Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mal so eine generelle Frage...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Wonderland, 5 Juni 2001.

  1. Wonderland
    Gast
    0
    ...welchen Altersunterschied zwischen Boy und Girl findet ihr noch so ok bzw. "normal"??
     
    #1
    Wonderland, 5 Juni 2001
  2. Nemesis
    Gast
    0
    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 20. September 2001 11:44: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Nemesis ]</font>
     
    #2
    Nemesis, 5 Juni 2001
  3. User 133
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kommt eigentlich immer auf die Reife der beiden Menschen drauf an. Ich mein einige Jungs in meinem Alter halte ich schon für sehr reif, andere sind noch halbe Kinder. Oder wiederum gibt es älter Jungs, ja eigentlich schon Männer, die über 10 Jahre manchmal älter sind als ich, mit denen ich mir aber eine Beziehung vorstellen kann, und wiederum hab ich es erlebt, dass ein Kerl 7 Jahre älter als ich einfach zu reif für mich war und mich ihm gegenüber wie ein kleines Kind gefühlt habe.

    Ich denke es ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Und deswegen sehe ich es nicht als schlimm an, wenn die Partner vielleicht sogar 10 Jahre auseinadner sind, auch in einem jugentlichen Alter.

    Aber generell habe ich festgestellt, dass es bei den meisten Pärchen so ist, dass sie entweder gleich alt sind oder der Junge bis zu 3 Jahren älter ist. Ich denke mal, dass so ungefähr der Durchschnitt ist.
     
    #3
    User 133, 5 Juni 2001
  4. schoko-keks
    0
    *ggg* generell war ich immer der meinung, dass so 4 jahre altersunterschied eigentlich so die grenze sind.

    aber wie gesagt, eigentlich. ich kenne ein pärchen, die sind 12 jahre auseinander. also sie ist 17 und er ist 29. und soweit ich weiß sind sie auch ziemlich glücklich in ihrer Beziehung, die auch schon lange hält.

    außerdem habe ich selbst im moment etwas mit einem, der ist 28. und ich selbst erst 16. klingt krass, ist es aber eigentlich gar nicht. zumindest fühlt es sich gar nicht nach 12 jahren altersunterschied an, wenn wir uns unterhalten und auch anderes.

    allerdings ist es eben bei einem großen altersunterschied einfach problematischer, da eltern, freunde und einfach die allgemeinheit solchen beziehungen sehr kritisch gegenüberstehen.

    kleiner nachtrag: normal sind 12 jahre keinesfalls, ich würde 2-3 noch als normal einstufen. bei anderen sind einfach reife der personen entscheidend.

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 05. Juni 2001 21:27: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von schoko-keks ]</font>
     
    #4
    schoko-keks, 5 Juni 2001
  5. Wonderland
    Gast
    0
    Meine meine Freundin ist 15, ich werd Ende Juni 19...zu alt?? (finden nämlich einige, wir weniger... :smile: )
     
    #5
    Wonderland, 5 Juni 2001
  6. teddy
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    nicht angegeben
    Wichtig ist nicht, was im Ausweis steht, sondern was Herz und Gehirn sagen! Da können auch 20 oder mehr Jahre Unterschied ok sein.
    Nicht ok ist's natürlich, wenn 'ne 14-Jährige mit 'nem 30-Jährigen zusammen ist!!!
     
    #6
    teddy, 5 Juni 2001
  7. schoko-keks
    0
    wonderland, kommt natürlich jetzt auf die reife deiner freundin so an, aber ich würde mal - davon ausgehend dass sie schon ziemlich erwachsen ist - sagen, dass der altersunterschied nicht zu groß ist.

    14 und 30 halte ich auch für einen zu großen psychischen unterschied, da ich denke dass eine 14jährige (zumindest die die ich kenne) kaum die reife und interessen eines 30jährigen hat.
     
    #7
    schoko-keks, 5 Juni 2001
  8. Wonderland
    Gast
    0
    Ja, da habt ihr natürlich recht, ich seh das ja genauso, hätte mir ja auch keine 14jährige Freundin gesucht (als wir zusammenkamen, waren wir 14 und 17), die BRAVO liest, Backstreetboysposter an die Wände klebt und "Britney" als ihr Vorbild sieht...
    :smile:

    Aber andere sehen das dummerweise stur nach dem, was im Ausweis steht und sowas regt mich unglaublich auf!
     
    #8
    Wonderland, 5 Juni 2001
  9. schoko-keks
    0
    mhmm... kann ich irgendwo nachempfinden. :zwinker:
    ich mag ja gar nicht wissen, was meine eltern sagen würden, wenn sie von dem 28jährigen wüssten *lach*
     
    #9
    schoko-keks, 5 Juni 2001
  10. Wonderland
    Gast
    0
    Hmm...also deine Eltern wissen nichts von ihm? Oh weh... :smile:
    Also ich kenne noch extremere Beispiele als dich:

    sie: 16
    er: 36

    ---

    sie: 14
    er: 34

    Taj....das ist aber wirklich zuviel des Guten, ICH finde 14 und 17 eigentlich nicht weiter schlimm...
     
    #10
    Wonderland, 5 Juni 2001
  11. Lizardking
    Gast
    0
    Ich denke auch, bei Teenies liegt der "Toleranzbereich" so bei 4-5 Jahren und im "fortgeschrittenen" Alter darfs dann etwas mehr sein :smile:
     
    #11
    Lizardking, 5 Juni 2001
  12. Wonderland
    Gast
    0
    Hmm...ja! Wie siehts denn so bei euch aus??
     
    #12
    Wonderland, 5 Juni 2001
  13. McKlappstuhl
    0
    ...also ich (20) hab zur zeit selbst eine Beziehung mit einer 14-jährigen und muss sagen (und dass, obwohl ich sie liebe) das es absolut nicht einfach ist, denn ihre eltern sollten besser nichts davon wissen-sie sind echt heftigst streng.
    also, wenn ich das so sehe kann ich eigentlich nur davon abraten, wobei ich selbst weiss, wie schwer so etwas fällt, wenn man sich tierisch in den anderen verliebt hat. am anfang sieht man alles durch dir rosarote brille, aber nach ein paar wochen denkt man auch wieder etwas anders was nicht unbedingt heißen muss, dass ich es bereue, etwas mit ihr angefangen zu haben.
    mal ganz davon abgesehen,dass wir uns ziemlich selten sehen (ca. 1x in der woche) und ich auch im moment gar nicht mehr zeit hätte !

    was sagt ihr denn so dazu ? :confused:

    greetz, McKlappstuhl
     
    #13
    McKlappstuhl, 6 Juni 2001
  14. Swiss_Boy
    Gast
    0
    Hallo Zusammen...!
    Ich denke mal wenn man noch ca 18 Jahre alt is finde ich 4 Jahre unterschiede zu Viel aber wenn man den 20 oder alter ist spielt das echt keine rolle mehr wenn mann sich Liebt spielt das Alter echt keine Rolle..!!!! :bandit:
     
    #14
    Swiss_Boy, 6 Juni 2001
  15. HolyOle
    Gast
    0
    Also grundsätzlich kann ich den meisten hier nur zustimmen, 2-5 Jahre dürften in dem Alter normal sein. Ab 20 spielt das glaub ich aber keine grosse Rolle mehr.
    Aber Freundinnen/Freunde unter 16, wenn man selber volljährig ist, sind zumindest rechtlich ein Problem.Es kann theoretisch Ärger geben seitens der Staatsanwaltschaft, da man erst ab 16 Geschlechtsverkehr haben darf.
    Abgesehen davon ist es natürlich nur eine Frage der geistigen reife BEIDER.
    Es gibt nunmal 14 jährige die weit voraus sind und 19 jährige die weit hinterher hängen.
    Also ich kann mir keine Freundin unter 16 vorstellen, dass wäre mir mit Abstand zu jung, egal wie reif sie geistig ist.
    Aber das is ja nunmal Geschmackssache....
     
    #15
    HolyOle, 6 Juni 2001
  16. Also ich bin 15 und mein Freund ist 16...eigentlich das "perfekte" Alter oder?Da ja Jungs sowieso in der Pubertät hinten nach sind :smile:
    Nein also so sehe ich das nicht..perfektes Alter gibt es sicher überhaupt keins!
    Überlegt doch mal wie unterschiedlich Jugednliche schon entwickelt sind!
    Und bei ERwachsenen würde ich sagen spielt das Alter sowieso keine Rolle mehr denn da hat höchstens einer mehr Lebenserfahrung aber sie sind zumindest beide "erwachsen".
    Und ich denke auch bei Jugendlichen kann man keinen "normalen" Alteresunterschied bestimmen.....das hängt wirklich von der Entwicklung ab! Eine Freundin von mir ist 14 und ist wie sie 13 war mit einem 18 jährigen zusammen gekommen und sie sind mittlerweile 1 1/2 Jahre glücklich zusammen! Liegt aber denke ich auch stark daran daß er noch nicht soooo weit entwickelt ist :smile:
    Auf jeden Fall ZÄHLT NUR DIE LIEBE und NICHT DAS ALTER!
    Ciao
    Watermelon :loch:
     
    #16
    Sweet Watermelon, 6 Juni 2001
  17. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    hehe, bei mir ist das genau andersrum, und zwar bin ich 24 und mein Freund 20! Das ist manchmal schon irgendwie komisch, überhaupt in meinem Bekanntenkreis werde ich manchmal schief angesehen (vor allem auch, da ich schon eine Tochter habe) aber mir is das egal!
    Nur was mir etwas zu schaffen macht, ist sein vater. Er akzeptiert mich nicht, ich bin um 7! Jahre zu alt für seinen Sohn, da Frauen mindestens 3 Jahre jünger sein sollen als der Mann (in seinen Augen). Das heißt er ist der Meinung daß das sowieso nicht gut gehen kann und am liebsten wäre es ihm ,ich würde mich von meinem Freund trennen. :cry:
    Aber da wird er wohl Pech haben, ich liebe diesen Mann nämlich über alles und wir ziehen auch bald zusammen :herz:

    Wenn ich da so an meine "Jugend" denke, da waren die Männer immer vieeeel älter als ich, so meist um die 5 Jahre oder mehr, und je älter ich werde, desto jünger werden meine Freunde... hmmmm, kann das schon die midlife-crisis sein?! :eek:

    Nein, Scherz, ich bin absolut glücklich mit meinem jungen Freund, und das wird auch noch laaaange so bleiben! (oder für immer? :zwinker: )

    Grüße vom
    Elfchen
     
    #17
    ElfeDerNacht, 6 Juni 2001
  18. Alyson
    Alyson (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich finde das kommt immer ganz darauf an. Wie man so schön sagt es kommt auf die innere Reife an. Ich kenne ein Mädchen, dessen Freund ist 32 und sie ist wie ich 18 und die beiden sind absolut glücklich zusammen. Ich selbst bin 18 und habe einen 23 jährigen fast 24 jährigen Freund und ich sehe da kein Problem. :smile: Er ist 5/1/2 Jahre äöter, klar man merkt das manchmal schon...aber im großen und ganzen haben wir genau die gleichen Gedanken und Interressen... :smile: Ich finde man merkt ihm auch nicht an das er fast 24 ist.... :smile:
    Also kommt immer drauf an bei den einen klappts, bei den anderen nicht... :smile:Bei uns wie gesagt läuft es gut.Allerdings sind wir ja nun auch nicht so ein extremes Beispiel.
    @Elfchen:
    Tja, wo die Liebe hinfällt, was? :smile:Da können auch die Eltern nichts mehr machen. Allerdings finde ich das auch albern. Wieso muss die Frau denn unbedingt jünger als der Mann sein?!Schwachsinn. Freut mich,dass ihr bald zusammen zieht. Planen wir auch, allerdings erst in einem Jahr wenn ich die SChule fertig hab. :smile: :herz:

    ~Alyson

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 06. Juni 2001 13:08: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Alyson ]</font>
     
    #18
    Alyson, 6 Juni 2001
  19. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ich bin sechzehn, mein Freund achtzehn, und das halte ich eigentlich für völlig normal.

    Meiner Meinung nach ist zwischen einer Vierzehnjährigen und einem Achtzehnjährigen der Altersunterschied in den meisten Fällen schon zu groß. Schon allein wegen der sexuellen Beziehung: Eine 14jährige ist, nach dem, was ich von Mädchen dieses Alters mitgekriegt habe, in den meisten Fällen noch nicht reif für Sex. Ein Achtzehnjähriger dagegen möchte meistens schnell 'mehr'. Nee... Bis zu einem Alter von zwanzig sind vier Jahre echt zu viel...
    Ihr könnt mich deshalb jetzt ruhig für etwas altmodisch halten- ihr solltet erst mal meinen Freund hören, danach bin ich dann Moderni vom Dienst :grin:. Der hat dazu nämlich die seltsamste Meinung, die ich je zu dem Thema gehört habe- seiner Meinung nach liegt unser Altersunterschied schon hart an der Grenze! Er ist gerade mal eineinhalb Jahre älter als ich...
    In allen übrigen Sachen ist er nicht im Geringsten spießig oder konservativ eingestellt. Aber das ist seine Meinung zu speziell dieser Sache...
    Ich finde das zwar etwas übertrieben, aber mit der Meinung 'Nur die Liebe zählt' kann ich mich erst Recht nicht anfreunden. Die Liebe mag zu den wichtigsten Sachen im Leben zählen oder gar die wichtigste sein, aber es gibt auch noch anderes! Und es gibt Beziehungen, in denen so viele Probleme stecken, dass diese stärker sind als die Liebe... und eine Beziehung zwischen einer Sechzehnjährigen und einem Sechsunddreißigjährigen würde mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit dazu zählen.
    Liebe macht glücklich. Und so eine Beziehung macht erstmal auch glücklich. Aber dann geht es los: Ihre Eltern dürfen nichts erfahren... Das ganze muss versteckt ablaufen... Die Freunde fangen an zu lästern... Überall hat man Angst, beobachtet zu werden... Wenn man sich in der Öffentlichkeit küsst, beginnen die Leute um einen herum den Kopf zu schütteln und was von 'unverantwortlich' zu murmeln...
    ... und diese Liste lässt sich endlos fortsetzen. Es geht einem schlecht dadurch. Und irgendwann überwiegt dann dieses Gefühl, das Gefühl, dass es einem schlecht geht, über das Gute, die Freude und die Liebe zum anderen.
    Und in dem Fall halte ich es wirklich für besser, sich von seinem Partner zu trennen. 'Nur die Liebe zählt', dieser Ausspruch ist in meinen Augen etwas verblendet und weltfremd (damit wollte ich jetzt keinen angreifen!). Und ich denke, eine Beziehung mit derart großem Altersunterschied kann nicht gutgehen.
     
    #19
    Liza, 6 Juni 2001
  20. Dina
    Gast
    0
    Finde ganz ehrlich, dass der Altersunterscheid bei ner Beziehung toal unwichtig ist! Das sind doch alles nur Zahlen!!
    Kommt ja hauptsächlich auf die gemeinsamen Interessen an! Okay, kommt meistens vor, dass gleichaltrige meh rgleiche Interessen haben, als welche die einige Jahre auseinander sind! Aber gibt ja überreife, und junggebliebene! Und so lange die Chemie stimmt, kann man meiner Meinung nach nix sagen!
    Naja, jetzt aber zum "normal"! Bei Jugendlichen find ich bis 3-4 Jahre normal, bei "Ausgewachsenen" bis 10-11 Jahre!
     
    #20
    Dina, 6 Juni 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal generelle Frage
Elfenkrieger
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Oktober 2016
24 Antworten
Nika1986
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Juli 2016
3 Antworten
Hideki
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Januar 2011
26 Antworten