Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Männerfragen
    Benutzer gesperrt
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 April 2006
    #1

    Macht Geld attraktiver?

    Macht Geld die Männer sexuell attraktiver?

    z.B. bei mir: Macht es bei Euch Frauen einen Unterschied, ob ich ein Jahreseinkommen von 10.000, 30.000, 50.000, 100.000, 200.000 oder 1 Mio habe?
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    24 April 2006
    #2
    Definitiv! Man sehe sich nur mal diverse bekannte Persönlichkeiten an ... am Aussehen kann es bei einigen eigentlich nicht liegen dass die beim weiblichen Geschlecht hoch im Kurs stehen.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    24 April 2006
    #3
    Geld macht nicht attraktiver. Das einzige, was einen Mann für mich attraktiv machen könnte, ist, dass er überhaupt dazu in der lage ist, sich selbst zu versorgen, das finde ich schon wichtig.

    Ansonsten ist das Geld nebensächlich, es kann höchstens die Lebensqualität ungemein verbessern. Aber ich persönlich suche mir keinen Mann nach meiner möglichen Lebensstandartverbesserung aus.
     
  • Toni
    kurz vor Sperre
    373
    0
    0
    nicht angegeben
    24 April 2006
    #4
    Frauen achten in der Regel nicht mehr auf das Geld beim Mann,brauchst dir also keine Gedanken zu machen.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 April 2006
    #5
    Nein, macht es nicht.

    Danach würde ich mir auch einen Mann nie aussuchen.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    24 April 2006
    #6
    Niemals. Liegt vermutlich daran, dass ich "höheres Einkommen" mit gewissen Charakterstrukturen assoziiere... also macht eher im umgekehrten Sinne "weniger Geld" attraktiv.
    Ich hoffe, dass ich später auf jeden Fall finanziell unabhängig von meinem Partner sein werde, so dass mir das Einkommen egal sein kann (natürlich nur, bis Kinder da sind).
     
  • Männerfragen
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 April 2006
    #7
    Aha! Du traust mir also nur die 10.000 Euro im Jahr zu :zwinker:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    24 April 2006
    #8
    Solange der Mann für sich selbst (!) sorgen kann, ist es mir egal, wieviel Geld er verdient. Ich möchte einfach nicht, dass jemand finanziell vollkommen von mir abhängig ist (wenn er arbeitslos wird, ist das was Anderes - sofern er sich zumindest bemüht, wieder einen Job zu finden). Umgekehrt will ich auch nicht von jemandem abhängig sein. Also auf deine Frage bezogen: Wenn du mit einem Jahreseinkommen von 10.000€ zurecht kommst, soll es mir recht sein, es ist DEIN Geld. Ein Problem in Bezug auf dein Einkommen hätte ich dann, wenn du versuchen würdest, mich mit deinem Geld zu kaufen.
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    24 April 2006
    #9
    Es macht nicht attraktiver... bei hohen summen isses dann eh egal wieviel man schlussendlich verdient...
    geld zu haben ist sicherlich besser als keins zu haben, weils das leben vereinfacht, aber dann will ichs auch selbst verdienen und nicht das meines partners ausgeben, also is das bestimmt kein attraktivität kriterium... wonach ich zbs. meinen potenziellen partner aussuche
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    24 April 2006
    #10
    Ich denke bei einer bestimmten Art von Frauen wirkt Geld schon anziehender und auch der erste Schritt wird sich leichter bewerkstelligen lassen wenn man geld hat
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    24 April 2006
    #11
    Es kommt drauf an, was er damit macht.

    Ob er es verschleudert oder geizig ist (beides macht unattraktiver) oder ob er lieb und großzügig ist (nicht nur mir gegenüber).

    Welche Frau weiß übrigens schon so früh über das Jahreseinkommen des Mannes Bescheid?

    Übrigens ist Geld in einer Beziehung nicht unwichtig. *find* Da kann es schon viel Streit drum geben.
     
  • Olisec
    Olisec (35)
    Kurz vor Sperre
    1.246
    0
    0
    Single
    24 April 2006
    #12
    ich glaube die frage ist deswegen sinnlos, weil eine frau es niemals zugeben würde selbst wenns so wär.
    ich glaube schon das das für frauen einen gewissen faktor hat, aber keinen entscheidenden.
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    24 April 2006
    #13
    nö für mich nicht. Verdiene selbst genug Geld und kann für mich selbst sorgen.
    Einzig, WAS er mit seinem Geld macht, macht ihn vielleicht mehr oder weniger attraktiv.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    24 April 2006
    #14
    Ich finde, wenn beide ihr Geld auf getrennten Konten haben, dann kann man Geldstreit wunderbar umgehen. Das Geld muss nicht unbedingt ein Konfliktfaktor sein. Ich hab mich noch nie mit meinem freund um Geld gestritten. solange beide relativ unabhängig voneinander sind, gibt's keinen Ärger.
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 April 2006
    #15
    Da geb ich ihm recht.

    Muss aber sagen, dass mein Freund auch nicht gerade Bill Gates persönlich ist. Er hat ein Jahreseinkommen von *Rechner hol* *rumtipp* 9600 € brutto, was ja nicht gerade der Brüller ist.

    Ich bin aber glücklich und solang man sich ernähren kann und sich ab und zu was schönes kaufen kann ist alles okay.
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    24 April 2006
    #16
    Ich denke schon, dass es genug oberflächliche Frauen gibt, die da auf das Geld gucken. Allerdings bin cih da nicht so eine. Ich verliebe mich in den Mann und nicht in sein Geld. Außerdem frag ich ja nicht, wenn ich jemanden kennenlerne "Hey, bevor wir uns unterhalten, wie war noch gleich dein Einkommen?" Geld mach also nicht attraktiver. Mein Freund verdient knapp 3500€ im Jahr vllt. und das ist echt mal nicht viel. Und trotzdem isses mir egal. Ich lieb ihn und nicht sein Geld :herz: :smile:
     
  • bolero
    bolero (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 April 2006
    #17
    Kirby, Kirby, Kirby :kopfschue :kopfschue :kopfschue ...

    nicht das Geld allein macht attraktiver, es sind aber bestimmte Charaktereigenschaften, die bei einem guten Einkommen mit sich kommen, wie Zufriedenheit, eine gelassenen Austrahlung und das Gefühl, nicht mehr jeden Cent umdrehen zu müßen. Und diese Ausstrahlung macht sexy.

    Nur: diese Ausstrahlung kann man auch bekommen, wenn man kaum Kohle besitzt! Spreche da aus Erfahrung...
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    24 April 2006
    #18
    Ist mir völlig egal, was einer verdient! Allerdings macht viel Geld auch häufig arrogant!
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    24 April 2006
    #19
    ***************
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    24 April 2006
    #20
    Für mich auf jeden Fall nicht, mir ist das wirklich absolut egal.
    Mein Freund hat relativ viel geld zur verfügung (seine Eltern sind ärzte, aber er geht jetzt auch selbst arbeiten).
    Deswegen habe ich mich aber nicht für ihn entscheiden.
    Das ist für mich kein Grund, der es für mich realistischer macht, mit jemandem eine Beziehung zu führen, da zählen doch in erster Linie Werte wie Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit und Rücksichtnahme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste