Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mal ne andere Pillenfrage

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ChuckyStar, 23 Juli 2007.

  1. ChuckyStar
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mal ne andere Pillenfrage bezügl.Einnahmeprobleme

    Hallo,
    Ich nehme jeden Abend gegen 22h die Pille (Valette). Allerdings hab ich seit einigen Tagen immer das Gefühl ich schlucke sie, aber im Kropf hab ich dann immer danach das gefühl dass sie noch dort ist, wie son kleiner Kloß im Hals. Ich trinke immer viel nach und esse auch was danach, falls sie wirklich da rumschwirren sollte.
    Geht das? also dass die Pille sich da aufhält? Hab da doch mittlerweile etwas Angst, dass sie dort wirklich ganze zeit verharrt und ich gar nicht mehr geschützt bin :eek: das wäre nicht so toll.. hab seit 2Jahren und 4 Monaten nen Freund und mit 18 'n Kind kriegen find ich nciht so prikelnd. Wir verhüten nämlich nur mit der Pille weil mein Freund Kondome nicht verträgt und bei mir auch anschließend immer die Scheide brennt..

    Habt ihr irgendwie eine Idee, wie ich dieses blöde Gefühl aus dem Hals bekomme? manchmal hab ich schon den Verdacht, dass ich mir das schon unterbewusst einbilde... oder geht das überhaupt mit dem im Kropf steckenbleiben? weil ich hab das auch manchmal, dass wenn ich Erdnüsse esse, diese auch da rumschwirren und dann beim Luft holen und lossprechen wieder hochkommen und ich mich dann verschlucke..allerdings kam beim Pille einnehmen nie was hoch, hab immer testweise geräuspert etc.

    Naja, wäre über eine Antwort sehr erfreut :smile:
     
    #1
    ChuckyStar, 23 Juli 2007
  2. Similar Threads
    1. kleiner-Engel

      Pillenfrage

      kleiner-Engel, 16 September 2008
      Antworten:
      6
      Aufrufe:
      568
      goldenwings
      16 September 2008
    2. Katjesjesjesjes

      pillenfrage

      Katjesjesjesjes, 6 September 2008
      Antworten:
      9
      Aufrufe:
      580
      ann
      7 September 2008
    3. jann16

      PILLENFRAGE

      jann16, 25 Juli 2004
      Antworten:
      10
      Aufrufe:
      559
      Juvia
      25 Juli 2004
    4. Hans-Giovanni

      Pillenfrage

      Hans-Giovanni, 29 April 2004
      Antworten:
      9
      Aufrufe:
      612
      Speedy5530
      4 Mai 2004
    5. appletree

      Pillenfrage

      appletree, 6 Mai 2013
      Antworten:
      6
      Aufrufe:
      529
      In Love And War
      7 Mai 2013
  3. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.249
    898
    9.197
    Single
    Ich denke, du bildest dir da was ein.
    Die Pille ist so miniklein, da bleibt nichts stecken und wenn du Flüssigkeit dazu trinkst, wird das alles zusammen runtergeschwemmt. Da musst du dir keine Sorgen machen. :smile:
     
    #2
    krava, 23 Juli 2007
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.731
    121
    0
    nicht angegeben
    Und selbst wenn sie stecken bleiben sollte, wird sie wahrscheinlich noch über die Schleimhaut resorbiert.

    Klingt für mich auch eher nach Einbildung. Also keine Sorge!
     
    #3
    Doc Magoos, 23 Juli 2007
  5. ChuckyStar
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    danke :smile: da bin ich ja beruhigt.
    Ich trink jedesmal aus Angst danach fast eine halbe Sprudelflasche leer :schuechte lol
    mh Tips wie ich dieses dumme Gefühl wegbekomme habt ihr nicht oder? (wäre ganz toll, weil wie gesagt, sobald ich sie geschluckt habe ist das Gefühl da, manchmal bis zum nächsten Morgen :geknickt: )
     
    #4
    ChuckyStar, 23 Juli 2007
  6. User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.034
    168
    490
    Verheiratet
    quelle
     
    #5
    User 38494, 23 Juli 2007
  7. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.249
    898
    9.197
    Single
    Einfach die Gewissheit, dass sie nicht steckenbleiben kann.
     
    #6
    krava, 23 Juli 2007
  8. ChuckyStar
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ajee,das wird schwer :ratlos: wenn ich mir was einred ist's bei mir echt verzwickt... :geknickt:

    @haarefan: danke für den Text,
    mir ist dabei eingefallen, dass meine Mutter mir mal erzählt hat, dass meine Oma und sie so eine Art "Tasche" im Hals vorne haben und sie meinte, ich könnte sowas auch haben, rein vererbungstechnisch..
    aber wenn der Schutz nicht beeinträchtigt ist, dann ist ja gut.
     
    #7
    ChuckyStar, 23 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste