Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Magath vs. Hitzfeld

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von untermbirnbaum, 17 Mai 2004.

  1. untermbirnbaum
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    An dieser Stelle würde mich eure Meinung zum thema interessieren. vielleicht kann damit diesem forum ein wenig leben eingehaucht werden.
     
    #1
    untermbirnbaum, 17 Mai 2004
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Total falsches Forum erwischt :zwinker:
    In Planet-Liebe goes Soccer ging es um ein Fußball-Projekt (dass PL eine Jugendmannschaft sopnsert), ist aber glaube ich scho lange gestorben.

    Zum Thema: Also ich denke zum einen kann und muss man wirklich nicht jedes Jahr gewinnen, sonst wird es auf die Dauer auch langweilig - sihe z.B. Formel Schumacher.
    Zum anderen schleift sich über die Dauer eine gewisse Routine ein was zu Motivationsverlusten führen kann. Und Otmar Hitzfeld ist schon ziemlich lange bei Bayern.
    An seiner Leistung als Trainer gibt es IMHO auch absolut nichts auszusetzen, aber der zuvor genannte Punkt spricht schon für einen Wechsel.
     
    #2
    Mr. Poldi, 17 Mai 2004
  3. untermbirnbaum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ah ok *gg
     
    #3
    untermbirnbaum, 17 Mai 2004
  4. ScottHall
    ScottHall (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    Ah mein Lieblingsthema :zwinker:

    Vorweg, ich halte Hitzfeld für einen der besten Trainer der Welt. Leider ist er für den FC Bayern nicht mehr der richtige.

    Er hat sich, wie Kirby, bereits gesagt hat, abgenutzt. Völlig normal, nach ner Zeit kommt halt ne gewisse Routine reinen, die SPieler brauchen einen der ihnen jetzt kräftig Feuer unterm Arsch macht.

    Bei einem muss ich Kirby widersprechen. Hitzefeld macht sehr wohl Fehler. Unglaubliche Sturheit zeichnet den Mann aus, er zwängt Ballack in ein System, in dass er nicht passt, er setzt kein Zeichen indem er mal Leistungssträge auf die Bank setzt bzw. auswechselst. Ballack kann spielen wie er will, es wird jedesmal Schweinsteiger ausgewechselt. Hitzfeld wechslet jede Woche den Sturmpartner von Makaay. FOlge Pizarro und Santa Cruz sind totaler ausser Form. Santa Cruz hat sich unter Hitzfeld kein Stück weiterentwickelt, sowieso ist der Umgang junger Spieler nicht gerade seine Stärke. Hitzfeld schafft es nicht mehr die Mannschaft zu motivieren (siehe Bremen und Stuttgart) und erreicht sie nicht mehr. Seit zwei Jahren absoluter scheiss Fusball und immer wieder die gleiche Phrasen die man zu hören bekommt.

    Hitzfeld ist ohne Zweifel ein grosser Trainer, allerdings ist er nicht mehr für Bayern tragbar. Magath wäre sicher ne Option und man kann es versuchen.

    Btw: Der Kicker meldet, dass Magath bereits 2004 zum FCB wechselt.
     
    #4
    ScottHall, 17 Mai 2004
  5. Lenny84
    Gast
    0
    "leider ist er für den fc bayern nicht mehr der richtige"

    was für eine aussage: der mann holt einen titel nach dem anderen nach münchen und nun, wo er mal keinen titel holt, da ist er nicht mehr der richtige? ich denke, das problem liegt ganz woanders:

    beim fc bayern ist derzeit einfach kein spieler, der auf dem platz das heft in die hand nimmt. und da nützt es auch nichts, wenn hitzfeld zu ballack sagt: "mach doch mal den führungsspieler hier!", da muss her ballack schon selbst drauf kommen.

    die bayern sollten endlich mal begreifen, dass 17 andere mannschaften sich nach platz 2 die finger lecken würden.
     
    #5
    Lenny84, 17 Mai 2004
  6. ScottHall
    ScottHall (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    Guck dir mal die Bilanz an in der CL. Das ist der Maßstab für Bayern. Dort ist der FCB seit zwei Jahren einfach nur noch zweitklassig. Da gibts ja auch nix zu diskutieren. Vor zwei Jahren sang und klanglos als Gruppenletzter ausgeschieden und dieses Jahr nur extrem glücklich bis ins Achtelfinale.

    Hitzfeld ist verantwortlich wie sich die Mannschaft präsentiert. Der Zustand in den letzten zwei Saisons ist einfach nur desolat. Ein WUnder dass man sich mit solch Leistungen überhaupt auf Platz zwei halten kann, sagt auch schon viel über das Niveau der Bundesliga aus.
     
    #6
    ScottHall, 17 Mai 2004
  7. Lenny84
    Gast
    0
    und weißt du warum der zustand der mannschaft so desolat ist? weil das nicht so ein eingespieltes team wie der sv werder ist. das ist doch einfach nur eine zusammengekaufte elf. ze roberto und ballack wurden einfach aus einer funktionierenden mannschaft herausgekauft, rau wurde gekauft um die bank zu füllen oder wasser zu tragen, deisler ist der größte fehleinkauf in 41 jahren bundesliga, im übrigen wurde der auch nur gekauft, um hertha zu schwächen. bei hertha spielte der einigermaßen gut.

    ich glaube die größten fehlentscheidungen wurden vom management beschlossen.

    der fc bayern hat einfach einen teuren haufen spieler, die auch überhaupt nicht gewillt sind, ein spiel zu drehen (dortmund, bremen, stuttgart). das ist einfach eine mannschaft ohne herz. gegen real madrid darf auch ein fc bayern im achtelfinale ausscheiden, aber sich kampflos aufgeben, wie im rückspiel, das darf man nicht.

    das niveau der bundesliga schätze ich nach wie vor als sehr hoch ein. zwar waren die clubs dieses jahr international nicht so gut, aber ein vfb stuttgart, der ja als überraschungsmannschaft in die CL gestartet ist, darf doch wohl gegen den fc chelsea ausscheiden??? und guck dir doch mal die anderen ligen an: wieviele top-klubs hat spanien denn? auch nicht mehr als die bundesliga, genauso ists in england und italien.

    es spielen auch andere vereine fußball, nicht nur der fc bayern, real und chelsea oder arsenal.
     
    #7
    Lenny84, 18 Mai 2004
  8. ScottHall
    ScottHall (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    Die Mannschaft hatte zwei Jahre Zeit sich einzuspielen. Ach und bei Bayern hat man keine Zeit, dort musst du Erfolg haben. Es geht sich ja auch eigentlich nicht darum, dass wir keinen Titel holen. Es geht sich um das Auftreten der Mannschaft, wenn ich sehe, dass die Mannschaft das Letzte aus sich rausholt und wirklich kämpft, würde ich hier keine Kritik üben. Aber die Mannschaft geht seit zwei Jahren nicht mehr an ihre Grenzen und es ist Hitzfeld's Aufgabe, dass Letzte aus ihnen rauszuholen. Rau wurde übrigens gekauft um Lizarazu auf der linken Seite zu ersetzen, nur Rau hatte diese Saison enormes Verletzungspech. Öhm Deisler war schwer krank, deshalb kann man ihn nicht als Fehleinkauf bezeichnen. Der Mann spielte am ANfang der Saison eine ausgezeichnete Serie. Nein, Deisler wurde nicht geholt um Berlin zu schwächen. Deisler wurde geholt weil er der das grösste deutsche Talent ist. Da kommt auch kein Ballack heran.

    Das Bayern Management muss sich sicher auch hinterfragen, aber schliesslich nennt Hitzfeld die Spieler die er haben will und die hat er ausnahmslos bekommen.

    Jo, die Mannschaft ist ziemlich leblos. Dafür ist auch der Trainer zuständig.

    Nein die Bundesliga kackt international immer mehr ab. An Spanien, England und Italien kommen sie nicht ran und sie wird langsam aber sicher von Frankreich überholt. Spanien hat, Real, Barca, Deportivo und Valencia. Allesamt Vereine die mit Bayern auf eine Stufe stehen bzw. im MOment sogar ne Klasse besser.
     
    #8
    ScottHall, 18 Mai 2004
  9. Lenny84
    Gast
    0
    deisler wird das ewige talent bleiben. ich habe hier gerade das kicker sonderheft vor mir, da sagte hoeneß letztes jahr: "die schonzeit für deisler ist vorbei!" so ist es nicht geschehen. wenn der junge nen psychischen knacks hat und mit dem medienrummel nicht klarkommt, soll er doch für den fc timbuktu spielen, denn jetzt, wo er vielleicht mal wieder fußball spielt, stürzen sich die medien erst recht auf ihn. der wird in zukunft ganz genau beobachtet.

    das hitzfeld die spieler nennt, die er haben will, da bin ich mir beim fc bayern nicht mehr ganz so sicher: anfang der saison die diskussion: ich erinnere mich noch an die beckham-diskussion. als der sich dann für real madrid entschied, sagte hoeneß nämlich: der ist sowieso nicht mehr so gut, warum würde manchester ihn sonst abgeben? auf der anderen seite fühlt sich herr hoeneß aber verpflichtet in deutschland mit dem fc bayern ein real madrid aufzubauen. da man beckham nicht kriegen konnte, hat man sich für makaay entschieden. der pure neid auf spaniens top-klub. gut, makaay hat auch mehr für den fc bayern getan als alle neuverpflichtungen zusammen. ein ottmar hitzfeld würde aber nicht sagen: beckham ist nicht mehr so gut, den will ich nicht.

    und zu europas besten klubs: wo ist denn der fc barcelona? gegen celtic glasgow im europa-pokal ausgeschieden. diese saison werden die zwar in die CL kommen, aber weiß man ob die was reissen? jedes deutsche team was in die CL kommt, kann es mit denen aufnehmen. gut, valencia ist stark, deportivo sicherlich auch. aber real ist doch in derselben situation wie der fcb. das real zu schlagen ist hat doch monaco bewiesen.

    ich denke auch ein sv werder bremen kann, wenn die ihre abgänge kompensieren, diese teams schlagen. keiner hätte auf monaco und porto im endspiel gewettet. alles ist möglich.
     
    #9
    Lenny84, 18 Mai 2004
  10. ScottHall
    ScottHall (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    Deisler wird kein ewiges Talent bleiben, da bin ich mir absolut sicher. Soviel Talent wie Deisler besitzt kein deutscher Spieler, er hat es phasenweise angedeutet. Vor der Saison konnte Hoeneß nicht ahnen, dass ein Deisler unter Depressionen litt. Wir alle wissen nicht woran es genau gelegen hat, aber das Deisler auf dem Weg der Besserung ist, sieht ja jeder, denke auch dass die Geburt seines Sohnes da ne Rolle spielt. Wenn ein Makaay auf den Markt ist muss man einfach zuschlagen und die Verpflichtung war völlig gerechtfertigt. Hoeneß will nie ein zweites Madrid weil er weiss das sowas nicht geht.


    Doch, Hitzfeld benennt die Spieler die er für richtig hält. Einzig Real Madrid hat für Beckham geboten, Bayern hatte absolut null Intresse an Becks (er wurde ihnen 2000 einmal von ManU angeboten, aber Bayern lehnte ab). Beckham spielte in der letzten ManU Saison einfach nur grauenhaft und er ist zudem auch noch völlig überbewertet. Wenn ein Makaay auf den Markt ist muss man einfach zuschlagen und die Verpflichtung war völlig gerechtfertigt. Hoeneß will nie ein zweites Madrid weil er weiss das sowas nicht geht.

    Hast du dir mal die Rückrunde von Barca angesehen, die spielen Top-Fussball und werden nächstes Jahr in der CL richtig dick im Geschäft sein. Die spielten in der stärksten Liga der Welt alles in Grund und Boden und haben mit Ronaldinho den wohl besten Spieler der Welt (zumindest aktuelle) in ihren Reihen. Kein Verein in Deutschland, kann im Moment, mit den Vereinen mithalten. Real hat wohl die beste erste Elf der Welt, ihr Problem besteht nur in der Breites des Kaders, sonst würden die auch alles in Grund und Boden spielen.
     
    #10
    ScottHall, 18 Mai 2004
  11. Lenny84
    Gast
    0
    das problem von real madrid besteht darin, daß man bei einem gegner wie monaco meint, diese wegputzen zu können. und wer dann im rückspiel die zweite elf austellt, darf sich nicht wundern, dass er rausfliegt. und genauso könnten sie einen verein wie werder bremen unterschätzen.

    und der fc bayern möchte sehr wohl real madrid nr.2 sein: stichwort weißes ballett.

    und: gucke ich mir die tabell der spanischen liga an, sehe ich 4 klubs, die als spitzenmannschaften durchgehen: valencia, madrid, barcelona, la coruna. gucke ich mir aktuelle bundesliga-tabelle an, fallen mir mindestens drei bis fünf top-klubs auf: bremen, münchen, stuttgart, leverkusen und dortmund. bei dortmund und bremen würde ich aber noch abwarten, wie die sich nächstes jahr entwickeln. in england sehe ich derzeit arsenal und chelsea als top-klubs. wo sind manchester und liverpool? lange nicht mehr so gut wie vor fünf jahren. ich denke die genannten deutschen klubs können sehr wohl mit den anderen mithalten.

    fakt ist, das es in jedem land solche "mitschwimmer" gibt, also kann deutschland nicht so schwach sein. in spanien heisst so ein mitschwimmer-klub eben nicht kaiserslautern oder rostock sondern real sociedad oder sonst wie.

    es ist doch immer wieder das gleiche: wenn bayern mal keinen titel holt, sagen auf einmal alle bayern-fans, dass die liga schwach sei. das ist doch käse. werder bremen war dieses jahr nunmal stärker als der fc bayern. und werder spielte ein jahr lang den fußball, den die bayern seit 2/3 jahren von ihrer mannschaft sehen wollen. es ist einfach nur purer neid und das ärgernis darüber, daß man millionen verschwendet hat (weil platz zwei einigen ja zu wenig ist).

    bei deisler muss man im übrigen noch angst haben, daß er, wenn ein spieler ihn foult, gleich wieder zum psychiater rennt, weil irgendwer ein foto davon gemacht hat...wer mit dem rummel nicht klar kommt, gehört nicht ins geschäft.

    um nochmal zu hitzfeld zu kommen: das, was hitzfeld erreicht hat, soll magath erstmal nachmachen. ich sage er wird scheitern, weil die spieler einfach unmotiviert sind. trappatoni musste doch aus den gleichen gründen wie hitzfeld gehen. alles schon da gewesen beim fc bayern.
     
    #11
    Lenny84, 18 Mai 2004
  12. ScottHall
    ScottHall (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    Öhm zweite Elf im Rückspiel? Hier die Aufstellung:

    ------------------Iker Casillas------------------

    Miguel Salgado---Iván Helguera----Alvaro Perez Mejia----Roberto Carlos

    ---------------------Fernandez Borja--------------

    Figo----------------Zinedine Zidane------------Guti

    --------------Raúl---------------Ronaldo


    Bis auf Borja so ziemlich die erste Elf und der hat nur gespielt weil Beckham gesperrt war.

    Weisses Ballett? Dieser Müll wurde von den Medien nach einem 6-2 Sieg gegen Bielefeld (gegen diese Übermannschaft) in die Welt gesetzt.

    Bremen ist auf internationaler Ebene kein Spitzenclub, weisste noch 0-4 in Pasching. Die müssen sich erstmal nächste Saison da beweisen, bei den ganz Grossen. Stuttgart ist ein nationaler Topklub, aber auf internationaler Ebene nicht mit Valencia etc zu vergleichen. Dortmund, naja :zwinker:

    Die Liga ist schwach. Warum? Weil Bayern mit solch Leistungen noch auf Platz zwei steht, dass zeigt viel über die Qualität der Liga. Neid? Nö gar nicht, weil Bremen dieses Niveau eh nich halten kann und wenn Bayern mit neuem Trainer zur Normalform aufläuft, wird da eh keiner ne Chance haben. Hört sich arrogant an ist aber nunmal so :smile:

    Magath wird es schon in München packen. Ich geb ihm jedenfalls ne faire Chancen und schlimmer als jetzt gehts ja nich mehr.
     
    #12
    ScottHall, 18 Mai 2004
  13. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh man, ihr fußballexperten!
    is ja schlimm was ihr von euch gibt.
    Es ist allgemein bekannt, das manschaften sich neu motivieren, so lange nur "der olle trainer" weg ist. magath wird die erste zeit erfolg mit bayern haben. allerdings hat er nur (arrogante) stars vor sich. ich glaub net, das die sich an magath's harte art gewöhnen.

    was mit hitzfeld geschiet is unter aller sau. das is nen spitzen-trainer. Diese demontage hat er nicht verdient. Das die neuzugänge nicht einschlagen, liegt zum einem an "hineinzwängen" in ein system, zum anderen weiß ich net, ob man sich bei bayern so wohl fühlen kann. der druck ist enorm, (siehe deisler). sie haben so viel von ihm erwartet, damit ist er nicht klar gekommen. sollen sie den armen doch ziehen lassen. genau wie ballack, der soll ruhig wieder zu leverkusen.. er würde wieder an seine alte leistung anknüpfen.

    wie die clubs sich auf internationaler bühne verhalten werden, ist nicht vorraus zu sehen. bremen wird die erste zeit arg mit den abgängen zu kämpfen haben. stuttgart wird entäuscht sein, da magath weg ist... tja, bei den rest der deutschen klub weis man nicht. bayern wird sich denke (magath-faktor) die erste zeit ganz gut schlagen...
    vielleicht sorgt leverkusen ja auch wieder für wirbel!
     
    #13
    CKOne, 18 Mai 2004
  14. ScottHall
    ScottHall (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    Oha, was ist denn daran so schlimm ?
     
    #14
    ScottHall, 19 Mai 2004
  15. Lenny84
    Gast
    0
    ich gebs auf, bayern-fans leiden nach wie vor an selbstüberschätzung.
     
    #15
    Lenny84, 20 Mai 2004
  16. Nopsi
    Gast
    0
    OTTMAR HITZFELD, OTTMAR HITZFELD - Du bist DER BESTE MANN...


    ...das wird morgen beim Saisonfinale gegen Freiburg des öfteren aber auch das letzte mal durch das Stadion hallen... Als ich die Pressekonferenz gesehen habe, war ich schon ein wenig traurig. Ottmar hat für den Verein so viel getan, leider ist nun die Ära vorbei. Genau deswegen wird er morgen würdig verabschiedet.

    Später soll es ja dann eine richtige Abschiedsparty geben, genauso wie die verspätetet Party für Elber.

    Ich freu mich auf Magath, mal sehen was er so reißt - @Felix, OHNE Titel, bist du beim FC Bayern keine 2 Jahre! Also, ich freu mich nächstes Jahr wieder MEISTER zu feiern!!!

    BAVARIA FANTASTICA!
     
    #16
    Nopsi, 21 Mai 2004
  17. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dito :zwinker:
     
    #17
    CKOne, 24 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Magath Hitzfeld
G aus Bayern
Lifestyle & Sport Forum
17 März 2011
8 Antworten
Hens
Lifestyle & Sport Forum
10 Mai 2009
13 Antworten
Sunbeam
Lifestyle & Sport Forum
1 Februar 2007
8 Antworten