Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    20 Mai 2010
    #1

    Pille Mal mit mal ohne Pille

    Hallo,

    ich wundere mich grade über eine Bekannte, die sich wohl irgendwie nicht so recht einigen kann, wie sie nun verhütet.
    Sie hat sich für ca. 4 Monaten die Pille verschreiben lassen, diese auch in der Zeit genommen, dann sich wieder umentschieden und auf Kondome gewechselt. Das wurde ihr zu unpraktisch, sodass sie dann wieder zur Pille gewechselt ist. Wie oft das hin und her ging, weiß ich nicht genau, jedenfalls ist sie grade wieder beim Kondom angelangt :ratlos:
    Meine Frage an euch: wie macht der Körper das mit?
    Müsste man da nicht irgendwelche (körperlichen) Probleme kriegen bei all der Wechselei?


    Gruß

    Aily
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    20 Mai 2010
    #2
    Müsste nicht, aber könnte!
    Den Zyklus kann das natürlich durcheinander bringen, es kann dann während der Pillenzeit zu längeren Schmierblutungen kommen, man kann durch die ständige hormonelle Veränderung Hautprobleme bekommen und sicherlich noch einiges mehr.
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    20 Mai 2010
    #3
    Ihr Zyklus scheint das (noch?) ganz gut zu vertragen.
    Ich hätte eigentlich gedacht, dass es sowas wie eine Mindesteinnahmezeit für die Pille gibt. Fände ich zumindest sinnvoll, weil der Körper sich ja auch darauf einstellt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    20 Mai 2010
    #4
    Theoretisch gibts die wohl auch, aber natürlich kann man keine Frau dazu zwingen und absetzen kann und darf man eben jederzeit. Ob es sinnvoll ist oder nicht, ist eine andere Frage.
     
  • sweetmicha
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    33
    1
    in einer Beziehung
    21 Mai 2010
    #5
    Ist es für den Körper schlimm, wenn man die Pille ab und zu "durchnimmt", also nicht absetzt für eine Woche sondern gleich weiter einnimmt?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    21 Mai 2010
    #6
    Nein.
    Es gibt über den sog. Langzyklus zwar noch keine Langzeitstudien, das muss man der Vollständigkeit halber sagen, aber eine schwangere Frau hat auch normalerweise 8-9 Monate lang keine Blutung und überlebt das gut. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste