Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rhalin
    Gast
    0
    9 April 2006
    #1

    Magen-Darm-Infekt und Pille

    Tut mir leid für dieses eher unangenehme Thema aber ich brauch ganz dringend und schnell eure Hilfe weil ich Morgen nach Washington fliege und gerade so unsicher bin.
    Aalso: Ich hab heute um 2 Uhr Nachts angefangen mich zu übergeben und das ging dann bis 12 Morgens stündlich. Dazu hatte ich sehr schlimmen Durchfall.. Als ich dann um 14 Uhr ein sicheres Gefühl hatte, dass ich mich nicht mehr übergeben würde habe ich dann die Pille genommen. (4 Stunden zu spät aber was solls). ich habe mich seitdem weder übergeben noch war ich seit dem auf Toilette. Aber habe ich nicht möglicherweise immernoch Durchfall und gilt der Schutz weiterhin, wenn alles im Körper bleibt? Oder fällt er weg weil die Pille möglicherweise zu früh in den Darm rutscht und dort nicht mehr absorbiert werden kann?!
    Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar, schließlichhab ich jetzt 2 Wochen mit meinem Süßen vor mir und da will ich mir über die Verhütung sicher sein.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    9 April 2006
    #2
    keine sorge, wenn die Pille 4std in dir bleibt und du weiterhin keinen durchfall/Erbrechen hast, bist du weiterhin geschützt!
     
  • Rhalin
    Gast
    0
    9 April 2006
    #3
    *seufz ich war gerade auf Toilette und hatte weiterhin Durchfall.. pille war nun 4 1/2 Stunden in meinem Körper.. aber zählt das?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    9 April 2006
    #4
    Geh sicher und nimm gleich noch eine.
    Ich meine allerdings gelesen zu haben, dass bei einem Magen-Darm Infekt die Darmflora und damit die Hormonaufname sowieso gestört ist...
     
  • Rhalin
    Gast
    0
    9 April 2006
    #5
    Ich habs gerade gefuneden:

    Das Vorgehen bei Erbrechen oder schwerem Durchfall hängt von verschiedenen Umständen ab. Die im Beipackzettel vieler Pillen getroffene Aussage, dass bei Durchfall oder Erbrechen bis zum Zyklusende zusätzliche Verhütungsmittel angewendet werden müssen, ist die allgemeinste aller Formulierungen, die der Anwenderin in jedem Falle die größte Sicherheit bietet. Sie sollte bei mehrmaligem Erbrechen oder starkem, langanhaltendem Durchfall, z.B. bei einem Magen-Darm-Infekt oder einer Reise-Diarrhoe, auch unbedingt ernst genommen werden, da man in solchen Fällen davon ausgehen muss, dass die gesamte Magen-Darm-Flora massiv gestört und damit die Aufnahme ausreichender Mengen von Pillen-Wirkstoffen ins Blut behindert ist.

    Na herrlich und das war erst meine dritte Pille im Zyklus.. Nun wohl bis zum Zyklusende mit Kondomen? Oder kann man da auch ein wenig früher mit aufhören..?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    9 April 2006
    #6
    Ah dann hatte ich mich nicht getäuscht.
    Ab der 14. Pille kannst du vorzeitig Pause machen.
    Das nützt dir in den nächsten 2 Woche natürlich leider nichts.
    Ab der 1. Pille nach der Pause ist der Schutz dann wieder da.
     
  • Rhalin
    Gast
    0
    9 April 2006
    #7
    okay vielen Dank euch.. dann mach ich mich mal auf den Weg zum Automaten *grml warum muss es auch Sonntag sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste