Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Macht mich mein Kamerad bei Frauen schlecht?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von HollowEyes, 19 Februar 2009.

  1. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Moinsen zusammen!

    Ich komme gerade von einer Möhneball-Feier, hab getankt und möchte frische Eindrücke niederschreiben. Mir ist die Sache sehr wichtig. In einem anderen Threat (Kummerkasten -> Das Schwulen-Gerücht) habe ich geschrieben, dass ein Kumpel meint, ich sei schwul, weil ich seit etwa drei Jahren keine feste Beziehung hatte und es verneine, mich durch die Gegend zu vögeln. Dass ich das vor ein paar Jahren noch gemacht habe, aber erkannte, dass es mich nicht ausfüllt, weiß er nicht.

    Jedenfalls ist er ein guter Kamerad, und zwar wörtlich. Wir waren zusammen in der Grundausbildung der Bundeswehr. Winterquartal; ziemlich hart. Die Ausbilder waren unerbittlich, das Wetter grausam kalt. Wir lagen nachts bei bis zu -15°C in Erdlöchern, er und ich. Ich habe ihm immer aus der Scheiße geholfen, habe ihn getragen, wenn er nicht mehr marschieren konnte, gab ihm von meiner dürftigen Essensration, wenn er Hunger hatte und teilte meine wenigen Zigaretten mit ihm.

    Vor meiner Familie schwärt er immer, was für ein toller Kamerad ich sei und wie oft ich ihm schon geholfen habe, wenn er Probleme im Dienst hatte. Aber ich weiß nun, dass er nicht nur verbreitet, ich sei schwul, er macht mich allgemein bei Frauen schlecht.

    Wann immer ich sage, dass mir eine Frau gefällt (DAS KOMMT SELTEN VOR, DA ICH WÄHLERISCH BIN!), macht er sie schlecht. Entweder ist sie eine Schlampe, hat mangelnde Körperhygiene, sei geistig nicht zurechnungsfähig oder hat ein anderes Problem. Ich dachte immer, das wäre das typische Dorfgerede, dem er sich anschließt.

    Ich bin gebürtiger Großstädter und wegen des Wehrdienstes aufs Land gezogen. Die meisten Leute kenne ich hier durch ihn. Heute abend aber sah ich, was er macht!!! Eine zierliche Blondiene musterte mich von oben bis unten und lächelte mich anschließend an. In mitten der lauten Menge ging er zu ihr, sprach sie an, zeigte dann mit dem Finger auf mich und machte eine verneinende Hand- und Kopfbewegung.

    Da wusste ich, was der Kerl macht. Das miese Schwein, dem ich den Arsch so viele Male gerettet habe, macht mich bei Frauen schlecht! Er weiß, dass ich nach einer Beziehung und nicht nach einem Techtelmechtel suche und trotzdem will er es mir versauen!!! Er hat eine Freundin und ist glücklich und gönnt mir das Schwarze unter den fingernägeln nicht. Wie kann man nur so widerwärtig sein??? Wer weiß, was das Kameradenschwein schon über mich erzählt hat??? Habe ihm gerade eine SMS geschickt, dass ich morgen mit ihm reden will, sobald er seinen Rausch ausgeschlafen hat.

    Ich erinnere mich noch an eine Episode, letztes Jahr an Karneval, da kam eine wirklich ansehnliche Frau zu mir und meinte: "Du bist n geiles Schneckchen!" und lächelte. Ich war ziemlich geplättet, aber geschmeichelt! Dann kam er, sprach zu ihr und für den Rest des Abends redete sie kein Wort mehr mit mir. Außer "Hallo", wenn ich sie ansprach und drehte sich weg.

    Was soll ich davon halten? Was kann ich tun, damit dieser miese Scheißkerl aufhört, mich schlecht zu machen? Ich werde jetzt meinen Alkoholpegel durch Schlaf senken und morgen darüber nachdenken. Ich würde ihm am liebsten beide Arme brechen, damit ihm seine Mutter beim Scheißen helfen muss!!!


    (SRY, BIN SATT!)
     
    #1
    HollowEyes, 19 Februar 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde ihn zur Rede stellen, einfach mit neugewonnenen, anderen Kumpels losziehen und den Kontakt zu ihm abbrechen. Ich würde keine große Sache daraus machen, einfach nicht mehr mit ihm rumhängen.
     
    #2
    xoxo, 19 Februar 2009
  3. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Ich denke ohne dich wäre er ein armes Würstchen. Wenn er beim marschieren nicht mehr mag, trägst du ihn (hast du irgendwelche übernatürlichen Kräfte? XD), wenn er sein Zeug schon weggefressen hat.

    Der muss wahnsinnig neidisch auf dich sein. :ratlos: Ich rate dir weiter befreundet mit ihm zu sein (für mich ist Freundschaft nicht etwas, was man kündigen kann... ich versteh da Mädels auch irgendwie nicht.... nur so by the way :grin:) aber du brauchst keine Rücksicht mehr auf ihn zu nehmen. Wenn ihr z.B. wieder marschiert und er mag nicht mehr, es ist sein Problem. Wenn er nichts mehr zu fressen hat, das kann dir egal sein. Eigentlich könntest du ihn mal ein bisschen blöd dastehen lassen, indem du das nächste mal einfach sagst, wie oft du ihn schon aus der Patsche helfen musstest. :grin:

    Daraus kann sich dann eigentlich nur Positives ergeben. Ihr habt immer weniger miteinander zu tun, eigentlich gut. Es ändert sich etwas und ihr bleibt weiterhin Kumpels, auch gut. :tongue:
     
    #3
    Luc, 19 Februar 2009
  4. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    sollte er dich wirklich bei Frauen schlecht machen, dann müsste er das aber sehr geschickt anstellen, sonst bewirkt er schnell mal das Gegenteil von dem was er wollte

    so blöd sind die Frauen ja nun auch nicht
     
    #4
    dav421, 20 Februar 2009
  5. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    meine erste idee ist, sag seiner freundin er geht fremd. und das er sich bei festen an jede frau ranmacht, die nicht bei 3 auf den bäumen ist. ggfs das auch im bekanntenkreis rumerzählen.

    nur muss man dafür auch der typ sein und ggfs den gegenwind akzeptieren (ich weiss ja nicht, wie dein freundeskreis zu euch steht).

    ein klärendes gespräch ist gut. für mich wäre der typ sowas von gestorben. ich würde ihm sagen, was er doch für ein charakterschwein ist. und das ab jetzt nur hallo und tschüss zu erwarten sind. diese haltung würde ich auch im (gemeinschaftlichen) freundeskreis vertreten.

    nur sind solche aktionen irgendie eine reaktion auf etwas. ist dein "kumpel" auf irgendwas von dir neidisch. oder hast du ihn mal (unbewusst) verletzt?

    nur was ich nicht verstehe, wenn dir schon frauen zulächeln, warum gehst du nicht gleich hin? verlierst doch nur kostbare zeit.
     
    #5
    mahalanobis, 20 Februar 2009
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.766
    Verheiratet
    Möhneball wie in Möhnesee ?

    Ansonsten kann ich auch nur sagen, rede mit ihm frag ihn was er da macht und warum und wenn er dich wirklich schlecht macht weg mit ihm
     
    #6
    Stonic, 20 Februar 2009
  7. Katarn2005
    Katarn2005 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    103
    21
    Single
    Seid ihr zwei noch bei der Bundeswehr? Wenn ja und du tatsächlich beweise für sein vorgehen hast, dann melde dies deinem Chef.

    Meine Rechtsausbildung als Offizier ist schon eine Weile her, aber ich sehe hier einen klaren Verstoß gegen den Kameradschaftsparagraphen (§12 Soldatengesetz). Wenn ich richtig liege kann er dafür disziplinarisch belangt werden. Dass dies euer Privatleben betrifft ist hierbei vollkommen irrelevant.

    Du kannst ihn vielleicht noch zur Rede stellen, falls du willst, aber ich würde meinem Chef in jedem Fall davon erzählen.
    Sollte dein Chef diese Sache als nicht der Rede wert abtun und nicht ermitteln wollen geh auf jeden Fall zum nächsthöreren Vorgesetzten und lass dich da nicht einfach abschütteln. Sowas ist definitiv nicht in Ordnung unter Kameraden.
     
    #7
    Katarn2005, 20 Februar 2009
  8. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    So verfahre ich derzeit. Er hat auf meine SMS, dass ich mit ihm reden will, nicht geantwortet. Aber er schickte mir heute morgen eine SMS ob ich auch zur heutigen Karnevalsfeier komme. Habe nicht geantwortet. Dann lief er mir auf der Feier über den Weg, ohne Stop sagte ich 'Hallo' und das war's.

    Ich habe leider keine übernatürlichen Kräfte :smile: Aber im Gegensatz zu ihm habe ich immer an der Geländeausbildung teilgenommen. Er ist mit dem Reden schneller, als mit dem Handeln. Deshalb versagt er in allen militärischen Belangen.

    Ich bin der Großstädter von Außerhalb. Er ist das kleine Alphamännchen in seiner Clique. Die kennen sich alle praktisch noch aus dem Kindergarten. Hier kennt jeder jeden. Da dürfte es nicht schwer sein zu erraten, wem sie glauben.

    Das wäre nichtmal gelogen. Aber das ist nicht mein Ding. Da er seine Freundinnen gerne schlecht behandelt (im Suff bezeichnet er sie auch gerne mit dem Schl-Wort oder Dem F-Wort, auch in deren Gegenwart) und sie sich das gefallen lassen, will ich nicht in diese niveaulosen Beziehungen intervenieren.

    Off-Topic:
    ein klärendes gespräch ist gut. für mich wäre der typ sowas von gestorben.
    Es gibt so einiges, das ich ihm gerne sagen würde. Als Christ dürfte mich das 100 Jahre Fegefeuer kosten. :ratlos:

    Off-Topic:
    nur sind solche aktionen irgendie eine reaktion auf etwas. ist dein "kumpel" auf irgendwas von dir neidisch. oder hast du ihn mal (unbewusst) verletzt?
    Verletzt habe ich ihn garantiert nie. Ich bin ein sensibler Mensch. Deshalb merke ich es schnell, wenn mich jemand belügt und ich erkenne das Wesen meines Gegenübers auch recht schnell. Ich bin nicht so grobschlächtig im Umgang mit Menschen, als dass ich ihn unbewusst hätte verletzen können.

    Ich habe mal mit meiner Schwester gesprochen - wir sind gute Kumpel :smile: - und sie meinte auch, er würde mich das einfach nicht gönnen und sei neidisch auf mich. Aber ich wüsste nicht worauf. Ich könnte zwar jetzt eine Aufstellung machen, was einen Vergleich zwischen ihm und mir angeht, aber ich würde die zu nennenden Punkte keiner Wertung unterziehen, so dass ich irgendwas an mir als Grund für seinen Neid oder seine Abscheu sehen könnte.

    Ich wollte ja. In dem Moment, als er sah, dass ich ihr Lächeln erwiederte, zog er diese Aktion durch. Sie stand nämlich direkt neben ihm, ich war aber locker drei Schritte entfernt.

    Mein TE-Führer hätte für solche Würstchen nichts übrig und würde, wenn der Rahmen gegen wäre, sicher etwas unternehmen. Aber ich halte meinen Dienst da raus. Ich diene in einer angesehenen Einheit und will den Dienstalltag nicht mit sowas belasten.

    Ich werde privat und persönlich agieren.

    Aber vielen Dank für den Tipp!

    Möhneball ist eine Karnevalsveranstaltung am Niederrhein. Fast jede Stadt oder Gemeinde hat einen Möhneball. Möhne bezeichnet alte Frauen im Kölschen Dialekt; es handelt sich also um Altweiber, auch Weiberfastnacht genannt.
     
    #8
    HollowEyes, 21 Februar 2009
  9. Katarn2005
    Katarn2005 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    103
    21
    Single
    Kein Problem. Es wäre aber dein Chef zuständig. Erst der darf disziplinarisch tätig werden, dein TE-Führer darf nur Erzieherische Maßnahmen verhängen und darüber ist er bereits hinaus mit seinem Dienstvergehen. Natürlich bleibt dein TE-Führer aber nächste Ansprechstelle für die Meldung, solltest du deine Meinung ändern.
    Nur um das klar zu stellen.. wenn hier ein Verstoß gegen §12 vorliegt ist eine Diszi fällig, nicht nur ein "Dudu", wenn auch keine schlimme. Denke es würde erstmal bei einem Verweis bleiben, der aber natürlich in seine Akte kommt. Ich persönlich würde einen strengen Verweis aussprechen. Der wird vor der Truppe (allerdings nur dienstgradgleichen und höheren) ausgesprochen. Dein Chef könnte evtl. einen normalen Verweise für genug halten, der wird nur ihm selbst ausgesprochen, also bekäme da der Rest der Einheit gar nicht wirklich was von mit.

    Ich an deiner Stelle würde dies durchaus mal zumindest ansprechen bei deinem TE-Fhr. Ich kann verstehen, dass du den Dienst damit nicht belasten willst und das ist dir auch anzurechnen. Aber du solltest bedenken, dass er sowas evtl. auch bei anderen Kameraden bringt und er seine Einheit dadurch schadet, nicht du. Du kannst ja auchmal mit deiner VP darüber reden. Die würde bei einem evtl. Disziplinarverfahren eh angehört werden.

    Sollte sich die Sache also bei dem Gespräch nicht aus der Welt schaffen lassen, halte dich da nicht mit falscher Furcht um die Dienstruhe zurück. Er hat diese bereits gestört, nicht du. Und wie gesagt, selbst bei einem strengen Verweis kriegen das nur Dienstgradgleiche und Vorgesetzte mit. Außerhalb deiner Einheit kriegt davon überhaupt niemand was mit. Sein nicht korrektes Verhalten gegenüber Kameraden außerhalb des Dienstes kriegen hingegen durchaus auch andere vielleicht mit und sowas schadet dann dem guten Ruf eurer Einheit sehr viel mehr als eine ausgesprochene Diszi. Es gibt schon einen Grund warum so etwas belangt werden kann...

    Ansonsten hoffe ich mal, dass er seinen Fehler einsieht und das ganze sich damit in Zukunft erledigt hat.

    PS: Den Vorschlag, mit der "Gegenmaßnahme" über ihn Gerüchte zu verbreiten, bitte nicht wahr nehmen. Damit machst du dich dann eines Dienstvergehens gegen §12 schuldig, selbst wenn einige dieser Gerüchte wahr sein sollten. Wenn du ihn also belangen willst dann auf dem korrekten Weg, sonst hast du mehr Ärger am Ende als er. Er wird nach sowas nämlich sicherlich nicht davor zurückschrecken, zum Chef zu laufen und der wird dir danach eher nicht mehr glauben.

    PPS: Sag mal bitte hier bescheid, wie das ganze ausgeht. Würde mich rein interessehalber mal interessieren.
     
    #9
    Katarn2005, 22 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Macht mich Kamerad
lisalotte12
Kummerkasten Forum
9 September 2016
6 Antworten