mich ne ganz andere Liga als "Ich hab dich lieb".
     
  • Iona
    Iona (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    101
    0
    in einer Beziehung
    7 Februar 2006
    #15
    Für mich ist das das gleiche.

    Würde auch zu keinem außer meinem Freund "Hab dich lieb" sagen...

    Finden das glaub ich beide irgendwie schöner....manchmal sagen wir auch "Ich liebe dich" aber nen anderen Sinn hat das dann nicht...

    Vielleicht sieht dein Freund das genauso und merkt gar nicht, dass dich das irgendwie stören könnte!

    Zeig ihm doch den Thread oder sprech ihn drauf an. Sag ihm, dass das für dich nicht das gleiche ist! Darauf wird er dir schon ne Antwort geben können. Mit großer Wahrscheinlichkeit fällt er aus allen Wolken!
     
  • pätze
    pätze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    Single
    8 Februar 2006
    #16
    Also bei uns is es irgendwie gleich, am telefon(keine ahnung warum) sagen wir immer "hab dich lieb!" aber wenn wir uns dann treffen und sehn dann sagen wir immer "ich liebe dich" ..obwohls von ihm auch früher kam...ich hatte da am anfang immer probleme mit, dass ichs sag...aber mittlerweile nicht mehr :smile:

    Für mich sagt man "ich liebe dich" einfach, wenn mas wircklich so meint..und "lieb haben" kann man ja schnell mal wen :smile: auch freunde,ect....
     
  • knutschtblume
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2006
    #17
    Als für mich ist da auch ein großer Unterschied. "Hab dich lieb" sag ich auch zu meiner besten Freundin oder Familie, aber "Ich liebe dich " hab ich bisher noch niemandem gesagt, da es für mich was besonderes ist.
    Wenn er das nicht über die Lippen bekommt, scheint er nicht richtig glücklich zu sein und dich anscheinend wirklich nicht richtig lieben. Der Sache würde ich auf den Grund gehen, stell ihn zur Rede und sag ihm, dass es nicht allein um die Worte, sondern um deren Bedeutung geht.
     
  • rosenrot70
    Gast
    0
    8 Februar 2006
    #18
    Ich habe das tehma auch oft angesprochen und ihm auch immer wieder versucht zu erklären das es für mich ein unterschied ist ob ICH HAB DICH LIEB oder ICH LIEBE DICH das es halt für mich nicht dasselbe ist. Momentan in gewissen situation zweifel ich ein wenig an ihm und seiner LIEBE zu mir,weil ich ihn ja nun wirklich liebe:ratlos: Er ist ansonsten ein ganz lieber,aufmerksamer und knuddeliger und sagt auch immer das er möchte das es mir gut geht,aber in der sache............oder auch in meinem anderen tehma hier im forum in sachen rücksicht..........NAJA:ratlos:
    SOLLTE ICH MICH VIELEICHT MAL ETWAS ZURÜCKZIEHN:ratlos: ?
     
  • Paris
    Paris (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Februar 2006
    #19
    Sehe ich genauso. "Ich hab dich lieb" kann ich schon sehr früh in einer Beziehung sagen, aber "Ich liebe dich" erst, wenn ich es auch wirklich so fühle.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2006
    #20
    naja, also die frage "liebst du mich?" würd ich in einer beziehung nicht stellen. auch nicht ein "liebst du mich auch?" - das hat so was forderndes.

    rosenrot, ich glaube auch, dass das problem nicht ist, dass er dir das nicht SAGT, sondern dass du seine gefühle für dich nicht wirklich einschätzen kannst - und nicht sicher bist, ob er dich liebt.

    man kann liebe auch zeigen, ohne "ich liebe dich" zu sagen, und fixiertsein auf diese worte ist oft nur hinderlich, wenn man mit wem zusammen ist, der da eher sparsam ist.

    ich sag übrigens NIE "ich hab dich lieb", das klingt für mich so "kindlich" - war irgendwie nie üblich in meiner umgebung, jemanden "liebzuhaben" (außer kinder und stofftiere oder echte tiere...). "ich mag dich" - und "ich liebe dich" kommen bei mir vor, wobei ich selbst letzteres nicht sehr häufig sage... aber DASS ich meinen freund liebe, ist extrem klar, auch ihm. umgekehrt sagt er das auch nicht oft, was aber auch nicht "sein muss", weil seine liebe für mich einfach sehr klar und spürbar ist. auf "ich hab dich lieb" und "ich liebe dich" würd ich jedenfalls nicht herumreiten, wenn spürbar ist, dass jemand sich mit solchen liebesbekundungen schwertut. wieso erzwingen?!

    ich würd niemanden zwingen, ein liebesbekenntnis zu machen. liebe kommt von herzen, aus tiefster seele - und hat nix mit pflicht oder zwang zu tun...

    die frage ist doch, ob du von eurer liebe zueinander und eurer gemeinsamen zukunft überzeugt bist (und wenn ich da an deinen anderen thread mit dem aufwecken denke, finde ich, dass ihr einen "komischen" umgang miteinander habt...).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste