Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal ne andere art von "partnerschaft".....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Wildemaus20, 23 Oktober 2006.

  1. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also muss euch mal kurz schildern wie es bei mir zuhause ist und vielleicht kann mir jemand einen rat geben.also so zur info ich bin fast 21 jahre alt und habe eine tochter die jetzt 5 wird.habe sie kurz vor meinem 16 geb. auf die welt gebracht.habe auch dann alles getan damit ich später gut alleine zurecht komme, realschule fertig gemacht, dann mein fachabi und nun meine ausbildung. nun ist mein problem ich lebe mt meiner mama noch unter einem dach.meine eltern haben sich vo ca 4 jahren getrennt und nun ist es so das ich das gefühl habe das sie mich an die stelle eines partners setzt,sie will das ich immer überall hin mitkomme mich abneds zu ihr setzt und und und.außerdem gibt es auch sonst viel ärger in der letzten zeit.da ich aber nun erwachsen bin möchte ich mama natürlich nicht mehr immer dabei haben und versuche natürlich mir auch ein eigenes leben aufzubauen.mit mener tochter meinem freun usw.meint ihr es könnte sein das sie damit nicht zurecht kommt?ich habe wirklich nur noch ärger mit ihr und es geht soweit das ich sage ich ziehe aus weil es für uns beide besser ist.nur ich weiss noch nicht wie ich das finanzieren soll.
    vielleicht weiss einer von euch rat oder war selber in so einer situatio oder vielleicht ist hier ja eine mama die mit der tochter auch so viele probleme hat!!

    lg

    falls der beitrag hier nicht richtig ist verchiebt ihn bitte...
     
    #1
    Wildemaus20, 23 Oktober 2006
  2. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Hallo!

    Zuallererst: Ich finds toll, wie du die Situation mit 16 ein Kind zu bekommen (offenbar) gemeistert hast!

    Die Schwierigkeit mit deiner Mutter kann ich nachvollziehen, meine Mutter stützt sich - aus anderen Gründen - auch sehr auf mich. Das wurde besser als ich auszog. Ich denke, dass das bei dir auch so sein könnte. Eltern tun sich halt manchmal auch ein bisserl schwer, loszulassen. In deinem Fall wird wahrscheinlich ja auch noch dazukommen, dass sie sich um deine Kleine gekümmert haben wird (oder?) und entsprechende Gefühle entwickelt hat.

    Du solltest ihr versuchen klarzumachen, dass du dein eigenes Leben langsam starten willst, du ihr dankbar für ihre Hilfe bist und sicher auch weiterhin mit ihr Dinge unternehmen willst...

    LG
    JaM
     
    #2
    Mithrandir, 23 Oktober 2006
  3. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Was machst du beruflich, wieviel Geld steht dir im Monat zur Verfügung, wie sieht die Unterstützung durch deinen Freund aus?

    Normalerweise würde ich sagen: 'ZIEH AUS'. Aber vielleicht solltest du uns erstmal mit etwas mehr Daten füttern.

    Gruss,
    Glen.
     
    #3
    Glen, 23 Oktober 2006
  4. Lunalu
    Lunalu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Hallo Wildemaus,

    mmh... schwierige Situation. Sprich sie doch einfach mal direkt darauf an. Ok, ich gebe zu leichter gesagt als getan aber ich denke sie wird es verstehen. Du bist nicht mehr die kleine sondern wirst/bist erwachsen und wenn du ihr das klar machst dann wird sie das bestimmt akzeptieren. REDEN REDEN REDEN... und du wirst sehen sie wirds verstehen. :smile:

    LG
    Lunalu

    P.S. DU SCHAFFST DAS.
     
    #4
    Lunalu, 23 Oktober 2006
  5. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Das glaube ich nicht.

    Grade ältere Menschen, denen auch noch der Partner 'abhanden gekommen' ist, und deren Gedankenwelt sich nur noch auf die (vermutlich) einzige Tochter zentriert - sind auch (oder grade) durch Reden nur schwer zu überzeugen.

    Gruss,
    Glen.
     
    #5
    Glen, 23 Oktober 2006
  6. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Erstmal Hut ab. Dass du mit Kind noch Fachabi usw. gemacht hast, Respekt.

    Ich würde auf jeden Fall dazu raten, auszuziehen und dir mit deiner Tochter ein eigenes Leben aufzubauen. Dazu müsste man natürlich wissen, wieviel du verdienst usw. Gegebenenfalls kannst du das ganze mit BAB aufstocken, die zahlen dann auch die Wohnung.
     
    #6
    Ambergray, 23 Oktober 2006
  7. Lunalu
    Lunalu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Grade ältere Menschen, denen auch noch der Partner 'abhanden gekommen' ist, und deren Gedankenwelt sich nur noch auf die (vermutlich) einzige Tochter zentriert - sind auch (oder grade) durch Reden nur schwer zu überzeugen.


    Ok, vielleicht hast du recht... Aber was verliert sie wenn sie probiert mit ihrer Mutter darüber zu reden???
     
    #7
    Lunalu, 23 Oktober 2006
  8. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Oh, ich denke nicht, dass sie dadurch etwas verliert. Nur wird sie es (hoffentlich) bereits zur Genüge getan haben.

    Gruss,
    Glen.
     
    #8
    Glen, 23 Oktober 2006
  9. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single

    erst einmal hut ab, dass du das so mit deiner tochter und allem geschafft hast! kompliment!

    wenn sie so zu klammern beginnt, kommt sie nicht damit zurecht, dass du erwachsen geworden bist und dein eigenes leben führen möchtest. das lese ich ganz deutlich heraus.
    für sie wirst du immer die kleine tochter bleiben, sie sieht nicht ein, dass du jetzt eine eigene famlilie hast (tochter, freund). und das wird sie vielleicht auch nie sehen. deswegen der stress, von dem du erzählt hast. sie will oder kann es nicht wahrhaben.

    ich würde an deiner stelle nochmal mit deiner mutter reden und ihr klip und klar sagen, dass du dein eigenes leben hast und eine eigene familie.....dass du für dich auch mal zeit brauchst und sie nicht so klammern soll. hilft das alles nix, dann ist es wirklich besser auszuziehen.

    wenn du ausziehst......kann dich dein freund unterstützen? oder gibts vielleicht möglichkeiten von vater staat?
     
    #9
    SpiritFire, 23 Oktober 2006
  10. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn vernüftiges und ernstes REDEN nicht mehr weiterhilft und Du Dir finanziell eine eigene Wohnung leisten kannst, würde ich sagen: Zieh aus und lass Dir nicht alles von Deiner Mutter gefallen.
    So kannst Du Dich besser und mehr auf Deine eigene Familie konzentrieren und Deine Mutter hat die Chance ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen!

    Hut ab, dass Du als junge Mutter alles so toll unter einen Hut bekommen hast! Ich finde es klasse, dass Du die Schule zuende gemacht hast! Respekt!
     
    #10
    Klinchen, 24 Oktober 2006
  11. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke erst mal für die ganzen antworten.hatte viel um die ohren und antworte deshalb erst jetzt.also es ist so ich mache gerade eine ausbildung als heilerziehungspflegerin und das ist eine ausbildung die mit bafög begleitet wir.zwei jahre lag wenn ich schule habe sollte ich also bafög bekommen und im annerkennungsjahr verdiene ich ja dann selber.aber mit dem bafög ist das das gleiche wie mit dem harz vie wenn man unter 25 ist und die elter genug verdienen bekommt man nix...also das einzige was ich bekomme ist mein kindergeld das von meiner tochter und den unterhalt von der unterhaltsvorschusskasse weil der vater auch noch in der ausbildung ist...das reicht natürlich nicht....geredet habe ich mit ihr ettliche male....ich würde gerne zu meinem freund ziehen und wir rechnen gerade hin und her damit wir uns das leisten können....weil ich möchte ihm natürlich auch nicht nur auf der tasche liegen....es ist alles sehr schwierig...weiss denn zufällig jemand ob es nicht noch etwas anders gibt wie harz vier?eine jugendhilfe oder irgendsowas....habe schon viel danach gesucht aber bisher noch nicht wirklich was gefunden was mir weiter hilf....
    vielen lieben dank für die antworten...
     
    #11
    Wildemaus20, 28 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal andere art
OnTopOfTheWorld
Kummerkasten Forum
23 Juli 2016
16 Antworten
CS97
Kummerkasten Forum
23 Mai 2016
12 Antworten
Happy56
Kummerkasten Forum
22 April 2016
28 Antworten