Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Magersucht/Adipositas Reportage RTL

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Furzel86, 10 November 2007.

  1. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebes Forum,

    ich schau hier gerade auf rtl eine Reportage über Nadja Abdel Farag (oder wie die auch immer geschrieben wird) und noch einen anderen. Beide haben eine Essstörung. Anorexie und Adipositas.

    Ich kenne mich mit Essstörungen aus und bin trotzdem extrem geschockt, wie tief Nadja in der Magersucht steckt und wie sie redet. So krass ist das, wenn man sie reden hör - vor allem, weil sie es nicht einsieht. Es tut schon weh.

    Ich denke, dass viele auch schon die Reportage gesehen haben bei rtl und deshlab will ich nur mal eure Meinung hören..

    Und ich musste das mal los werden...wie jemand so krank sein kann, und so uneinsichtig...naja...
    nur damit das klar wird: ich werte es nicht ab, auf keinen Fall...


    Lieben Gruß
     
    #1
    Furzel86, 10 November 2007
  2. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Freundin von mir ist selbst Magersüchtig und hat schon einiges durchgemacht. Doch sie will es auch einfach nicht einsehen. Sie fühlt als hätte sie die komplette Kontrolle über ihren Körper und das macht sie glücklich.

    Als Aussenstehender kann man da auch nicht wirklich helfen. Ich denke bei den Personen muss es einfach 'klick' machen und sie endlich einsehen dass es zu weit geht.
     
    #2
    Spiderprincess!, 10 November 2007
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.373
    248
    556
    Single
    Vorweg:
    Ich hab die Sendung nicht gesehen - allerdings halte ich es für grundlegend falsch kranke Personen die nicht 100% zurechnungsfähig sind im Fernsehen vorzuführen... Nadja ab del Farag hat in den Medien noch nie den Eindruck einer intelligenten Frau gemacht. Deswegen glaube ich das sie die neg. Folgen einer solchen öffentlichen "Vorführung" gar nicht abschätzen kann...:ratlos:
     
    #3
    brainforce, 11 November 2007
  4. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vorallem wo sie sagte, das sie ihren bauch immer noch total fett findet und sie eine große wölbung sieht:kopfschue

    aber helfen kann man menschen nur, wenn sie es sich eingestehen. vielleicht muss sie erst richtig zusammenbrechen um ein einsehen zu haben das sie krank ist.
     
    #4
    gyurimo, 11 November 2007
  5. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Ja, das denke ich auch! Sie ist total krank, sieht es nicht ein und rtl nutzt das in meinen Augen aus, denn es ist spektakulär bringt wahrscheinlichgute Quoten, aber nicht gerade menschenfreundlich bzw. human. Und es zeigt, dass sei keinerlei Verantwortung dafür tragen oders ich wirklich damit auskennen...furchtbar echt...:kopfschue


    ja, die meisten Menschen mit Magersucht müssen das, weil ja ihr Selbstbild total verzerrt ist, im Gegensatz zu anderen Essstörungen, also den Hauptformen...ich find das schon sehr krass, dass man das nicht sieht, aber es IST TATSÄCHLICH so...
     
    #5
    Furzel86, 11 November 2007
  6. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Tja ich habe keine magersüchhtigen Freunde, so hab ich an Nadja mal live sehen können, wie verzerrt das Bild der Betroffenen sein kann.
    zitate:" ich finde nichts komisches dabei 3 tage nichts zu Essen."
    " ich geh immer ganz schnelle einkaufen, da gucke ich nicht ob die Milch 1,5 oder 3% fett hat und welche Butter ich nehme(wers glaubt)".
    "wenn ich jetzt den Kuchen esse kann ich ja kein Abendessen mehr essen."
     
    #6
    Tinkerbellw, 11 November 2007
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Eine Freundin von mir war magersüchtig. Sie ist im Sport umgekippt und hat nicht einmal das Stück Zucker gegessen, das die Lehrerin ihr für den Kreislauf geben wollte. An meiner Geburtstagsfeier hat sie nicht einmal einen Keks gewollt. Sie hat einfach NICHTS mehr gegessen.

    Am Ende wussten wir keinen anderen Ausweg mehr, als ihr zu sagen, dass wir sie zwingen würden (also die ganzen Freundinnen von ihr), wenn sie in der Schule in der Mittagspause nichts isst und dass wir dann auch ihren Eltern sagen, was wir befürchten. Weil sie halt auch umgekippt war und trotzdem ncihts essen wollte und das definitiv gesundheitsschädlich war.

    Sie hat das zu dem Zeitpunkt zum glück aber selbst schon gesehen, dass es so nicht weitergehen kann und ihre Eltern habens einen Tag vor unserer "Attacke" auf sie auch rausgefunden, dass sie Essen in den Mülleimer kippt, damit sie es nicht aufessen muss. Ihr Vater hatte sie dann mit Gewalt auf die Waage gestellt, und die Eltern waren völlig geschockt, wie leicht sie geworden war und wie dürr. Sie musste dann unter ärztlicher Aufsicht wieder anfangen zu essen und hat das zum Glück dann auch ENDLICH selbst eingesehen.

    Ob sie jemals Kinder bekommen kann, ist immer noch nicht ganz sicher. :frown:
     
    #7
    SottoVoce, 11 November 2007
  8. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Naja, ich hab irgendwie ein geteiltes Bild dazu...
    Hab den Bericht jetzt nicht gesehen, weiß aber viel über Magersucht.
    Teilweise kann ich es wirklich nachvollziehen, warum diese Menschen dazu kommen. Eine Freundin von mir hat ca. 5 Monate nur Obst und Gemüse gegessen und das auch echt nicht viel! Bei ihr hat das extrem viel mit dem Umfeld zu tun, welches sie in der Zeit hatte. Sie hat immernoch damit zu kämpfen, aber es wird besser!!!
    Ich selber habe auch manchmal das Gefühl, dass ich gefärdet bin... Muss schon sehr darauf achten was ich esse, und dass es nicht zu wenig wird und so... Und mir halt immer wieder sagen, dass ich NICHT zu dick bin! Aber oft fällt mir das auch extrem schwer und ich seh dann soooo fett aus im Spiegel, obwohl ich eigentlich weiß, dass ich das nicht bin...
    Ist irgendwie so ein Konflickt mit mir selber...
    Aber das geht im Moment ganz gut! :smile:
     
    #8
    2Moro, 11 November 2007
  9. Schattenwolf
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    Nunja, den Bericht hab ich jetzt nicht gesehn und da mein RL Kontakt mit Frauen sich sehr stark in Grenzen hält, hatte ich auch im RL nicht viel davon erlebt. Aber bin mal in nen Forum gewesen, wo auch einige Magersüchtige dabei waren. Und die können recht "militärisch" sein bei sowas. Und als ich dann auch noch mitgemischt hatte, ists zum Kleinkrieg ausgewachsen. ^^
    Aber das es sehr schwer ist und die Betroffenden meist selbst nicht merken, dass sie drann leiden hab ich auch schon öfters mal mitbekommen. Wobei ich auch einige kenn, die behaupten, dass sie nicht zunehmen, egal wie viel sie essen. Nunja, solls ja bekanntlich geben. :zwinker:
     
    #9
    Schattenwolf, 11 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Magersucht Adipositas Reportage
xIKUTOx
Off-Topic-Location Forum
21 Januar 2014
22 Antworten
Ereshkigal
Off-Topic-Location Forum
25 Juni 2009
1 Antworten
Riot
Off-Topic-Location Forum
8 Oktober 2008
10 Antworten
Test