Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    19 November 2008
    #1

    Mal ne grundsätzliche Kondomfrage

    Findet ihr die auch so blöde?
    Ich bin jetzt mit meiner Freundin 1 3/4 Jahr zusammen und wir verhüten die allermeiste Zeit nur mit Pille.
    Da sie jetzt einmal vergessen hat das Ding zu nehmen und man dann scheinbar eine Woche lang anders verhüten soll, haben wir jetzt eben eine Woche lang nur mit Kondom..
    Dabei ist mir jetzt aufgefallen wir schrecklick ungemütlich das ist. Kannte es bisher eben nur ohne.
    Erstmal spüre ich dadurch im Vergleich so gut wie gar nichts und dann fühlt es sich so an, als würde ich ein Stück Plastik "vögeln".
    Mal abgesehen davon, dass meine Freundin davon überhaupt nicht feucht wird und wir mit Gleitgel nachhelfen müssen.

    Benutzt haben wir die ganz normalen von Durex (keine lust was besondres extra zu kaufen)
     
  • nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    19 November 2008
    #2
    ja wenn wir mal sex mit kondom haben dann auch weil ich die pille vergessen hab und es ist einfach nich schön macht mich garnich an und mein freund is so dermaßen unentspannt das geht garnich
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    19 November 2008
    #3
    Und was ist jetzt deine Frage?

    Wenns euch mit Kondom keinen Spaß macht, dann lasst es doch einfach. Wird doch auch mal eine Woche lang ohne GV gehen.
     
  • nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    19 November 2008
    #4
    ich glaube er wollte nur wissen ob wir genauso übder kondome denken....
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    19 November 2008
    #5
    Ach so.
    Also wenns das ist.
    Mein Freund und ich schlafen seit über 7 Jahren mit Kondomen miteinander und haben beide nicht das geringste Problem damit.
     
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    19 November 2008
    #6
    Ist reine Gewohnheitssachen, wobei ich nicht abstreiten will, dass es ohne schöner ist.

    Dennoch finde ich ein Latexkondom hat so garnichts von Plastik, dazu finde ich es dann doch zu weich, anschmiegsam und dünn.
     
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    338
    103
    4
    Single
    19 November 2008
    #7
    also davon bemerke ich eigentlich gar nichts :ratlos:
    gibt es vlt auch extra dünne? idealerweise dann noch in 54mm?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    19 November 2008
    #8
    Also Durex Gefühlsecht haben 56mm, die Condomi Ultra Thin 52mm.
    Rossmann Preventivo auch 52, aber schau doch mal bei www.kondomberater.de. Vielleicht wirst du da fündig.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 November 2008
    #9
    also so schlimm finden wirs nicht. in vielen fällen ist sein penis schlaff geworden, kurz nachdem das ding drüber war, aber es hat auch oft ganz wunderbar geklappt. ist bei ihm ne kopfsache. ab und zu werd ich trocken, aber nur, wenn die erregung allgemein nachlässt. da muss ich mich halt auf ein paar stellungen verlassen, bei denen ich was spüre (ich spür meist nicht viel). vom gefühl her kenn ich ansonsten wenig unterschied (wenn ich genügend feucht bin, dann reibts auch nicht so). hab grad nochmal meinen freund dazu befragt, der meint mit kondom fühle es sich "gedämpft" an. also er wird meist vom orgasmus überrascht, weil er nicht einschätzen kann, wie er grad erregt ist. naja, ich kann das nicht so nachvollziehen, dazu muss man wohl ein mann sein. :hmm:
     
  • st_reuter
    st_reuter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2008
    #10
    Keine Probleme damit ... stört nicht

    Hallo,
    ich habe keine Probleme damit. Ich versuch möglichst dünne zu nehmen, aber eigentlich gehen alle.
    Hat auch seine Verteile ... oral nach dem ersten mal und man läuft nicht Gefahr sein eigenes Sperma aufzunehmen ... kann man auch umgehen, aber es ist mit KOndom einfacher.
    Nach der Ejakulation raus, zuknoten weg und runter mit dem Kopf ...

    Aber ich find die Dinger nicht schlimm ... bei one-night-stands besser als mögliches Pille vergessen und Schwangerschafts-Geflenne. Ich will mich nicht ungewollt vermehren ... also achte ich mit auf die Verhütung.
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.339
    133
    25
    Verheiratet
    21 November 2008
    #11
    das ist ja mitunter ein gewünschter effekt von kondomen: nichts davon bemerken :tongue:

    meinst du mit "dünn" die wandstärke, oder den durchmesser? 54mm Wandstärke würde wohl keine Frau gemeinsam mit dem Penis aufnehmen können, wenn es noch schön sein soll.

    Wir verwenden Kondome, zumindest meistens. Ehrlich gesagt ist der Unterschied beim GV hauptsächlich ein Gedanklicher. Neulich ist das erste mal ein Kondom gerissen und hat sich am Penisschaft "zurückgezogen". => ich habs nicht bemerkt, bis der Sex zu ende war. Der unterschied mit/ohne ist also für mich eher vernachlässigbar.

    Wenn du das Gefühl hast, ein Stück plastik zu vögeln, dann sitzt es vielleicht nicht richtig, und du rutschst beim zustoßen immer vorne gegen das reservoir? Geh mal auf die von krava verlinkte seite und messe deinen Penis. Vielleihct brauchst du kleinere Gummis.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    21 November 2008
    #12
    Ich hab nichts gegen Kondome, spüre da keinen Unterschied (außer das man nach dem Sex nicht ausläuft, ein großer Vorteil von den Dingern!)
     
  • fuego
    fuego (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    142
    41
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2008
    #13
    Mein Freund kann mit Kondom auch absolut nicht, da macht "er" dann nicht mehr mit. Er fühlt sich dann auch total eingeengt und spürt nicht wirklich was.
    Er hat's mir zuliebe am Anfang zwar mal versucht (war zu dem Zeitpunkt die einzige in Frage kommende Methode), aber da ging dann ziemlich schnell nix mehr.
    Bei mir selber ist es nicht so krass, aber schöner ist es definitiv ohne.
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    22 November 2008
    #14
    Ich spüre keinen sonderlich großen Unterschied beim Sex mit Kondom, wir finden es nur manchmal blöd wenn man gerade Lust aufeinander hat und dann erstmal das Ding suchen muss und drüberfummeln muss.
    Allerdings benutzen wir Kondome eh nur wenn die Pille aus verschiedenen Gründen nicht wirksam ist und für die paar Tage oder so kann man das doch aushalten.
     
  • howtnted
    howtnted (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    93
    1
    nicht angegeben
    24 November 2008
    #15
    Dieses Thema beschäftigt mich schon sehr lange.Es scheint ja 2 Lager zu geben. Die einen "hassen" Kondome abgrundtief und verurteilen sie als Lustkiller. Auf der anderen Seite die,die keinen Unterschied merken (wollen). Natürlich ist es ein Kopfproblem bzw eine Einstellungssache. Viele Menschen mögen sich Kondome schön reden, andere übertreiben jedoch absolut in der Verurteilung dieser Dinger.
    Achja eine 3. Gruppe soll es geben. Menschen die auf Latex allergisch reagieren.
    Nunja ich möcht mal eben aufzählen, warum ich es schöner finde ohne Kondom mit meiner Partnerin zu schlafen:

    1. Kondome sind kalt wenn man sie überstreift. Sie lassen in ca. 30% meinen Penis wieder erschlaffen·
    2. Einen schlaffen Penis mit übergestreiften Kondom wieder zum stehen zu bekommen, hat sich als sehr, sehr schwierig gestaltet.
    3. Kondome "zwängen" einen in einen geregelten Verlauf. Soll heißen: Vorspiel(lecken/blasen)->Kondom überstreifen->Sex = fertig
    Ohne Kondom wäre es möglich zwischen drin einfach zu blasen. Ich mag meiner Freundin nicht zumuten mit Kondom zu blasen.
    4. Eine 2 Runde bedeutet immer ein 2. Kondom.
    5. Kondome sind nicht billig. 4 mal Sex in der Woche bedeuten fast 10 Kondome (wenn man bedenkt, dass ich das kondom weg werfe, falls mein penis schlaff macht und wenn man zweite runden mit einberechnet) Wieviele Kondome habt ihr denn zuhause?!
    30 Kondome pro Monat Oo...
    Das klingt grad sehr bequem, dass will ich zugeben, aber mir vergeht der Spaß bei dem Gedanken.
    6. Sex unter der Dusche hat bisher noch nie mit Kondom geklappt. Ich find aber, dass ist einer der schönsten Orte um Sex zu haben. Darauf möchte ich ungern verzichten.
    7. Man merkt definitiv weniger beim Sex. Dring mit Kondom in eine Frau ein und gleich danach ohne und sie/du wirst den unterschied sehr deutlich merken.
    8. Ich mag es ihre innerliche Wärme zu spüren. Ich habe das gefühl, dass das Kondom diesen Effekt vermindert.

    Mir würden noch ein paar mehr dinge einfallen, aber ich glaub das sprengt den Rahmen. So schlecht wie ich das Kondom nun dargestellt habe, gibt es natürlich aber auch sehr positive Seiten, die auch meine Partnerin und ich zu schätzen wissen.
    1. Die Chance Krankheiten zu übertragen sinkt sehr stark
    2. Keine "Sauerei" im Bett. Ja, man kann sich danach auch ohne Handtuch ins Bett kuscheln.
    3. Sie hat nicht das Problem, dass sie die ganze Nacht "ausläuft". Toilettengang und Papier sollten jedoch Abhilfe schaffen können
    4. Nunja, zu guter letzt natürlich der doppelte Schwangerschaftsschutz.

    Wenn mich jetzt nochmal jemand fragt, warum ich ohne Kondom mit meiner Partnerin schlafe, sage ich ganz klar: Bequemlichkeit.
    Außerdem kann auch ich mich dann beim Sex zurücklehnen und ihn in vollen Zügen genießen. Ein Glück sind wir aber alle anders und beurteilen/verurteilen Kondome alle anders.
    Ohne dieses Phänomen gäbe es vermutlich auch dieses Forum nicht :tongue:
    So genug geplaudert. Das sind so meine Eindrücke über Kondome. Vielleicht gibt es ja jemand der meine Meinung so teilt:smile2: Andere eben nicht^^
    Wünsch euch allen eine tolle Nacht! (ich hoffe für euch mit Partner im Arm)
    *alleine hier lieg und von dir träum*
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.339
    133
    25
    Verheiratet
    24 November 2008
    #16
    ohne eine diskussion darum lostreten zu wollen: ich finde kondome aus der drogerie mit ca 25ct pro stück nicht teuer. das sollte einem der spass schon wert sein.
    übrigens habe ich meist >30 kondome zuhause.
     
  • coconut.
    coconut. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    103
    2
    vergeben und glücklich
    24 November 2008
    #17
    Komisch, mein Freund meinte er kommt schneller MIT als ohne Kondom.. es "scheuere" vorne bei der Eichel oder sowas..deshalb mehr stimulation.. kann ich aber i-wie nicht nachvollziehen :zwinker: :confused:
     
  • Blue Eye
    Gast
    0
    26 November 2008
    #18
    Off-Topic:
    Ich weiß ja nicht wie oft ihr GV habt, aber ist das mit den Kondomen dann nicht bisschen teuer? Wie gesagt, ich weiß ja nicht wie intensiv euer Sexualleben ist.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    26 November 2008
    #19
    Alle anderen Verhütungsmittel sind auch nicht günstiger. Ich zahl für meine Pille 34 Eur für 3 Monate.
     
  • User 84654
    User 84654 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    26 November 2008
    #20
    Wenn man clever ist, kauft man sich ein 100er Pack für 20 Euro (oder bei ebay vielleicht sogar noch günstiger).
    Angenommen man hat jeden Tag einmal Sex (oder alle paar Tage und dafür mehrmals) dann reicht so ein Pack locker drei Monate.
    Wie ~Sweety~ schon sagte, sind andere Verhütungsmittel auch nicht so viel billiger - oft sogar teurer.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste