Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal ne ganz neue Frage ;-)))

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von LittleJoe, 19 Oktober 2001.

  1. LittleJoe
    Gast
    0
    Hallo Leute...

    Ich weiß, was ich jetzt gleich frage haben wahrscheinlich schon hundert Leute vor mir gefragt, nur hab ich es nicht gelesen und nun hab ich das Problem nun mal. Also schon mal sorry im Voraus!!

    Folgendes :frown:ganz kurz und bündig!)

    Meine Freundin nimmt die Pille und nun würde ich gerne mal wissen ob eine Verhütung auch in der Woche gewährleistet ist, in der sie die Pille nicht nimmt??

    Weiß da jemand zufällig eine antwort?? Ich wäre euch total dankbar, wenn ihr mir helfen könntet...

    Danke, Little Joe :cry:
     
    #1
    LittleJoe, 19 Oktober 2001
  2. darkliner
    Gast
    0
    Guten Morgen.

    Ja, die Pille wirkt auch in dieser Woche, frag mich nicht warum, das können Dir andere besser erklären.

    *teufelsbrautduwirstgebraucht* :grin: :grin: :grin:

    Aber soviel ich weiss, baut die Pille einen gewissen Hormonspiegel "über Normal" auf. Und der braucht halt eine gewisse Zeit um wieder auf seinen "Normalstand zurück zu fallen.
    Also Du kannst während dieser Woche Sorglos weiter "tätig" sein.

    Gruß darkliner
     
    #2
    darkliner, 19 Oktober 2001
  3. Phantom
    Gast
    0
    das kannst du alles in der Packungsbeilage nachlesen. Ich habe auf jeden Fall noch von keiner Pille gehört, die während der Einnahmepause (wo deine Freundin dann die Regel hat/bekommt)nicht wirken soll.
    Aber lese einfach nach.
     
    #3
    Phantom, 19 Oktober 2001
  4. Petra
    Gast
    0
    Hallo ..

    also die Einnahmepause dient ja dazu, um die Abbruchsblutung, also ihre Periode einzuleiten sozusagen..

    Natürlich ist auch in dieser Zeit der Schutz gewährleistet, zum einen wie jemand vor mir schon sagte, hat das was mit dem Überschuss zu tun und zum anderen verhindert die Pille ja den Eisprung durch die Hormone, der somit erst gar nicht stattfinden kann und damit kann auch keine Eiszelle befruchtet werden :smile:

    Liebe grüße
    Petra
     
    #4
    Petra, 19 Oktober 2001
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Die Pille simuliert eine Schwangerschaft. Deswegen kann sich das Ei, das nach dem Eisprung umherwandert (*kopfschüttel* Petra, Eisprung gibts auch mit Pille immer noch), nicht in der Gebärmutter einnisten und fliegt ungenutzt bei der Regel wieder raus. Der Hormonschutz is auch während der Pillenpause gegeben, und außerdem is die Regel ein natürlicher Schwangerschaftsschutz, weils die Spermien ziemlich schwer haben, sich durch all das entgegenkommende Gewebe und Blut zu kämpfen *gggg* - außerdem gibts während der Regel gar kein Ei, das befruchtet werden könnte, weils ja grad rausfliegt.
     
    #5
    Teufelsbraut, 20 Oktober 2001
  6. seeyou
    Gast
    0
    also teufelsbraut das mit dem schwangerschaft simulieren stimmt ja schon, aber das noch ein eisprung stattfindet stimmt wirklich nicht. wie soll bitte bei einer schwangerschaft - ob jetz simuliert oder echt - ein eisprung stattfinden??
    soweit ich weiß funktioniert das mit der pillenpause so, das eben ein bestimmtes hormon auf gewisser höhe gehalten wird, das dann wahrscheinlich genau in der pause sowieso zur genüge vorhanden ist. das ist mein wissensstand dazu.
    aber auf jeden fall gilt: die pille wirkt - solange sie richtig eingenommen wird - IMMER
     
    #6
    seeyou, 20 Oktober 2001
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *grummel*

    die Pille simuliert das 1. Monat der Schwangerschaft und tut eigentlich nix weiter, als zu verhindern, dass sich das Ei nach dem Eisprung in der Gebärmutter einnistet, sollte es befruchtet werden.

    im 1. Monat der Schwangerschaft hat man durchaus noch die Regel - manche sogar länger. Sollte man aber zb die Pillenpause mehrmals hintereinander ausfallen lassen, könnte es durchaus dazu kommen, dass die Regel komplett ausbleibt. Gesund is das aber sicher net.

    in der Pillenpause is das Ei wie gesagt schon auf dem Weg nach draussen und kann sich nicht mehr einnisten.

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 20. Oktober 2001 18:30: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Teufelsbraut ]</font>
     
    #7
    Teufelsbraut, 20 Oktober 2001
  8. seeyou
    Gast
    0
    *knurr* *g*
    wir haben das thema vor ca einem halben jahr in der schule haargenau durchgenommen und unser bio-professor hat es uns hunderte male erklärt weil einzelne es immer noch nicht drauf hatten: es findet kein eisprung statt. ich kann ja mal reinschreiben, was da in der gebrauchsinfo von meiner pille steht, und zwar: "während der einnahme wird im allgemeinen verhindert, dass ein befruchtungsfähiges ei heranreift. dadurch wird eine schwangerschaft verhindert"
    was soll ich noch sagen dazu?
     
    #8
    seeyou, 20 Oktober 2001
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *tztztz* ich weiß ja net was du für ein Körpergefühl hast - aber ich nehm die Pille, spüre 2 Wochen vor der Regel meinen Eisprung und hab dann auch meine Regel... und was glaubst eigentlich, kommt da bei der Regel so rausgeflossen, wenn net unter anderem die kläglichen Überreste eines ehem. Eies?
     
    #9
    Teufelsbraut, 20 Oktober 2001
  10. seeyou
    Gast
    0
    du glaubst doch ned im ernst, das das alles vom ei is oder??
     
    #10
    seeyou, 20 Oktober 2001
  11. Phantom
    Gast
    0
    ok, ich bin ein mann und ich habe nicht den direkten bezug *ggg* Aber ich muß seeyou recht geben.
     
    #11
    Phantom, 20 Oktober 2001
  12. snot
    Gast
    0
    ts
    in welchem punkt gibst du seeyou recht?
    daß das net alles vom ei is?
    nanonanet, wär ja a ganz schön großes ei.

    aber das weiß sogar ich, daß der eisprung sehr wohl statt findet, sonst gäbs nämlich ja gar keinen grund für die regel!

    eine verhinderung des eisprunges wäre ein viel zu massiver eingriff in die abläufe des körpers. die eier haben ja eine art ablaufdatum.
     
    #12
    snot, 20 Oktober 2001
  13. seeyou
    Gast
    0
    die gebährmutterschleimhaut baut sich auf, weil eine schwangerschaft simuliert wird. die gebährmutter bereitet sich somit auf eine schwangerschaft vor. wenn sich kein ei einnistet - was immer der fall ist bei pilleneinnahme - wird die schleimhaut abgestoßen =&gt; regel.
    der eisprung kann in ein paar fällen schon stattfinden aber wir reden hier mal vom normalfall.
    du widersprichst da einem biologieprofessor und einer gebrauchsinformation...
     
    #13
    seeyou, 20 Oktober 2001
  14. Petra
    Gast
    0
    Hallo Teufelsbraut und all ihr anderen,

    glaub ihr wollt mich verscheissern *gg*

    Da ihr mich so verunsichert hattet, hab ich jetzt ein Medizinbuch rausgeholt..

    Also
    die "normale Pille", wie sie 90% der Frauen nehmen,
    verhindert den Eisprung (=Ovulationshemmer)
    verhindert das Eindringen von Samenzellen (durch Unterdrückung der Verschlüssigung des Schleims im Gebärmutterhals)und
    verhindert die Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut (was eigentlich unnötig ist, da erst keiner stattfindet -&gt;Sicherheitsprinzip)
    Bei dieser Pille gibt es also KEINEN Eisprung und es kommt zu einer Abbruchsblutung, während dessen erfolgt keine Pilleneinnahme... :smile:

    Dann gibt es allerdings auch noch die
    Minipille (die mit ausschliesslich Gestagen-inhalt)..
    sie den Eisprung NICHT hemmt, sondern ihre Wirkung besteht darin, dass die Verflüssigungs des Schleims um die Zeit des Eisprungs ausbleibt, somit können die Spermien nicht in die Gebärmutter eindringen.
    Zusätzlich wird der Transport des Eis im Eileiter behindert.
    Mit der Minipille gibt es eine Regelblutung, währenddessen die Pille weiterhin eingenommen wird... es gibt also keine Pause...

    Soo... da das Fachbuch meine These also bestätigt, habsch recht gehabt *gg*

    Ansonsten könnt ihr das auch bei

    http://www.pille.com

    nachlesen, die Url steht in dem Buch als Verweis...

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #14
    Petra, 20 Oktober 2001
  15. seeyou
    Gast
    0
    @ petra
    danke für die unterstützung :smile:
    ich kenn mich bei sowas aus, hätt mich echt gewundert wenn ich da falsch gelegen wäre.

    und teufelsbraut... anscheinend nimmst du die minipille... sag sowas doch nächstes mal dazu dann ersparen wir uns sowas
     
    #15
    seeyou, 20 Oktober 2001
  16. Petra
    Gast
    0
    @seeyou

    untestützung?? nene, les mal den gesamten beitrag.. hab mich nur selbst verteidigt *gg*

    Alles Liebe
    Petra
     
    #16
    Petra, 20 Oktober 2001
  17. seeyou
    Gast
    0
    hab ich doch... es ging mir nur darum das mir endlich jemand glaubt wie das mit pille und eisprung ist.
     
    #17
    seeyou, 20 Oktober 2001
  18. snot
    Gast
    0
    na schön, ich hab hier mit halbweiseheiten um mich geworfen.
    aber jetzt hab ich mich auch nochmal schlau gemacht.

    ergebnis:
    ich hab doch net so unrecht! *ätsch*

    die sache mit den ovulationshemmern is also tatsächlich richtig (schande über mein haupt), aaaaber das unreife ei darf nicht im körper bleiben! das ei, dessen reifezyklus so unfein gehemmt wurde, wird also abgestoßen - ich weiß nicht, wie ihr das nennt, aber mir fällt kein besseres wort als "eisprung" dafür ein.
     
    #18
    snot, 20 Oktober 2001
  19. Petra
    Gast
    0
    @snot

    Also *g*
    im weiblichen Körper gibt es tausende unbefruchtete, unreife Eier und die werden keinesfalls abgestossen, sondern bleiben schön da wo sie sind, wo sie gelagert sind, nämlich in den Eierstöcken :smile:

    Und als Eispruch bezeichnet man den Vorgang, wenn die Eierstöck das (unbefruchtet logischerweise) Ei in die Eileiter abgeben...

    Und die Ovulationshemmung heisst nix anderes, dass es erst gar nicht zum Eisprung kommt, so auch kein unbefruchtetes Ei in die Eileiter abgeben wird, auch nicht in die Gebärmutter kommt etc etc :smile:

    Nu verstanden?? *g*

    Und es gibt sehr wohl gute Gründe für die Regelblutungen auch OHNE Ei drin *g*
    Die Gebärmutter besteht ja wie zB deine Haut auch aus ganz vielen Zellen und die müssen in einem bestimmten Abstand erneuert werden.. und das passiert dann nunmal währen der Regelblutung, die alten Zellen werden ausgeschieden und neue können aufgebaut werden..
    Ist ja auch sinnvoll, denn ein befruchtetes Ei braucht ja nunmal nen nährstoffreichen Einnistungsplatz und nicht nen vergammelten alten teppich *lach* :smile:

    Oder würdest du sagen, dass sich deine Haut nicht alle 3-4 Wochen komplett erneuern müsste?? *gg*

    Liebe grüße
    Petra
     
    #19
    Petra, 20 Oktober 2001
  20. succubi
    Gast
    0
    was für ein kampf... :zwinker:

    also ich hätt ja da teufelsbraut voll und ganz zugestimmt, nachdem mir auch meine mutter und eine bekannte bestätigt haben, dass man trotz pille nen eisprung hat.
    und MEIN biologieprofessor hat auch gsagt das es nen eisprung gibt - trotz pille.

    aber naja, anscheinend habt's das ja schon geklärt.

    LG succubi :drool:
     
    #20
    succubi, 20 Oktober 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal ganz neue
Mellimaus
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Juli 2007
4 Antworten
sweetbutterfly
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Januar 2003
12 Antworten