Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2008
    #1

    Mailand

    Naaabend,

    ich will nächsten frühjahr für ein paar tage nach mailand fliegen, um dort eine freundin zu besuchen. Jetzt würde mich mal interessieren ob ihr ein paar tipps habe, was man sich da unbedingt mal anschauen sollte. Ebenfalls muss ich mich noch auf die suche nach einer preiswerten unterkunft begeben. vielleicht fällt da ja auch noch jemandem was ein, der gerade da war. im internet habe ich nach flügen geschaut - da habe ich eigentlich schon was gefunden, was ganz in ordnung wäre.

    würde mich über alle tipps, erfahrung oder was auch immer freuen :zwinker:

    liebe grüße *kitkat*
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Mailand
    2. Barcelona UND Mailand.
    3. Ronaldinho wechselt zum AC Mailand
  • Miezekatze
    Miezekatze (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    13 Dezember 2008
    #2
    Hey,

    Mailand an sich fand ich jetzt gar nicht so schön, als ich diesen Sommer dort war. Die Stadt ist halt eins der Industriezentren Oberitaliens und das merkt man doch deutlich. Im Vergleich zu manchen "Puppenstädtchen" oder "Touristenstädten", die von Sehenswürdigkeiten durchsetzt sind und man ihnen gar nicht entgehen kann (z.B. in Italien Rom oder Venedig) hat Mailand meiner Meinung nach eher einzelne verstreute Sehenswürdigkeiten, die aber dafür wunderschön sind. Nicht verpassen solltest du:

    - den Cimitero Monumentale (googel mal danach, ist ein großer großer Friedhof, auf dem z.B. auch Horowitz etc. begraben sind. Die Grabsteine sind wunderschön mit aufwändigen Figuren gestaltet und es gibt auch total aufwändige Gruften... echt toll.)

    - der Dom (die größte gothische Kirche der Welt (glaube ich) und einfach zauberhaft. Drinnen war ich nicht (soll aber auch toll sein), weil ich zu kurze Hosen anhatte (! also was für Beine+Schultern mitnehmen), aber man kann nach einer Fahrstuhlfahrt oder einem Treppenaufstieg das gesamte Dach begehen und durch einen Zauberwald von Marmorfiguren laufen :smile: )

    - Castello Sforzesco (so eine Art Burg, hab ich mich nicht näher mit beschäftigt, aber ist in der Innenstadt)

    - Galleria Vittorio Emanuele II (Einkaufspassage direkt neben dem Dom, da gibts sehr viele teure Geschäfte (du weißt schon... Gucci... :grin: ) und es ist quasi ein Einkaufszentrum, nur halt mit Marmor und Gold ausgekleidet ;D)

    - die Scala (das berühmte Opernhaus: total uninteressant, wenn man nicht mit einer Aufführung oder einer Tour reingeht, fand ich. von draußen sieht sie aus wie ein 0815-Gebäude)

    - der Bahnhof Milano Centrale - krasses Riesengebäude, hat mich sehr beeindruckt.

    Also innerhalb eines Tages (so hab ichs gemacht) kann man bequem mit der Metro zur Milano Centrale fahren, dort aussteigen, den Bahnhof anschauen. Dann zur Innenstadt mit der Galleria Vittorio Emanuele laufen, an der Scala vorbei, auf den Dom rauf und anschließend etwas die Atmosphäre in der Innenstadt genießen. Und unbedingt in den H&M in Domnähe gehen, da gibts ganz andere Modelle als sonst in Europa, und trotzdem nicht teurer... :engel:

    Danach kann man an diesem Castello vorbei in Richtung des Friedhofs laufen, dort noch etwas Zeit verbringen und dann wieder in die Metro und "nach Hause".

    Das schafft man bequem an einem Tag - und als ich da war, war es schweineheiß. An einem kühlen Tag also noch bequemer machbar :smile:

    Viel Spaß!
     
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2008
    #3
    das sind ja schonmal ganz tolle ideen. vielen dank dafür. da ich im frühjahr fahre, wird das ja auch noch etwas kühler sein. und an 2-3 tagen ist das bestimmt machbar.

    noch mehr tipps?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste