Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Magen/Darm Probleme - Ist die Pille schuld?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Apfeltasche, 8 Januar 2007.

  1. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    ich bins nochmal:grin: . Ich nehme nun schon seit ich 14 bin die Pille,darunter einige Pillenwechsel. Seit fast einem Jahr nehme ich nun die Petibelle. Allerdings habe ich sehr häufig Magen/darm Probleme. Z.B. Durchfall,Verstopfungen,Blähungen,Unwohl sein,Unterleibsschmerzen. Dazu kommt,dass ich jedes mal so starke Unterleibsschmerzen habe,wenn ich meine Tage habe,das ich teilweise nciht mal zur Schule kann,weil ich einfach kein Stück laufen kann.
    Nun meine Frage an euch, kann das alles von der Pille kommen?Würdet ihr einen Pillenwechsel vorschlagen??

    Danke schonmal für eure Antworten.

    Liebe Grüße Apfeltasche
     
    #1
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hallo

    Ich nehme die Petibelle seit 6 Jahren, hatte nie das kleinste Problem, aber natürlich wirkt jede Pille bei jeder Frau anders, also kann es bei dir durchaus an der Pille liegen, wenn du Beschwerden hast.
    Meine Regelschmerzen sind durch die Pille zwar deutlich besser geworden, aber am ersten Tag hab ich trotzdem noch Schmerzen und nehm auch meistens eine Tablette dagegen.
    Am besten du fragst mal deinen Frauenarzt um Rat.

    Haben die Beschwerden denn genau mit dem Wechsel zur Petibelle angefangen?
     
    #2
    krava, 8 Januar 2007
  3. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das alles so extrem ist aufjedenfall...
    ich hatte früher die belara,da hab ich 15 kilo zugenommen,dann hatte ich die valette,danach folgte die miranova und nun hab ich die petibelle.
    das mit dem magen/darm beschwerden ist mir so stark allerdings erst vor gut 3 monaten aufgefallen.
    die regelschmerzen sind irgendwie mit jedem wechsel der Pille wesentlich stärker geworden...
    wie gesagt - nun ist es sogar so schlimm,dass ich teilweise nicht mal mehr zur schule kann.
    meine fä meinte sie wüsste nicht was sie noch machen sollte,da ich ja ne hautpille brauche(wg. starken pickeln)und ich da schon so ziemlich jede durch habe.
     
    #3
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Helfen Schmerztabletten auch nichts gegen die Regelschmerzen?

    Ich würde dir den LZZ vorschlagen, dann hast du deine Tage und auch die Schmerzen viel seltener. Funktioniert bei mir mit der Petibelle super. Ich nehme mindestens 3 Streifen am Stück, komme damit sehr gut klar.
    Vielleicht besprichst du das mal mit deiner Ärztin. Das wäre meiner Meinung nach auf jeden Fall eine Alternative für dich. Zu viele Pillenwechsel sind ja auch nicht das wahre und du weißt nie, ob es besser wird.
     
    #4
    krava, 8 Januar 2007
  5. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    LZZ mache ich eigentlich auch,zumindest meistens,mal 2 mal 3 streifen.
    die schmerzen,wenn ich die tage habe bei einem LZZ sind zwar nich sehr viel stärker,aber wesentlich länger.
    im normalfall hab ich meine tage eine woche,wenn ich vorher LZZ gemacht hab,dann hab ich sie fast 2 wochen:cry: .
    das ist doch aber auch nicht das wahre oder?
    ähm ich nehme immer gegen die schmerzen "dolormin für frauen",aber das hilft immer nur für 15 min oder so,dann gehts wieder los:flennen:
     
    #5
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mach den LZZ doch einfach länger, rein gesundheitlich spricht nichts dagegen. Und wenn du keine Zwischenblutungen kriegst, kannst du die Pille ja einfach weiter nehmen.
    Meine Blutung nach 4 Streifen ist nicht anders wie nach einem, aber da gibt es sicher von Frau zu Frau Unterschiede. Ich hatte es nur einmal bisher, dass ich meine Tage dann nur ganz schwach hatte (aber dagegen hatte ich gar nichts :zwinker: ).

    Wie waren deine Regelschmerzen denn ohne Pille? Noch stärker?
     
    #6
    krava, 8 Januar 2007
  7. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    puh das is so lange her ohne pille:grin:
    damals waren die schmerzen ohne pille,definitv schwächer.
    ja ich mache ja meistens LZZ,aber wenn ich dann nach 3 streifen in die pause gehe,dann hab ich meine tage halt um die 2 wochen...und das halt auch mit den tollen schmerzen...
     
    #7
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also dass die Schmerzen ohne Pille schwächer waren, wundert mich schon.
    Dann solltest du vielleicht generell über eine Alternative zur Pille nachdenken, Nuvaring zum Beispiel. Vielleicht lässt du dich da mal beraten. Die geringere Hormonbelastung könnte dir dann evtl. helfen.
     
    #8
    krava, 8 Januar 2007
  9. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich wollte schonmal den Nuvaring und habe da auch mit meiner fä drüber gesprochen.allerdings riet sie mir davon ab,da ich ja das hautproblem habe und durch den nuvaring würde die haut dann wieder so schlimm werden,wie damals.
    sonst noch ne tolle alternative parat?:grin:
    ich weiß nämlich echt nich mehr,was ich verhütungstechnisch machen soll:cry:
     
    #9
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hat die Petibelle denn deine Haut verbessert?
    Eigentlich gilt sie ja meines Wissens gar nicht so als Hautpille. Meine ist dadurch nicht unbedingt besser geworden, aber ich weiß auch nicht mehr so 100%ig wie sie vor 6 Jahren ausgesehen hat und wie sie vielleicht wieder aussehen würde, wenn ich die Pille absetzen würde.

