Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal nett mal Arsch?(Gedanken niedergeschrieben zur erleichterung)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von björni, 12 Mai 2005.

  1. björni
    Gast
    0
    Heyho
    Ist mein erster Beitrag hier, dennoch Respekt, klasse Board (wenn auch etwas "voll" für meine Ansprüche *g*)

    Also folgendes, ich habe im Prinzip 2 Freundeskreise. Das rührt daher, dass meine Schule 16 Km von meinem Wohnort entfernt ist, dies aber nicht die nächste Stadt ist, so dass viele von meinen, ich nenn sie mal "Dorf Freunden" dazu veranlasst mal in diese Stadt zu gehen, um sich mal richtig kennen zu lernen und so (feiern natürlich mal, aber ausser mal ner kleinen bekanntschaft passiert da meist nichts). Fazit, es sind 2 fast strikt getrennte freundeskreise.
    Bevor ich weiter schreibe will ich noch etwas über meine Person sagen. Klingt vielleicht etwas stark egoistisch oder ich wäre von mir selbst überzeugt. Ich bin ein meiner Meinung nach ein netter Mensch. Ich bin höfflich, versuche zu helfen wo ich kann, wenn ich kann. Stelle andere Bedürfnisse manchmal über meine (all das ist wohl auch meine größte schwäche).
    Nun so kennen mich halt auch alle. Und so schätzen mich auch die meißten. Mit meinen "Stadt Freunden" klappt das auch alles super, ich verstehe mich super mit denen, kann mit denen stundenlang übers netz labern und auch telefonieren (dies tu ich allerdiengs lieber mit den weiblichen "Stadt Freunden" :zwinker: ) Man könnte meinen es wäre eine ideale freundschaft, wenn mal einer lästert über denn anderen steh ich über den dingen und bild mir meine meinung und sage diese nur wenn ich meines es ist nötig und ich verletzte damit keinen. (soviel zu den schwächen).
    so war das auch mal mit meinen "Dorf Freunden".. Doch leider ändern sich die Zeiten und wenns nach mir geht sollte immer alles so bleiben wie es war, doch leider geht es ja nicht nach mir und so ändert sich alles. ALLES! Und nicht unbedingt zum Guten. Wir sind hier aufm Dorf 4 Jungs, die halten zusammen wie Pech und Schwefel, jeder weiß alles und wir unternehmen auch fast jedes Wochenende was zusammen. Einer dieser 4 Jungs bin ich. Wir sind wie eine Einheit (welche zum Glück auch noch besteht!!! Das bedeutet mir schon sehr viel). Früher könnte man zu dieser Einheit auf jeden fall mehr zählen, sowohl Jungs aber vor allem Mädchen.
    Aber mitlerweile könnt man meinen die zicken nur noch rum. Wir sind mitlerweile so zwischen 16 und 22 Jahren allesamt. Langsam rücken die jüngeren nach. Dabei sind auch einige junge Mädels die uns anhimmeln und auch gern mal aufm Schoß sitzen, bischen rumknutschen, was ganz normales wie ich finde und wir lassen und das auch gefallen (wir 4 Jungs), denn wer wird nicht gerne angehimmelt? Doch die "älteren" Mädchen scheint das nicht zu gefallen. Sie versuchen regelrecht alles um die jüngeren zu boykottieren, obwohl sie in dem Alter genau die selben Sachen (nicht unbedingt mit uns 4) abgezogen haben. So wurde damals immer gesagt, nach der Konfirmation kann man am Pfingstzelten teilnehmen (immer so ein duftes Wochenendzelten mit ordentlich Party und Alk und so im Dorf) (also mit rund 14 Jahren).
    So war es auch damals bei uns und mitlerweile sind wir so alt, dass wir die Verantwortung und Organisation übernehmen. Das hat alles auch noch super geklappt, so die letzten 2-3 Jahre. Wir 4 haben immer alles in die Hand genommen und auch alles super hinbekommen, auch mit den "kleinen". Doch ab dieses Jahr übernimmt von uns 4 keiner mehr was (meine wenigkeit muss sich mit dem Abi rumschlagen, keine Zeit das ganze Wochenende da unten zu sein, einer muss arbeiten, 3 beim Bund und der letzte hat keine Lust ohne uns dort zu sein). So nun haben also die Mädchen das Ruder übernommen, wir haben uns anfänglich auch gefreut. Doch auf einmal hieß es nur noch ab 16 Jahre bzw die, die dort ältere Geschwister haben.
    Ich hab mich natürlich erkundigt, was das für ein Scheiß soll (sry für meine Ausdrucksweise, allerdings fällt mir kein anderes passendes Wort ein!). Natürlich kamen alles nichtssagene Argumente, wie dass man sowas ja nicht verantworten könnte usw. Natürlich haben wir 4 uns auch drüber unterhalten und sind dann letztendlich darauf zurückführt, dass genau 2 "junge" mädchen nicht kommen sollen. Zufällig solche, die die Jungs immer gern mal bezirzen usw.
    So im Prinzip war dies mal ein ganz ausführliches Beispiel, wie es hier gerade abgeht! Das waren regelrechte gründe für ausraster von mir. Ich bin sonst die ruhe in person, ich bin nicht mal schlecht drauf wenn ich eine glatte 6 schreibe oder so. Diese und ähnliche Aktionen haben zu deartigen trotzreaktionen und Wutausbrüchen geführt, dass ich manchmal dachte ich bin nicht mehr ich selbst. Ostern hab ich mich so derbe mit eine von den Mädels gestritten, darüber könnt ich jetzt noch heulen, ich war so wütend, ich hab ihr solche beleidigungen an den kopf geworfen, dass sie nicht wusste wo oben und unten war, ich hab sie in grund und boden geredet oder besser geschrieen. das tut mir auch alles leid, wir haben uns mitlerweile auch ausgesprochen und wir verstehen uns seit dem eigentlich wie noch nie. (wollt noch mal anmerken, dass ich natürlich nicht gewaltätig geworden bin, alles nur verbal). das war glaub ich mein schlimmster abraster im ganzen leben. Naja erwähnen sollte ich vielleicht noch, dass ich vor wut danach mit meiner Faust in eine Glasscheibe gehauen hab und mir die komplette Hand aufgeschnitten habe, alles vor Wut! Das war eigentlich mein letzter Wutausbruch, jedcoh nicht mein erster und ich weiß, dass es sowas, aber hoffentlich nicht in so einem Ausmaß, am Wochenende (Pfingsten) wieder geben wird.
    Und ich weiß, dass ich mich dann auch nicht zurück halten kann.
    Bei einigen Personen tut es mir leid, da halt ich mich so dermaßen zurück, dass ich alles in mich "reinfress" und eine andere Person am ende mehr abbekommt als gewollt!

    Ich zweifel irgendwie an mir selbst, mit meinen Stadtfreunden würde es sowas nie geben, warum mit meinen Dorffreunden, die ich mein leben lang kenne! Irgendwie hab ich das dumpfe gefühl mehr und mehr kommen dort züge einer langjährigen Beziehung auf.
    Ich habe Angst etwas kaputt zu machen, was bereits in trümmern liegt.

    Irgendwie fällt es mir doch schwerer über die sache zu sprechen bzw mich so auszudrücken wie ich wollte, als ich am anfang gedacht habe!

    Auch wenn es nicht so ganz hierrein passt, es hat gut getan darüber zu sprechen bzw zu schreiben, ich wüsst sonst gar nicht mit wem ich drüber reden sollte.. irgendwie sind mir solche gedanken auch peinlich vor meinen freunden, da sie irgendwie eine seite an mir zeigen, die diese nicht kennen..

    ich danke allen lesern, vielleicht wollt ihr ja etwas mit mir quatschen, vielleicht habt ihr ein paar Tipps oder einfach nur ratschläge oder was weiß ich :smile: ich will hier nun keine problemlösungen haben (nicht unbedingt *g*) ich wollt mir nur mal auslassen!

    Machts gut ihr da draussen!
     
    #1
    björni, 12 Mai 2005
  2. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ist dir schon mal in den sinn gekommen das die mädels eifersüchtig untereinander sein könnten?
    kann es sein das die älteren einfach ihr monopol auf euch behalten wollen :zwinker:
    ich glaub da ist die ein oder andere scharf auf euch 4:zwinker:
    und dieses rumgezicke wirst du dann wohl öfter erleben
    ich hab schonmal aus wut ne glastür eingetreten...

    gruß schaky
     
    #2
    Schaky, 12 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal nett mal
OnTopOfTheWorld
Kummerkasten Forum
23 Juli 2016
16 Antworten
CS97
Kummerkasten Forum
23 Mai 2016
12 Antworten
2000mm
Kummerkasten Forum
16 Juni 2003
9 Antworten