    Gibt sonst noch Verhütungspflaster oder Implanonstäbchen, aber so gut kenn ich mich da nicht aus. Da dürftest du bei einem Arzt besser beraten sein.

    Oder schau mal hier:
    http://www.netdoktor.de/thema/verhuetung.shtml
    http://www.onmeda.de/sexualitaet_und_partnerschaft/verhuetung/pearl_index/methoden_sicherheit.html
     
    #10
    krava, 8 Januar 2007
  11. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja meine haut hat sich total verbessert,ich habe nur noch,wenn ich meine tage habe 1-2 pickel,mehr nicht.
    implanon und pflaster wurden von meienr ärztin abgeraten,das implanon,wegen der hohen hormondosis - das schein ich ja schon bei der pille nicht gut zu vertragen. und an das pflaster glaubt meine ärztin nicht(weils ja nach na gewissen zeit abgeht und so)..irgendwie eigenartig

    aber danke für deine hilfe:smile:
     
    #11
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    du hast von der belara zugenommen? warum passiert mir das nicht...? ich nehm die seit mai ungefähr und hab abgenommen, deswegen bin ich jetz an der grenze zum untergewicht, aber ich weiß nicht, obs an der pille selbst liegt oder daran, dass ich im letzten jahr wegen ihr übelste magendarmprobleme bekam und 6x gereihert hab... :ratlos: :geknickt:
     
    #12
    CCFly, 8 Januar 2007
  13. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich

    es kommt ja auch immer auf die frau drauf an...
    ich hab von der belara innerhalb von gut 3 monaten 15 kilo zugenommen.
    danach bin ich zur valette gewechselt und da hab ich dann radikal abgenommen(während ich die belara genommen hab,hab ich versucht abzunehmen,ernährung umgestellt,viel wasser getrunken,sport - aber kein kilo ging runter)...als ich dann die valette genommen habe,war mir alles scheiß egal und ich hab nix mehr getan,aber trotzdem gingen gut über 10 kilo weg...

    das mit deinem magendarm problem kann durchaus zu der abnahme geführt haben. ich hab 2005 das gleiche problem gehabt und hab mich dann fast 2 wochen nur von paprika ernährt..und dann lag ich aufeinmal zur grenze zum untergewicht.ich denke schon,dass es möglich sein kann.:ratlos:
     
    #13
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    nur paprika? oh weia, das ist ja nicht sehr gehaltvoll... aber ich weiß gar net, was ich da machen soll... ich hab kein bock, die pille zu wechseln. :ratlos: und wenns doch an ihr liegt, muss ich ja wohl...? ach shit...
    ps: :knuddel:
     
    #14
    CCFly, 8 Januar 2007
  15. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    geh doch am besten mal zum frauenarzt,vllt ist ja auch gar kein pillenwechsel notwendig?!?!?
    momentan bin ich was essen angeht total vorsichtig,weil ich am mittwoch,donnerstag und freitag deswegen komplett flach gelegen habe. bisher esse ich nichts was sahne enthält - davon hatte ich komischerweise schon häufiger probleme.
    was wäre denn für dich daran schlimm,die pille zu wechseln?hast du schon für deine verhältnisse zu oft gewechselt?
     
    #15
    Apfeltasche, 8 Januar 2007
  16. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    nee, die ist meine erste pille. vorher hab ich mit kondom verhütet. ich will bloß nicht "durchprobieren" und meinen körper belasten. der ist eh schon belastet. :geknickt:
     
    #16
    CCFly, 8 Januar 2007
  17. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm ja,das kann ich auch irgendwie verstehen:ratlos: und wie wärs mim nuvaring?
     
    #17
    Apfeltasche, 9 Januar 2007
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich mag mir nix in die vagina schieben. weder so nen ring noch diaphragmen oder pessare oder femidome oder wie der kram auch immer heißen mag. wenn da außen nix raushängt, komm ich da nie wieder ran, mir ist es total unangenehm in mich reinzufassen. :ratlos: pflaster kämen für mich ebenfalls nicht in frage, weil ich angst hätte, die zu verlieren. :ratlos:
     
    #18
    CCFly, 9 Januar 2007
  19. bienchen*w*
    0
    könnte es sein, dass du an Laktose Intoleranz leidest?

    ein klassenkamerad von mir hat das auch und der kriegt davon auch starke verdauungsstörungen... bereits 15-30 minuten nach dem essen... (seit er es jetzt weis, ist ers halt nicht mehr...)
    könnte auch krämpfe erklären...
    vielleicht strahlen die schmerzen ja dann auf den unterleib aus...- ist allerdings nur eine spekulation.
     
    #19
    bienchen*w*, 9 Januar 2007
  20. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich

    darüber hatte ich ehrlich gesagt auch schon nachgedacht.
    aber im nachhinein kommt mir das sehr unwahrscheinlich vor,weil es komischerweise nur manchmal ist,dass ich direkt nach einem sahnehaltigen essen die krämpfe und durchfall bekomme.
    an weihnachten gabs z.b. filettopf und der wurde mit 12 bechern sahne angesetzt - da hatte ich gar keine probleme.
    aber als meine mutter vor ein paar tagen nur ne normale pilzsoße mit sahne gemacht hat,bin ich fast an die decke gegangen vor schmerzen und durchfall:cry:
     
    #20
    Apfeltasche, 9 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Magen Darm Probleme
pia7991
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Dezember 2015
4 Antworten
Flowerlady
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2008
2 Antworten